Ich wünschte ich wäre attraktiv

    Hi


    ich bin 29, m, immer noch Student und bin unzufrieden weil ich wirklich schlecht aussehe.


    In Englisch sagt man 'He fell out the ugly tree and hit every branch on the way down'

    Und das trifft leider genau auf mich zu.

    Ich bin schlichtweg klein, Höhe und Breite

    habe schon seit ich 20 war keine Haare mehr

    habe unattraktive Augen, denn durch Augenringe und einen negativen Canthal Tilt sehe ich immer traurig oder krank aus

    und ich habe keine der Merkmal die Frauen anziehen.


    Wenn ich im Internet lese welche körperliche Merkmale Frauen anziehen habe ich immer das Gegenteil.


    Und das merke ich auch im realen Leben. Nie hat sich eine Frau für mich interessiert, natürlich hatte ich nie eine Beziehung und das raubt mir viel Lebensfreude.


    Ich möchte nicht immer allein sein und obwohl ich einige Freunde habe ist das schlichtweg nicht dasselbe. Ich fühle mich Fehl am Platz wenn ich mit ihnen ausgehe nicht nur weil ich etwas älter bin aber auch weil sie immer mit ihren Partnern sind oder nach welchen suchen und sie auch finden.


    Ich weiß gar nicht was meine Hoffnung mit diesem Beitrag ist da ihr mich durch eure Wörter auch nicht schöner machen könnt und ich es niemandem verübeln kann dass sie mich nicht attraktiv genug finden. Schließlich waren alle Frauen an denen ich Interesse hatte auf eine gewisse Art auch hübsch. Und es schmerzt wenn jede tolle Frau einen Mann an ihrer Seite hat der das exakte Gegenteile von mir ist und wenn ich dann nach Frauen gucke bei denen ich an bessere Chancen glaube haben auch sie Männer mit denen ich mich nicht messen kann. Denke an Bruce Willis anstatt Chris Hemsworth und ich bin wie Steve Rogers bevor der Transformation aus Captain America:


    Es ist so entmutigend. Alleine der Gedanke dass eine Frau mich nie so anziehend finden kann wie die meisten anderen Männer selbst wenn sie eine Beziehung mit mir ausprobieren würde (als ob lol). Ich würde immer höchstens toleriert aber nie als Ganzes wirklich geliebt werden.


    Ich rede mit niemandem darüber und versuche bei Freunden immer normal zu sein aber natürlich merken die dass ich nicht glücklich bin was, oh die Ironie, ja wieder zu meinem Aussehen passt.

    Lange Rede kurzer Sinn: Ich komme mit Einsamkeit nicht mehr klar. Wie soll das weitergehen?

  • 346 Antworten

    Haha furchtbar! Der youtube link sollte ohne Vorschau Bild im Text sein. Das Video war mir nicht so wichtig wie es jetzt aussieht!

    "Wenn ich im Internet lese welche körperliche Merkmale Frauen anziehen habe ich immer das Gegenteil"


    ja weil das alles Blödsinn ist, ernsthaft (ich kenne diese Behauptungen alle...) - man kann Schönheit nicht an einzelnen Merkmalen festmachen


    evtl. gibt es eine Mehrheit von Frauen die Männer mit einer gewissen Augen/Wangenratio oder sonstigem im Test besser bewerten - aber was sagt das aus?


    trotz der vielen Forschung ist nicht abschließend geklärt was nun besonders attraktiv macht, es sind immer nur Versuche ein Muster zu finden und einzelne Merkmale zu isolieren, was insgesamt schon fragwürdig ist


    das einzige was grundsätzlich immer attraktiver macht ist Sport, auch weil dabei das Wohlbefinden und das Selbstbewusstsein steigt, und ein gepflegtes Äußeres (saubere Zähne, Kleidung usw)


    was macht dich aus abgesehen vom Äußeren?

    Stell doch mal ein Bild von dir hier rein.

    Vielleicht siehst du dich selbst zu kritisch und siehst ganz passabel aus?


    Und selbst wenn du unattraktiv wärst. Es gibt auch unattraktive Frauen .. Zu jedem Topf gibt es seinen Deckel.


    Auch als attraktiver Mensch bekommst du nicht unbedingt die Frauen, die du möchtest.

