Mal angenommen, ich würde es in dem einen Kurs, den ich aller Voraussicht nach noch bei ihm belegen werde(n muss), gänzlich unterlassen zu schreiben, wenn ich zu spät oder gar nicht komme - würdet ihr das an seiner Stelle komisch fänden oder eben gerade als eindeutiges Signal?


    An der Uni hier legen die meisten Dozierenden eben schon Wert auf solche Umgangsformen, die ich auch wichtig finde. Und außerdem hatte mir der Dozent, als ich ihm die erste Mail mit "ich werde später zur Sitzung kommen, weil...", geantwortet: "vielen Dank für die Nachricht! Umgangsformen erfreuen mein Herz!" (Zitat). Ich finde, wenn jemand so etwas schreibt, dann ist er doch nicht als "Lehrroboter" oder Instrument anzusehen...?

    Wenn das so üblich ist mit dem Bescheidsagen vorher, würde ich das in dem Fall auch weiterhin so halten. Und nö - seine Antwort würde ich zwar auch nicht als 100% sachliche Antwort sehen, aber einfach als "humorige/unkonventionelle Art" ohne irgendwas weiteres darin zu sehen. ... Manche sind eben sehr korrekt-sachlich im Umgang, andere hauen schon mal etwas direkter ihre Haltung raus. (Hatte ich wie gesagt auch schon alles. Jeder hat so seinen eigenen Umgangsstil. Und die wollten sicher nichts von mir.)


    Sag mal, kann das sein, dass der unglücklicherweise einen persönlichen Umgangsstil mit Studenten hat, der super ist jemanden wie dich zu verunsichern, weil du das als weitergehendes Interesse an dir interpretierst während der das unverfänglich meint?

    Zitat

    Ich finde, wenn jemand so etwas schreibt, dann ist er doch nicht als "Lehrroboter" oder Instrument anzusehen...?

    Aber auch nicht zwangsläufig interessiert.

    Zitat

    Und nö - seine Antwort würde ich zwar auch nicht als 100% sachliche Antwort sehen, aber einfach als "humorige/unkonventionelle Art" ohne irgendwas weiteres darin zu sehen.

    Seh ich auch so.


    Ich kenn zB von meinem Fachbereich auch mehrere, eher jüngere, Dozenten, die einen ähnlich lockeren Schreibstil pflegen. Oder mal von ihrer Familie erzählen. Oder sich für ihre Studis den A... aufreißen und ihnen Tipps und Material ohne Ende zukommen lassen. Also ich würde da wirklich nichts reininterpretieren... gibt einfach Menschen, die sind so, gerade, wenn der Fachbereich sowieso recht heimelig ist.

    Zitat

    Meinst du, er könnte das so im Sinne von "Necken" machen?

    Necken wäre ja wieder die persönliche Ebene und auf freundschaftlicher Basis. Also so langsam nehm ich dir die Angst wirklich nicht mehr ab...

    Meinst du, dieses "Umgangsformen erfreuen mein Herz" war eher lustig als ernst gemeint? Und er versucht mich die ganze Zeit mehr zu necken?


    Es gab auch mal eine Situation, da hat er sich ganz bestürzt darüber geäußert, dass die Deutsche Sprache verkommt und ihn das sehr mitnimmt - woraufhin ich leise kurz vor mich hin gelacht bzw geschmunzelt habe. Daraufhin hat er mich vor allen anderen ganz ernsthaft gefragt, warum ich denn lachen würde, zumal es da nichts zu lachen gebe, weil es einfach furchtbar sei, wie die Deutsche Sprache verkomme. Nicht nur ich war etwas eingeschüchtert danach, sondern andere auch. Die sein Verhalten auch etwas übertrieben fanden.

    sunflower4, mal ehrlich:


    Ist das einfach deine Angsthaltung, die dich hier immer weiter fragen lässt oder gefällt dir das "Ergebnis" der Antworten irgendwie doch nicht, nämlich dass der Dozent sich nicht so verhält als wenn er etwas von dir möchte?

    Zitat

    Könnte sein... mich irritiert es und verunsichert das Verhalten. Und aufgrund von Vorerfahrungen mache ich mir halt meine Gedanken.

    Du scheinst dich aber schnell verunsichern zu lassen. An deiner Stelle würde ich eher an einer zwischenmenschlichen Gelassenheit arbeiten und dich aufs Studium konzentrieren, statt ihn zu analysieren und dich in Spekulationen zu versteigen. Es sei denn, du stehst auf ihn, dann ist deine Verbissenheit auch wieder verständlich ;-)

    Zitat

    Also mit necken meine ich, dass er sich eigentlich eher lustig macht? Und nicht dieses Necken im Sinne von "was sich liebt das neckt sich".

    Du meinst ironisch-spöttisch? ... Kann sein, kann nicht sein. Und selbst wenn kann das nicht auf dich persönlich gemünzt sein in dem Sinne, dass der Spott dir gilt. Aber was bringt dir das Zerlegen kleiner Verhaltensbauteile von ihm hier? ... Ich verstehe ja, dass einen sowas schon mal stärker umtreiben kann und man z.B. online mal andere dazu fragt, nur hast du das doch soweit eigentlich geklärt, was an seinen Verhaltensweisen dich beschäftigt hat. Keep cool - und mache dir nicht so einen Kopf, weil der mal gehustet hat und was das Husten wohl zu bedeuten haben könnte (die Art wie er gehustet hat etc.). ;-)

    Und ich mache mir schon Sorgen, dass sie die Erfahrung von früher in gewisser Hinsicht wiederholt. Wobei ich eben einfach die bestmöglichen Ergebnisse im Studium erzielen möchte. Dozierende sind natürlich auch nur Menschen, aber diese Erfahrung, dass die Situation damals ausgenutzt worden ist, hat mich halt geprägt. Und um niemandem etwas zu unterstellen bzw mit meiner Verunsicherung umgehen zu können, habe ich meine Fragen hier kund getan. Und ja auch die ein oder andere interessante und hilfreiche Antworten bekommen - danke an alle @:)

    Kommst Du vom Land und wurdest früher wenig beachtet?


    Ansonsten gibt es sexuelle Belästigung überall, auch an der Uni. Nur funktioniert hier wohl das Woody Allen-Schema ganz gut: Naivchen lässt sich gern vom alternden Stelzbock umgarnen. Gerne mehr, aber auch nicht zu wenig.


    Mag Woody Allen Filme und nehme Probleme öfters auch ernst.

    @ faust:

    Zitat

    Kommst Du vom Land und wurdest früher wenig beachtet?


    Ansonsten gibt es sexuelle Belästigung überall, auch an der Uni. Nur funktioniert hier wohl das Woody Allen-Schema ganz gut: Naivchen lässt sich gern vom alternden Stelzbock umgarnen. Gerne mehr, aber auch nicht zu wenig.


    Mag Woody Allen Filme und nehme Probleme öfters auch ernst.

    Du das ist gar nicht so witzig eigentlich, ich selbst wurde auch schonmal von einem Steinbock eingelullt. War irgendwie nicht so toll ;-D Steinböcke wissen halt manchmal schon wie sie tun müssen. Und sie mögen auch öfters Naivchen. Weiss nicht genau was sie darin sehen. Vielleicht mögen sie ja auch nur jugendliches Äußeres, wer weiss ;-D