• Ich komm an meinen Freund einfach nicht ran

    Ja, mit meinem Freund ist es nicht ganz einfach... Er ist ein Sturkopf und verhält sich manchmal...naja...recht kindisch. Durch einen Streit mit seiner Familie, zu dem ich nun mal wirklich NICHTS beigetragen habe, will er jetzt auch keinen Kontakt mehr zu mir. Er möchte nur noch "gute Menschen" um sich herum, die ihm gut tun. Sprich, seine Kumpels. Ja,…
  • 718 Antworten

    Nein, er hat sich dann nicht mehr gemeldet und ich auch nicht! Ich meld mich ganz sicher nie mehr!


    Aber irgendwie kann ich es noch immer nicht glauben dass wir nicht mehr zusammen sind... Es fühlt sich so falsch an alles... Und wo bitteschön findet man einen traummann?! Ich glaube irgendwie nichr mehr daran, dass es ihn gibt.. Ich hab auch keine ahnung wo ich jemanden kennen lernen soll... Ach es ist alles scheisse!! Manchmal wünsche ich mir ich hätte einen autounfall oder irgendwas..

    Oh...wieder Mal ziemlich down?

    Zitat

    Es fühlt sich so falsch an alles...

    Das kann ich gut nachvollziehen.


    :°_


    Tja, mit dem Traummann ist es so eine Sache...meist trifft man auf jemand Besonderes, wenn man über die Suche das Suchen vergessen hat oder so. Wenn man wieder offen ist für jemand Neues. Manchmal geht es auch viel zu schnell...


    Aber Macken, Ecken, Kanten und Schattenseiten o. dgl. hat eigentlich jeder Mensch.


    Mit manchen kann man sich besser arrangieren als mit anderen.


    Aber auf jeden Fall werden auch bei dir wieder bessere Zeiten kommen :-)

    Zitat

    Manchmal wünsche ich mir ich hätte einen autounfall oder irgendwas..

    :|N :|N :|N :|N :|N


    Süße, denk was immer Du magst, aber nicht sowas. Anscheinend war er eben doch nicht Dein Taumpartner und drum ist er es erst recht nicht wert, dass Du solche Gedanken hast.


    Dir wegen ihm was antun und so die Chance verpassen, Deinem tatsächlichen Idealpartner zu begegnen :)_

    Zitat

    Aber irgendwie kann ich es noch immer nicht glauben dass wir nicht mehr zusammen sind... Es fühlt sich so falsch an alles... Und wo bitteschön findet man einen traummann?! Ich glaube irgendwie nichr mehr daran, dass es ihn gibt.. Ich hab auch keine ahnung wo ich jemanden kennen lernen soll... Ach es ist alles scheisse!! Manchmal wünsche ich mir ich hätte einen autounfall oder irgendwas..

    Naja wenn man nicht sucht – dann findet man bekanntlich, wenn du am wenigsten damit rechnest :-)

    Aber vielleicht ist ja doch ER der Richtige..? Oder kann das nicht sein? Weshalb hab ich denn ein so starkes verlangen nach ihm? Und irgendwie hab ich das gefühl, er fühlt genau das selbe.. Er war noch nie mit einem mädchen soo lange zusammen, er kann mich nicbt einfach vergessen! Vielleicht ist ihm im moment alles zu viel...und in paar monaten weiss er, dass er MICH braucht, um glücklich zu sein... Vielleicht fühlte er sich ein wenig bedrängt und will jetzt wieder mal seine freiheit geniessen (er hatte ja noch nie für längere zeit eine freundin und auch keine richtige).. Aber ich weiss, dass er im momemt auch nichts von anderen frauen möchte.. Es kann doch so gut sein, dass er nach ein paar monaten, in denen er wieder zu sich finden kann, zurück kommt... Es gab ja sonst nichts, das nicht passte bei uns..nir bisschen streit, eifersucht, aber nichts schlimmes! Es war einfach der falsche zeitpunkt.. Und auch wenn er im momemt keine hoffnungen sieht, kann es doch sein, dass er seine meinung ändert...


