• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten
    Zitat

    Wollte nur mal wieder an Dein Gewissen appellieren ]:D

    Ich habe eine blütenweiße Weste! o:)

    Zitat

    Und auch unschöne Fakten muss man sich hier anhören ;-)

    Das bin ich schon gewöhnt! Ihr dürft mir aber auch ruhig nette Sachen schreiben! ;-D

    Hallo ihr Lieben *:)


    mal eine kleine Geschichte von meinem heutigen Nachmittag:


    Ich hatte ja meine Eltern sowie den Patenonkel meines Vaters (der gleichzeitig der Bruder meiner Großmutter ist) zu Besuch mit seiner Frau. Sie kamen auch auf das Thema, dass sie dieses Jahr 56 Jahre verheiratet sind - und er hat im letzten Jahr den Hochzeitstag vergessen. :-o :-o :-o :-o Meine Großtante erzählte, dass sie einen ganz tollen Tag gemacht hatte, mit leckerem Essen, Kuchen, usw. - und bei ihm fiel kein Groschen. Ihre Laune wurde immer schlechter, bis sie dann zeitig (wütend) zu Bett ging. Am nächsten Tag, hat sie ihn dann erst mal zusammengefaltet - und zwar so dermaßen, dass sie sich sicher war, er vergißt den Hochzeitstag nie wieder! Und dann sagt sie, kam der Hochzeitstag 2010..... und sie wartete...... und wartete........ und wartete....... ;-D ;-D ;-D Er hatte es prompt wieder vergessen!!!! ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D - das lustige ist aber, dass er eigentlich immer alles mit Humor nimmt und sie sich richtig echauffieren kann :=o :=o :=o Köstlich!!!


    Genauso, er erzählte von seiner Kur - nun wollte er den Ort nennen und kam nicht drauf (er ist übrigens 78) - sagt er zu seiner Frau "Mensch... wie hieß der Ort denn noch gleich? Weißt Du? Ich meine die Kur, in der ich keine Freundin hatte...." :=o :=o :=o :=o

    Hier die Antwort von Doc Schüller, warum unser Faden nicht mehr in der rechten Seite erscheint:

    Zitat

    Wenn in Fäden sehr viel geschrieben wird, liste ich Sie in den Aktuellen Diskussionen nicht mehr auf, damit andere Fäden auch eine Chance erhalten, gesehen zu werden. Ohne diese Maßnahme würden eine Handvoll Plauderfäden die Aktuellen Diskussionen permanent besetzen.

    Eigentlich schade! :°(

    Guten Morgen Ihr Lieben!

    Ich wünsche Euch eine schöne Woche! Ich habe schon 2 Stunden im Büro hinter mir und ersteinmal Frühstückspause. Kann den Kaffee :)D und ein leckeres Müsli gut gebrauchen.


    Bei uns ist es weitehrin sehr sonnig und hat gestern kaum geregnet. Nur Nachts ein paar Tropfen!


    Übrigens hat mein Mann unseren Hochzeitstag nicht vergessen. Er schaute gestern Abend auf einmal ganz traurig drein. "Diana, es tut mir so leid! Ich kann Dir am Dienstag nichts zum Hochzeitstag schenken, so gern ich würde. Ich hatte auch schon ein paar nette Ideen, aber ich habe das Geld im Augenblick nicht!" Ich habe ihn dann beruhigt, dass ich keine dicken Geschenke erwarte und wir uns vielleicht zu Zweit einen netten Abend machen können.


    Und er hat einen wichtigen Auftrag extra von Dienstag auf Mittwoch verschoben, damit er pünktlich am Nachmittag von der Baustelle kommt und nicht erst am späten Abend. Also steht einem Kinoabend nichts im Wege! ;-)


    Das ist doch schon mal ein schönes Geschenk! x:) Was meint Ihr?

    naja, es muss ja nicht gleich ein diamtring sein. das datum weiß man ja schon ein jahr vorher und man(n) hätte ja ein wenig sparen können. wo ein wille ist, ist auch ein weg. frauen würden sowas machen - ich zumindest.


    aber vielleicht tut er auch nur so und morgen kommt die überraschung..... ich hoffe trotzdem, ihr habt einen tollen abend. sicher geht es nicht um geschenke, man kann aber auch ohne geld oder viel geld was tolles zaubern. und wenn er den picknick-korb packt und mit dir an den see fährt. ein wenig phantasie bedarf es dann schon.

    Zitat

    und man(n) hätte ja ein wenig sparen können. wo ein wille ist, ist auch ein weg.

