• Ich komm an meinen Freund einfach nicht ran

    Ja, mit meinem Freund ist es nicht ganz einfach... Er ist ein Sturkopf und verhält sich manchmal...naja...recht kindisch. Durch einen Streit mit seiner Familie, zu dem ich nun mal wirklich NICHTS beigetragen habe, will er jetzt auch keinen Kontakt mehr zu mir. Er möchte nur noch "gute Menschen" um sich herum, die ihm gut tun. Sprich, seine Kumpels. Ja,…
  • 718 Antworten

    Ich habe das Gefühl, dass du total abhängig von einem Traumprinzen bist, ohne den du nicht weißt, was du überhaupt mit dir anfangen sollst.

    Nein, das bin ich nicht. Ich habe gemerkt, dass ich viele gute Freunde habe, die immer zu mir halten und mit denen ich immer was unternehmen kann. Und auch wenn sie mal keine Zeit haben, sitz ich nicht einfach deprimiert zu Hause. Ich kann gut alleine sein, kann für mich Gitarre spielen, Sport machen, Reiten gehen... Ich bräuchte eigentlich niemanden an meiner Seite, und das Leben wäre trotzdem toll. ABER, ich habe gerne jemanden an meiner Seite. Für mich ist eine Beziehung das Schönste im Leben.

    Ich glaube, dass du jemand bist, der sich gerne Illusionen hingibt, was ich grundsätzlich nicht schlecht finde.


    Jedoch finde ich es auch wichtig, die Dinge und Menschen so zu sehen, wie sind.

    Und damit meine ich nicht das, was du nicht hast, sondern das, wie du dir vorstellst, dass es sein müsste.


    Ich glaube, du wünschst dir einen Ponyhof, und damit kann niemand so wirklich mithalten. Und das wiederum ist nicht das Problem irgedeines x-beliebigen Menschen auf dieser Welt, sondern dein höchst eigenes.

    Ich habe das so verstanden, dass du die große Liebe und die große Beziehung willst – fair enough.


    Wo du aber versagst, ist zu erkennen, was es dazu bedarf.

    @ _Tsunami_

    Sie hat doch schon bestätigt, dass sie eben nicht so selbstbewusst ist, wie sie es gerne hätte. Durch ihre Situation, hat sie sich sehr abhängig gemacht und/oder es so erscheinen lassen – okay, aber sie ist definitiv auf dem besten Weg der Besserung! Und massive Fortschritte hat sie ebenso schon gemacht. Nicht umsonst schreibt sie, dass sie jetzt viel mehr unternimmt, wieder Freude am Leben hat, Quad fahren geht, reiten geht etc. pp.


    Sie war sehr verliebt und wurde schwer verletzt in ihren Gefühlen und ihrer Persönlichkeit, weil sie nicht mal begreifen kann, warum & wieso ihr so etwas angetan wurde. Wie du SELBST schon sagtest, wird eine Persönlichkeit durch solche Situationen geprägt. Sie hang sehr an ihm und war deswegen am Boden. Und? Das ist normal! Der eine überwindet ein derartiges Ereignis schneller und der andere eben nicht – menschlich!


    Aber, das hat noch lange nichts damit zu tun, dass sie "abhängig" von einem Traumprinzen ist und ohne jenen, nicht weiß, was sie mit sich anfangen soll! Ich bin kein Fan von solchen undifferenzierten Aussagen.


    JEDER, der diesen Faden folgt, wird feststellen, dass sie (gerade, weil sie jetzt wieder frei ist) auflebt und Gefallen am Leben findet und das wird ihr sogar aus dem Freundeskreis bestätigt.

    Zitat

    Ich glaube, dass du jemand bist, der sich gerne Illusionen hingibt, was ich grundsätzlich nicht schlecht finde.

    Das mag wohl so stimmen, aber wer tut das nicht? Jeder sieht sich gerne in Lorbeeren. Jeder stellt sich sein Dasein und vor allem seine Zukunft nach seinen Wünschen vor. Der eine mehr, der andere weniger.

