• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    ach diana, sicher fällt es dir schwer, aber so ist es kein zustand. kein tag ist mehr normal, seit tom aufgetaucht ist. du bist nur am grübeln! ja, ich war konsequent, aber davor ist ja auch viel passiert und die entscheidung war auch nicht von heute auf morgen.


    du wirst, wenn der zeitpunkt gekommen ist, wissen was zu tun ist und so sehe ich es auch bei steph mit ihrem "mann". irgendwann kommt der tag x.........


    ja, sohnemann fand das zimmer klasse, allerdings war es noch etwas wuselig. jetzt ist es aufgräumt, sauber, frische fenster und gardinen. dafür ist mir seine kleine anlage runtergefallen und die ist leider jetzt hinüber |-o da muss ich wohl dann herhalten und was neues ankarren. hin und wieder hört er ja noch zum einschlafen cd und am tage enimen etc. :-o er plündert auch schon mal an meinem regal. irgendwie noch kind ( ohne sein kuschtier einschlafen geht nicht ) und dann schon cool sein. ich liebe mein kleines fischlein ;-)

    Ich finde deine Geschichte besonders interessant, weil du uns in so kurzen Zeitabständen an Deinen Gedanken teilhaben läßt. Deine plötzlichen Meinungsumschwüngen und dieses ständige Hin- und Herbewegen zwischen Hoffen und Bangen, Gewißtheit und Ratlosigkeit, das ist doch in dieser extremen Ausprägung sehr typisch Frau. ;-D


    Auch, daß du selbst in der Phase eurer stärksten Anziehung, als du dich nach jedem Anruf/SMS/Ebrief von Tom gesehnt hast, immer noch überwiegend der passive, abwartende Part geblieben ist, finde ich aufschlußreich und bestätigt nur meine eigenen Jagderfahrungen. ]:D


    Aber mich würde wirklich interessieren, wie ihr beide, dein Mann und du, euch wieder gefangen habt? Ein einfaches "Ich liebe dich" und ein Sonntagsfrühstück am Bett kann es doch nicht allein gewesen sein, oder? LG

    Typisch Frau !?

    Der Jäger möchte also wissen, wie mein Mann und ich wieder zusammen gefunden haben? Ich dachte, Du bist in einer ganz anderen Situation.


    Oder bist Du Paartherapeut und willst meine Erlebnisse hören? ;-D


    Kannst mir ja im Gegenzug mal ein wenig entgegen kommen und mir raten, wie ich bei Tom vorgehen soll. Ich habe keine Lust mehr, einfach abzuwarten...


    Sorry, bin heute etwas genervt... %-|

    diana, ich schreibe dir mal, was ich denke. bitte nicht steinigen....


    ich denke nach wie vor ist deine ehe nicht in ordnung, sonst würdest du nicht so sehr auf toms nachrichten warten. wenn ich meinen traumann hier hätte, dann wäre es mir egal, ob mein guter freund sich unregelmäßig meldet, auch wenn ich ihm ein mail/sms geschickt habe. zumindest würde es mich nicht so sehr beschäftigen wie dich tom momentan beschäftigt. sei mal ehrlich zu dir selbst, irgendwas ist noch im argen.


    und das du genervt bist, liegt sicherlich daran, dass tom sich noch nicht gemeldet hat und du ihn nicht verstehst. diana, ich mag dich und will dir nichts, aber so denke ich. hör mal ganz tief in dich rein und dann denke noch mal nach. du brauchst dich auch hier dazu nicht äußern nur ganz für dich im stillen kämmerlein. und jetzt darfst du mich steinigen......;-)

    Wenn du es nicht erzählen willst, auch kein Problem.


    Bei Tom kann ich Dir nur empfehlen, von Deiner abwartenden Haltung und Politik der Mikroschritte Abstand zu nehmen und fortan etwas risikoreicher zu agieren. Ja, ich weiß, das erfordert Initiative und ein bißchen Mumm in den Knochen, aber ihr kennt euch jetzt schon (wieder) genug, daß auch die Gefahr eines Mißverständnisses nicht gleich das Ende aller Tage bedeuten würde.


    Auf gut Deutsch: Warum fragst du ihn nicht direkt, warum er so ausweichend reagiert?

