• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    Es war ein netter Abend..

    .. aber die Schmetterlinge im Bauch sind verschwunden! :)z

    Zitat

    sie sind essen gegangen (Chinese oder Italiener ... kommt immer gut)

    Wir saßen den ganzen Abend draußen beim Italiener am Wasser. Und das mitten in der Stadt umgeben von Touris!

    Zitat

    dann haben sie sich entschieden, einfach noch im Restaurant sitzen zu bleiben

    Richtig!!!

    Nein, wir haben uns brav gegenüber gesessen und Tom hat nicht gebaggert! Traut er sich wohl nur in seinen Mails.

    Am Besten ist es wohl, ich erzähle der Reihe der nach!

    Wir hatten einen Treffpunkt ausgemacht. Dort war richtig viel los und ich konnte ihn im Gewühle nicht entdecken. Deshalb habe ich ihn angerufen und in diesem Moment sagte er: "Moment Diana, bleib da stehen! Ich habe Dich entdeckt!"


    Also stand ich dort umgeben von vielem Touristen (okay, wir hatten einen äußerst blöden Treffpunkt ausgemacht) und schaute mich um, wer auf mich zu läuft. Und dann sah ich ihn auch. Er ist nur etwa so groß wie ich (war mir beim letzten Mal im Café gar nicht aufgefallen), deshalb findet er mich selbst in flachen Schuhen auch so groß. Mir fielen noch mehr seine ersten grauen Haare auf und seine wunderschönen blauen Augen. Aber es riss mir nicht mehr den Boden unter den Füßen weg.


    Wir sind dann dort noch ein wenig umher gelaufen und haben uns später auf einen ersten Drink niedergelassen. Wir hatten ja echt viel zu erzählen! Tom ist ein guter Zuhörer, was man ihm einmal schreibt oder erzählt, daran kann er sich erinnern.


    Er hatte seiner Frau und natürlich seinen Sohn erzählt, dass er mit Arbeitskollegen in der City etwas trinken geht und ich hatte meiner Familie erzählt, dass ich mit Freundinnen shoppen bin und anschließnd auch noch etwas trinken will. Passt ja!


    Dann sind wir wieder umher gelaufen und haben bei einem Italiener einen freien Tisch am Wasser in der Sonne gefunden. Dort haben wir wieder stundenlang erzählt und uns tief in die Augen geschaut.


    Eins ist mir klar: Toms Frau kann sich glücklich schätzen und hat einen wirklich lieben Mann bekommen! x:)


    Bemerkenswerte Dinge kamen ans Licht!


    Erstens habe ich doch nicht mit einem Brief die Beziehung beendet. Tom hat wochenlang auf Post gewartet und ich habe einfach nicht mehr geschrieben! Er hatte ein ungutes Gefühl, aber seine Armeezeit war fast vorbei. Als er wieder zu Hause war, habe ich ihn angerufen und gesagt, dass ich die Beziehung beenden möchte. :-( Ohne Grund! Ich erkenne mich echt selbst nicht mehr wieder!


    Zweitens kannte er seine Frau schon vor dem Ende unserer Beziehung. :-o Er war mit einem Freund auf einer Party und seine jetzige Frau hatte wohl damals schon ein Auge auf ihn geworfen. Tom hatte sie nicht wahrgenommen, aber sein Freund hatte ihm hinterher gesagt, dass er wohl eine "kleine Verehrerin" hat. Dann bleiben meine Briefe aus und der letzte Anruf von mir kam und Toms Freund hat ihn wieder mit auf eine Party geschleift und er hat seine jetzige Frau wenige Tage nach unserem Schlußstrich kennen gelernt. Sie hat also bekommen, was sie wollte! ]:D


    Drittens kennen wir uns nun schon 23 Jahre. Er wußte auch noch, dass ich gerade mein Abi gemacht habe.


