Idee für Militärpaket

    Hallo zusammen!


    Mein Freund muss leider seine Militär-Zeit absitzen. Um die lange Zeit wo wir getrennt sind etwas zu versüssen, möchte ich ihm ein Paket schicken.


    Habt ihr mir Ideen was man gut verschicken kann? Denn das Paket wird sicher 2 Tage unterwegs sein bis er es bekommt. An was hättet ihr Freude und was verdirbt in dieser Zeit nicht?


    Kuchen etc. geht ja schlecht nehme ich an!?


    Bitte helft mir! Danke :-)

  • 14 Antworten

    Danke für die Idee mit den Fotos.


    Gestern sahen wir uns, da er übers Weekend nach Hause durfte. Da hatte ich ihm ganz viele Fotos mit auf den Weg gegeben, damit er welche hat.


    Was zum Naschen finde ich eigentlich gut, gibt es da etwas dass ich selber backen kann, was 3-4 Tage hält?


    Eigentlich möchte ich ein bisschen was persönliches schicken.

    Pack auf jeden Fall die Flüssigseife ein, das kommt bestimmt gut.


    Wie wäre es mit Plätzchen? Passt zwar nicht ganz zur Jahreszeit, aber hey: wahre Schleckermäuler hält das doch nicht ab.


    Auch ein Einmachkuchen wäre eine Idee.

    Zitat

    Eigentlich möchte ich ein bisschen was persönliches schicken.

    Was ist persönlicher, als ein getragener Slip? ;-D:=o

    hehe du bist gut ;-)


    Ich glaube ich nehme einfach mal das Plätzchen Buch hervor und backe ein paar Weihnachtskekse.. Es muss ja nicht mit Zimt etc. sein

    Vielleicht wären auch ein paar handgeschriebene Zeilen gut, die er sich vorm Schlafen gehen nochmal durchlesen kann, ganz schön. x:)

    Du solltest vielleicht nichts *zu* intimes schicken, es sei denn, du willst dem Kerl, der die Pakete überprüft, die Freude machen. :-D

    Schick ihm doch so ein Maßband, wo er die Tage abschneiden kann, die er beim Bund verbringen muss. Oder Du gibst ihm jede Woche kleine Zettelchen mit, die er täglich öffnen und lesen kann und schreibst ihm auf jedes drauf, was Du an ihm magst oder vermisst, wenn er unter der Woche nicht da ist. Du könntest ihm auch eine Art Tagebuch schreiben, dass er immer am Sonntag mitnehmen kann, in das Du liebe Gedanken an ihn unter der Woche einträgst.

    Würde auch nichts zu persönliches schicken.


    Oder anders gesagt: Schicke ihm nichts bei dem es nicht gut finden würdest wenn es durch die Bude fliegt und von jedem betrachtet wird.


    (Nicht alle halten beim Bund so viel von der Privatsphäre der anderen.)


    Anval

    Erfahrungsgemäß ist beim Bund nicht viel mit privat.


    Selbst wenn Du mit "Militär" was anderes meinst, wird es wohl ähnlich sein. Also mit persönlichen Sachen wäre ich eher vorsichtig, außer Kekse natürlich :)D .


    Süßigkeiten fand ich toll ;-D


    Aber schick genug, die anderen wollen sicher auch was ab haben ...die guten Kameraden :)_


    Gummibärchen, Schokoriegel in Massen => am Anfang ist ja Grundausbildung, da schadet Zucker nicht hihi


    Energydrinks auch toll, dürfen nur die Ausbilder nicht so sehen :|N


    Wie alle auf Flüssigseife kommen .... find ich komisch. Warum grad Flüssigseife?


    mfg Blue

    Also ich werde ihm Süssigkeiten schicken, allzu persönliches darf er an mir auspacken wenn er dann mal nach Hause darf ;-D ....


    Ich vermisse ihn halt sehr und möchte ihm einfach zeigen, wie sehr ich ihn liebe und er keinesfalls vergessen geht wenn er mal weg ist.