• Ich habe geschnüffelt - bin ich fündig geworden?

    Hi, zuerst einmal: Ich weiß, es ist unfair zu schnüffeln. Ich fühle mich schlecht dabei, mache es aber ab und an trotzdem. :( Meine Freundin und ich sind seit 5 Monaten zusammen. Gestern Abend habe ich mal in ihren Studivz-Nachrichtenordner geschaut und ein bisschen gelesen. Dabei stellte sich heraus, dass sie vor 4 Monaten auf einer Party war und dort…
  • 30 Antworten

    @ krl88

    Ihr seid nun seit 5 Monaten zusammen. Ich würde sagen das ist noch die Hochverliebtheitsphase. Normalerweise akzeptiert man in dieser Zeit den Partner so wie er ist. Man liebt und die Welt ist rosarot.


    Geht die Phase zu Ende, dann fallen einem die kleinen Fehler auf, die der andere so durch den Alltag schleppt. Man toleriert diese Fehler dann weil sie einem nicht so wichtig sind, oder die ganze Geschichte plazt.


    Ich prophezeie Dir hier und heute: Es plazt.


    Aus Gründen die "Mia" ganz oben schon schrieb.


    Du machst Dich durch Dein Verhalten zum Nervtöter und das hält niemand auf Dauer aus. Abmachungen hin oder her.

    schade, dass Ihr bei Euren Abmachungen nicht ausgemacht habt, dass Ihr dem Anderen nicht hinter zu schnüffeln habt.

    @ Balenciaga

    Zitat

    dennoch finde ich, dass ich, WENN ich eine solche abmachung eingehe, aus welchen gründen auch immer, mich daran zu halten habe. und dann kann der TE auch sauer sein. sie hat was versprochen und dies nicht gehalten. genau so, wie wenn mein freund verspricht, mich irgendwo mit dem auto abzuholen, und es nicht tut. versprochen ist versprochen.

    klar, da widerspreche ich dir ja auch nicht ;-)


    ich glaube bloß, dass der freundin des TE nicht klar ist, dass tanzen mit einem studienkollegen, der für sie ja kein fremder ist, flirten ist. wäre mir nämlich nicht klar. deshalb hat sie, in meinen augen, auch nicht die abmachung gebrochen. also hat er keinen grund sauer zu sein.


    zur abmachung will ich gar nicht viel sagen, weil ich, von dieser speziellen, rein gar nichts halte.

    @ krl88

    woher weisst du eigentlich ihr passwort? auch erschnüffelt, zufällig mitbekommen oder hat sie es dir mal aus irgendeinem grund gesagt?

    Zitat

    Du machst Dich durch Dein Verhalten zum Nervtöter und das hält niemand auf Dauer aus. Abmachungen hin oder her.

    Jep, das hab ich auch gemeint mit "Wenn du jetzt einen Streit oder eine Diskussion wegen dem harmlosen Kram anfängst machst du mehr kaputt als du gut machst."

    @ krl du scheinst zu eifersucht,

    einengen und klammern zu neigen soweit ich das rauslesen konnt, ich würd dir wirklich raten dich ein bisschen zurück zu halten auch wenns dir evtl schwer fällt...

    Zitat

    Ich denke ich werde sie am Wochenende drauf ansprechen.

    Mach das nicht! Behalt das für Dich und freu Dich darüber, daß Dein Mädel wohl korrekt drauf ist. Selbst, bei heftigeren Flirtereien muß das noch lange nicht viel bedeuten. Das war gar nichts, also mach da keine Sache draus....

    warum denken soviele,daß wenn man einen Partner hat, sich alles grundlegend ändern muss.


    Nur weil Du ein Problem mit dem Vertrauen hast,projezierst Du es nun auf Sie über.


    Was ist denn bitte schön dabei,wenn man feiern geht und mal mit jemadnem spricht oder tanzt, den man nicht oder nicht so gut kennt??


    Das erklär mir mal bitte??


    heißt Beziehung für Dich Einschränkung.


    Ich selbst bin verheiratet.Und ich würde einen Teufel tun und meinem Mann vorschreiben,mit wem er wann reden und tanzen o.ä. darf.


    Er ist selber gross...ich bin seine Frau nicht sein Anstands-Wauwau.