    Viertens haben wir gerätselt, wie die Zeit damals war. Er hatte als Soldat nur 18 Tage "Urlaub" in den 1,5 Jahren. Wir haben uns also wirklich sehr selten gesehen und im Höchstfall alle 2 Wochen einen Brief des Anderen in den Händen gehalten. Wie wäre es wohl heute, wenn man täglich anrufen oder eine SMS schicken kann und sich auch öfter sehen kann? Hätten wir dann eine Chance gehabt?


    Fünftens bin ich immer davon ausgegangen, dass ich meinen Mann schon in der Disko kennen gelernt hatte und deshalb mit Tom Schluß gemacht habe. Passt aber vom Zeitpunkt nicht so Recht. ???


    Sechstens hatte er alle meine Briefe und ein Bild von mir aufgehoben. Er wollte die Briefe raussuchen, als wir wieder Kontakt hatten und findet sie plötzlich nicht mehr. Seine Frau kann er ja ganz schlecht fragen. Die würde dann nur wissen wollen, warum er plötzlich meine Briefe sucht! ]:D


    Siebentens haben wir auch viel über unsere Familien geredet, über unsere Ehen und Partner. Er meinte, dass ich mich gar nicht so sehr verändert habe. Kleine Komplimente hat er mir auch gemacht. Ihr wisst doch, dass ich im Vorfeld nicht mehr beim Frisuer war. Wir kamen auf Haare zu sprechen und er meinte: "Toll Deine Haare! Und dann noch die Naturhaarfarbe und kein einziges graues Haar!" Da meine letzte Tönung nun auch schon rausgewaschen ist, habe ich meine Naturhaarfarbe zurück, an die sich Tom natürlich auch erinnert.


    Achtens – unser Erkenntnis: Es ist alles so gekommen wie es ist und das ist auch gut so! Wir sind beide 20 Jahre verheiratet (er bald 21) und scheinen doch nicht alles falsch gemacht zu haben.


    Wir haben uns insgesamt 6 Stunden unterhalten und dann hat er mich noch nach Hause gebracht und mit dem Auto und einen riesigen Umweg in Kauf genommen! Er ist echt ein lieber Kerl und richtiger Kavalier. Im Auto fragte er mich zum Abschied, ob ich mich heute wieder melde! Werde ihm gleich eine SMS schicken und mich für den netten Abend und die Einladung bedanken. Er hat übrigens bezahlt und mir gar keine Chance gelassen!

    Zitat

    er rutscht ein bisschen näher an sie heran

    Überhaupt nicht! Es gab ein winziges Küßchen auf die Wange zur Begrüßung und eins zur Verabscheidung. Als wir zu seinem Auto gelaufen sind, liefen wir nebeneinander her. Er hat weder seinen Arm um mich gelegt, noch habe ich seine Hand ergriffen. Es war kein Knistern in der Luft! Ich frage mich nun die ganze Zeit, was mich beim ersten Treffen so umgeworfen hat. Ich denke es war meine tiefe Verzweiflung, mit meiner Ehe am Ende zu sein und keinen Menschen an meiner Seite zu haben, der mich versteht, in den Arm nimmt, zärtlich zu mir ist und mich liebt!

    Zitat

    na was werden diana und tom gerade tun

    ach ich wäre jetzt zu gerne mäuschen.

    Nur gequatscht! :=o Und viel gelacht.


    Wie geht es jetzt weiter? Wird es ein 3. Treffen geben?

    Zitat

    du wirst wieder ein wenig mit dem feuer spielen und dir hoffentlich nicht die finger verbrennen ;-)

    @ seherin

    Diesmal war es wirklich kein Spiel mit dem Feuer! Kein wenig! :|N

    Ich hatte gerade so ein liebe Mail von Tommy! x:)

    Zitat

    Hallo Prinzessin, wenn sich einer bedanken muss, dann bin ich es. Danke für den Schönen Abend mit Dir. Das ich so einen Abend mit Dir noch mal erleben durfte, hatte ich in meinen Kühnsten Träumen nicht erwartet. Ürigens, ich habe geträumt von Dir! Mach Dir einen schönen Urlaubstag! LG Tommy

    Süß oder? :-D


    Wo steckt Ihr denn alle ? ??? Okay, ihr müsst bestimmt arbeiten. Oder seid Ihr nicht an meinen Neuigkeiten vom gestrigen Abend interessiert.