    Lieg ich da ganz daneben?? Ich schwanke immer zwischen hoffnung und schlussstrich. Aber der schlussstrich ist zu schwer zu ertragen.. :-(


    Und das mit einem anderen traummann...kann ich mir echt nicht vorstellen! Ich bin auch soo wählerisch, das macht das ganze noch viel komplizierter :-( mein ex..er war einfach wirklich perfekt, mit seinen ecken und kanten! Ich hab mich wirklich noch nie so sehr zu jemandem hingezogen gefühlt :°(

    Zitat

    Aber vielleicht ist ja doch ER der Richtige..? Oder kann das nicht sein? Weshalb hab ich denn ein so starkes verlangen nach ihm? Und irgendwie hab ich das gefühl, er fühlt genau das selbe.. Er war noch nie mit einem mädchen soo lange zusammen, er kann mich nicbt einfach vergessen! Vielleicht ist ihm im moment alles zu viel...und in paar monaten weiss er, dass er MICH braucht, um glücklich zu sein... Vielleicht fühlte er sich ein wenig bedrängt und will jetzt wieder mal seine freiheit geniessen (er hatte ja noch nie für längere zeit eine freundin und auch keine richtige).. Aber ich weiss, dass er im momemt auch nichts von anderen frauen möchte.. Es kann doch so gut sein, dass er nach ein paar monaten, in denen er wieder zu sich finden kann, zurück kommt... Es gab ja sonst nichts, das nicht passte bei uns..nir bisschen streit, eifersucht, aber nichts schlimmes! Es war einfach der falsche zeitpunkt.. Und auch wenn er im momemt keine hoffnungen sieht, kann es doch sein, dass er seine meinung ändert...

    Schau, wenn es wirklich er ist der eine dein Traumann, und wenn er das auch so fühlt, dann wird er zurückkommen, dann wird er dich nicht vergessen und ihr werdet wieder zusammenkommen..


    Wenn er es nicht tut – dann war er nicht dein Traummann – du kannst es ja so sehen.


    Wenn du ihn wirklich willst und du denkst das er dein Traummann ist dann gib ihm einfach Zeit zu merken das du ihm fehlst.


    Wenn du denkst das er nicht dein Traummann ist – geh los reiß Männer auf mach Party! ]:D


    Nein, Scherz.


    Ich würde trotzdem versuchen mich abzulenken, damit du auch über andere Dinge nachdenken kannst. Damit du unabhängig von ihm auch wieder Spaß am Leben hast. :p>

    Zitat

    Wenn du ihn wirklich willst und du denkst das er dein Traummann ist dann gib ihm einfach Zeit zu merken das du ihm fehlst.

    Ja aber wie viel zeit denn noch? :-( wir haben jetzt seit 2 monaten keinen richtigen kontakt mehr, und seit ca. 3 wochen sind wir fest getrennt... Seinen freunden erzählt er, dass es keine hoffnung mehr gibt... Darf ich dann überhaupt noch hoffnung haben?? :°( gibt es menschen, die so lange brauchen um einen fehler einzusehen? Und er wird sich doch jetzt an sein neues leben gewöhnen, und mich immer mehr vergessen... :°(

    Irgendwie muss er mitbekommen, dass ich mich verändert habe, dass ich keine bin die streit sucht, und dass ich viel unternehme und und und... Er muss sehen, dass ich eine tolle frau bin... Doch wie stell ich das an?? Wir sehen uns ja nicht.. Ich kann höchstens bei facebook dinge posten, dass ich da und da bin, dass ich tolle sachen unternehme und auch glücklich ohne ihn bin... Und ich könnte schöne fotos von mir hochladen..nur bin ich leider nicht sehr fotogen... ;-D :-|


    Was kann ich denn sonst noch tun? Wir laufen uns leider nie einfach so über den weg...

