• Ich komm an meinen Freund einfach nicht ran

    Ja, mit meinem Freund ist es nicht ganz einfach... Er ist ein Sturkopf und verhält sich manchmal...naja...recht kindisch. Durch einen Streit mit seiner Familie, zu dem ich nun mal wirklich NICHTS beigetragen habe, will er jetzt auch keinen Kontakt mehr zu mir. Er möchte nur noch "gute Menschen" um sich herum, die ihm gut tun. Sprich, seine Kumpels. Ja,…
  • 718 Antworten
    Zitat

    Öh, raffe ich es gerade nicht oder ist das für dich beruhigend?

    Ja, das ist für mich seeeeehr beruhigend! Ich hoffe für ihn, dass er keine findet, dass er merkt, was er an mir hatte...


    und dass er anscheinend nicht sehr begehrt ist unter den restlichen weiblichen Wesen, das ist verdammt beruhigend!

    Zitat

    Er will nicht. Er will dich nicht. Das ist ein Grund, sogar ein verdammt guter.

    Öh, jemanden lieben und ihn nicht wollen, das geht für mich nicht auf, sorry. Er würde mich schon wollen, wenn die ganze scheiss Situation nicht wäre. Es gäbe sonst keinen Grund, wieso er mich nicht will...ein Grund wäre eben, dass er mich nicht mehr liebt. Aber das ist ja nicht so. Er will nicht. Aber wegen der Situation. So.

    Zitat

    Wirst du das nun respektieren?

    Ja ich geb ihm ja nur noch den Brief und fertig. Dann kann er seine Ruhe haben, dieses Arschl....

    Du "liebst" ihn, aber bezeichnest ihn als Arschl...?


    Was verstehst Du überhaupt unter Liebe? Deiner Liebe? Seiner Liebe?


    Dauer-Unglück und Abhängigkeiten fallen für mich jedenfalls nicht drunter.....

    Seeepferdchen

    Zitat

    Ja, das ist für mich seeeeehr beruhigend! Ich hoffe für ihn, dass er keine findet, dass er merkt, was er an mir hatte...


    und dass er anscheinend nicht sehr begehrt ist unter den restlichen weiblichen Wesen, das ist verdammt beruhigend!

    Bis auf dass er merkt, was er an mir hatte... finde ich das alles völlig unverständlich. "Wenn er keine andere findet, dann muss er mich nehmen! Hurra!!!! Yeah, ich werde alternativlos sein! Wie die ganzen Rettungspakete für Griechenland! Alternativlos! Hurra!" WTF??!!

    Zitat

    Öh, jemanden lieben und ihn nicht wollen, das geht für mich nicht auf, sorry.

    Ja, weil bei dir noch nicht angekommen ist, dass weit mehr als Liebe zu einer Partnerschaft gehört. Kommt noch.

    Nein, ich bin kein Rettungspaket...^^ ich bin nur schadenfreudig, dass er dann keine hat... darf man doch, er hat mich schliesslich mehr als verletzt...


    Und ja, für mich als Romantikerin ist die Liebe das Wichtigste. Aber es hätte bei uns auch sonst fast alles gepasst. Ausser dass wir uns ab und zu gestritten haben und er das nicht erträgt im Moment... Aber ich denke, er hätte mit jeder Schluss gemacht, es liegt nicht an mir, sondern an den Problemen, die er hat.

    Seeepferdchen

    Zitat

    Aber ich denke, er hätte mit jeder Schluss gemacht, es liegt nicht an mir, sondern an den Problemen, die er hat.

    Vielleicht, vielleicht nicht. Unerheblich. Er hat ja nun mit keiner anderen Frau Schluss gemacht, sondern mit dir. Das mehr als deutlich und das mehr als einmal.

    Zitat

    Öh, jemanden lieben und ihn nicht wollen, das geht für mich nicht auf, sorry.