    @ lenz

    Sparen ist bei uns nicht drin, obwohl wir Beide voll arbeiten! Vielleicht liegt es daran, dass die Löhne bei uns im Osten auch nach über 21 Jahren immer noch viel niedriger sind! Unser monatliches Einkommen geht fürs Haus und unsere Familie drauf. Die Jungs haben ja auch noch kein eigenes Einkommen. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich trotz leitender Funktion und Hochschulstudium viel zu wenig verdiene. >:( Und mein Mann ist selbständiger Handwerker und verdient trotz 60 Stunden-Woche auch nur einen Hungerlohn. :°(


    Also so viel zum Thema sparen! Geht echt nicht, sonst hätten wir wahrscheinlich auch einen kleinen Urlaub zusammen gespart. Und mehr wie arbeiten kann man auch nicht!

    Zitat

    man kann aber auch ohne geld oder viel geld was tolles zaubern.

    Das stimmt allerdings! Aber hier gibt es gerade einen anderen Faden "Wir schenken uns nichts" wo sich Frauen beklagen, dass die Männer so einfallslos sind.


    Wir werden uns einen schönen Abend machen und haben ja zum Glück uns!


    Ich lebe auch noch, obwohl wir uns vor 20 Jahren keine Hochzeitsreise leisten konnten. So knapp nach der Wende hatten wir einfach kein Geld, der Große war schon geboren und ich Studentin. Kurz nach der Hochzeit bekamen wir endlich unsere erste kleine Wohnung und die haben wir uns als "erstes Nest" gemütlich gemacht.

    Es sind die "kleinen Dinge", die im Leben zählen !

    Ich hatte heute morgen einen netten Anruf auf meinem Handy. (Nicht von Tom, der sich seit einer Woche nicht meldet! ]:D )


    Mein Mann fragte: "Diana, hast Du vergessen, dem Hund die Tablette zu geben?" Hatte ich leider. War aber auch nicht schlimm, da es meinem Mann noch aufgefallen war.


    Zum Schluß sagte er: " Hab Dich Lieb mein Schatz!" x:)

    ist doch toll nach 20 jahren..... meiner hatte am abend schon vergesssen, dass sohnemann am morgen krank ist oder wie vorgestern den termin, wann sohnemann umgeschult wird. "ach, habe ich ja ganz vergessen." Ist ja auch nicht wichtig, hauptsache er kennt die termine im büro....


    sei froh, ich glaube du hast es ganz gut getroffen. und


    mit sparen meinte ich ja nicht 50 euro im monat. 10 euro tun es auch. ich mache das jeden monat, so habe ich die klassenfahrt nächstes jahr schon zusammen für sohnemann. :)z

    @ diana

    Also irgendwie komm ich da nicht mehr mit ":/ Dein Mann Dir nix zum

    20 Hochzeitstag

    schenken :-o


    Ich kann man nich gut an diesen Beitrag erinnern ;-D

    Da frage ich mich echt, was bei Euch ab geht :)z Dein Mann ersteigert mal eben so ein Auto, von welchem Geld :=o


    Sie suchen nach Ersatzteilen, die auch Geld kosten :=o


    Und für Dich hat er keinen Euro übrig ??? Gut, wenn er sich jetzt was supertolles einfallen lassen würde, was nix kostet (gibt es das ??? ) wäre dann ja vollkommen ok. Aber schon anzukündigen, dass er Dir nix schenken kann, weil er ??? kein Geld hat, das finde ich :(v und ich wäre echt beleidigt. Für das Hobby Deiner Männer ist Geld da, aber für einen schönen gestalten Tag/Abend/WE, was schon für wenig (wir sprechen hier von 50 – 100 Euro) zu machen ist, nicht


    Da fehlt mir jedes Verständnis, tut mir leid. Und Du merkst nicht mal, dass er sich durch Schmeicheleien aus der Affäre ziehen will ;-D

    Zitat

    Zum Schluß sagte er: " Hab Dich Lieb mein Schatz!"

    Welchen Stellenwert nimmst Du eigenlich bei ihm in Eurer Beziehung ein ??? Bist Du die Frau, die den Haushalt schmeißt, seinen Bürokram erldigst, den ganzen Garten in Schuss hälst und mit der er ab und zu Sex hat :=o ???


