• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    @ steph

    Zitat

    Danke – das ist ganz doll lieb von Dir! Und ich denke auch immer mehr darüber nach... allerdings bin ich nicht wirklich der "Alleine-sein-Typ"... ich krieg dann abends auf der Couch sicher Beklemmungen... ("Was denn, wenn mir jetzt was passiert? Niemand würde es merken...") ...klar – alles Kopfsache. Aber so weiß ich halt, dass ich nicht alleine in der Wohnung bin... Komisch, oder?! ??hab da echt einen kleinen an der Waffel |-o ??

    Du hast etwas erkannt und Du denkst darüber nach, das ist schon mal der Anfang :)=


    Meinst Du das mit Deinem Ex ist ausgeschlossen für alle Zeiten ":/ Und würdest lieber ein Leben allein mit dem Knirps planen ??? Außerdem bist Du doch nicht allein, der Knirps wird älter, es gibt Telefon, bring ihm die 112 bei (bist Du ein wenig psychosamitsch vorbelastet ":/ ), Du hast uns hier im Forum ;-) – das wäre ein toller Faden "Meine Einzug in ein neues Leben mit med1" Freunde, die Dir sicherlich zur Seite stehen und Familie. Versuche es Dir mal auszumalen, wie schön es sein könnte. Wie stressfreier alles wäre, ohne Klotz am Bein ;-) Kannst Dir ja Zeit lassen, aber wenn man es sich dann nur immer wieder vorstellt, kann es Konturen annehmen und Wirklichkeit werden. Ich bin auf jeden Fall auf Deiner Seite :)_

    Hallo Lenz,

    was habt Ihr denn schönes gebastelt? Früher habe ich auch gern gebastelt und dekoriert, besonders in der Weihnachtszeit. Aber irgendwie fehlt mir jetzt immer die Zeit.


    Der Finger war nur verknackst? Dann hatte Dein Sohn ja noch großes Glück, oder? {:( Allerdings ist ein Samstagsabend auf der Rettungsstelle keine schöne Sache.


    Zum Thema allein leben kann ich gar nichts sagen. Bin vom Elternhaus direkt zu meinem Mann gezogen, habe also noch nie allein gelebt. Zum Glück! Könnte es mir auch nicht so Recht vorstellen, aber Ihr Zwei habt ja noch eure Söhne, die Euch brauchen. Ganz allein stelle ich es mir schon schwieriger vor. Oder?


    Ich denke, dass Du eine ganz starke Frau bist! :)*


    Wir hatten gestern auch das Thema Ehe. Mir wurde vielfach gesagt, dass sich Paare nach langen Jahren auseinanderleben, die zu früh zusammen gekommen sind. So wie ich mit meinem Mann. Man war damals 20 Jahre alt und hat 2 Jahrzehnte zusammen verbracht und plötzlich auseinander gelebt, das Gefühl etwas im Leben verpasst zu haben oder sich einfach in verschiedene Richtungen entwickelt. Könnte etwas dran sein! ;-)


    Das Thema Sternzeichen hatten wir auch. Musste an unsere Diskussion hier denken. Federweiße und Toffifee kannten sich ja richtig gut aus. :)^


    Mein Mann hat sich etwas geärgert, dass ich immer die Jungs nach Hause fahren muss. Beim letzten Klassentreffen bin ich sogar 2 Mal gefahren, dieses Mal hatte ich nur 2 Herren zu Hause abzuliefern. Wollten die Ehefrauen ihre Männer überhaupt zurück? (Einer antwortete auf die Frage, wie er nach Hause kommt mit. "Draußen warten so viele Frauen auf mich und reißen sich darum, mich nach Hause zu bringen. Okay, nun hatten die vielen Frauen wahrscheinlich nicht bis 3.30 Uhr gewartet. ;-D )


    Mein Fehler ist, immer bis zum Schluß dabei zu sein. Ich schaffe einfach dne Absprung nicht und hätte gestern auch noch ein wenig länger zusammen gesessen mit den Leuten.


    Liebe Grüße

    @ diana

    Ich weiß, dass ich meine Sichtweise für Dich unbequem ist. Und Du gehst meinen Fragen aus dem Wege, heißt beantwortest sie nicht.


    Deine zickige, leicht eingeschnappte Reaktion auf meine Ansicht zeigt mir, dass ich da doch einige wunde Stellen bei Dir getroffen habe.


