• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    Wow Diana!!! Nachts um viertel vor vier schreibst Du uns erst noch einen Bericht anstatt zu Deinem Männe ins Bett zu krabbeln?! Hut ab - Du bist wirklich eine treue Seele :)_ :)_ :)_ Freut mich, dass Du einen genialen Abend hattest - klingt nach einer Menge Spaß :)^ :)z .


    Aber weißt Du was? Da...

    Zitat

    Angenommen Tom wäre eine Frau, eine Freundin, (...) Benimmst Du Dich in diesen Freundschaften auch so zickig. Oder ist es nicht eher so, dass man beiderseitig ganz nach Lust und Laune und Bedarf miteinander kommuniziert, egal ob telefonisch, persönlich, per SMS oder e-mail. :)z Also bei mir und meinen Freunden ist das so, da zähle ich nicht mit oder achte nicht darauf, wann Freundin xyz wieviel und das letzte mal sich bei mir gemeldet hat und ich der Meinung wäre: Naja, jetzt ist xyz aber erst mal wieder dran mich anzurufen...


    Du bist immer noch nicht frei von Gefühlen für Tom, da bin ich mir 100 % sicher, Du wartest immer noch auf irgendwas, ansonsten würdest Du die Geschichte viel gelassener sehen. :)z

    muss ich federweiße wirklich zustimmen.... das ist ja auch das, was ich vor x-Seiten schon mal geschrieben habe..... ":/ ":/ ":/

    @ steph

    *:) Auch schönes Wetter bei Dir? Wie gehts dem Knirps? Hast Du noch viel Arbeit? Was vom Ex gehört, gelesen, gesehen?


    Schön, dass Du es ähnlich siehst mit diana, Du händelst das ja auch anders und nicht wie im Kiga ;-D

    @ all

    Unsere Katze hat mich heute früh mit einer toten Maus auf der Terrasse überrascht :-o Und wollte natürlich gelobt werden. Igitt igitt %-|

    Ui ... so viele Fragen auf einmal.... jetzt mal schön der Reihe nach, Steph....

    Zitat

    *:) Auch schönes Wetter bei Dir? Wie gehts dem Knirps? Hast Du noch viel Arbeit? Was vom Ex gehört, gelesen, gesehen?


    Schön, dass Du es ähnlich siehst mit diana, Du händelst das ja auch anders und nicht wie im Kiga ;-D

    ...ich bin eher die Kathegorie, die sich bei extremer Hitze "beschwert" oder eben wenn es am Stück schüttet wie aus Eimern, so dass ich in der Zeit, die ich brauche um zum Auto zu laufen und mein Kind auf dem Rücksitz anzuschnallen auf meiner Rückseite durchgeweicht bin... Alles andere ist für mich fast immer "schönes Wetter" - da bin ich pflegeleicht ;-D . Bei uns ist es recht frisch (glaube 16°C), ein wenig Wind hin und wieder und ab und an lubbert auch mal die Sonne durch. Zumindest habe ich heute morgen mal alle möglichen Kuscheldecken, etc. von meinem Sohn gewaschen und lasse sie gerade auf dem Balkon trocknen.


    Dem Kleinen geht es wieder gut. Er hustet zwar noch ab und an, aber der Husten ist ganz locker und es klingt eher wie ein Frosch im Hals - er hat es diesmal super gut weggesteckt und meine 2-3 Tage Halskratzen haben sich auch wieder in Luft aufgelöst.


    Meine Arbeit habe ich im Moment alles weggeschafft - somit hatte ich Zeit, mich gestern und heute im Kinderzimmer auszutoben ]:D - ich habe die Lampe vom Kurzen entsorgt und durch eine Neonröhre ersetzt. Diese Halogenstrahler sehen zwar schick aus, aber das KiZi ist so groß, dass einfach immer nur eine Ecke ausgeleuchtet wurde - durch die Röhre hat er nun ein megageniales gleichmäßiges Licht. Ich möchte ja nicht, dass er sich die Augen verdirbt! - Naja und wo ich schon dabei war, habe ich die "Sonne, Mond und Sterne" Gardine entsorgt und durch eine schicke Scheibengardine mit Feuerwehrautos ersetzt - und damit es nicht so kahl wirkt habe ich rechts und links einen roten Tüllgardinenschalt runterhängen lassen. Sein "Haus" habe ich von links nach rechts geschoben, Bilder umgehängt und alles in allem bin ich total zufrieden. Sieht jetzt richtig schön, hell und freundlich aus :)z :)z


    Um meinen Ex ist es im Moment still - ich habe ihm gestern eine SMS geschickt. Seine Frau hat ja am 15. die Schlüssel zu ihrer Wohnung bekommen - ich schätze, er transportiert gerade ihr Zeug weg ]:D


    Naja und zum Thema Kindergarten sag ich lieber gar nichts.... ich handhabe das smsen vielleicht nicht wie im KiGa, aber dafür meine Ehe..... das macht es nicht besser ... :=o :=o :=o :=o :=o

