Ihr die Liebe gestehen oder nicht??

    Hallo,


    Ich (25) habe vor ca. drei Wochen eine supertolle Frau (23) kennengelernt. Haben uns vor gut 2 Wochen das erste mal getroffen und dann in 14 Tagen fast jeden Tag getroffen weil wir uns einfach ständig sehen wollten.


    Nun sehen wir uns eine zeitlang von leider nicht und ich wollte ihr heute Abend beim telefonieren meine Liebe gestehen und sie fragen ob wir fest zusammen sein wollen. Heute morgen habe ich ihr geschrieben, dass ich mich im Laufe des Tages melde weil ich noch eine für mich wichtige Frage hätte. Dabei ging es mir aber gar nicht um diese Sache, das sollte eine Überraschung für heute Abend sein. Leider hat sie das gar nicht gut aufgenommen, weil sie das als nicht wichtig ansah und wohl mit etwas anderem rechnete und sagte mir sie sei sehr enttäuscht...


    soll ich das heute Abend nun trotzdem durchziehen? Was meint ihr? Ich hatte mir das die ganze Zeit vorgenommen ihr das heute an Weihnachten zu sagen und dann so ne blöde Sache...

  • 198 Antworten

    Und - hast du?

    Zitat

    Leider hat sie das gar nicht gut aufgenommen, weil sie das als nicht wichtig ansah und wohl mit etwas anderem rechnete und sagte mir sie sei sehr enttäuscht...

    Das verstehe ich nicht - wer hat nun welches Thema im Kopf gehabt und was war nicht wichtig? %:|

    Zitat

    Hä? Der TE hat es doch glasklar beschrieben. Was gibt es da nicht zu verstehen? ":/

    Ja? ":/ Ich hab mir die gleiche Frage gestellt... War sie jetzt enttäuscht dass er nicht sofort gesagt hat, was die Frage war oder wie? Und was war ihr nicht wichtig, das Telefonieren? Und was hatte sie erwartet? Besser als ein Liebesgeständnis gehts doch kaum? ;-D

    Zitat

    Der TE hat es doch glasklar beschrieben.

    Bringt mir Licht ins Dunkel:

    Zitat

    Leider hat sie das gar nicht gut aufgenommen

    Was denn? Was er morgens getextet hatte? Oder hatte er sich tatsächlich tagsüber gemeldet mit irgendeiner anderen Sache (was da aber nicht steht), und das hat sie nicht gut aufgenommen? Gab es überhaupt ein anderes Thema, oder sollte sich hinter der Ankündigung "eine Frage zu klären" nur die eigentliche Überraschung verstecken? Hat sie ihm erklärt, warum sie enttäuscht ist?


    Sollten die beiden zwischenzeitlich tatsächlich wegen einer Nichtigkeit noch ein klärendes Telefonat geführt haben, verstehe ich den TE und das Mädel nicht. Warum so ein Riesen-Umweg, warum noch ein anderes Thema vorschieben? Und warum ist sie enttäuscht, wenn er doch eigentlich keine Erwartungen geschürt hatte?


    Unglücklich verkompliziert, nenne ich das. Wenn man der Herzensdame die Liebe gestehen will, dann eiert man nicht so drumherum. Also sollte da tatsächlich noch ein "Zwischengespräch" über eine wichtige Frage (aber nicht DIE wichtige Frage) gewesen sein, hätte er es spätestens dann aufklären sollen, als sie enttäuscht war. Ich meine, wie muss ich mir dieses Gespräch vorstellen? "Hey, was ich unbedingt wissen wollte: magst du am 20. Januar lieber zum Griechen oder zum Chinesen gehen?" - "Zum Chinesen, aber das ist doch nicht wichtig. Ich bin jetzt total enttäuscht von dir." - "Ach so ... schade. Bis später dann!".


    Verstehst du mein Problem mit zu viel Interpretationsspielraum?


    Das soll dem TE auch die Möglichkeit geben, zu reflektieren, wie er kommuniziert. So, wie er mich mit einem "Hä?" hier im Forum ratlos auf dem Trockenen sitzen lässt, hat er eventuell auch seine Herzensdame stark im Unklaren gelassen, was er eigentlich möchte.

    Ich wollte es abends nach der Bescherung telefonisch machen. Ich weiß ich hab es verbockt... hätte das mit dem wichtig nicht schreiben sollen. Bin mega enttäuscht wie sie auch, aber bin selbst dran schuld. Für mich war die Frage wirklich wichtig, hatte nicht gedacht dass sie das eine erwartet hat, hab da halt nicht drüber nachgedacht. War dann auch nicht in der Lage so schnell umzuschalten weil ich es unbedingt abends durchziehen wollte.


    Wenn ihr wüsstest wie depri ich derzeit bin und das über Weihnachten ist einfach nur krass. Aber ich bin halt selbst dran Schuld... hoffe einfach dass sie mir vergibt...

    Ja was war denn nun? Sie wollte sofort wissen, was das für eine Frage ist und du hast es ihr nicht gesagt? Aber was war ihr dann nicht wichtig? Und was soll sie dir "vergeben"? Ich versteh immer weniger :=o

    Ich habe sie gefragt, dass was für mich wichtig war. Das andere sollte eine Überraschung für abends sein. Sie hat dann gesagt dass sie enttäuscht sei weil das doch nicht die wichtige Frage sein könnte. Ich war aber nicht in der Lage das aufzuklären weil ich es unbedingt abends machen wollte telefonisch... das hat natürlich nicht mehr geklappt... vergeben also dass ich sie nicht gefragt habe. Es zeigt ja dass ihr sehr viel an mir liegt und dass sie es sich gewünscht hat. Ich es aber verbockt habe

    Zitat

    Ich war aber nicht in der Lage das aufzuklären weil ich es unbedingt abends machen wollte telefonisch... das hat natürlich nicht mehr geklappt...

    Warum hat das nicht geklappt? Sie ist ja wohl zwischenzeitlich mal erreichbar, es sind 12 Stunden vergangen und das Mädel sicherlich nicht an den Nordpol gereist.


    Mach es nicht noch komplizierter. Ruf sie sofort an und erklär ihr, dass dir die Liebe den Verstand trübt und du in diesen Dingen einfach nicht besonders geschickt bist und du in Zukunft daran arbeiten möchtest, dich klar auszudrücken :)^ .

    Wir haben gestern Abend geschrieben, ich meine ich habe es nicht sofort aufgeklärt, als ich es hätte machen sollen...


    War zwar nicht so schön, aber ich habe ihr die Sache erklärt, aber sie war halt enttäuscht

    Nein das habe ich gestern nicht mehr über die Lippen gebracht als sie mir sagte dass sie enttäuscht sei und sauer... habe ihr nur geschrieben was ich geplant hatte und wie viel sie mir bedeutet.


    Habe heute Nacht auch einen ellenlangen Text verfasst in dem ich ihr alles offenlege habe mich aber nicht getraut es ihr zu schreiben. Hatte ihr wie jeden Tag ein guten Morgen gewünscht aber sie hat sich bisher nicht gemeldet

    Oh man Junge. Je länger du wartest dedto peinlicher wird es. Trau dich..


    Meine Güte, einfach anrufen und sagen das man verliert ist sollte doch kein Problem sein.


    Sie mag dich und wird dir sicher nicht den Kopf abreißen.


    Heute Abend teilst du uns mit was Sache ist. ;-D