    Nächste Woche verreist Tom ein paar Tage. :-( Wenn ich dann nicht so nette Nachrichten bekomme, werde ich bestimmt ganz traurig! :°(

    Mir ist noch etwas eingefallen:

    Toms Sohn wollte nun plötzlich doch nicht bei einem Freund oder bei der Tante schlafen. Okay, er ist schon alt genug und kann allein zu Hause bleiben. Im Notfall ist Tom ja über sein Handy jederzeit erreichbar.


    Den ganzen Tag löchert er seinen Vater, was der denn Tolles vor hat. ;-D Um 21.00 Uhr kommt ein Anruf, dass ihm schlecht ist {:( und wann Tom eigentlich nach Hause kommt.


    Tom hat ganz lieb mit geredet. Er solle sich schon mal hinlegen und ob er ausreichend getrunken hat und sich selbst Abendbrot gemacht hat. Er hat ganz lieb mit dem Kleinen gesprochen, dass er ruhig schon schlafen soll und er vor Mitternacht nicht zu Hause ist er aber wieder anrufen soll, wenn es ihm nicht besser geht. Am Schluß des Telefonates erklärte der Kleine, dass er nun Fußball :)o im Fernsehen anschauen und noch nicht schlafen will. Also ging es ihm wahrscheinlich schon wieder besser oder wollte nur hören, wann sein Vater zu Hause ist und sich um ihn kümmern kann.

    Ooooooch schaaaaadeeeee.... :-( Kein Knistern mehr?! :-(


    Aber das kenne ich - ich sag ja, die Treffen mit meinem Ex sind auch sehr entspannt. Erst sieht man alles vor lauter Schmetterlingen wie durch einen Schleier - und dann hebt sich der Schleier irgendwann, man sieht den anderen klarer und kann sich einfach nur noch an der Gegenwart freuen. Klar genießt man dann noch immer jede Minute, aber es ist einfach ohne dieses Kribbeln. Aber dennoch wunderschön :)z


    Auf jeden Fall freue ich mich, dass ihr einen tollen Abend hattet. Und er hat Dich bis vor die Türe gefahren?! Auf die Gefahr hin, dass Dein Mann ganz zufällig in der Küche hätte sein können, aus dem Fenster schaut und sieht, wie Du bei einem fremden Mann aus dem Wagen steigst?! :-o Dann weiß Tom ja nun auch wo Du wohnst ;-D ;-D ;-D - vielleicht steht er dann einfach mal in der Tür, wenn er weiß, dass Dein Mann nicht da ist :-X ...


    Also, den Kontakt jetzt abzubrechen fände ich doof... vielleicht könnt ihr nun, wo es nicht mehr prickelt, Euren Partnern beiläufig erzählen, dass ihr Euch über's Internet wieder gefunden habt, dass ihr gemailt habt und vielleicht könnt ihr Euch ja alle zusammen mal treffen - wer weiß, vielleicht verstehst Du Dich mit der Frau prima und evtl. findet Dein Männe Tom ja total nett und umgekehrt! Kann ja noch eine wunderschöne Freundschaft werden. Haben wir hier ja auch mit ein paar meiner Exen.... bei dem einen treffe ich mich gelegentlich mit seiner Frau, wir telefonieren oft, vererben uns Kinderklamotten, etc.

    Zitat

    vielleicht könnt ihr Euch ja alle zusammen mal treffen

    Liebe Steph,

    das geht nicht, weil Toms Frau so eifersüchtig auf mich ist. Und das ohne Grund! ]:D


    Und ich geniesse ehrlich gesagt die gemeinsame Zeit total und würde ungern meinen Mann dabei haben. Ich weiß nicht, wie ich das erklären soll und ob Ihr mich verstehen könnt! Aber das sind meine Augenblicke mit einem Menschen, der mich versteht und vielleicht ein guter Freund wird.


