• Ich liebe meinen Freund zu sehr

    Hallo erstmal*:) Mein Problem ist das ich meinen Freund zu sehr Liebe ... Ich mein Lieben ist ja schön und gut aber ich hab das Gefühl das ich ohne ihn gar nicht mehr kann... Wenn wir uns auch nur einen Tag nicht sehen könnte ich durchdrehen... Momentan waren ja Ferien (ich mach eine Ausbildung und mein Freund studiert) und wir haben uns jeden Tag…
  • 74 Antworten

    ja ständig telfonieren (nach einiger Zeit würde einen das bestimmt selber auf denn Keks gehn. Oder wenn man ständig aufeinander rumglockt Tag und Nacht (obwohl das eine Typfrage ist )es gibt ja Leute die mögen es nicht alleine in einer wohnung oder in einem Haus zu bleiben. Ja irgendwie sowas in der Art .

    also ich hab meinen freund gerne tag und nacht um mich und ihm gehts auch so... (sagt er jedenfalls und er sieht auch net aus als würde es ihm net gefallen ;-) ) wir sehen uns montags und dienstags nie ansonsten täglich.. leider hat er bald semesterprüfungen deinen ich mit angst entgegenfieber weil ich ihn dann die ganze woche nicht sehen kann ausser am we weil er natürlich lernen muss... ich weis einfach nicht wie ich das ohne ihn schaffen soll...

    jemanden so sehr zu vermissen hat was positives an sich. DU "leidest" zwar in dem Moment, dafür ist es für dich dann aber viel schöner ihn wieder zu sehn.


    Ich bin mit meinem Freund seit 6 Monaten zusammen. Ich kenn ihn jetzt schon 2 jahre lang und seitdem waren wir immermal monate zusammen und dann wieder Monate auseinander. Du kannst dir vorstellen wie es ist jemanden den man liebt monatelang nicht zu sehn. Es war die Hölle aber ich hab mich gut abgelenkt indem ich fast immer jemanden um mich hatte, was unternommen hab, viel sport gemacht hab, am wochenende weggegangen bin sodass ich dann abends immer totmüde ins bett gefallen bin. irgendwann gings dann auch


    Kopf hoch :)^

    ja aber das war nicht wirklich toll da ich bevor ich ihn kennen gelernt hatte ne echt schwierige zeit gehabt hab .. es sind 2 sehr wichtige personen gestorben ... weiter mag ich darauf jetzt auch nicht eingehen aber mein freund hat mich da so ziemlich rausgeholt wofür ich ihm über alles dankbar bin... naja ich versuch jetzt erstmal zu schlafen muss morgen früh raus.. wünsch euch ne gute nacht und vielen dank für alle antworten =) wem noch was einfällt wie ich selbständiger und abhänger werde kann das bitte noch schreiben ich werde dann morgen antworten =)


    @ cosma und einsameseele danke ;-) ihr habt euch ja an dem hier am meisten beteiligt

    Oh sorry, hab nich mehr reingeguggt... |-o

    Zitat

    Einsame Seele was bedeutet für dich den Klammern ist mal ne Frage wert oder nicht?

    Für mich ist Klammern, den anderen in der Freiheit einschränken, ihm ein Drama oder ne Szene machen, wenn er zB mal mit Kumpels weg will aber man selbst gerne hätte das er da bleibt, man ihn als sein "Eigentum" oder sowas sieht, man selbst halt also - seiner Meinung nach - am meisten Anspruch auf ihn hat und ihm eben das eine oder andere verbietet.

    ja so seh ich das auch ungefähr nur ich finde das dazu auch ständiges nerven mit sms oder sonstwas dazu gehört... ich mein ich schreib meinem schatz auch nen paar sms wenn ich in der schule(bzw ausbildung) sitz und so aber es sollte nich sein das ka 20 sms und 10 anrufe innerhalb von ner stunde entstehen ;-)

    xD nee er hat d1 ich d2 aber wir haben beide frei sms im monat (ich 500 er 100 xD)


    naja meine rechnungen fallschen schon hoch aus aber das liegt denk ich nich daran falls du dir deswgeen sorgen machst *grinz*;-D

    Ich denke nicht, dass es allgemeingültige Definitionen gibt, was "klammern" bedeutet. Mein Exfreund hat mein "Nähesuchen" bestimmt auch als "klammern" für sich aufgefasst, während mein Schatz nicht genug davon kriegen kann - er ist genauso wie ich und genießt den häufigen Kontakt einfach! x:)