    Beziehungen zerbrechen genau wegen solchen Dingen.


    Sag Ihr daß Du geschnüffelt hast.Und ich hoffe, sie wird entsprechend reagieren und Dir ein Brett verpassen.


    Wenn ich sowas lese...da krieg ich echt nen Koller.


    Du hast ne gute Beziehung,an der Du allen Anschein nach nicht dran hängst.


    Weil sonst würdest Du Dich entspannen und nicht so ne Unruhe rein bringen.

    Abmachungen-wenn ich das schon höre.


    Man kann doch sein Leben nicht wegen ein paar Abmachungen einschränken.


    Natürlich gibt es Regeln,die ein jeder FÜR SICH einhalten kann,wenn er eine Beziehung hat.


    Klar kann ich abmachen,wenn ich ausgehe mit niemandem zu sprechen.


    und wenn es doch passiert?Bin ich dann ein schlechter Mensch??

    Ja richtig, 88 steht für mein Geburtsjahr. Am Anfang der Beziehung haben wir das ausgemacht, sie sagte sogar, es würde genau ihren Vorstellungen entsprechen.

    @ Bootcut:

    Ich bin jedes Wochenende und auch teilweise unter der Woche auf Achse, ziehe mit Freunden und meistens auch mit meiner Freundin durch die Discos und Feten. Ich habe keinen Mangel an Ausgang. Allerdings lasse ich andere Frauen nicht im geringsten an mich heran.


    Wie gesagt, ich habe nichts gegen männliche Tanzpartner im Allgemeinen. Ich finde es okay, wenn sie mit Kumpels tanzt, das mache ich schließlich auch mit weiblichen Freunden. Unterschied ist, ich dass ich diesen Typen nicht kenne, er sie ziemlich angräbt und sie ihm dazu nichts Passendes gesagt hat.


    Ich würde auf solche Anmachversuche anders reagieren.

    tja..Sie ist halt nicht Du.


    Und deshalb trotzdem nicht schlechter.


    vielelicht solltest Du nicht immer von Dir aus gehen.


    ich denke mal daß sie ein helles Köpchen ist und eine eigene Persönlichkeit hat.


    Da braucht Sie Deinen nicht.


    Und sie kann auch volle selbst entscheiden,was für sie ok ist und was nicht.


    Du kannst ihr durchaus sagen,daß du es nicht gut findest.Was aber nicht heißt,daß sie es deshalb ändern muss.

    Wenn Du keine Souveränität ausstrahlst bekommst Du Probleme mit Frauen und dann passiert genau das, was Du befürchtest!

    Zitat

    @ krl88


    woher weisst du eigentlich ihr passwort? auch erschnüffelt, zufällig mitbekommen oder hat sie es dir mal aus irgendeinem grund gesagt?


    Mme Valois

    ..würde mich auch interessieren

    Zitat

    Unterschied ist, ich dass ich diesen Typen nicht kenne, er sie ziemlich angräbt und sie ihm dazu nichts Passendes gesagt hat

    Ihre Aussage "Ich habe einen Freund" und dass sie danach auch auf dessen Nachrichten nicht mehr reagiert hat nennst du "nicht passend" ??? Was ist denn dann "passend" in deinen Augen?


    Außerdem hab ich das doch richtig verstanden, dass das am Anfang eurer Beziehung war - und jetzt nach zig Monaten machst du da so ein Bohei drum? o.O

    Meines erachtens ist eigentlich nicht wirklich was passiert. Ich würde mich jedenfalls nie so dumm verhalten und meiner Freundin hinterherschnüffeln. Das ist einfach nur dumm und spricht für ein mangelndens Selbstbwusstsein.:=o

    hmm, viele sagen hier, dass man das eigene, und das leben des partners doch nicht einschraenken kann, wegen einer beziehung. und viele dinge den anderen eigentlich gar nicht wirklich was angingen.


    das verstehe ich nicht wirklich, was denn, wenn fuer mich monogamie eine einschraenkung ist? wenn ich nun abmache, verspreche, monogam zu sein, es aber nicht bin, ist es auch egal, weil ich mich nunmal nicht einschraenken lasse, und es den andren nix angeht?


    ich meine, wo sind da denn die grenzen, warum ist ein versprechen weniger wert, als das andere?