• Ihr die Liebe gestehen oder nicht??

    Hallo, Ich (25) habe vor ca. drei Wochen eine supertolle Frau (23) kennengelernt. Haben uns vor gut 2 Wochen das erste mal getroffen und dann in 14 Tagen fast jeden Tag getroffen weil wir uns einfach ständig sehen wollten. Nun sehen wir uns eine zeitlang von leider nicht und ich wollte ihr heute Abend beim telefonieren meine Liebe gestehen und sie fragen…
  • 198 Antworten

    Ich bin kein Beziehungsexperte. Vielleicht haben andere ja andere Meinungen. Vielleicht ist auch eine professionelle Beratung nicht so schlecht.


    Nur eines würde ich persönlich nicht empfehlen: jede ihrer Wellen mitmachen. Solche Menschen sind totale Energieräuber. Vielleicht gibt es den einen oder anderen, der so viel Energie und Liebe aufbringen kann, den anderen zu "heilen".


    Aber dafür müsste sie Dich respektieren. Das tut sie aber nicht. Formell hat sie Schluss gemacht.


    Was würdest Du von jemandem halten, mit dem Du Schluss machst und der sich einen Tag/ eine Woche/ einen Monat später wieder von Dir einfangen lässt.


    Sie müsste die Chance sehen, die sie mit Dir hat. Du müsstest super dominant sein und im Prinzip reagieren, wie ein professioneller Helfer.


    Das ist allerdings dem Durchschnittserdenbürger kaum gegeben.

    Zitat

    Ich habe sie gefragt, wieso?

    Schon diese Reaktion war dann eigentlich zu viel.


    Die Frage ist, ist es für Dich eine befriedigende Beziehung, wenn jemand so mit Dir umgeht. Willst Du eine Patientin oder willst Du eine Partnerin?


    Ist klar, dass es in jeder Beziehung Höhen und Tiefen gibt. Aber das, was sie da macht, ist weit weg von "normal". Vor allem deswegen, weil es Dich potenziell kaputt macht.

    Ich weiß es ja selbst nicht...


    Ich dachte bisher, ich könnte die Kraft aufbringen, aber nach gestern...


    Ich habe es mir nochmal angeguckt, sie schwärmt um 13 Uhr noch von mir und meinem Aussehen und gut 1 1/2 später macht sie Schluss...


    Kenne es nach einem schlussmachen auch nicht dass sie sich dann noch meldet, was soll das??


    Lasse jetzt erstmal Zeit vergehen... und lenke mich so gut wie es geht ab


    Bin natürlich trotzdem über jeden Ratschlag/Beitrag glücklich

    Kobin hat es sehr gut beschrieben, und aus Sicht einer Frau.

    Zitat

    Frag dich selber, ob du dir das wert bist, dass sie so abartig mit dir spielt?

    Du bist hier irgendwie ein Opfer, dass sie "erlegt" hat. Unter Umstände "rächt" sie sich an Dir als Verteter der Männerwelt, weil sie vorher sehr gekränkt wurde.


    Nur so eine Theorie. Aber beim Lesen Deiner Story hatte ich ein deja-vu, weil es mir vor einigen Jahren sehr ähnlich ging und so einer Frau auf den Leim gegangen bin. Letztendlich wurde auch nix mehr draus.


    Ich kann Dir nur raten: lass die Finger von ihr auch wenn es weh tut. Du wirst mit so einer Frau nicht froh. Sie wird dich immer wieder infrage stellen. Solche Spielchen muss man sich nicht antun, weil Du selber vor die Hunde gehst, wenn es von Deiner Seite aus echte Liebe ist.

    Also ich muss sagen, dass ich auch schon schluss gemacht habe, kurz nachdem ich noch mit jemandem eng zusammen war. Allerdings hab ich mir da Liebesschwüre bereits gespart. Und ich war 16!


    Der Mann kam sich bestimmt vera**** vor. Irgendwie wollte ich ihn dann auch wieder zurück.


    Aber ich glaube, ich würde nie, nie, nie mit jemandem Schluss machen, den ich liebe. Warum auch?


    Meine Meinung: Sie ist sich definitiv nicht sicher. Jetzt will sie quasi nur "wissen", wie weit sie Dich an der langen Leine halten und sich Zeit lassen kann, sich eventuell doch für Dich zu entscheiden.


    Vielleicht gibt es da bei ihr auch noch jemand anderen.


    Mit 25 hast Du es definitiv nicht nötig, Dich jemandem an den Hals zu werfen, der sich nicht ganz sicher ist...


    Würdest Du mit jemandem Schluss machen, den Du über alles liebst?

    Zitat

    lass die Finger von ihr auch wenn es weh tut. Du wirst mit so einer Frau nicht froh. Sie wird dich immer wieder infrage stellen.

    Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, der Schmerz, es gleich zu lassen, ist zwar groß. Aber der Schmerz und der Schaden ist um ein Vielfaches höher, wenn man sich auf so etwas einlässt. Wenn Du erstmal in der Spirale drin bist, kann Dich das Jahre kosten.


    Mit Deiner jugendlichen Energie kannst Du bessere Dinge anstellen, als Dich von so einer auslutschen zu lassen.


    :)*

    Zitat

    Würdest Du mit jemandem Schluss machen, den Du über alles liebst?

    Genau das ist die Frage. Wenn man wirklich und ehrlich liebt, kann man das nicht. Meine Meinung.


    Wenn man es trotzdem kann, liebt man nicht.

    Mein Rat: antworte auf gar nichts. Blockier sie bei whatapp und sonstwo, geh nicht ran wenn sie anruft. Wenn sie es ehrlich meint, wird sie einen Weg zu Dir finden. Falls sie nach kurzer Anstrengung aufgibt, weißt Du was Sache ist.

    Zitat

    Jetzt schreibt sie mir eben, dass sie sich nicht mehr treffen möchte und nicht mehr denkt, dass aus uns was wird...

    Was ich auch noch unter alle Kanone finde: das oben genannte. Per sms Schluss machen. Hallo


    Wer per sms Schluss macht, kriegt das, was er verdient ... ob Du das dann bist, kannst Du selbst entscheiden.


    per sms! Muss man sich mal vorstellen. Wie weit unter der Gürtellinie ist das denn eigentlich. Ungeheuerlich.


    :°_

    Zitat

    Wenn sie mir eine "vernünftige" Erklärung liefert, würde ich ihr vielleicht sogar eine zweite Chance geben.


    Ich finde halt dass sie genau die Frau ist die ich gesucht habe und sie mir genau das gegeben hat was icu gebraucht habe... ich habe das andere immer auf ihre Vergangenheit geschoben und bei der ersten Situation war es ja auch so.


    Warum sagt man erst es sei vorbei, schreibt dann ab 10 Uhr einige Nachrichten (die letzte heute Nacht um halb 2 ob ich schon schlafe) und ist dann noch bis 4 Uhr wach (kann man ja bei der App nachgucken und sie schreibt über diese app auch nur mit mir). Das sieht für mich so aus als hätte sie sehnsüchtig auf eine Nachricht von mir gewartet, aber warum sollte sie das tun wenn sie doch eigentlich Schluss machen wollte... ???

    Das "Tempo", mit dem sie ihren Standpunkt ändert, den machst Du dem Anschein nach mit. Was sie sagt ist das eine, die Handlungen dazu, an denen lässt sich ihre Aussage mit "messen".


    Auch Du stehst sofort bereit, zu antworten, es kann also sein, dass Du selbst sehnsüchtig auf eine Antwort gewartet hast. Hier kommt Hoffnung hinzu, die zu einem Wunschdenken führen kann, das warnende Signale übersieht.


    Vielleicht ist es für Dich keine Option, doch könnte eine Reduzierung Deiner sofortigen Bereitschaft (Deine eigenen Belange sogleich hintan zu stellen) zeigen, ob sie auch dann noch gewillt ist, mit Dir in Kontakt zu bleiben. Soll es zu einer partnerschaftliche Beziehung mit etwa ähnlichen Chancen der je eigenen Bedürfniserfüllungen führen.


    Beispiel: Ich habe in Deinem Text nach einer Information gesucht, wie lange sie schon von ihrem Ex getrennt lebt. Wäre beispielsweise die Trennung erst kurz vor Deinem Kennenlernen geschehen, besteht die Gefahr, sie habe diese noch nicht wirklich abgeschlossen.


    Dann wäre anzunehmen, sie versuche noch immer, ihre alte Beziehung aufzuarbeiten. Oder aber sie hat gemerkt, wie sehr Du auf jede ihrer Aktionen und Reaktionen reagierst. Bekommt sie dann vor Dir auch Zeit für sich selbst? ":/


    Irgendetwas kommt "immer" dazwischen, doch wie sehr hast Du Dein Leben eigentlich jetzt umgestellt? Kleinere Unwägbarkeiten des Lebens sollte diese Verbindung schon aushalten können.

    Wirklich verändert habe ich mein Leben nicht, ich nehme mir halt schon Zeit für sie aber auch weiterhin für alles andere. Muss ja auch arbeiten...


    Das mit dem ex ist 6 Monate her

    Zitat

    es ist halt nur schwer...

    Ja, da isses. Keine Frage. Da musst Du aber wirklich durch. Mach dich nicht zum Affen und zu ihrem Spielball.

    Ich denke, wenn es passt, darf man sich ruhig auch auf den anderen einstellen.


    Vielleicht spielt ihr Ex gerade so mit ihr, wie sie mit Dir.


    Aber sie spielt.


    Was macht Dein Schmerz? Wie geht es Dir jetzt?