    Das schlimmste an dieser trennung ist für mich einfach die sache, dass er mir überhaupt keine chance gab ihm zu zeigen, dass ich nur das beste für ihn will und alles tun würde, damit unsere beziehung gut läuft...


    Und auch jetzt habe ich wie keine möglichkeit ihm zu zeigen was ich fühle, wie ich bin usw... :°(


    Und dass ich das jetzt nur noch über facebook machen kann, find ich einfach scheissee... Gibt es keine andere möglichkeit? :-| :-/

    Mir kommt immer wieder der Gedanke, wie "seeeehr" er dich doch lieben und mögen und respektieren muss, wenn er dich so schrecklich leiden lassen kann.


    Für mich ist das nicht mehr als ein reines Arschloch, dem es entweder egal ist, wie es dir geht oder der so blind ist und noch nicht mal sieht, wie es dir geht.


    Sorry, aber so einer hat es garantiert nicht verdient, eine Frau zu haben, wie du es bist. :|N

    Hallo seeepferdchen,


    im Moment finde ich das Thema "Lieben und Loslassen können…" irgendwie wichtig für dich.


    …wenn die Liebe stark genug ist, werdet ihr wieder zusammen finden.


    Mit dieser Einstellung bin auch ich immer gut gefahren.


    Hast du sowas noch nie vorher erlebt?


    Ich fand es enttäuschend, wenn man wieder zusammengefunden hatte. Klar war es anfangs interessant und aufregend, aber die Probleme waren die gleichen geblieben, man hat sich dann auch schneller wieder lösen können.


    Seither bin ich sehr skeptisch, wenn es darum geht, eine Beziehung wieder "aufzuwärmen". Lieber einen klaren Cut und Schluss! Aber jeder hat da andere Erfahrungen…


    Weiter oben schreibst du, dass er vielleicht in ein paar Monaten weiß, dass er dich braucht…


    Aber wozu sollte er dich brauchen? Was denkst du, macht dich für ihn so unersetzbar? Du argumentierst bislang nur aus deiner Sicht.


    Es ist verständlich, dass du am Liebsten rasch wieder mit ihm zusammenkommen möchtest, aber du solltest einfach auch ohne ihn klar kommen können, so schwer es dir jetzt auch fällt. Es bleibt dir ja eigentlich auch nicht viel anderes übrig…


    Doch du kannst so lange Hoffnung haben, wie du möchtest und so lange es dir gut tut. Du weisst sicher auch…die Hoffnung stirbt zuletzt….


    Wenn du die Sache verarbeitest, gibt es für dich vermutlich dann auch kein Zurück mehr. Aber sich beim Warten aufzureiben, macht keinen Sinn. Du könntest dir jedoch eine Frist setzen, wie lange du noch warten möchtest (z.B. bis Sommer), danach hast du den Kopf wieder frei :-)


    Was die Möglichkeiten betrifft, sich wieder zu begegnen, ist es fast wie mit der Suche nach einem Neuen. Also wenn du irgendwie an den Punkt kommen kannst, sozusagen die "Augen offen zu halten", wäre das sicher keine schlechte Einstellung.

    Zitat

    Für mich ist das nicht mehr als ein reines Arschloch

    Jaaa so denke ich manchmal auch, und ich würde ihn so gerne sehen, um ihm das mal direkt ins Gesicht zu sagen!!!Aber trotzdem liebe ich ihn noch... so sehr.. :°(

    Zitat

    "Lieben und Loslassen können…" irgendwie wichtig für dich.

    Ich kann nicht einfach los lassen... :°( ich glaube ich bin für Trennungen einfach nicht geschaffen... ich kann ihn - auch wenn ich ihn noch so liebe - nicht einfach gehen lassen und ihm das Beste wünschen... wenn er für immer geht, dann hass ich ihn!! das ist glaube ich reiner Selbstschutz.. ich muss ja auch an mich denken...

