Ich habe jetzt alles gelesen und finde deinen Entschluss zugehen richtig.


    Mein Partner hat auch ein eigenes Haus und ich bin letztes Jahr dort eingezogen. Hätte er solche hohe kosten von mir verlangt, hätte ich meine Wohnung behalten.


    Ich zahle nur einen geringen teil, der ungefähr die Hälfte der Nebenkosten abdeckt. Essen usw geht nochmal extra und wird 50:50 geteilt. Alles was mit Krediten zu tun hat, zahlt er alleine. Ich habe ja auch nichts vom Haus und möchte auch gar nicht mit ins Grundbuch oder so.


    Anschaffungen wie z.B. Haushaltsgeräte, -Gegenstände werden entweder geteilt oder einer kauft es für beide. Da rechnen wir nicht stundenlang, sondern gucken wer gerade mehr über hat oder so.


    Als nächstes steht der Bau eines zaunes an, haben noch keinen ums Grundstück und auch daran beteilige ich mich. Immerhin möchte ich das unbedingt ;-) Ich habe auch alle Freiheiten und kann Sachen mitentscheiden oder auch eigene Vorschläge bringen bzw mich durchsetzen. So z.B. auch was die Renovierung der Räume betrifft.


    Es geht also auch anders :)

    Hallo *:)


    Wollte euch einfach mal auf den neusten Stand bringen.


    Wohnen ja nun schon bald drei Wochen bei Oma und Opa. Aus dem Plan auf Die Ferien zu warten hat nicht wirklich geklappt. Ehrlich es ging einfach nicht.


    Mein Kind hat sich gut in die neue Schule/Klasse eingefügt und auch schon Freunde gefunden. Ich habe einen Minijob gefunden, erstmal besser wie nichts.


    Das Leben ist so ruhig, wenn ich dran denke wie es vorher war. Zum 1.9. beziehen wir unsere eigene kleine Wohnung. Sie wird schnuckelig werden.


    Nun ja, ich weiß nicht warum. Ein guter Freund hat mir viel geholfen und wir sind uns näher gekommen. Eigentlich ist das aber doch falsch, so frisch die Trennung. Aber wie kann etwas falsch sein, was sich so gut anfühlt?


    Mein Ex meldet sich fast täglich, meist um mich vollzuheulen, er ändert sich. Aber letztlich hab ich jetzt erkannt wie gut es uns geht. Ohne ihn :-X


    Ein zurück kommt für mich definitiv nicht in frage.

    Wow, Respekt, dass du es so durchgezogen hast und schön, dass es euch so gut tut! Ich wünsche dir einen wunderbaren Neuanfang und dass der Ex dich bald in Ruhe lässt und nicht noch unangenehm wird :-)

    Ich finde es super dass du es durchgezogen hast!


    Es hat bestimmt viel Überwindung gekostet und war mit Sorgen vor der ungewissen Zukunft verbunden aber du bist für dich selbst eingestanden und hast für dein Leben entschieden


    Du kannst stolz auf dich sein, viele ziehen das nicht durch obwohl sie unglücklich sind.