    Weiß er noch wie Du fühlst, was Du Dir wünschst :=o Fest steht, er ist sich Dir verdammt sicher, egal was er macht oder nicht macht. :)z


    So, nun könnt Ihr mich steinigen ]:D Aber das musste ich los werden, weil mir beim lesen fast die Galle hochkam :=o

    Ich lese den Faden seit Beginn mit, einmal habe ich kurz was geschrieben, dem hier:

    Zitat

    Welchen Stellenwert nimmst Du eigenlich bei ihm in Eurer Beziehung ein ??? Bist Du die Frau, die den Haushalt schmeißt, seinen Bürokram erldigst, den ganzen Garten in Schuss hälst und mit der er ab und zu Sex hat :=o ???


    Weiß er noch wie Du fühlst, was Du Dir wünschst :=o Fest steht, er ist sich Dir verdammt sicher, egal was er macht oder nicht macht. :)z

    kann ich nur zustimmen! Jetzt nicht mal unbedingt wegen dem Hochzeitsgeschenk, sondern eher wegen dem, was Du Diana alles für deine Männer machst %-| . Ich möchte ja nicht unbedingt später mal die Frau einer deiner Söhne sein. Die haben nichts anderes vorgelebt gekriegt, als, dass sie (die Männer) sich von vorne bis hinten bedienen lassen; das geht vom verschmutzen Klo putzen (weil Stehpinkler) bis hin zu kochen, Wäsche etc. etc. Mein Sohn ist 21-jährig; er hat weder zum Lehrbeginn noch zum erfolgreichen Abschluss ein Auto gekriegt (und dies obwohl wir das Geld hätten). Wenn wir 2-3 Wochen im Urlaub sind, hält er die Wohnung sauber, kocht für sich und die Freundin, räumt auf, schaut auf die Katze und dies alles während eines 8-stündigen Arbeitstages.


    Lass dich doch nicht so ausnützen; du arbeitest ebenfalls Vollzeit, somit wären die Haushaltspflichten gleichmässig unter dir und deinem Mann aufzuteilen und dies kräftig unterstützt von euren Söhnen.

    Zitat

    So, nun könnt Ihr mich steinigen

    Mich auch!

    Hallo Ursina *:)

    Schön mal wieder etwas Unterstützung hier zu bekommen ;-D


    Obwohl wir ja immer wieder vom Thema abweichen ;-D Da wir aber sowieso in die Plauderecke vom Admin verdrängt wurden, ist das nicht schlimm ;-D

    Klar gibts bei mir die erste unvergessliche Liebe x:) ; wir waren vor über 30 Jahren für 2 1/2 das Jugendliebe-Traumpaar schlechthin. Die Umstände der für mich sehr schmerzhaften Trennung sind kompliziert; auf alle Fälle habe ich danach lange, viel zu lange, ganz arg getrauert :°( . Durch unsere damaligen gemeinsamen Freunde habe ich erfahren, dass er kurz darauf geheiratet hat und eigentlich ziemlich in der Nähe von mir wohnte und immer noch wohnt.


    Bis vor gut einem Jahr hatten wir keinen Kontakt; dann hat er mich im Internet "gefunden" und angemailt. Wir haben einige Mails hin und her geschrieben wie es uns ergangen ist, beruflich, privat, etc. etc. Zwischen den Zeilen habe ich gespürt, dass wir in ganz anderen Welten leben, andere Interessen haben etc. etc. Er wollte mich mal anrufen, ich habe aber etwas abgeblockt. Zwischenzeitlich mailen wir sporadisch; die Mails sind nett, aber recht oberflächlich... eben, nicht meine Welt.

    @ Ursina

    Danke, dass Du Deine Geschichte erzählt hast :-D Was auffällt, bei Dir, bei Diana und auch bei mir waren es "die Männer" die gesucht und gefunden haben ;-)


    Ich hoffe, Du bist in einer glücklichen Beziehung (so wie ich :-D ).

    Zitat

    Ich hoffe, Du bist in einer glücklichen Beziehung (so wie ich :-D ).

    Ja, seit über 20 Jahren.


    Diana; weisst du, ich will dir nicht böse mit dem was ich schreibe; aber ich hoffe, dass du erwachst; deine Männer mal sehen lässt, dass ohne dich der ganze Haushalt bachab gehen würde. Dir wünsche ich, dass du, wie ich bereits vor vielen vielen Seiten geschrieben habe, dich mehr auf dich selber und deine Bedürfnisse konzentrierst. Ueberleg dir, ob du weitere Jahrzehnte in dem Muster leben möchtest, oder ob du mit einer Aenderung glücklicher wärest...