Zitat

    er versicherte mir die ganze zeit wir schaffen das schatz wir müssen beide durch die Hölle dafür nicht nur ich sondern du auch....

    ;-D ;-D ;-D


    und gleich danach geht er heim zu seiner familie, vögelt seine frau und du sitzt alleine daheim.....blablabla

    3 Monate ist doch keine Zeit, wie kannst du dir das so sicher sein? Du bist halt verknallt, heißt doch aber noch lange nicht, dass ihr eine Zukunft hättet. Wenn er sich wirklich trennen würde, wäre die schöne Zeit auch schnell vorbei und du würdest im harten Alltag ankommen, mit einem belasteten Mann und Vater eines 2jährigen Kindes. Von der "Ex" dann ganz zu schweigen. Schalte bei dem ganzen mal ein wenig den nüchternen Verstand dazu und lasse dich nicht nur von Gefühlen leiten.

    Immer die gleichen Geschichten. ;-D ;-D ;-D

    Zitat

    ich frag mich echt nur wie er jetzt so einfach seine Ehe da weiterführen kann als ob nichts ist...ich meine ein Seitensprung okay....aber wenn man die Frau 3 Monate lang hintergeht.....wie kann er ihr noch in die Augen schauen......

    Das frage ich mich allerdings auch!! Bei allen 57 Männern der aktuell kursierenden Geschichen, die ich kenne und selber erlebt habe. ":/

    @ Midaz

    Zitat

    blabla bla" mich wundert daran lediglich, daß auf die nummer überhaupt noch jemand reinfallt.

    Wenn man es noch nie erlebt hat, darf man das durchaus. Man hat ja keinen blassen Schimmer, dass das nur Blabla ist. :-)

    Zitat
    Zitat

    er versicherte mir die ganze zeit wir schaffen das schatz wir müssen beide durch die Hölle dafür nicht nur ich sondern du auch...

    Zitat

    und gleich danach geht er heim zu seiner familie, vögelt seine frau und du sitzt alleine daheim.....blablabla

    Das seh ich genauso.

    Zitat

    .aber egal was er auch sagte es hat keinen Wert mehr...wenn er mich jetzt einfach so fallen lässt...und nie vorhatte sich zu trennen....

    Er wird sich nicht trennen, warum sollte er auch. Du bist austauschbar, tut mir leid und bitte nicht falsch verstehen @:) Wenn du nicht mehr "anbeißt " wird er sich ne Neue suchen.

    ich muss zugeben 3 Monate sind nicht lange und sicher konnte ich auch nicht sein das stimmt ich dachte einfach wir lernen uns noch besser kennen verbringen noch mehr Zeit zusammen usw...das er das jetzt alles so sieht und beendet ahnte ich nicht ....wenn ich jmd nicht kenne bleibt mir erstmal auch nichts anderes übrig als ihm zu glauben was er sagt....natürlich hätte ich mir das erstmal mit mehr abstand anschauen sollen das stimmt....hinterher weiß man immer mehr ....ich danke euch allen :)^

    Zitat

    natürlich hätte ich mir das erstmal mit mehr abstand anschauen sollen das stimmt....hinterher weiß man immer mehr .

    Ja, hinterher ist man immer schlauer und verheiratete Männer erzählen einem echt alle dasselbe. Und natürlich alle erlogen. Vielleicht hat deiner doch eine Art schlechtes Gewissen entwickelt. Oder die Frau war misstrauisch geworden und da du auch noch Stress gemacht hast, ist es ihm zu anstrengend geworden. Ich würde ihm nicht hinterher trauern. Du kannst dir aber ziemlich sicher sein, das er bald nochmal ankommt. Das ist bei fast allen Männern so die es nicht ganz ernst meinen. Er hat ja nichts zu verlieren, die meisten versuchen nochmal ihr Glück. Dann würde ich ihn aber abweisen.

    Liebe Aurora


    Lieben Dank für deine Worte....


    Ja vll kommt er irgendwann nochmal an...wenn es ihm schlecht geht und ich werde nicht drauf eingehen....aber eigentlich hat er kein Hintertürchen offen gelassen in seiner Aussage gestern.... Er sagte die Gefühle ändern sich nicht.... Das war endgültig.....er sagte es hat nichts mit der Frau zu tun nichts mit dem Stress nichts mit den 3 Monaten....es war wirklich hart....

    Das war wirklich die ganz klassische Nummer, die er da abgezogen hat. Die hat schon sooooo einen Bart, funktioniert aber immer wieder.


    Du kannst sicher sein, dass er wieder auftaucht bei dir. Spätestens wenn er wieder Druck in der Hose hat.


    Interessanterweise hat der dich genau vor Pfingsten gekickt. Das sind immer die Familientage, kurz danach tauchen sie in der Regel wieder auf. Ganz besonders hart sind Weihnachten/Silvester/Neujahr, das sind besonders schwere Zeiten für Geliebte.


    Die nächste Variante wäre, wenn er wieder ankommt und erzählt, dass er jetzt mit seiner Frau eine offene Beziehung führt. Irgendwann wirst du ihn fragen, warum er dann nicht über Nacht bleiben kann. Spätestens dann sollte dir klar sein, dass die Beziehung nur auf einer (seiner) Seite offen ist. Sie glaubt immer noch an den treuen Ehemann.


    Bleib hart!