• Ich liebe meinen Freund zu sehr

    Hallo erstmal*:) Mein Problem ist das ich meinen Freund zu sehr Liebe ... Ich mein Lieben ist ja schön und gut aber ich hab das Gefühl das ich ohne ihn gar nicht mehr kann... Wenn wir uns auch nur einen Tag nicht sehen könnte ich durchdrehen... Momentan waren ja Ferien (ich mach eine Ausbildung und mein Freund studiert) und wir haben uns jeden Tag…
  • 74 Antworten

    Kenn das Problem auch, nicht so schlimm aber ein wenig... Ruhig bin ich meist nur wenn er auf der Arbeit ist... aber vermissen tu ich ihn sonst auch immer. Wir sehen uns auch nicht jeden Tag, ich will das auch nicht weil wir uns sonst aufn Wecker gehen würden denke ich, also bin ich tapfer bis am nächsten Tag, so wie heute:)z Hatte das noch nie vorher in meinen Bez. K.a warum das bei ihm so ist... Lenk dich ein wenig ab sollte er nicht bei dir sein und solltest du Abends dann alleine im Bett sein und ihn zu dolle vermissen, schau dir sein foto an, küss es, mach die augen zu und denk an was schönes was ihr gemeinsam erlebt habt oder lausch ein Lied was für euch bedeutung hat... mir hilft das immer*:)

    Ich bin jetzt seit fast vier Jahren mit meinem Freund zusammen, davon die letzten zweieinhalb Jahre Fernbeziehung. Also bei mir isses auch nicht gerade leichter geworden ;-) Seit ich ne Mitbewohnerin habe, ist es leichter, weil ich dann so gut wie nie alleine bin, aber dieses Semester macht sie grad ein Praktikum, also wohne ich momentan auch wieder alleine. So die Zeit durch gehts irgendwie.... aber gerade wenn ich ihn gesehen habe und ne längere schöne Zeit mit ihm verbracht habe, dann halte ich die ersten Nächte ohne ihn fast gar nicht aus. Da würd ich ihn am liebsten ständig sehen. Und gerade das nachts im Bett liegen ist am schlimmsten...


    Gottseidank endet unsere Fernbeziehung zum August und wird dann wieder eine Nahbeziehung. Was mir am besten geholfen hat, war tatsächlich meine Mitbewohnerin, also nicht das Gefühl zu haben, alleine zu sein und gerade die Abende mit jemandem zu verbringen, Filme zu gucken usw. Ablenkung ist wichtig. Und wenn du dich trotzdem später in den Schlaf heulen musst: Das ist ja nicht verboten! ;-)


    Alles Gute!

    Zitat

    Und wenn du dich trotzdem später in den Schlaf heulen musst: Das ist ja nicht verboten! ;-)

    Seh ich auch so, ich hatte eben als er nach Hause gefahren ist weil er um 4 wieder auf zur Arbeit muss, Tränen in den Augen, er hat mir dann eben ne süße sms zukommen lassen und da musste ich wieder ein wenig Tränen lassen... ich liebe diesen Mann so sehr obwohl wir von grundaus verschieden sind. Einmal habe ich ihn "verloren", das ist nun über 2 Jahre her, ob es Verlustsängste sind oder nicht, ich hätte ihn gern immer bei mir! es kann auch daran liegen das ich nicht gerne alleine bin, ja... Bin das auch nicht mehr gewohnt muss ich dazu sagen aber...Ich liebe mein Schatz einfach so sehr :-x|-o:-D

    @ mondhäschen:

    Sorry dass ich jetzt erst antworte aber ich hab dummerweise erst jetzt wieder in das thema geschaut. Also ich kann ohne ihn auch total schlecht einschlafen, aber ich habe mit ihm ein sogenannntes chatbuch, welches wir jede woche hin und her geben, so dass jeder dem anderen was schreiben kann, auch wenn dieser nicht da ist. Probier doch so was mal aus!


    (falls dein freund mitmacht, soweit ich weiß sind jungs nicht so die die so gern son freundschafts buch schreiben. Meiner findets zum glück gut :-))


    Lg*:):)*

    und mein freund und ich können uns nur am wochenende sehen da wir mehr als 100km auseinander wohnen! Manchmal chatten wir auch mit webcam und mikro, dann kann man reden und sich seien. Nur anfassen und der geruch fehlt dann noch...:-(

    Also zwischen uns liegen 250km, weil ich Studiumsbedingt 2 Wohnsitze in verschiedenen Städten habe.