    Das Leben bietet halt enttäuschungen. Damit muss man leben lernen.

    wishiwasdifferent schrieb:

    Es ist so entmutigend. Alleine der Gedanke dass eine Frau mich nie so anziehend finden kann wie die meisten anderen Männer selbst wenn sie eine Beziehung mit mir ausprobieren würde (als ob lol). Ich würde immer höchstens toleriert aber nie als Ganzes wirklich geliebt werden.

    Ich denke, hier beißt sich der Hund in den Schwanz. Dass das nicht so ist, wirst du vermutlich erst nachempfinden können, wenn du mal eine gute Beziehung hattest. Die wirst du allerdings vermutlich erst dann haben, wenn du das erstmal verstanden hast. Heißt: Deine Weltsicht steht dir im Weg.

    Würdest du eine Frau erst dann als Ganzes lieben, wenn du keine andere Frau auf der Welt äußerlich hübscher findest? Vermutlich nicht.

    Du hast dich da auf was fixiert und die Fixierung muss weg ;-D Nein, es gibt nicht nur hübsche Frauen mit hübschen Männern und der Rest sitzt einsam in der Ecke. Das ist einfach nicht die Realität.

    just_looking? schrieb:

    Wenn ich das schon lese:

    Zitat

    negativen Canthal Tilt

    Dann kann ich dir nur raten: lies andere Seiten online.

    Öhm ... ich musste das erst einmal googlen.

    Ich weiß was damit gemeint ist (allerdings nur vom mit vor Wahnsinn offen stehenden Mund beim Querlesen mancher Seiten).

    Wahre Schönheit kommt von innen. Es kommt nicht darauf an wie man aussieht, sondern wie man sich verhält.

    Natürlich gibt es genug Frauen und Männer, die auf besondere, äußere Merkmale stehen.

    Wenn es aber darum geht einen Menschen als ganzes "attraktiv" zu finden, zählt mehr als der äußere Schein.

    Bei dir schreckt vermutlich nicht das äußere ab, sondern deine innere Haltung. Wer sich selber für unzureichend hält, strahlt das unbewusst auch nach außen.

    Selbstbewusst, charakterstark, offen, freundlich, witzig, eloquent, gebildet, gepflegt. Alles nicht ins Übermaß gesteigert, sondern eine gesundes Mittelmaß. Man darf auch Schwächen zeigen. Aber auch das man an ihnen arbeitet und nicht an ihnen zerbricht.

    Wenn du z.B. auf eine Party gehst mit der Einstellung: "mich will sowieso keine", wird das auch so sein, eine selbsterfüllende Prophezeihung. Du wirst mit deinem Verhalten, deiner Mimik und Gestik unbewusst genau dafür sorgen. Am Ende wirst du dir sagen: "siehst du, ich hatte Recht" und das zementiert diese Einstellung. Da musst du ausbrechen.

    Beispiel: Der Bruder eines guten Freundes ist nicht gerade ein Model, adipös, oft ungepflegt, manchmal etwas ungehobelt. Dennoch braucht er - wenn er will - nur mit dem Finger schnippen und schon hat er in jedem Arm eine tolle Frau. Wie macht er das? Anstatt sich von seinen Defiziten herunterziehen zu lassen strahlt er Selbstbewusstsein aus, er hat eine eigene Meinung, ist nicht auf den Mund gefallen. Attraktiv wirkt jemand der sein Leben im Griff hat. Jemand der ständig und nur über über sein Aussehen jammert, bekommt höchstens Mitleid ab...

    just_looking? schrieb:

    Wenn ich das schon lese:

    Zitat

    negativen Canthal Tilt

    Dann kann ich dir nur raten: lies andere Seiten online.

    Hmm, da frage ich mich auch, was damit gemeint ist.???":/

    Auf jeden Fall wirkt so eine Art, mit irgendwelchen künstlichen, neu erfundenen Begriffen aus dem Internet zu kommunizieren, auch unattraktiv.

    Denn darauf achten nämlich auch viele Frauen, wie ein Mann redet oder schreibt...


    Auffallend klein zu sein, das ist natürlich nicht grade vorteilhaft für einen Mann, keine Frage.

    Aber es gibt ja auch genug Frauen, die auch klein sind.

    Und was heißt, keine Haare mehr, hast du eine absolute Vollglatze, oder noch so einen Haarkranz? Letzteres kommt tatsächlich bei unter 35jährigen nicht gut an.

