Kenne ich, kenne ich. Meine Mutter konnte die seltsamsten Fetzen anziehen, sie trug sie wie eine Königin. Ich konnte die teuersten anziehen und sah immer aus, als würde ich von der Müllhalde kommen.


    Mir wurde das auch so gesagt, ich hatte auch meine Probleme damit, habe mich aber auf andere Weise daraus befreit, ich habe eingesehen, dass ich niemals die Schönheitskönigin sein würde und habe das angezogen, worin ich mich wohlfühlte, ob das nun schön war, oder nicht, ich habe mich nicht darum gekümmert. Wenn ich alte Fotos von mir anschaue, |-o :-o |-o


    Tja, ich habe gepunktet duch Fröhlichkeit, Selbstbewusstsein, Freundlichkeit, Interesse am anderen, nicht selten war ich diejenige, die der Mittelpunkt der Party war, keinen Menschen hat es interessiert, wie ich aussehe, weil es mich selbst auch nicht interessiert hat. Intelligenz und Humor machen attraktiv, das ist so!


    Irgendwann wurde ich älter und die Kleider fingen an, mich zu mögen, ich habe meine Farben, meinen Style gefunden, jetzt, wo ich mich ins gepflegte Alter begebe, bekomme ich Komplimente für mein Aussehen, jetzt trage ich die teuren Sachen mit der gewissen Lässigkeit, auf die es ankommt und ehrlich gesagt, so richtig kümmert es mich immer noch nicht, wenn ich einen zyklusbedingten üblen Tag habe, kann ich durchaus als Lumpensammlerin durchgehen. Aber das bin eben ich! Nicht meine Kusine, nicht meine unglaublich gut aussehende blonde Schwägerin, das Modepüppchen, nein, das bin ich! So wie ich bin!


    Leg dir ein "leckt mich alle" Gefühl zu und tu, was du willst und wonach dir ist. Pfeif auf teure Klamotten, zieh das an, worin du dich wohlfühlst, und wenn du mit Schlapperhose zum Weihnachtsessen gehst, ist das auch ok, wenn es für DICH ok ist.


    Viel Spaß, wenn alle die Augen aufreißen und mit offen stehenden Mündern dein nächstes Outfit betrachten. Amüsier dich und lass die Spatzen pfeifen. ]:D

    Wenn man immer nur gesagt bekommt, dass man krank aussieht und zu dünn ist und dann zunimmt und einfach gar nichts mehr kommt. kein kompliment bekommt, wenn man sehr sehr sehr chic gemacht ist, wie z.B. auch an meinem Hochzeitstag. Da war es auch so. Jeder sagte nur zu den Brautjungfern, dass sie gut aussehen, aber keiner hat mir ein Kompliment gemacht.


    Mein Gott. Wo bist du denn mit deinem Alter stecken geblieben? Bei vier Jahren? Warum nimmst du dir denn die Aussagen deiner Familie so zu Herzen? Und: Sobald du dich 'Vergleichst', wirst du stets den Kürzeren ziehen. Das haben Vergleiche so an sich. Wenn du dich so nimmst, wie du bist (und das ist bestimmt etwas Gutes), dann wirst du auch zufriedener werden. Deinen Mann kann ich gut verstehen. Obgleich er dir helfen könnte und dir beistehen sollte. Nur, wenn du einigermaßen respektabel daherkommst, und dann wie ein Kleinkind jammerst, dann wird ihm das Verständnis für diese, in seinen Augen, alberne Situation, und der Respekt dir gegenüber, fehlen.

    Ich denke mal, von deiner Familie wirst du keine Anerkennung bekommen, egal wie du ausschaust und wie teuer deine Kleidung ist. Und es sollte dir irgendwann einfach egal sein.


    Vielleicht liegt es an deinem Alter, mit Sicherheit aber an deinem fehlenden Selbstbewußtsein. Ich kenne eine Menge Frauen, die weder schlank noch hübsch sind. Aber die habe eine Ausstrahlung, die wirkt sich auf das Umfeld aus. Denen ist es auch furchtbar egal, ob die Frisur sitzt oder ob sie Hüftspeck haben. Die sind trotzdem mit sich selbst zufrieden und strahlen es einfach aus.


    Man muß einfach igendwann anfangen, seine "Macken" zu akzeptieren. Denn was man nicht so einfach ändern kann, gehört doch trotzdem zu einem und ist auch liebenswert.

    @ parazellnuss

    Zitat

    Mein Gott. Wo bist du denn mit deinem Alter stecken geblieben? Bei vier Jahren? Warum nimmst du dir denn die Aussagen deiner Familie so zu Herzen?

    Ich verstehe das so, dass sich in wahnsinns Familie der Wert bzw. die Anerkennung der Frauen daran abbildet, ob das Äußere gewürdigt wird. Ja, und wenn unter solchen Umständen nicht mal am Hochzeitstag ein Kompliment für die Braut (!) drin ist, dann finde ich das schon krass, versteh's oder nicht.


    Ich glaube, ich würde mir überlegen, ob ich mich von so einer Familie nicht zunehmend abgrenze - sollen sie doch ihr "Wer ist die schönste Zicke"-Spielchen unter sich spielen und mich in Ruhe lassen...


    Alles Gute

    Geht es nur mir so?


    Ich kann hier bis auf eine Aussage:

    Zitat

    Wenn man immer nur gesagt bekommt, dass man krank aussieht und zu dünn ist und dann zunimmt und einfach gar nichts mehr kommt. ....(...)....

    Seitens der Familie nichts lesen - nur eben über gewünschte Komplimente die nicht kommen und darauf aufbauend eine Erwartungshaltung und Selbstwahrnehmung.