    Also noch mal: Wie hälst Du es mit Deinen Freundinnen ??? So wie mit Tom ":/ :(v

    Zitat

    Ich denke, das ihm kein Zacken aus der Krone gefallen wäre, wenn er mir per SMS noch am Freitag oder Samstag geantwortet hätte und mir ein schönes Wochenende und ein schönes Klassentreffen gewünscht hätte.

    Böser Tom ;-D Er reagiert nicht so wie Du es erwartest ;-D


    Er hatte vielleicht überhaupt keine Zeit Dir heimlich was zu senden. ]:D :=o Im Handel wir ja auch samstags lange gearbeitet und außerdem hat er eine glückliche Familie ]:D :=o

    @ all

    Danke für die schönen lustigen Katzenerlebnisse. Ich liebe meine trotzdem heiß und innig x:)

    @ diana

    Im Ablenken bist Du auch ganz hervorragend >:( Speist mich mit ein paar Worthüsen ab und bist schon wieder bei Lenz. :)z Ich stelle für mich fest, dass Du Dich mit Deinen Gefühlsproblemen gar nicht auseinandersetzen willst. Wenn Du auch so in Deiner Ehe kommunizierst, da ":/ nn Gute Nacht. An meinem langen Beitrag müsstest Du sehen, dass ich mir ganz viele Gedanken um Deine derzeitige Situation mache und versuche mit Dir zu kommunizieren. Es ist aber echt schwierig :-/ ":/

    Zitat

    Wow Diana!!! Nachts um viertel vor vier schreibst Du uns erst noch einen Bericht anstatt zu Deinem Männe ins Bett zu krabbeln?!

    @ Steph

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich viel zu aufgekratzt war, um sofort ins Bett zu gehen. Geht mir nach tollen Partys immer so.


    Beim letzten Klasentreffen vor 1o Jahren habe ich mir dadurch meinen guten Ruf als anständige Diana verdorben!!! Wie es dazu kam?


    Ich birnge jedes Mal den Typen nach Hause, den ich gestren zu letzt zu Hause abgesetzt habe. Er grinzt jedes Mal und ich bin seine todsichere Mitfahrgelegenheit. >:(


    (Aber gestern war er ja mein Aufpasser! ;-))


    Vor 10 Jahren setze ich ihn also ab und will gleich weiter fahren. Aber wir haben noch geschlagene 2 Stunden im Auto gequatscht. War so nicht eingeplant und ich hatte die Lüftung schon ausgeschaltet. Alo irgendwann beschlug furchtbar die Scheibe.


    Die Storry muss er den Jungs erzählt haben. :(v Vor 2 Jahren hatten mich die Jungs zu einer Gartenparty eingeladen. Ich musste ihn auch wieder mit dem Auto mitnehmen. Natürlich wäre er auch gern mit mir in der Nacht die 2-3 km gelaufen. Spinnt der Typ?


    Also verabschieden wir uns von den anderen Jungs und ich bekomme zu hören: "Diana vergesse Diene LÜftung nicht, damit die Scheiben nicht wieder beschlagen!" Und alle grinsen doof, so dass ich sofort wusste, woran die Anderen bei beschlagenen Autoscheiben dachten. |-o

    @ diana

    Noch ein Problem :=o

    Zitat

    Mein Mann hat sich etwas geärgert, dass ich immer die Jungs nach Hause fahren muss. Beim letzten Klassentreffen bin ich sogar 2 Mal gefahren, dieses Mal hatte ich nur 2 Herren zu Hause abzuliefern.

    :


    Du kannst nicht NEIN sagen, weder in Deiner Familie noch bei anderen :)z :=o


    Du lässt Dich ausnutzen :)z

    Zitat

    Im Ablenken bist Du auch ganz hervorragend >:( Speist mich mit ein paar Worthüsen ab und bist schon wieder bei Lenz.

    Sorry, Federweiße!


    Ich hatte Dich gar nicht mehr "online" gesehen, als ich zurück an den Rechner kam. Lenz hingegen leuchte noch und ich wollte ihr ein paar Grüße senden.


    Mir fällt es manchmal schwer zu schreiben, den Beitrag abzuschicken und schwupps – ist schon wieder der nächste Beitrag da. Da muss man ganz schön schnell lesen, schreiben, wieder lesen und antworten. Klappt nicht immer so.


    Beantworte ich nicht immer alle Beiträge von Euch? ???

    Zitat

    Ich weiß, dass ich meine Sichtweise für Dich unbequem ist. Und Du gehst meinen Fragen aus dem Wege, heißt beantwortest sie nicht.