    Lässt sich alles schwer erklären! %-|


    Als ich nach Hause kam, fand ich meinen Mann schlafend auf der Couch. Die Jungs auch noch unterwegs. Ich habe meinen Mann geweckt und wollte gleich mit ihm ins Bett zzz , aber wir haben auch noch mindestens eine Stunde gequatscht. Ich habe alles erzählt, aber verschwiegen, mit wem ich dort war. Ich habe eine Freundin vorgeschoben! |-o


    Mein Mann hatte gestern Abend doch nicht gekocht, da dies auch mein Lieblingsgericht ist und er heute Abend für uns kochen will! :-q Fand ich auch richtig lieb und freue mich heute auf einen weiteren schönen Abdend!

    Zitat

    Klar genießt man dann noch immer jede Minute, aber es ist einfach ohne dieses Kribbeln. Aber dennoch wunderschön :)z

    Das trifft es! ich finde Tom nett, sehr attraktiv – einfach ein superlieber Mann! Ich genieße seine Nähe, seine Komplimente, seine Aufmerksamkeit....

    Zitat

    Dann weiß Tom ja nun auch wo Du wohnst ;-D ;-D ;-D – vielleicht steht er dann einfach mal in der Tür, wenn er weiß, dass Dein Mann nicht da ist :-X ...

    Er wusste auch vorher, wo ich wohne. Nur ich war noch nie in seinem Wohnort!

    hallo diana, schön das ihr so einen tollen abend hattet. ja so ist es manchmal mit der erinnerung, manchmal spielt sie uns streiche und man hat dinge anders in erinnerung. aber nun ist ja alles geklärt und es scheint so als hättest du einen guten freund gefunden.


    ich schreib später mehr, aber hab momentan keine richtige zeit. wollte nur mal schnell nachschauen.

    Hallo Sun,

    ich bin vielleicht heute Abend auch noch mal am Computer, das Tom mir eine Mail versprochen hat. Will in 2 Stunden mit meiner Freundin walken gehen.


    Bis später vielleicht! *:)

    Hallo Diana @:)

    **


    Na das freut mich ja echt, dass es für Dich so ein schöner Abend war. Einer Freundschaft steht ja nun nix mehr im Wege ]:D


    Obwohl ich mich des Eindrucks nicht erwähren kann, Du hast Dir mehr erhofft ":/

    Zitat

    Nein, wir haben uns brav gegenüber gesessen und Tom hat nicht gebaggert! Traut er sich wohl nur in seinen Mails.

    Und wie Steph schon meinte, wäre ich auch dafür, so ganz nebenbei mal bei Deinem Mann fallen lassen, dass Tom durchs Internet wieder Kontakt mit Dir aufgenommen hat. Einfach so als Info und Du hast ein gutes Gewissen. Wie geht es jetzt weiter, wär ja doof, wenn dieser Faden einfach so auslaufen würde :°(

    Zitat

    Wie geht es jetzt weiter, wär ja doof, wenn dieser Faden einfach so auslaufen würde :°(

    Liebe Federweiße,

    der Faden muss doch jetzt nicht einfach so enden. :|N Wir sind zwar schon weniger geworden, aber es wäre echt schade, wenn Du, Steph, Sun und Lenz (nach ohrem Urlaub) nicht mehr reinschauen würdet.


    Vielleicht haben wir auch stille Mitleser? ???


    Außerdem hoffe ich, dass es ein 3. Treffen gibt! :-D

    Zitat

    Obwohl ich mich des Eindrucks nicht erwähren kann, Du hast Dir mehr erhofft

    @ federweiße

    Nein, meine Antwort bezog sich aufs Stephs Vermutungen !

    Zitat

    Einer Freundschaft steht ja nun nix mehr im Wege ]:D

    Denke ich auch! Und es kann wunderbar klappen, wie man bei Dir sieht!


    Oder erhofft sich Dein Ex-Freund jetzt mehr, wo er die Scheidung eingereicht hat?