• Ich habe im Ausland betrogen und mich neu verliebt...

    Hallo zusammen, Ich weiß nicht weiter und würde gerne eine neutrale Meinung oder Erfahrungen von Außenstehenden bekommen. Meine Aussgangssituation: Ich bin seit 2,5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist 28 und ich 22. Wir haben uns kennen gelernt, und nicht viel spatter unsterblich ineinander verliebt. Ich hatte meinen Seelenverwandten gefunden. Wir…
  • 113 Antworten

    Mach ein mal was RICHTIG, ruf deinen Freund an und sag es ihm!


    Wenn es gut läuft holt er dich nicht mehr ab und beendet somit diese Traurige Geschichte, denn sowas braucht niemand als Partnerin!

    Clodine


    Es geht doch hier jetzt nicht um die Wertung was sie gemacht hat, das es Mist war weiß sie selbst - sondern wie sie damit nun am Besten umgeht.

    Clodine


    Ja sicher.


    Dass sie etwas sagen muß ist hier gar nicht die Frage, vor allem für sie selbst nicht.


    Doch sie ist nun in einer Situation in der das nicht so einfach ist. Stichwort: China - Deutschland....direkte Kommunikation schwierig.

    Egal wie, ICH finde das der Freund endlich auch mal die WAHRHEIT erfahren sollte!


    Denn als es ihr zu beginn dort schlecht ging, wars ja auch möglich sich zu Kontaktieren!

    Zitat

    Soll ich meinem Freund, die ganze Wahrheit erzählen?

    Ja, so schnell wie möglich. Ich halte langes Herumeiern für Zeitverschwendung. Warum soll dein Freund noch Zeit und Hoffnung auf "das falsche Pferd" investieren. Er sollte so schnell wie möglich erfahren, woran er ist.


    Ehrlich gesagt halte ich dich für eine Beziehung noch für etwas unreif- du scheinst noch sehr teenyhaft schwärmerisch veranlagt zu sein und lässt dich leicht von deinen Gefühlen und wenig vom Verstand leiten ...dein neuer Schwarm wird vermutlich noch lange nicht der letzte sein ...

    Clodine

    Zitat

    Egal wie, ICH finde das der Freund endlich auch mal die WAHRHEIT erfahren sollte!

    Sagen doch hier Alle ebenso ;-)


    Ich fand nur diese Bewertung von Dir nicht so prickelnd:

    Zitat

    ....(....)...., denn sowas braucht niemand als Partnerin!

    Zitat

    Doch sie ist nun in einer Situation in der das nicht so einfach ist. Stichwort: China - Deutschland....direkte Kommunikation schwierig.

    Nachdem es für die TE auch nicht zu schwierig war, ihren Partner nachhaltig zu betrügen, wird sie es auch hinkriegen, ihrem Partner reinen Wein einzuschenken. Ich fände es unverschämt, wenn sie sich von ihm noch vom Flughafen abholen ließe. Und was soll so schwierig daran sein, ihm eine Mail zu schreiben, dass sich in den letzten Monaten ihre Gefühle für ihn geändert haben, dass sie unter diesen Umständen ihn nicht als Chauffeur missbrauchen möchte, sich aber gerne zu einem Gespräch mit ihm trifft, wenn er dazu bereit ist? Dann kann er die Sache vor dem Wiedersehen verdauen und selbst entscheiden wie es weitergehen soll.

    Zitat

    Ich fand nur diese Bewertung von Dir nicht so prickelnd:

    Was ist an dieser Bewertung so anstößig? Die Frage "Brauchst du jemanden als Partner, der dich (unter diesen oder anderen Umständen) betrügt?" würde wohl kaum jemand bejahen.

    CoteSauvage

    Zitat

    Ich fände es unverschämt, wenn sie sich von ihm noch vom Flughafen abholen ließe. Und was soll so schwierig daran sein, ihm eine Mail zu schreiben, dass sich in den letzten Monaten ihre Gefühle für ihn geändert haben, dass sie unter diesen Umständen ihn nicht als Chauffeur missbrauchen möchte, sich aber gerne zu einem Gespräch mit ihm trifft, wenn er dazu bereit ist? Dann kann er die Sache vor dem Wiedersehen verdauen und selbst entscheiden wie es weitergehen soll.

    Sehe ich doch genauso. Siehe meine letzten Beiträge.

    Zitat

    Was ist an dieser Bewertung so anstößig? Die Frage "Brauchst du jemanden als Partner, der dich (unter diesen oder anderen Umständen) betrügt?" würde wohl kaum jemand bejahen.

    Weil eine solche Bemerkung die TE nicht weiter bringt.


    Und es war ja auch nur eine Randbemerkung meinerseits, dass es unnötig ist, kein Grund das jetzt tiefer zu thematisieren ;-).

