• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    @ jagdgöttin diana :

    Ja, ich hoffe auch. Aber langsam glaube ich nicht mehr daran....

    @ federweiße:

    Er ist von heute auf morgen spurlos verschwunden und hat nichts mitgenommen außer eine Tasche mit ein paar Kleidern und seinem Ausweis.


    Er hat damals weder seinen Job noch seine Wohnung gekündigt, noch seinen Eltern i-was gesagt.


    1 Jahr nachdem er verschwunden ist, hat man seine Tasche mit Ausweis usw. in Holland gefunden. Aber von Ihm fehlt nach wie vor jede Spur :°(


    Auch wenn es hart klongt, aber mittlerweile wäre es mir sogar lieber jemand würde mir sagen das er tot ist, als diese ungewissheit oder das was ich mir vorstelle :°(

    @ deelight

    Ja, das kann ich nachvollziehen. Nichts ist schlimmer als Ungewißheit. Man malt sich echte Horrorgeschichten aus, was passiert sein könnte und man nicht richtig abschließen.


    Mein Sohn war auf der Loveparade und ich konnte ihn auf Handy nicht erreichen, weil die Netze zusammengebrochen waren, das war echt der Horror für mich. 2 Stunden bin ich im Haus nur umhergewandert und habe immer wieder die Wiederholungstaste für seine Nummer gewählt. Dann endlich hatte er meine SMS bekommen und hat sich gemeldet, dass alles in Ordnung sei. Er und seine Freunde standen vor dem Zaun und kamen nicht mehr aufs Gelände. Was für ein Glück.


    War Dein Freund denn selbstmordgefährdet? Nicht, dass er sich selbst was angetan hat?

    Hi


    ich habe mit meiner ,,ersten liebe" kein kontakt mehr. Würde aber gerne wieder. Hatte vor ein paar tagen mal meine CDs durchgeschaut (fotos) und dann sah ich ein bild von ihr. Es traf mich wie ein schlag ins gesicht und in den bauch inclusive kalter schauer über den rücken. Muss seitdem nur noch an sie denken.


    Wir waren sehr jung , sie 16 und ich 17. In dieser beziehung ist sie mir fremd gegangen (kein sex) hab ihr verziehen aber vertrauen gleich null. Hab sie schon im netz gefunden und so aber habe angst sie anzuschreiben, glaube wegen zurückweisung. Ein kollege sagt, dass sie nichts von mir wissen will. Keine ahnung was ich machen soll

    @ rattermann

    Wieviel Zeit ist denn inzwischen vergangen? Verständlich, dass Du Angst hast, Verbindung zu ihr aufzunehmen. Aber trotzdem ist es ein Versuch wert, denke ich. Sonst machst Du Dir immer Vorwürfe, es nicht gemacht zu haben. Und wenn sie abweisend reagiert, weißt Du wenigstens woran Du bist und kannst mit der Sache abschließen.

    Zitat

    ab sie schon im netz gefunden und so aber habe angst sie anzuschreiben, glaube wegen zurückweisung. Ein kollege sagt, dass sie nichts von mir wissen will. Keine ahnung was ich machen soll

    @ Rattermann

    Trau Dich ruhig, Sie an zu schreiben. Mehr als keine Antwort bekommen, kannst Du schließlich nicht. Nur Mut! :)^ Mein Ex-Freund dachte nach 22 Jahren "Funkstille" auch nicht, dass ich ihm antworten würde. Und nun haben wir wieder Kontakt.


    Halte uns bitte auf dem Laufenden, wenn es geklappt hat! ;-)

    Tom hat sich gemeldet! :-D

    Nächstes Treffen am Dienstag um 17.00 Uhr!


    Zum Thema einladen und bezahlen hat er folgendes geschrieben:

    Zitat

    Was heißt hier Dich immer einladen? Soweit ich mich erinnern kann, haben wir uns erst einmal getroffen. Außerdem wurde ich so erzogen, dass man eine Frau einlädt und nicht umgekehrt. Hast Du was dagegen?

    Also ist dieses Thema immer noch nicht geklärt! :-/ Was soll ich denn nun antworten? Ich kann nur hoffen, dass wir erst etwas essen und anschließend in einer Bar noch etwas trinken gehen. Dann kann ich die 2. Rechnung übernehmen.


    Was meint Ihr? Ich finde es veraltet, dass der Mann immer die Frau einladen muss!

    Federweiße,

    ich sehe das genauso, wie Du. Es ist einen Versuch wert! Tom dachte auch, dass ich ihm nei antworten würde nach so vielen Jahren.

    @ diana

    Wie ich schon geschrieben habe. Ich finde diese grundsätzlich einladen von einem Mann total veraltet. Was ist, wenn Ihr Euch das 3., 4., 5. mal trefft ??? Aber wenn er unbedingt darauf besteht... Dann versuche das für die nächste Treffen zu klären in Form von Angriff: Tom, bin ich immer eingeladen wenn wir uns treffen? Oder wollen wir das anders händeln? Klare Frage und er muss klar antworten. Dann wär das für die Zukunft ein für allemal geklärt und Du brauchst Dir keine Gedanken mehr machen. *:)

    @ Rattermann

    Na siehst Du, brauchtest nur ein wenig anstuppsen in die richtige Richtung. Hast Mut und ich drücke Dir die Daumen, dass es positives Feedback gibt :)^ :)^ :)^


    Manchmal denkt man viel zu negativ und ist dann überrascht, wie sich Menschen einem gegenüber verhalten – nämlich ganz anders als man gedacht hat. Darum immer sagen und tun was man denkt @:)

    @ Terrorkrümel

    Erzähl doch mal... :)z

    Zitat

    Mal sehen was passiert.

    @ Rattermann

    Wird schon gut gehen! Mein Ex-Freund ist ganz vorsichtig vorgegangen. Erst meine Seite bei StayFriends besucht und abgewartet. Ich war natürlich neugierig und habe auch bei ihm geschaut. Er ist ebenfalls verheiratet, wohnt noch im gleichen Ort und hat auch 2 Kinder. Dann hat er mich als "Bekannte" eingeordnet und wenige Tage später kam die Anfrage, wie es mir geht und ob ich ihn noch kenne.


    Warum sollte sie Dir nicht antworten? Willst Du sie zurück erobern oder einfach wieder den Kontakt herstellen? x:)