    Deine zickige, leicht eingeschnappte Reaktion auf meine Ansicht zeigt mir, dass ich da doch einige wunde Stellen bei Dir getroffen habe.


    Also noch mal: Wie hälst Du es mit Deinen Freundinnen ??? So wie mit Tom :(v

    Da müsstest Du meine Freundinnen fragen. Ich bin auch nur ein Mensch. :-( Eigentlich dachte ich immer, dass ich eine ganz normale Frau. Sogar ein ganz verträgliches Exemplar, das mit fast allen Menschen wunderbar zurecht kommt.


    Okay, zickig können wir Frauen schon mal sein. Oder etwa nicht? ]:D

    Zitat

    Du lässt Dich ausnutzen :)z

    So bezeichnet man einen etwa 10 km-Umweg, den ich gefahren bin? Mich würden Andere auch nicht Nachts irgendwo stehen lassen, wenn ich ohne Auto da bin.


    Wir hatten auch kurz überlegt, die Frau des einen anzurufen und zu wecken. Aber lustig wäre das um diese Zeit auch nicht mehr gewesen.


    Mein Mann hatte übrigens auch angeboten, mich um jede Zeit abzuholen. Aber als ich dann kam, hat er natürlich schon tief und fest geschlafen. Und ich hatte keinen Alkohl getrunken!


    So, ist nun noch eine Frage unbeantwortet? Ich sehe schon, dass Du Dir ständig Gedanken um mich machst. Das erkenne ich auch an, auch Trullas Bemühungen vor einigen Monaten.

    Zitat

    Böser Tom ;-D Er reagiert nicht so wie Du es erwartest ;-D

    Was sollte ich von Tom erwarten? Er ist nicht meine Mayonette.


    Aber wenn ich mir immer die Mühe mache, ihm zu antworten und in seiner jetzigen Sitaution Mut zuzusprechen, dann habe ich nicht immer Lust, 8 Tage auf einen Antwort zu warten. Außerdem sind seine Mails und SMS sehr unpersönlich geworden. Das brauche ich nicht und schreibe ihm trotzdem immer ein paar nette Worte.

    Zitat

    Er hatte vielleicht überhaupt keine Zeit Dir heimlich was zu senden. ]:D :=o Im Handel wir ja auch samstags lange gearbeitet und außerdem hat er eine glückliche Familie ]:D

    Er meinte mal, dass er sein Handy immer bei sich trägt und dann einfach in einen andern Raum geht, um mir eine SMS zu schicken.


    Es muss nur ein Wille da sein! Ich habe ja schon angedeutet, dass mich das zur Zeit so annervt, dass ich den Kontakt schon innerlich abgeschrieben habe.


    Natürlich sind wir uns nach 5 Monaten losem Kontakt nicht so wichtig geworden. Als meinen besten Freund würde ich ihn nicht bezeichnen. Aber er sagte mir mal, dass wir uns sehr ähnlich sind, auf einer Wellenlänge liegen, gleiche Ansichten haben und der Austausch mit mir ihm sehr wichtig geworden ist.


    Eine beste Freundin habe ich leider nicht mehr. Sie ist 2006 tödlich verunglückt :°( und fehlt mir immer noch sehr. Ich habe eine sehr gute Freundin und noch eine Handvoll gute Freundinnen und dann noch doppelt so viele Freundinnen.

    @ diana

    Zitat

    Ich habe eine sehr gute Freundin und noch eine Handvoll gute Freundinnen und dann noch doppelt so viele Freundinnen.

    Zitat

    Angenommen Tom wäre eine Frau, eine Freundin, da Du ja Tom gerne als Deinen Freund betrachten würdest. Du hast ja Freundinnen. Benimmst Du Dich in diesen Freundschaften auch so zickig. Oder ist es nicht eher so, dass man beiderseitig ganz nach Lust und Laune und Bedarf miteinander kommuniziert, egal ob telefonisch, persönlich, per SMS oder e-mail. :)z Also bei mir und meinen Freunden ist das so, da zähle ich nicht mit oder achte nicht darauf, wann Freundin xyz wieviel und das letzte mal sich bei mir gemeldet hat und ich der Meinung wäre: Naja, jetzt ist xyz aber erst mal wieder dran mich anzurufen...

    Darauf hätte ich noch gern eine Antwort :)z


    Ich kann Dich ja verstehen, wenn er sich nicht so oft oder unregelmäßig meldet, bist Du verärgert, fühlst Dich vielleicht vernachlässigt, ignoriert, nicht ernsthaft wahrgenommen – Du fühlst Dich eben ganz einfach nicht gut und bist traurig, weil Du Dir alle erdenkliche Mühe gibst. Ist es so?