    Zitat

    Dann kann er die Sache vor dem Wiedersehen verdauen und selbst entscheiden wie es weitergehen soll.

    Mit dem Verdauen bleibt ihm gar nichts anderes übrig. Wie es weitergeht, darauf hat er wohl kaum noch einen Einfluss.

    Zitat

    Mit dem Verdauen bleibt ihm gar nichts anderes übrig. Wie es weitergeht, darauf hat er wohl kaum noch einen Einfluss.

    Doch, er kann zB entscheiden, ob und wann er sie zu einem Gespräch wiedersehen will. Mir an seiner Stelle wäre es lieber sie würde mir jetzt schreiben was los ist als sich am Flughafen bei der Begrüßung komisch zu benehmen und mir dann bei der Autofahrt zu gestehen dass sie einen anderen gevögelt hat.

    Isabell

    Zitat

    Es geht doch hier jetzt nicht um die Wertung was sie gemacht hat, das es Mist war weiß sie selbst

    Wenn es hier jetzt nicht um die Wertung geht, wieso schreibst du dann im selben Satz, dass es Mist war? Abgesehen davon teile ich deine Wertung höchstens halbherzig. Wieso Mist? Sie hat sich in einen anderen verknallt, na und? Passiert täglich sicherlich viele tausend Mal auf dem Globus. Ok, sie hatte einen Freund, sie haben sich sogar ein Heiratsversprechen gegeben, aber NOCH sind sie nicht verheiratet und es ist noch Zeit, aus der Beziehung auszusteigen und eine neue anzugehen. Vielleicht nicht die feine englische Art, wie das jetzt gelaufen ist, aber MIST ist in meinen Augen eine ganz andere Dimension. Allerdings ist mir klar, dass es hinsichtlich Moral individuell höchst unterschiedlich zugeht und meine da bestimmt eine Ecke toleranter ist als deine.

    CoteSauvage

    Zitat

    Mir an seiner Stelle wäre es lieber sie würde mir jetzt schreiben was los ist als sich am Flughafen bei der Begrüßung komisch zu benehmen und mir dann bei der Autofahrt zu gestehen dass sie einen anderen gevögelt hat.

    Wäre immerhin keine langweilige Autofahrt wie sonst. ;-) Allerdings räume ich ein, dass es der Verkehrsicherheit nicht zwingend zuträglich wäre. Daher schließe ich mich an: Während der Autofahrt (oder kurz vorher) geht gar nicht. Entweder direkt vorher den Bruch ankündigen und auf die Abholung verzichten – oder erst nach Ankunft mit der Wahrheit rausrücken. Das schlechte Gewissen wegen der Abholung ließe sich auch dadurch erleichtern, dass sie ihm den materiellen Aufwand für die Fahrt erstattet.

    Hallo Maggie 94,


    Du bist zwar erst 22 und noch sehr jung, aber bestimmt nicht dermassen dumm! :-)


    Ich verstehe dich sehr gut, dass du dich in diesen David in China verliebt hast, obwohl du aktuell in einer Beziehung bist. So was passiert jeden Tag, ABER denk bitte dran < das Gras ist NICHT immer gruener auf der anderen Seite!


    Du hattest 2 Wochen Zeit mit David in China inkl. Schmetterlinge im Bauch ohne den echten Alltag vs. Du hattest,hast 3 Jahr mit deinem Freund, den du genau im Alltag kennst, wie er tickt, ihr hattet Ups and Downs. Und das willst du fuer einen David aufgeben, denn du nicht einmal gut kennst

    Nein! Bis jetzt hattest du mit ihm NUR diese super tolle 14 Tage, wo er sich dir nur von seiner tollen Seite zeigte... genau so wie du ihm dich von der tollen Seite! Das ist nicht der echte Alltag.


    Du schriebst, der David haette sich bereits von seiner Freundin getrennt. Bist du dir da 200% sicher oder sagt er das nur? Will David von dir, dass du dich auch von deinem Freund fuer ihn trennst? Will David auch mit dir zus. sein?


    OK, du hast dich in David verliebt und hast mit ihm geschlafen. Gegenueber deinem Freund ist das MIES und hinterhaeltig, ABER sei trotzdem nicht dumm und trenne dich (noch) nicht von deinem Freund fuer David. Wenn es mit David nicht klappt, dann hast du pech und wenn du denkst, es klappt mit David, dann bist du sehr naiv. Ich wuerde mich an deiner Stelle zuerst absichern und versuchen diesen David besser kennenzulernen, damit meine ich, dass du ihn im Alltag kennenlernst! Wenn du mind. 3 Monate mit ihm den Alltag unter einem Dach ueberlebt hast, dann kannst du dich von deinem Freund trennen, aber doch nicht wegen 2 W in China! Das ist nicht der echte David, der in China war. Den echten David wirst du erst im Alltag kennenlernen.