    Heißt:


    "Ich bekomme keine Komplimente - also sehe ich nicht gut aus".


    Z.B.:

    Zitat

    Heute war die ganze Familie zum Weihnachtsessen da und ich wollte mal richtig auftrumpfen mit Outfit, Frisur und Makeup; und eben auch mal gut aussehen. Aber meine Cousine hat es einfach wieder mit Leichtigkeit geschafft mich in den Schatten zu stellen, keine Ahnung wie sie das macht, aber sie schafft es immer volles Makeup, perfekt geschminkt, aufwendige Hochsteckfrisur und super modernes und teures Outfit zu tragen und alle zu übertrumpfen.

    Hat das Deine Familie thematisiert? Kamen da Bemerkungen? Wurde konkret gesagt "Schau Dir Deine Cousine an, wie toll die aussieht aber Du....".....Oder ist das Deine subjektive Empfindung, dass sie "Alle (Dich) vom Aussehen übertrumpft"?


    Insgesamt habe ich das Gefühl, dass Du darauf aus bist Komplimente zu hören, hier eine Bestätigung über ein gewisses Maß hinaus brauchst.


    Siehe hier:

    Zitat

    Mir wollte er aber heute nur 10 Minuten im Bad geben und bei meiner Outfitwahl hat er mich nur angeguckt und nichts gesagt. Das sehr teure Outfit hatte ich schon vor Wochen bereit gelegt, für heute, und sah vor 4 Wochen noch gut darin aus. Heute war ich plötzlich fett und unförmig darin, obwohl sich mein Gewicht überhaupt nicht verändert hat.

    Warum kommst Du nicht auf die Idee, dass er Dich hübsch fand auch ohne was zu sagen? Weil er Dich so liebt wie Du bist?


    Warum brauchst Du Bestätigung, sei es von der Familie und/oder Deinem Mann?

    Zitat

    Das sehr teure Outfit hatte ich schon vor Wochen bereit gelegt, für heute, und sah vor 4 Wochen noch gut darin aus. Heute war ich plötzlich fett und unförmig darin, obwohl sich mein Gewicht überhaupt nicht verändert hat.

    Wer außer Dir hat das gesagt?


    Dass Du vor vier Wochen noch toll ausgesehen hast und jetzt fett und unförmig? ;-)

    Ich hab nur den ersten Post gelsen...


    Also ich weiß nicht was dein Problem ist, du hast einen Mann, der dich so toll finden wie du bist.


    Wenn dich die fettpölsterchen stören musst halt richtig sport machen nicht sowas wie ne stunde yoga oder so. Einfach mal 3,4x pro Woche 2h (zügig) Radfahren oder Laufen und man kommt mit dem essen kaum hinterher...

    Zitat

    Geht es nur mir so?

    nein, tut es nicht.


    ich war auch irrtiert, weil sich mir der eindruck vermittelt, dass die te mit sich selbst unglaublich hart ist und - möglicherweise aus gesammelten erfahrungen - davon ausgeht, dass niemand sie hübsch findet, wenn er es nicht ausdrücklich sagt.


    allein der ansporn, sich extra teure kleidung nur für diesen einen abend zu kaufen, um der cousine endlich mal den rang abzulaufen, ist für mich schwer zu verstehen. warum ein solcher wettbewerb, warum muss man zu einem weihnachtsessen mit der familie die schönste am tisch sein bzw. unbedingt schöner als die cousine?


    wenn das in eurer familie wirklich so üblich ist und das miteinander nur daraus besteht, dass man gegeneinander wetteifert und oberflächlichkeit das miteinander bestimmt, wüsste ich, ohne wen ich ab sofort solche feierlichkeiten verbringe.

    hag-tysja

    Zitat

    wenn das in eurer familie wirklich so üblich ist und das miteinander nur daraus besteht, dass man gegeneinander wetteifert und oberflächlichkeit das miteinander bestimmt

    Und das ist ja die Frage die ich mir stelle: Von wem geht das wirklich aus, der TE oder der Familie, oder einem Misch-Masch davon?

    Isabell


    deswegen ja diese beiden optionen auch in meinem kopf.


    entweder ist es wirklich so, dass die te sich selbst und die reaktionen ihres umfeldes sehr sehr gefiltert und pessimistisch eingefärbt wahrnimmt und der wunsch nach perfektion und anerkennung generell ist enorm oder es handelt sich um eine unglaublich unsympathische familie.


    vielleicht äußert sich die te ja nochmal zum thema.

    Zitat

    entweder ist es wirklich so, dass die te sich selbst und die reaktionen ihres umfeldes sehr sehr gefiltert und pessimistisch eingefärbt wahrnimmt und der wunsch nach perfektion und anerkennung generell ist enorm oder es handelt sich um eine unglaublich unsympathische familie.

    Genau :)z

    Zitat

    vielleicht äußert sich die te ja nochmal zum thema.

    Hoffentlich ;-)

    Zitat

    Wenn Du in meiner Familie großgeworden wärst, würdest du auch nicht anders handeln. Es prägt nun mal, wenn man von klein auf darauf konditioniert wurde: schön = liebenswert.

    Du bist aber jetzt erwachsen und entscheidest selbst, ob Du dich dieser angeblichen "Diktatur" und Oberflächlichkeit weiterhin unterwirfst oder nicht. Was machst Du für einen Aufriss, nur um an Weihnachten jemanden "zu übertrumpfen"? ??? Sorry, verstehe ich nicht und kann Dir auch nur den Tip geben, an Deinem Selbstwertgefühl zu arbeiten. Ein Mensch besteht nicht nur aus Optik und teuren Outfits. So ein Unsinn.