Ihr habt recht.


    Ich habe es vom Verstand her die ganze Zeit eigentlich gewusst, dass ich finanziell ausgenutzt werde, aber habe es großteils erfolgreich verdrängt, weil ich eben selbst bedürftig war und sie mir eine gute Zeit bereitet hat durch Aufmerksamkeit und Spaß.


    Bis es eben gekippt ist, weil sie immer fordender geworden ist und nicht mehr mit dem zufrieden war, was ich gegeben habe und sie mehr und mehr wollte.


    Ich werde in Zukunft genau darauf achten, wenn ich wieder das Gefühl habe, jemand versucht mich auszunutzen.


    Ich muss lernen schneller zu handeln, wenn mich etwas stört.

    Da ihr mich hier so gut beraten und unterstützt habt, möche ich euch ein Update und das Ende der Geschichte erzählen.


    Leider habe ich den Abbruch der Freundschaft im Dezember 2017 nicht durchgehalten, sondern habe ihr nach einem Monat eine neue Chance gegeben.

    Ich habe ihr erklärt, was mich gestört hat, vor allem eben dass ich alles für sie zahlen soll, und dass wir uns nicht mehr so extrem oft treffen können, weil

    ich auch mit meinem Partner und anderen Freunden wieder mehr Zeit verbringen möchte.

    Sie hat das so akzeptiert, zumindest hat sie so getan als ob.

    Ganz am Anfang hat sie sich bei Treffen auch hin und wieder finanziell beteiligt, dann ist es wieder gekippt und ich musste geborgtem Geld (zB für gemeinsame Kinobesuche)

    wochenlang nachlaufen.

    Außerdem ist es mir immer mehr aufgefallen, dass IMMER gemacht werden musste, was SIE will.

    Wollte ich ins Kino, hat sich mich zu Kaffeehausbesuch überredet.

    Wollte ich fernsehen, wollte sie Musik hören (nur IHRE Musik natürlich……)


    Es hat mich immer mehr genervt und ich hatte innerlich schon Frust gegen sie und ich konnte die Treffen immer weniger als nette Unterhaltung genießen.

    Sie hat sich auch immer weiter Geld geborgt (für Eintritte in Lokale usw.), obwohl sie mir von den letzten Treffen noch was geschuldet hat.

    Die Ausreden, warum sie mir das Geld nicht geben kann, wurden immer abenteuerlicher.

    Ihre Eltern hätten nicht mal mehr Geld für Essen zuhause, sie hätte ihrem Vater 10 Euro an Taschengeld zurückgegeben, damit er Essen kaufen kann haha

    (paar Tage vorher erzählt sie noch, dass ihr Vater Familienurlaub in die Türkei gebucht hat, dann hätte er keine 10 Euro für Essen im Haus hahahaha


    Das war für mich der Moment, als ich ihr NICHTS mehr glauben konnte.

    Ich habe ihr gesagt ich kann diese Geschichten einfach nicht mehr glauben.

    Ich beende die Freundschaft, möchte die restlichen 20 Euro wenigstens zurück, die sie mir noch schuldet, und ein altes Handy von mir, dass ich ihr

    schon 4 Monate geborgt hatte statt der vereinbarten 3 Wochen.


    Sie hat dann per WhatsApp gebettelt dass ich ihr das Handy überlasse.

    Ich habe aber darauf bestanden, dass ich mein Eigentum (mein Reserve-Handy) zurückmöchte.

    Sie ist daraufhin richtig bösartig geworden, hat mich beschimpft und bedroht.

    Sie hat Worte benutzt, die ich auf keinen Fall hier wiedergeben möchte, unterste Schublade.


    Dann hat sie mich damit erpresst, dass ich das Handy persönlich von ihr abholen muss (sie wird es mir nicht bringen, sonst sehe ich es nie wieder!)

    und dass ich alleine kommen muss, um es zu holen, sonst gibt sie es mir nicht.

    Sie hat dann das Handy noch auf Werkseinstellung zurückgesetzt, um meine Fotos zu löschen.

    Zum Glück hatte ich alle Fotos vorher am PC gesichert.


    Ich hatte aufgrund ihrer schlimmen Beschimpfungen Angst, sie alleine zu treffen, hab als Treffpunkt einen Spielplatz vorgeschlagen, da ich mich dort sicherer gefühlt habe

    weil dort immer Menschen sind.

    Hatte zur Sicherheit einen Freund mit, der sich im Hintergrund halten sollte und nur einschreiten, wenn es ausartet.

    Sie hat mich dort dann beschimpft und mein Handy auf den Boden geworfen.

    Da ist mein Bekannter dann eingeschritten, sie ist auf ihn losgegangen, hat ihn getreten und ihm das T-Shirt fast zerrissen, mir die Brille aus dem Gesicht gerissen und auf den Boden geworfen

    (zum Glück ist sie nicht kaputt geworden).

    Sie hat uns beide so laut beschimpft mit den ärgsten Worten, die Nachbarn dort sind schon auf die Balkone gekommen um zu schauen was da los ist, und die Kinder

    am Spielplatz haben entsetzt geschaut.


    Am Abend hat sie meinem Freund dann noch eine Sprachnachricht geschickt mit Geheimnissen, die ich ihr anvertraut hatte.

    Zum Glück waren diese Geheimnisse meinem Freund eh schon bekannt (sie wusste nicht, dass er davon weiß).

    Sie wollte zum Dank unserer Gastfreundschaft (immerhin war sie über ein Jahr ständig bei uns zu Gast und wurde gut bewirtet) noch unsere Beziehung zerstören.

    Sie hat außerdem auf meinem Handy Unterwäsche-Fotos von mir gefunden und damit gedroht dass die im Internet landen könnten.


    Ich habe dann ihrem Vater geschrieben und ihm das alles per SMS mitgeteilt, auch von den Fotos und dass ich zur Polizei gehen werde, wenn die im Netz auftauchen.

    Ich hoffe seine Sprachkenntnisse reichen, um es zu verstehen.

    Egal ob er mir glaubt oder nicht, es wird ihm vielleicht doch ein bisschen die Augen öffnen bzw. sie von weiterer Rache abhalten.


    Meine Garage sperre ich jedenfalls seitdem immer ab, nicht dass sie mir noch das Auto zerkratzt oder so.

    Diesen Park (sie wohnt daneben) werde ich monatelang nicht mehr alleine betreten.


    Furchtbar wie das geendet ist!

    Hätte ich doch auf eure Warnungen und die Warnungen aller meine Freunde und meines Partner gehört!!!

    Ich bin ein paar Tage nach dem Vorfall auch dahintergekommen, dass sie mich auf dem Handy, dass ich ihr geborgt hatte, gestalkt hat.

    Sie wusste Dinge, die sie nicht wissen konnte.

    Hatte dann einen Geistesblitz und habe mein Facebook Passwort geändert.

    Da ist dann eine Liste erschienen, wo ich zuletzt eingeloggt war.

    Es wurde mein altes Handy angezeigt, sie war noch am Vortag der Eskalation dort auf meinem Account eingeloggt.

    Sie hatte mir mal geholfen was am neuen Handy zu installieren, daher hatte sie wohl mein Passwort.

    Sie war so ein arges Luder, ich bin entsetzt.

    Sie borgt sich ein Handy von mir aus, stalkt mich damit auf meinem eigenen Facebook, kopiert intime Fotos von mir, setzt es auf Werkseinstellung zurückund dann wirft es vor meinen Augen auf den Boden.

    Erst jetzt erkenne ich WIE arg sie war.