    Für uns auhc nicht ;-) Da er dich ja offensichtlich nicht will, aber auch seine Situation nicht erklären kann, klingt es mehr als vorgeschoben dass er irgendwelche "Probleme" hat.

    Zitat

    Hast du denn jetzt einen neuen Freund?

    Ja, einen total großartigen.

    Zitat

    ich kann mir nicht vorstellen, mich nochmal so fest zu verlieben...das geht gar nicht... und wenn, dann denke ich doch immer noch an meinen Ex?

    Ich dachte genauso. Er war mein erster richtiger Freund und ich war richtig verliebt. Insgesamt waren wir 3 Jahre zusammen und ich dachte, dass muss er sein. Ich dachte ich finde nie wieder jemanden, für den ich sowas empfinde. Ich hatte danach noch 2 andere Beziehungen, die aber nicht wirklich ernsthaft waren von mir aus.. Ich hab lange gebraucht um über meinen Ex hinwegzukommen, aber nach so 1-2 Jahren, nachdem ich die Trauerphase des Schönredens überwunden hatte, hab ich erstmal richtig nachgedacht und erkannt wie beschissen er mich behandelt hat. Wenn meine beste Freudin so behandelt würde, würde ich ihr aber einen erzählen! Aber wenn man verliebt ist, ist man eben blind. Man hat immer noch die unrealistische Hoffnung, dass es besser wird.


    Und heute? Heute habe ich wirklich den tollsten Freund den ich mir wünschen kann. Er ist immer für mich da, behandelt mich gut und weiß mich und was ich für ihn tue zu schätzen. Genauso tut er so viel für mich, das bin ich gar nicht gewohnt. Ich bin unheimlich glücklich und ich kann dir verraten, nach meinem ersten Ex hätte ich NIE im Leben daran gedacht, dass ich sowas jemals finde. Unverhofft kommt aber eben oft :-)


    Hat aber seine Zeit gedauert bis ich das alles eingesehen und verstanden habe.


    Wenn ich ihn heute nochmal sehen würde, würde ich ihm vmtl mal meine Meinung geigen, aber ich schätze die Chance erhalte ich nicht ;-D

    Zitat

    ich bin nur schadenfreudig, dass er dann keine hat...

    Ähm, Du bist Dir aber sicher, dass Du ihn liebst?

    Zitat

    er hat mich schliesslich mehr als verletzt...

    Du selbst hast Dich verletzt und tust es immer noch.

    Zitat

    Und ja, für mich als Romantikerin ist die Liebe das Wichtigste.

    Nochmal, was ist für Dich Liebe?

    Zitat

    Aber es hätte bei uns auch sonst fast alles gepasst.

    Was denn?

    Zitat

    Ausser dass wir uns ab und zu gestritten haben und er das nicht erträgt im Moment...

    Sagt er das denn so? Der "Moment" dauert ja schon recht lange.... Und es gibt noch viele viele andere Momente im Leben....

    Zitat

    Aber ich denke, er hätte mit jeder Schluss gemacht, es liegt nicht an mir, sondern an den Problemen, die er hat.

    Aha. Woraus Du folgerst, dass Ihr eine umständebedingte "Pause" habt. Er hat ja so schlimme Probleme, die er erst lösen muss – und danach wird er mit fliegenden Fahnen wieder zu Dir zurückkehren und Ihr habt eine traumhafte Beziehung.


    %-|

    Seeepferdchen, ich glaube, Du verwechselst Romantik mit Egoismus und Liebe mit Abhängigkeit. Wie Du über Deinen Freund sprichst und was Du ihm wünschst, das ist nicht liebevoll. Du bist verletzt ja, aber Deine Äußerungen gründen sicher nicht nur in dieser Verletzung. Ich glaube, Du hast einfach noch nicht geliebt. Aber kann ja noch kommen.

    fiamma

    Zitat

    Er hat ja so schlimme Probleme, die er erst lösen muss – und danach wird er mit fliegenden Fahnen wieder zu Dir zurückkehren und Ihr habt eine traumhafte Beziehung.