    Frisch verliebt sind 250km natürlich nichts tolles, aber auch nicht so problematisch.


    Wir haben beide unser eigenes Leben, auch wenn wir uns nicht sehen.


    Klar, wir mailen, chatten und telen auch mal nachts um 4 am Wochenende.


    Aber keiner weint... ich mag auch nicht gern allein einschlafen, er fehlt mir und wir zählen gemeinsam runter wieviel mal noch allein schlafen :-)


    Aber so schlimm? Such dir Hobby, Beschäftigungen. Das wird schon...


    ich bin selbst jemand der sich sehr sehr schnell bedrängt fühlt, wir mailen zwar fast jeden Tag, oder chatten eben, telen vllt 2 mal die Woche.


    Ich finde das ein ganz gesundes Verhältnis, jeder darf seinen Kram machen und bekommt trotzdem ein bisschen Nähe.


    Auch wenn ich da bin sehen wir uns nicht 24/7.


    Wäre ja schlimm, nicht weil ich ihn nicht sehen möchte, aber ich bin doch auch ohne ihn ein Mensch. *:)

    ja weißt du Pfeffi, da ist aber eben jeder anders. Du hast dein Leben, dein Freund hat sein und einen kleinen Teil dieser Leben teilt ihr miteinander. Für manch anderen gibt es ein gemeinsames Leben und außerhalb dessen noch jeweils einen kleinen Teil des eigenen Lebens. Ich verbringe zwar den größten Teil meiner Zeit ohne meinen Partner, aber trotzdem nimmt er in meinem Leben einen riesig großen Teil ein, er ist quasi immer präsent. Das heißt nicht, dass man ohne den anderen nichts ist, es ist eben nur eine andere Art zu leben.

    So ähnlich gehts mir selbst nach über 4 Jahren Beziehung noch...zwar nicht ganz so schlimm, aber ich vermisse sie auch sehr wenn wir uns mehr als 3 Tage nicht sehen. Das kommt leider oft vor, aber gewöhnt hab ich mich immer noch nicht dran.


    Durchhalten, hoffe es ist es wert!

    wie lange musst du denn noch durchhalten then? Ich finde es ist leichter, wenn man ein "Ziel" vor Augen hat, ab dem man sich dann wieder häufiger sieht oder sogar zusammenzieht. Bei mir ist das, also das häufiger sehen + teilweise zusammen wohnen nur noch ein halbes Jahr hin! :-) Und zweieinhalb Jahre liegen schon hinter uns!

    würde auch am liebsten mit meinem Schatz zusammen ziehen, das wäre aber erstens zu früh und zweitens etwas zu kompliziert... Morgen sehen wir uns wieder nicht und ich bin jetzt schon traurig und mach mir Gedanken wie ich morgen rum kriege!

    Und was ist wenn es plötzlich zuende geht? Dann ist das Loch noch größer als so schon. Für mich wäre die Abhängigkeit zu groß.


    ich habe ja nicht gesagt, dass das jeder so machen oder halten soll wie ich ;-)

    Dann ist das eben so, das Risiko gehe ich aber ein. Mich von vorneherein zu distanzieren, um bloß nicht verletzt zu werden - das wäre nichts für mich. Ich werde jedenfalls, egal was mit uns passiert, immer wissen, dass es die Zeit und in die intensiven Gefühle wert war.

    hi leute =) der faden ist ja jetzt schon ein bissche älter aber ich möchte euch mal schildern wies bei mir heute in der beziehung aussieht;-D (achso und erstmal danke für alle die geschrieben haben)


    meinen freund seh ich nach wie vor bis auf montag oder dienstag täglich und wenn wir frei haben schlafen wir auch immer noch beieinander.. ich zieh abend meinem schafkopfkissen / plüschtier den pulli von meinem freund an und kuschel mit dem ;-D (als mein freund das schaf mal gesehn hat musste er sich kringeln vor lachen , fand die idee aber süß) wir telefonieren beide nochmal vor dem schlafen gehen so 20 minuten und as mit dem so arg vermissen hat nen bisschen nach gelassen :)^:)^ obwohl er immer noch mein ein und lles ist und ich ihn mehr als alles andere liebe

    achso und in den 3 wochen wo er lernen musste haben wir und trotzdem noch jedes we gesehen (also von fr zu sonntag hat er weiterhin bei mir geschlafen..) die 4 tage jede woche waren zwar sehr hart aber ich habs ausgehalten:)^