    PS: Das Wichtigste hatte ich vergessen: Du solltest Dir überhaupt erst einmal klar werden, was Du Dir von Deiner Beziehung zu Tom versprichst. Ich habe den Eindruck, das weißt du selbst nicht genau und wartest darauf, daß Tom Dir das irgendwie steckt. Aber wer sein Ziel nicht kennt, für den ist kein Wind der Richtige.

    Zitat

    Wenn du es nicht erzählen willst, auch kein Problem.

    @ Stahlträger

    Nicht, das ich es nicht erzählen will. Aber da müsste ich ein wenig weiter ausholen. Vieles hast Du vielleicht schon gelesen.


    Außerdem bin ich noch auf der Arbeit und schaue nur nebenbei rein. ;-)

    Zitat

    und jetzt darfst du mich steinigen...... ;-)

    @ Lenz,

    ich musste hier schon genug Kritik einstecken. Ein wenig Offenheit kann ich kann ich vertragen. Nur wenn wieder alle auf mir rumhacken, dann komme ich ins zweifeln.

    Zitat

    ich denke nach wie vor ist deine ehe nicht in ordnung, sonst würdest du nicht so sehr auf toms nachrichten warten.

    Zu 100% ist es vielleicht auch noch nicht in Ordnung, dazu hatten wir uns schon zu weit entfernt. Ich weiß auch nicht, ob wir nicht irgendwann wieder vor der gleichen Situation stehen.


    Mein Mann ist mein Traummann mit vielen Ecken und Kanten. Ich bin selbst nicht perfekt. o:)

    Zitat

    Du solltest Dir überhaupt erst einmal klar werden, was Du Dir von Deiner Beziehung zu Tom versprichst.

    @ Stahlträger

    Beziehung ist das falsche Wort. Ich dachte, dass ich ihm noch wichtig bin und dass wir Freunde sind und über vieles reden können.


    Zum Beispiel hat er damals schnell gemerkt, dass es in meiner Ehe kriselt. Größenteils konnte er meinen Mann überhaupt nicht verstehen. Aber von ihm kamen auch so Dinge wie "Diana, so kann das nicht weiter gehen. Ihr rennt eines Tages auseinander. Seh zu, dass Du mit Deinem Mann redest!"


    Er hat mir so oft ins Gewissen geredet, dass ich froh über eine Aussprache mit meinem Mann war.

    Okay, ich werde Tom noch heute eine SMS schicken. Dann hat mein Warten auf irgendwelche Nachrichten von ihm ein Ende! :-)


    Ihr dürft mich aber auch mal loben! :)^

    Knuddel knuddel. Wenn er wirklich Tom heißt, dann sag doch, du seiest jetzt mal für einen Moment Jerry und als süße Maus hättest, du ein Recht darauf, deine Frage beantwortet zu bekommen, nämlich woran es denn läge.

    Zitat

    Knuddel knuddel.

    Dankeschön Stahlträger! :)_


    Zu spät, meine SMS ist rausgeschickt vor 10 Minuten.


    Er heißt wirklich Tom und ich möchte nicht mehr seine Maus sein und auf Nachrichten warten. ;-)


    Habe mir gerade einen :)D Chai gekocht und freue mich auf meinen Feierabend.

    Ich würde gern sein Gesicht sehen! ;-D

    Vielleicht denkt er auch nur: "Endlich bin ich die Alte wieder los!" ]:D


    Irgendwann hatte er mir mal geschrieben, dass er sich über jede SMS freut und auf der Arbeit sein Handy immer extra mit sich rumschleppt. Sobald eine SMS eingeht, denkt er sofort, dass sie von mir ist und kann es nicht erwarten, sie zu lesen.


    Zeiten ändern sich...


    Jedenfalls weis er jetzt, dass ich auf keine Nachricht mehr von ihm warte, aus welchem Grund auch immer er die Verbindung so hat schleifen lassen.


    Gestern Abend saß ich auf dem Sofa, als mein Handy in der Tasche piepte. Mein erster Gedanke war natürlich wieder Tom, aber eine Freundin hatte mir geschrieben.


    Nun hat das Warten ein Ende! ;-) *stolzaufmichbin*