    Da würde ich dir auch empfehlen, Dir den Kopf richtig zu rasieren.

    Ich selbst stehe nicht auf Männer mit rasiertem Kopf, aber es gibt heute sehr viele Frauen, die das anders sehen...

    Und vor allem, hör auf irgendwelche Internet-Seiten zu lesen, die dich in diesem negativem Selbstbild noch bestätigen!

    Viele Typen in deiner Situation kennen ja sämtliche Statistiken auswendig, nach denen kleinere Männer, oder Männer mit wenig Geld, mit Augenringen oder zu großen Ohrläppchen keine Chance auf eine halbwegs attraktive Partnerin haben...

    Und schießen sich mit dieser ständigen Beschäftigung mit sich selbst und ihren Mängeln erst richtig ins Aus...

    Durch reine physische Attraktivität lösen sich keine Probleme, auch wenn ich deine Gedanken nachvollziehen kann.

    Auch hübsche Menschen können Opfer richtig hässlicher Scheidungen werden.

    Ich denke im übrigen nicht das duderartig unansehnlich bist.


    Interessant finde ich das hier scheinbar nur Männer solche bzw ähnliche Themen eröffnen.

    LocknLoad schrieb:

    Interessant finde ich das hier scheinbar nur Männer solche bzw ähnliche Themen eröffnen.

    Hier bei med1 ist das so, ja.

    Frauen mit Komplexen wegen ihres Aussehens gibt es aber leider auch sehr viel, bei manchen berechtigt, aber bei manchen auch völlig unverständlich.

    Nach meiner Erfahrung sprechen Frauen über solche Probleme aber eher mit Freundinnen, oder schreiben in irgendwelchen Frauenforen.

    Woran das liegt, keine Ahnung. Vielleicht glauben sie, daß sie bei Männern weniger Verständnis für ihre Komplexe finden?

    Also mal ne Antwort von jemandem dem es so ähnlich geht. Also man sagt ich sehe gut aus. OK. War vielleicht mal. Manche sagen, nein ich würde auch mit 56 noch gut aussehen. Ich sage Bullshit. Also ich kenne das gleiche wie du. Wenn ich keine Initiative zeige interessiert sich keine Frau für mich. Ist war so und wird immer so sein. Die guken mich noch nichtm al mit dem Arsch an..... Allerdinge muss ich auch sagen das ich sehr schüchtern bin und vieles nicht zu deuten weiss. Auch egal. Und jetzt kommt es. Ich war komischerweise nie alleine. Ich kann mich verkaufen. Sei es in einer Zeitungsanzeoge, Onlineforen oder in sonstigen Portalen. Und wenn ich dir jetzt noch sage das ich 120kg wiege bei 175cm.....Nein ich bin nicht fett. Knuddelig sagen die Frauen. Aber nicht fett. Ok. Das ist ihre Sichtweise. Meine ist anders. Ich hasse mich und meinen Körper sogar. Aber wenn es drauf ankommt dann habe ich wohl mal etwas richtig gemacht. Ich wette mit dir wenn du nur Kleinigkeiten änderst wirst due die coolste Socke in deinem Ort sien. Ich war 11 Jahre verheirater und mehrmal in lngjährigen Beziehungen. Jetzt seit 6 Jahrne in einer wunderbaren Beziehung. ALso. Denke anders. Kopf hoch, Brust raus und tief durchatmen. Immer, Jederzeit. Haltung zeigen. Der Rest läuft.

    :)^

    Aedgiva schrieb:
    LocknLoad schrieb:

    Interessant finde ich das hier scheinbar nur Männer solche bzw ähnliche Themen eröffnen.

    Hier bei med1 ist das so, ja.

    Frauen mit Komplexen wegen ihres Aussehens gibt es aber leider auch sehr viel, bei manchen berechtigt, aber bei manchen auch völlig unverständlich.

    Nach meiner Erfahrung sprechen Frauen über solche Probleme aber eher mit Freundinnen, oder schreiben in irgendwelchen Frauenforen.

    Woran das liegt, keine Ahnung. Vielleicht glauben sie, daß sie bei Männern weniger Verständnis für ihre Komplexe finden?

    Möglich ist das, man kann verschiedene Schlüsse daraus ziehen, ich hoffe das diejenigen erkennen, dass es meistens nicht am Äußeren liegt.


    Sondern das es 80539484 Gründe gibt warum es nicht klappen will.