In einer Beziehung, finde aber einen anderen (viel üngeren) süß

    Hallo!


    Ich hab nie eine passende Antwort gefunden deshalb entschloss ich mich, mich zu registrieren. .


    folgendes:


    Ich bin seit 4 Jahren in einer Beziehung. Die ersten 3 waren in Traum!! Aber seit letztem Winter fühle ich mich immer mehr zu anderen Männern hingezogen.. mit den Monaten wollte ich auch nicht mehr so viel Zeit mit meinem Freund verbringen und bin öfters fortgegangen etc.. einfach nur um rauszukommen. Vor ein paar Monaten wagte ich den Schritt und trennte mich- für einige Stunden.. wir redeten aber nochmal und ich entschied mich unserer Beziehung nochmal eine Chance zu geben.. die erste Zeit war auch besser.. jetzt ist es 3 monate her und ich steh wieder am gleichen Punkt.. erschwerend ist auch dazugekommen, dass ich mich in jemanden verguckt habe ( ein guter Freund) der aber grade mal 19 (!!) Ist... ich kann nur vermuten dass er auch gleich empfindet, weil wir doch öfters miteinander schreiben und wir beim fortgehn auch immer spaß miteinander haben.. und vor 2 wochen sagten mir 2 bekannte von ihm dass er in mich verliebt ist... das problem dabei ist wiederrum: SEIN bester freund ist in mich verliebt-das hat er mir gestanden! Also auch wenn dieser 19jährige was für mich empfinden würde- würde er es aus rücksicht auf seinen besten freund niemals zugeben. ... Das ist Problem numero uno.. mein zweites problem ist: ich überlege schon ob ich mich von meinem freund trennen soll.. aber wir haben eine gemeinsame wohnung und er macht eine Ausbildung (umschulung) und arbeitet sonst nicht. . Was macht er mit der wohnung?! Dann ist er gezwungen wieder zu seinen eltern zu ziehen (er ist über 30)...


    ich weiß, ihr denkt euch jetzt das ist ja wie im kindergarten hier!! Aber leider – so wies bei mir ist- wird man auch mit 27 nicht schlauer ... %-|

  • 58 Antworten
    Zitat

    ist es in meinem Alter schlau erwas mit einem soviel jüngeren anzufangen?

    ist das wirklich die zentrale frage? geht es dir nicht eher darum, ob deine beziehung noch zu retten ist? wie du dich eventuell in würde trennen könntest? wie du dich danach neu sortieren könntest?

    Hallo Flotschiii *:)


    Also ich bin selber 19 und kann dir aus Erfahrung meines Umfeldes sagen, dass ich da immer etwas vorsichtig wäre, viele von meinem Alter die ich kenne sind noch nicht sehr reif für ihr alter, aber das muss ja nichts bedeuten. Momentan finde ich, dass sich das ganze eher etwas überrumpelt anhört. Als ich 18 war, war meine erste Freundin 23 und die hat sich auch sehr viel Zeit gelassen weil sie unsicher war ob ich nicht zu jung seie etc. Bei dir ist da ein grösserer Altersunterschied dazwischen, das macht an sich keinen Unterschied für Beziehungen meiner Meinung nach, da ist die Frage immer wie reif ist er, wirst du über die Zeit das Gefühl haben zu alt für ihn zu sein oder ist das kein Thema für dich? Da kommt es von beiden Seiten auf diverse Kriterien an. Ich kann dir nur raten, das Ganze nicht zu überstürzen. Aber ich finde, dass das Alter kein Hinderniss ist, es muss halt aber auch wirklich alles andere passen.


    Ausserdem bist du ja nicht mehr glücklich mich deiner aktuellen Beziehung, hältst du diese denn nurnoch aufrecht damit dein Partner nicht zurück zu seinen Eltern muss?

    @ :)

    Naja... ich kann nicht mal sagen ob ich mit ihm dann eine beziehung eingehen könnte (nach 4 jahren!!) ..


