Ja klar, wenn man die rosarote Brille auf hat, vermag man vieles überzuinterpretieren.


    Was ich aber sagen will, ist, dass ich ihn im Umgang mit anderen ( bspweise den Krankenschwestern) "beobachtet" habe..


    Und solche Auffälligkeiten habe ich da nicht verzeichnen können...da war er sicher im Umgang


    Klar, jeder, vor allem OA haben stressige Tage ....aber ich finde es schon auffällig, dass es auch beim Erstgespräch als auch beim Telefongespräch so zum "Blackout" gekommen ist... ":/


    http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/735212/#p22770681


    ne , persönliches hat er mich nicht gefragt...dafür war alles noch zu Medizinlastig. Wie gesagt, als er mich gefragt hatte, ( beim zweiten Wiedersehen) wie es mir geht, schien es mir, dass er ob meiner knappen Antwort etwas frappiert war.


    aber ansonsten..wie gesagt es musste noch zu viel medizinisches geklärt werden..btw, er meinte noch, dass ihm positiv aufgefallen sei, wie viele med. Fachbegriffe ich kenne ;-D ( aber so ein Kompliment ist ja neutral)

    Das Risiko ist allerdings nicht so groß, weil sie sich sowieso nicht wiedersehen.


    Obwohl ich in meiner aktuellen Situation ein Vollidiot bin, hab ich es in Situationen ähnlich wie oben schon geschafft, zumindest "unverbindlich" ;-) meine Nr. zu hinterlassen.


    Mal kam nichts. Mal kam es zu einem Treffen, in dem mir dann auffiel, dass ich vom Typen doch nicht so beeindruckt war.


    Meine Erfahrung ist aber, dass man sich meistens danach nie wieder über den Weg läuft, wenn etwas "schiefgeht". Deswegen wäre es in der Situation wirklich etwas schade.


    Man merkt schon, ob jemand einfach ein Wirrkopf ist oder wirklich "nervös". Dass Ärzte ihren Terminkalender nach offenbar gesunden Patienten richten, ist eher selten. Das längere EKG hätte er auch in 3 Monaten machen können oder falls wieder Probleme auftreten. Er "sucht" bei einer gesunden, bis er was findet ... soviel Arbeit machen sich Ärzte meiner Erfahrung nach sonst nicht. Meistens konzentrieren sich Kardiologen auf die "schweren" Fälle, nicht auf Gesunde junge Frauen .. ;-)

    Jasi_94 lass Dir bloß nicht von alten Frauen einreden, dass das alles Einbildung sei! Das ist purer Neid. Einer 35-jährigen Singlefrau wird es natürlich so gar nicht passen, dass eine junge Frau ihr den noch zu habenden Oberarzt wegschnappt. ;-) :=o


    Einbildung ist es erst dann, wenn er es sagt, nicht vorher.

    Otto scheint ein Ding mit den 30+-Frauen zu haben, so, wie er sich auf dieses Thema versteift ;-D


    Aber ernsthaft: das rumdeuteln bringt dich nicht weiter, ob beispielsweise seine Irritation auf deine knappe Beantwortung der Allerwelt-Ärzte-Frage mit ihm als Mann oder ihm als Arzt zu tun hat, kann dir niemand sagen. Deshalb: Fragen, ob er mit dir Kaffee trinken geht, wird dich nicht umbringen.

    Zitat

    Einer 35-jährigen Singlefrau wird es natürlich so gar nicht passen, dass eine junge Frau ihr den noch zu habenden Oberarzt wegschnappt. ;-) :=o

    öhm Vorsicht!!! ich bin 35 + und mache ihr Mut. Dachte ich zumindest ... Aber irgendwie bin ich jetzt beleidigt ... Frechheit!

    Zitat

    Meine Güte, komm mal wieder runter.


    Was die TE beschreibt ist nunmal der übliche Kitsch. Was soll man da drumherumlügen.


    Es kann auch sein, dass dieser Doc gemerkt hat, dass die TE auf ihn steht, und nutzt es nun ein wenig flirttechnisch aus. Aber wie naiv bist du eigentlich, dass du daraus eine Beziehung für die TE folgerst oder für möglich hältst? %-|

    du,ich war nie oben :-/ aber du scheinst echte hellseherfähigkeiten zu haben.Was du alles zu wissen glaubst :-/ :)^ Hut ab!


    Naiv bin ich übrigens gar nicht, wundert mich,dass du das jetzt fragst-wo du doch sonst alles weißt.


    Am besten,du gehst in den Keller und siehst weiter das Leben so wunderbar pessimistisch :)^

    Jasi

    da Ärzte,wie viele andere Berufstätige, seeeehr viel Zeit auf Arbeit verbringen, besteht die "Gefahr" ,dass sie sich auf/während der Arbeit verlieben .Meistens sind das ja Krankenschwestern ;-D aber ich kenne 2 Paare,wo sich der Arzt eine Patientin geangelt hat und die sind heute noch zusammen und haben auch Kinder. Also Versuch macht klug :)^

    also bei Facebook sind ein 4 Fotos von einer bestimmten Person geliked ..eines hat sie kommentiert, jedoch hat er nicht drauf reagiert..auf ihrer Profilseite sehe ich keine Likes von ihm ....wie ich denke, arbeitet sie auch im selben KH..


    Ist genau der gegenteilige Typ von mir (blond)


    Soll nicht arrogant klingen, das bin ich wirklich nicht! Aber ich habe deutlich hübschere gesehen ":/