    Dann denk drüber nach, ob Du diese negativen Gefühle noch länger zulassen möchtest. Tom tut Dir nicht mehr gut, so sehe ich das. Hake diese "Kontakaufnahme" mit leider nicht erfreulichen Ausgang als Erfahrung ab und fühle Dich wieder stressfrei, unbelastet, ohne Heimlichkeiten, einfach gut @:)


    Und wenn er sich doch irgendwann wieder meldet – Klare Ansage, nach Spielregeln die man klar und deutlich gegenseitig mit Worten definieren muss. :)z Ansonsten aus die Maus :)z

    Sorry, war zwischendurch in der Küche

    Zitat

    Ich kann Dich ja verstehen, wenn er sich nicht so oft oder unregelmäßig meldet, bist Du verärgert, fühlst Dich vielleicht vernachlässigt, ignoriert, nicht ernsthaft wahrgenommen – Du fühlst Dich eben ganz einfach nicht gut und bist traurig, weil Du Dir alle erdenkliche Mühe gibst. Ist es so?

    Ganz genau so! :)z :°(

    Zitat

    Dann denk drüber nach, ob Du diese negativen Gefühle noch länger zulassen möchtest. Tom tut Dir nicht mehr gut, so sehe ich das. Hake diese "Kontakaufnahme" mit leider nicht erfreulichen Ausgang als Erfahrung ab und fühle Dich wieder stressfrei, unbelastet, ohne Heimlichkeiten, einfach gut @:)

    Ich habe mich innerlich schon total distanziert und andere Prioritäten gesetzt. Das ewige Warten auf seine leeren SMS oder Mails – ich habe keine Kust mehr darauf.


    Will ihm aber auch nicht sagen, dass er mir nicht mehr schreiben soll. Auf der anderen Seite nervt mich die Warterei im Augenblick. Ich gebe mir mit Mühe mit meiner Antwort und von ihm kommt nichts mehr rüber.


    Er muss mir aus Höflichkeit nicht mehr schreiben! :|N Wir haben uns wiedergesehen und ausgetauscht und einander nicht aus den Augen verloren.

    Zitat

    Und wenn er sich doch irgendwann wieder meldet – Klare Ansage, nach Spielregeln die man klar und deutlich gegenseitig mit Worten definieren muss. :)z Ansonsten aus die Maus :)z

    Danke für den Tipp! Ich bin leider nicht immer sehr konsequent! |-o

    @ diana

    Habe auch in der Küche gewerkelt – Kürbiscrmesuppe mit Weißwein, lecker. Wird aber eingefroren für Weihnachten ;-D


    Tu Dir bitte einen Gefallen und übe mal Konsequenz, bei Tom. Wovor hast Du Angst ":/ Das negativste was passieren könnte, er ist beleidigt und bricht den Kontakt ab :)z Na und ;-D Was hast Du jetzt von (k)einem Freund, dem Du gleichgültig zu sein scheinst, oder er nur nach seiner Lust und Laune Kontakt zu Dir aufnimmt ??? Das hast Du nicht verdient, keiner hat das verdient, dass so mit einem umgegangen wird. Das hat was mit Respekt gegenüber seinen Mitmenschen zu tun. Ichwürde ihm sagen/schreiben, dass ich empfinde, dass der Kontakt sehr einseitig abläuft und es für alle Beteiligten doch besser wäre, die SMSen ganz sein zu lassen (eine Warterei weniger) und sich auf ab und zu ein Lebenszeichen per email zu beschränken. So verprellst Du ihn nicht ganz, (wenn er halbwegs intelligent ist, akzeptiert er das, ohne die beleidigte Leberwurst zu spielen :=o ) und hörst doch noch ab und zu, aber eben ohne diese nervende Warterei. %-|


    Ich wette mit Dir, Dir wird ein Stein vom Herzen fallen, wenn Du die Entscheidung getroffen hast. Sage Dir immer wieder "es gab ein Leben ohne Tom" und es wird auch wieder "ein Leben nach Tom" geben. Stressfrei und normal. Und die ganze Energie, die Du in die krampfhafte Aufrechterhaltung der Freundschaft/Kontakt zu Tom investiert hast, investiest Du in eine gute und hoffentlich langfristige Anlage – Deine Ehe :)_