    Zitat

    Diana schläft bestimmt noch, nach der laaaaangen Nacht zzz zzz zzz

    ...ich glaube nicht... vor lauter schlechtem Gewissen, dass sie so einen Spaß hatte, hat sie entweder schon den halben Garten umgegraben oder -zig Maschinen Wäsche gewaschen und ihren Männern was leckeres gekocht... :=o

    Zitat

    Unsere Katze hat mich heute früh mit einer toten Maus auf der Terrasse überrascht :-o Und wollte natürlich gelobt werden. Igitt igitt %-|

    ...Du Rabenkatzemutti hast sie doch nicht etwa ??ENTSORGT?? :-o :-o :-o :-o

    @ steph

    :)= :)= :)=


    Man, warst Du fleißig und es hat bestimmt ganz viel Spaß gemacht :)z Und Sohnemann hat sich ein entzückendes Knutschgesicht gemacht :-x


    Ich dekoriere auch unheimlich gern um. Ich nähe selber und da ist kein Store und Vorhangstoff sicher vor mir, wenn mir im Laden etwas gefällt. Mit Lampen habe ich auch so einen Tick, da muss mich mein Mann dann immer ausbremsen. Aber solange man die, die nicht mehr gefallen, bei ebay vertickern kann :=o


    Also hat Dein Ex jetzt richtig reinen Tisch, einen Neuanfang, einnen neuen Lebensabschnitt – vielleicht ergibt sich ja doch noch etwas "gemeinsames" bei Euch. Probier es doch einfach aus, wenn es sich anbietet. Ich würde Dir sooooo gerne ein Stück Glücklichsein gönnen :)_ Du hast doch nüscht zu verlieren. Und wenn es nicht klappen sollte lebst Du halt mit dem Knirps allein – seid Ihr ja eh auch so schon ;-)


    Natürlich habe ich das tote Viech entsorgt, sowas kommt mir nicht über die Schwelle :-o


    Einmal hat sie es geschafft einen Vogel mit ins Haus zu bringen und ist damit in den Kleiderschrank geflüchtet :-o Was glaubst Du was das für eine Sauerei und Arbeit war >:( >:( >:(

    Zitat

    Ich würde Dir sooooo gerne ein Stück Glücklichsein gönnen :)_ Du hast doch nüscht zu verlieren. Und wenn es nicht klappen sollte lebst Du halt mit dem Knirps allein – seid Ihr ja eh auch so schon ;-)

    Danke - das ist ganz doll lieb von Dir! Und ich denke auch immer mehr darüber nach... ":/ allerdings bin ich nicht wirklich der "Alleine-sein-Typ"... ich krieg dann abends auf der Couch sicher Beklemmungen... ("Was denn, wenn mir jetzt was passiert? Niemand würde es merken...") ...klar - alles Kopfsache. Aber so weiß ich halt, dass ich nicht alleine in der Wohnung bin... Komisch, oder?! ":/


    Das mit dem toten Vogel kenne ich.... als ich 15 oder 16 war, da lebten wir im 10. Stock und hatten den Balkon für unsere beiden Katzen per Katzennetz gesichert. Sie waren so richtige "draussen Katzen" und liebten es sich dort den frischen Wind um die Nase wehen zu lassen - eine rabenschwarze Hauskatze und ein grauer Karthäuser. Die beiden waren da auch schon etwas betagter - die "Dame" war um die 20 und er Kater 17 oder 18 Jahre alt. Und eines schönes Morgens erlebte er die Krönung seines Kater-Daseins: er lag auf dem Balkon, ganz still und klein und leise versteckelt in den Bonsaibäumchen meiner Mutter und dieser kleine Spatz setzte sich wohl nichtsahnend in eine Masche des Katzennetzes.... DAS war Oskars Stunde: blitzschnell machte seine Pfote ´HUSCH (er wußte wahrscheinlich selbst nicht, dass er sooo schnell sein konnte ;-D ) und schwupps hatte er den Vogel gefangen. Schnappte ihn und brachte ihn rein :-o :-o :-o - ICH war Oskars Liebling und so wollte er ihn auch zu MIR bringen - meine Mutter hingegen wollte ihn daran hindern dieses "Viech" durch die ganze Wohnung zu mir zu bringen ;-D ;-D ;-D Ein Bild für die Götter ]:D ]:D ]:D - und mittendrin die Schreie meiner Mutter "Steph - der Kater hat 'nen Vogel" und ich rufe "Ja ich weiß" - weil ich dachte, sie will mir mitteilen, dass er mal wieder seine 5-Minuten hat ;-D ;-D


    Und kaum zu glauben, aber nach 1 oder 2 Wochen hatte er das gleiche Glück noch einmal!!! Dann haben wir ihn in der Früh nicht mehr rausgelassen - sondern erst ab 8h - da waren die Vögelchen nicht mehr da :-)

    Zitat

    [...]