    Zitat

    Seither bin ich sehr skeptisch, wenn es darum geht, eine Beziehung wieder "aufzuwärmen". Lieber einen klaren Cut und Schluss! Aber jeder hat da andere Erfahrungen…

    ich glaube leider leider sieht er das auch so... wenn Schluss ist, dann für immer... dann gibt es kein zurück...auch wenn die Liebe noch so stark ist...er hat dann einfach abgeschlossen :°( das sagte er mir mal... aber es kann ja auch sein, dass wenn er in dieser Situation ist (also jetzt), dass er dann anders denkt...also wenn er dann merkt, dass er mich wirklich will...

    Zitat

    Aber wozu sollte er dich brauchen? Was denkst du, macht dich für ihn so unersetzbar?

    Naja, also brauchen tut man niemanden... aber jeder will doch jemanden haben... und ich glaube wirklich, dass er so eine wie mich nicht mehr bekommt... er steht auf natürliche, auf dem Boden gebliebene Mädchen... und hmm, bei uns in der Gegend gibt's irgendwie nicht mehr viele, die so sind... das hat er mir auch schon gesagt... und dass ich eine mit einem riesengrossen Herzen bin, und dass man das heutzutage fast nicht mehr findet.. naja... warum lässt er mich dann im Stich? :°(

    Zitat

    Augen offen zu halten

    also das tu ich schon wie wild ;-D ich halte schon die ganze Zeit ganz krampfhaft Ausschau, aber so wird das glaub ich auch nix :(v

    So, ich hab jetzt gerade für mich entschieden, dass er ein Hanswurscht ist. Ein kleiner junge, der zwar süss und witzig ist, aber keine ahnung vom leben hat und mit anderen menschen nicht umgehen kann. Der hat mich nicht verdient.


    Ich will jetzt was besseres. Einen liebevollen mann, der mich schätzt, mich nimmt wie ich bin, mir seine liebe zeigen kann, auch mal kuschelt und von sich aus einen kuss gibt oder sonstige aufmerksamkeiten, mit dem man das leben einfach geniessen kann, ohne dass ich immer versuchen muss, "cool" zu sein... Ja, so einen will ich! Und einer, der gerne etwas unternimmt, und nicht nur mit seinen jungs feiern geht :(v mein gott, was ich mir alles von dem Hamswurst hab gefallen lassen!!

    Liebes Seepferdchen!


    Ich hab schon mal geschrieben, dass mich dein ex total an meinen erinnert!


    Und die Ambivalenz die du jetzt manchmal schon hast ist gut. Ich verspreche dir, dass du mit der zeit immer öfter merken wirst wie gut du es eigentlich ohne ihn hast.


    Wie es bei mir war und es für mich bei euch auch so Klang: ihr streitet heftig und er sieht die Schuld nur bei dir! Dazu gehören immer 2 und ich persönlich hab so viel ertragen immer und bin im Gegensatz dazu recht wenig ausgetickt eigentlich!


    Er ist nicht fähig dir liebe und Nähe und sicherheit zu geben. Er ist so was von nur mit sich beschäftigt! Man sieht was besonderes in dem Menschen, aber es hilft nix, wenn er es nie zum Vorschein kommen lässt...


    Mittlerweile, nach über 6 Monaten Trennung, kann ich mir gar nicht mehr vorstellen woher ich die kraft hatte mich täglich mit ihm auseinanderzusetzen!

    Hmm ich glaube ich habe immer noch ein komplett falsches bild von ihm...meine augen, mein herz, meine gedanken sind getrübt von der verliebtheit.. Aber wenn ich es realistisch und objektiv betrachte: er ist wirklich KEIN toller kerl!!


    Ich glaube das, was ich in ihm sah oder sehen wollte, ist das bild meines traummannes. ER ist es aber nicht! Aber irgendwo da draussen muss er sein und er wartet schon auf mich :-) ich bin verliebt in ihn, in meinen traummann, nicht in meinen ex.. Ich muss ihn finden!! :-)