    Zitat

    Meines Erachtens hast du tatsächlich eine sehr verblümte Sichtweise über das Leben und die Liebe.

    Wieser so eine nette Behauptung, OHNE Begründung, wohlbemerkt.


    Aus welchen Aussagen von ihr, nimmst du dir bitteschön diese Erkenntnis? Auch Seeepferdchen wird wissen, das es einen Traumprinzen in dem Sinne, nicht gibt. JEDER Mensch hat Macken und tut Dinge, die ein anderer wiederum als Fehler sieht, völlig normal. Dabei sieht man an Hand ihrer Aussagen, dass sie sich lediglich die Dinge wünscht, die sie von ihrem Ex-Partner nicht bekommen hat, die ihr fehlten, sie es durch ihre Liebe aber entweder nicht erkannt hat oder nicht wahr haben wollte. Sie wird sich schon bewusst sein, dass es auch mit einem "Traumprinzen" Probleme geben wird. Was SIE jedoch für sich selber als Traumprinzen definiert, ist nicht festgelegt und weiß nur sie selber.

    Zitat

    Ich glaube, du wünschst dir einen Ponyhof, und damit kann niemand so wirklich mithalten. Und das wiederum ist nicht das Problem irgedeines x-beliebigen Menschen auf dieser Welt, sondern dein höchst eigenes.

    Nach dem "Traumprinzen" und nach der "sehr verblümte Sichtweise über das Leben und die Liebe", jetzt der "Ponyhof". :)=


    Oh man.. sie ist jung, war schwer verliebt und wurde sitzen gelassen aus Gründen, die sie selber nicht begreifen kann und aus ihrer starken Liebe heraus, hat sie das zu Boden gedrückt und fertig gemacht. Das man sich dann bessere Zeiten wünscht, ist normal oder? Sie benutzte paar mal den Begriff "Traumprinz" – okay, über meiner Meinung der Diffinition, siehe oben.


    Nichts gegen dich als Person, aber deine Aussagen und deine Schreibweise wirken mir eher provokativ, als weiterbringend. Du stellst Behauptungen und Aussagen auf, ohne einen Bezug zum Sachverhalt herzustellen, UND, ohne eine nachvollziehende und beweisende Begründung darzulegen und..

    Zitat

    Ich habe das so verstanden, dass du die große Liebe und die große Beziehung willst – fair enough.


    Wo du aber versagst, ist zu erkennen, was es dazu bedarf.

    ..wenn du schon klipp & klar angeben kannst, wo die TE versagt und was sie (von dir ALLEINE behauptet) nicht kann, dann wäre ein Ratschlag von dir, WIE und WAS es denn dazu bedarf, sicherlich hilfreich. :|N

    rock&roll

    Erstmal vorneweg, ich erkenne beim Seepferd gewisse Dummweiten, welche aber wahrscheinlich nur meine eigenen Dummheiten widerspiegeln.

    Wenn dem so ist, wie du es sagst, dann ist es sicherlich nicht sinnvoll seine eigenen versteckten Dummheiten, als Kritik eines Anderen zu äußern.


    Zudem, mein Foren-Name schreibt sie wie folgt: r0cknroll – weder r"o"ck- noch rock&roll.


    Wenn ich mich angesprochen fühlen soll, so bitte ich dich, meinen Foren-Namen korrekt wieder zu geben, danke!

    Okay, du stehst offensichtlich auf Präzision. Das kann ich. :)z


    Weiß allerdings nicht, ob das dem Seepferd so gefällt.

    Danke, r0cknroll! @:) :)^ Dein Text könnte von mir stammen, ich hatte einfach keine Lust, so viel zu schreiben ;-D Danke, dass du mir die Arbeit abgenommen hast! ;-)

    Zitat

    ob das dem Seepferd so gefällt

    Seepferd ;-D ;-D wenigstens ein Beitrag von dir, der mir was nützt. Ich musste mal wieder lachen ;-D

    Neeeeein... das meinte ich doch nicht! Aber du könntest echt mal etwas hilfreichere Beiträge schreiben, als immer nur so provozierendes Zeug... :-D:)_