    ICH war Oskars Liebling und so wollte er ihn auch zu MIR bringen – meine Mutter hingegen wollte ihn daran hindern dieses "Viech" durch die ganze Wohnung zu mir zu bringen ;-D ;-D ;-D Ein Bild für die Götter ]:D ]:D ]:D – und mittendrin die Schreie meiner Mutter "Steph – der Kater hat 'nen Vogel" und ich rufe "Ja ich weiß" – weil ich dachte, sie will mir mitteilen, dass er mal wieder seine 5-Minuten hat ;-D ;-D

    *auf dem Boden lieg vor lachen* ;-D ;-D

    Joah - war echt gut... ich meine - es ist inzwischen über 20 Jahre her, aber ich sehe das Bild noch immer vor mir ;-D

    Zitat

    Diana schläft bestimmt noch, nach der laaaaangen Nacht zzz zzz zzz

    Irrtum! Bin heute um 9.00 Uhr aufgestanden habe mit meinem Mann gemütlich gefrühstückt und dann die ganze Zeit bis jetzt die Fotos von gestern bearbeitet und mit einer Schulfreundin von gestern wieder stundenlang telefoniert. Wir Mädels wollen und bals wiedersehen und nicht 10 Jahre warten bis zum nächsten Treffen.

    Zitat

    ...ich glaube nicht... vor lauter schlechtem Gewissen, dass sie so einen Spaß hatte, hat sie entweder schon den halben Garten umgegraben oder -zig Maschinen Wäsche gewaschen und ihren Männern was leckeres gekocht... :=o

    Stimmt auch nur zur Hälfte! Der Wochenendeinkauf blieb gestern an meinem Mann hängen da ich mit dem Treffen beschäftigt war. Heute hat er schon aus einem ganzem Korb Waldpilzen eine leckere Pilzpfanne gezaubert. Nun will ich nur noch dazu den Goulasch kochen.

    Liebe Steph und liebe Federweiße,

    es freut mich, dass ich Euch zum Thema Tom so einig seid! Ich denke, das ihm kein Zacken aus der Krone gefallen wäre, wenn er mir per SMS noch am Freitag oder Samstag geantwortet hätte und mir ein schönes Wochenende und ein schönes Klassentreffen gewünscht hätte.


    Über das Klassentreffen hatten wir uns nämlich vor 5 Wochen pesönlich unterhalten.


    Ihr findet mich zickig? ]:D Dabei antworte ich Tom immer umgehend! Niemand kann verstehen, dass ich den "Schriftwechsel" zur Zeit sehr einseitig finde?


    Es gab eine Zeit, da habe ich nicht jeder Nachricht nachgelechtst, aber nun kommt ja fast gar nichts mehr von ihm. Und dass mir dann die Lust zum Schreiben auch vergeht, ist doch sogar verständlich. Oder?


    Vielleicht würde Petze mich verstehen?


    Euch allen einen schönen Rest-Sonntag! @:)

    Zum Thema Katze und "Leichen" habe ich auch was ekelhaftes zu tippeln.


    Ich habe zwar keine Mietze, aber meine Schwester. Eine ihrer Kuscheltiere hat wohl eine Maus im Wäschekorb versteckt und meine Schwester die dreckige Wäsche samt toter Maus gewaschen;-D


    Sie hat sich so geekelt und hat ihre Katze verflucht und konnte sie 2 Tage nicht mehr anpacken und sehen. Die andere hat ihr wohl was unter die Küchenbank gelegt und es stank fürchterlich. Meine Schwester dem Geruch immer der Nase nach und sah dann den Kadaver unter der Bank:-)....Gut, dass ich eine Katzenallergie habe!!!!


    Wir haben gerade ein wenig bebastelt und gestern Abend durfte ich noch zum Notdienst fahren mit Sohnemann. Finger verknackst.... %-|


    Allen einen schönen Restsonntag.


    Steph - die Bedenken die du hast, hatte ich auch. Aber mittlerweile lebe ich 4,5 Jahre alleine und bin froh. Naja, manchmal fehlt schon was, aber ich komme gut damit klar.

    Wir haben auch eine Katze. Sie hat uns schon öfter eine Überraschung aus dem Garten mitgebracht oder auf die Terrasse gelegt.


    Das lustigste Erlebnis war eine Maus, die sie lebendig im Haus freigelassen hat. Wahrscheinlich wollte sei erst noch mit der Maus spielen und diese ist ihr dann entwischt. Leider hatte die Katze dann auch das Interesse an der Maus verloren und ich durfte die Maus mit meinem Sohn allein wieder einfangen. ;-D


    Ein zweites Mal saß die Katze den ganzen Abend im Flur. Sie verhielt sich regelrecht komisch und liess sich nicht von den Schultaschen der Kinder wegscheuchen, so als ob sie diese bewachte. Am nächsten Morgen geht mein Sohn an seine Schultasche und eine Maus springt ihm entgegen. Sie war also der Katze entwischt am Vorabend. Gar nicht auszudenken, wenn die Maus sich in der Schultasche oder im Sportzeug versteckt hätte und in der Schule rausgesprungen wäre. Seidem sind mir tot Mäuse doch etwas lieber als lebendige Mäuse. ;-D