    Aber ich glaube auch dadurch dass meine Gefühle nicht mehr so sind wie früher bemerke ich in letzter zeit andere männer.. früher war das nie so... ja das stimmt schon.. es wird bei mir nur eine frage der zeit bis ich mich trenne.. auf der einen seite kann ich mir meine zukunkt mit ihm nicht vorstellen aber wenn ich daren denke mich zu trennen werd ich traurig und krieg panik.. und dann lass ichs... trotzdem ist da auch der andere der mir seit monaten nicht aus dem kopf geht-der wiederum soo jung ist..Es ist alles eine sehr komplizierte situation... mit meinem freund und dem anderen.. und wegen meiner gefühle im großen und ganzen... komplettes chaos!!!!!


    Und die angst allein zu sein oder mit einer trennung einen riesen Fehler zu machen :(..

    Zitat

    Es ist alles eine sehr komplizierte situation... mit meinem freund und dem anderen

    es ist so kompliziert, weil du das in abhängigkeit voneinander setzt! trenn mal deine baustellen in die zwei bereiche:


    - will ich meine beziehung erhalten/retten/weiterführen?


    - kann ich mir eine beziehung mit einem jüngeren mann vorstellen?


    und denk einen schritt nach dem anderen durch. eine alt-bewährte beziehung zu beenden, ist niemals leicht. und ja, es kann sein, dass du es kurzzeitig auch mal bereust, oder eine weile alleine bleibst.


    aber mir stellt sich immer die frage: genügt es mir, mein leben in dem lauwarmen wasser zu verbringen, oder traue ich mich ins kalte wasser zu springen... eine chance auf sprudelnde geysire zu haben?

    Ich hab ja auch schon mit einer freundin darüber gesprochen. .. ihr ist es komplett gleich ergangen. .. man will nicht mehr zeit mit dem anderen verbringen.. man will nicht mejr mit ihm schlafen ( und wenn dann nur damit er glücklich ist-klingt blöd ist aber so..)


    es ist ja nicht so als wär das meine erste beziehung- aber meine erste richtig lange. ... da braucht man halt große überwindung!!!


    Ich weiß ich bin nervig :-/

    Ich glaube ich will einfach wieder single sein... und kriege torschusspanik weil er von haus und kindern redet die ganze zeit... wollt ich früher auch. Aber jetzt nicht mehr :(

    Wie Seherin schon sagte, du solltest beides trennen, dann wird es klarer.


    Willst du diese Beziehung noch? Gerade liest es sich wie nein.


    Wenn du dir darüber im Klaren bist, dann trenn dich.


    Aber ohne gleich den nächsten in der Pipeline zu haben.


    Ob du mit dem anderen zusammen kommst oder nicht, ist ein ganz anderes Thema.


    Entscheide zuerst allein über deine jetzige Beziehung.

    Kann mir jemand über eine ähnliche erfahrung erzählen? Lange beziehung und gleiche symptome etc.. wie ging es weiter?!

    Hallo Flotschiii, mir geht es ähnlich wie dir! Hab mich auch gerade hier in dem Forum angemeldet um ein wenig Rat zu holen. Ich bin seit 3 1/2 Jahren in einer Beziehung und wenn du dir meinen Beitrag mal durchliest, dann siehst du - es geht mir wie dir! Bin allerdings in meinen Arbeitskollegen verliebt, der allerdings nicht mehr als nur "Flirten" oder köperliches will.. Naja aber hauptsächlich geht's bei mir um meinen Freund und ich weiß auch nicht ob ich Schluss machen soll. Liebe ich ihn noch? Bringt es was? Wie ist es, wenn ich alleine bin? Bin ich dann glücklich? Wird es besser wenn wir zusammen bleiben? Hört das mit den anderen Männern wieder auf? Fragen über Fragen :(

    Ja kenn ich...


    Und ich befürchte dass uns keiner die entscheidung abnehmen kann :( :(...


    Ich hab eben auch davor angst schluss zu machen und danach zu denken sch.... warum hab ich das gemacht!! Denn mein freund liebt mich immer noch über alles. Und ich kenne ihn- er liebt mich so sehr dass er mich nicht zurücknehmen würde wenn ich doch zurück wollte... das würde er mir nicht verzeihen :°(