    Die alternativlosen Rettungspakete werden auch alles richten und dann wird es schön. :)z


    ;-D

    @ Seeepferdchen

    Du klammerst dich jetzt an den Gedanken, dass er dich liebt .... das ist zwar verständlich, aber verlängert deine Abhängigkeit unnötig.


    Mir scheint, als versuchst du um jeden Preis vor dem Gefühl des nicht-mehr-geliebt-werdens davonzulaufen.


    Das ist keine Liebe, sondern Abhängigkeit.

    Zitat

    Hör auf mir zu schreiben fuck hör einfach auf und meld dich nicht mehr raffst du das nicht wenn jemand sagt NEIN!

    Das ist doch deutlich, oder?


    Wann hat er dir gesagt, dass er dich liebt? Gestern? heute? Noch wichtiger: wann hat er es deutlich gezeigt?

    Zitat

    Und was würdest du empfinden wenn er nach einem monat eine andere hätte? :-/ :-/

    Vielleicht hat er sogar jetzt schon eine andere. Wundern würde mich das nicht. Nicht, weil ich ihn für einen Ar*** halte, sondern weil mir die ganzen "Probleme", die er wie ein Schutzschild vor sich hält, um sich die TE vom Leib zu halten, etwas aufgebauscht vorkommen.

    Ich versuche mal der Reihe nach zu antworten...

    Zitat

    Er hat ja nun mit keiner anderen Frau Schluss gemacht, sondern mit dir. Das mehr als deutlich und das mehr als einmal.

    Ja, deutlich schon. Aber auch arschig und alles andere als "korrekt". Er ist gemein zu mir, obwohl ich ihm nichts gemacht habe. Ich wollte ihm immer nur Gutes, er behandelt mich wie den letzten Dreck, den man schnellstmöglich und auf einfachste Weise loswerden will. Ich finde, ich hätte ein Gespräch verdient, in dem mir klar wird, WAS GENAU das Problem ist. Aber so ein Gespräch wäre eigentlich schon vor paar Wochen fällig gewesen...

    Zitat

    klingt es mehr als vorgeschoben dass er irgendwelche "Probleme" hat.

    Glaube ich nicht. Er sagt eigentlich immer die Wahrheit. Wirklich.

    Zitat

    Ja, einen total großartigen.

    :)^ Freut mich für dich! So einen will ich auch!! :-)

    Zitat

    Ähm, Du bist Dir aber sicher, dass Du ihn liebst?

    Ja, sonst hätte ich ja wohl nicht solchen Liebeskummer?!


    Nur weil ich "schadenfreudig" bin, heisst das nicht, dass ich ihn nicht liebe. Er hat mich scheisse behandelt, und ich soll ihm nun Gutes wünschen? Dass er bald seine Traumfrau findet und mit einer anderen glücklich wird?? Sorry, aber SO selbstlos bin ich nun auch wieder nicht... Und wenn ich finde, dass WIR gut zueinander passen würden, dann wünsch ich ihm sicher keine andere... Eine andere Frau würde sowieso schon lange davon laufen, wenn er sich so verhält...

    Zitat

    Der "Moment" dauert ja schon recht lange....

    Ja, es gibt auch Krisen, die etwas länder dauern? Er hat Existenzängste, Zukunftsängste usw... Wie soll das von einem Tag auf den andern wieder gut werden? Und wahrscheinlich muss er sich erst mal klar werde, was er im Leben will und sich selber noch besser kennen lernen...das dauert halt ne Weile...

    Zitat

    und danach wird er mit fliegenden Fahnen wieder zu Dir zurückkehren und Ihr habt eine traumhafte Beziehung

    Ne, das vielleicht nicht, aber es könnte gut sein, dass er erst später merkt, wie er sich mir gegenüber verhalten hat und dass er mich will und braucht... oder so..keine Ahnung...das kann niemand sagen...