• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten
    Zitat

    @ diana

    Ich hätte Dir gerne die 30 – 37 Grad mitgebracht ;-)

    Liebe Federweiße,


    hättest Du das mal gemacht. Ich bin schon wieder ständig am frieren, selbst mit Winterjacke und Steifeln. Ich hasse Kälte!


    Wie ich gelesen habe, hattest Du 4 wunderschöne Urlaubswochen. *:)

    Zitat

    diana, was macht dein video?

    Liebe Lenz,


    das habe ich leider noch nicht ganz fertig! Bin heute auch 2 x mit meinem Sohn durch die Gegend gefahren. Auch Stadtautobahn. Ich muss sagen, dass er prima fährt.


    Jetzt muss ich leider noch ins Büro, da ich ja gestern Abend mir Auszeit genommen hatte.

    Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

    Leider sind die 2 freien Tag auch wieder um. Ich bin eigentlich urlaubsreif!!!!


    Aber nun ruft ersteinmal meine Arbeit.

    Bis morgen! *:)

    %-| ...ich hab keine Ahnung... hier ist der Wurm drin...


    Die letzte Nacht war der Horror - er war die ganze Zeit weinerlich. Um 2.30h wollte er Tee, dann wollte er Licht an, dann Fernseher, dann hörte ich, wie er wieder gleichmäßig atmete, machte den Fernseher wieder aus, dann jammerte er wieder, dann weinte er ganz doll.... %-| Ich weiß nicht, was er hat...


    Ich habe heute immer noch dieses "Hals/Ohr-Gefühl" und werde morgen vielleicht doch nochmal den HNO aufsuchen... und der Kurze wird auch nochmal zum Doc müssen. Ich mache mir wirklich Sorgen... Vielleicht könnt ihr erfahrene Mamas mit großen Kindern mir die Sorge nehmen? Mein Kind isst wie ein Spatz!!!! Er war noch nie ein großer Esser, aber bis vor 2 oder 3 Wochen hat er morgens seine Milch(flasche) mit 4 Keksen drin getrunken, dann ein bisschen Brötchen oder Toastbrot (WENIG), mittags ein Gläschen (aber nur 2 Sorten im Wechsel: Spaghetti Bolognese und Rigatoni Napoli - und das auch nur für 12 monatige Kinder, in den anderen sind Karotten und Erbsen din - die mag er nicht %-| ), am Nachmittag vielleicht ein Keks oder ein Kinderriegel, abends ein paar Nudeln oder was auch immer wir essen (aber auch hier immer nur ein paar Happen) und vorm Bett gehen noch eine Flaschen Milch mit Keksen gegessen. So und seit 2-3 Tagen isst er noch weniger!!!! Morgens die Milch mit Keksen trinkt er noch, mittags will er nichts, ab und zu knabbert er ein paar Mikado-Stäbchen (Keks mit Schokolade), isst ein Leckermäulchen, puhlt in einem Brezel herum und abends isst er nichts!!! Weder Milch noch essen! Das Leckermäulchen (Frischkäse/Quarkmahlzeit) isst er relativ spät - meist biete ich ihm das an, wenn er kein Abendessen gegessen hat. Es sei denn, es gibt Pizza - dann isst er ein bisschen mehr.... Was soll ich denn machen? Eben wollte er auch keine Milch mehr. Ich mache mir echt Sorgen, dass er ernsthaft krank ist?! Braucht er mal ein Blutbild? Er ist normal groß und wiegt auch normal viel - frag mich, wie er das schafft.... ":/

    steph - ich denke wenn die kids was ausbrüten, dann haben sie wenig hunger. am besten ist wirklich ihm momentan das anzubieten, was er wirklich mag. so blöd sich das auch anhört , versuch doch mal einen baby-schokobrei. den mag doch jedes kind. banane kleingedrückt. vielleicht hat er auch halsweh....


    was meiner neuerdings total gerne mag - banane mit dem pürierstab zermatschen, milch und schmelzflocken dazu und ein päckchen vanillezucker. ist sehr nahrhaft und sättigend. die schmelzflocken müssen aber die instant-schmelzflocken sein, sonst lösen die sich nicht in kalter milch auf. normale schmelzflocken muss man ja in heißen getränken auflösen. kinder holen sich schon dass was sie brauchen. ich dachte auch meiner wird zu dürr. oder was ich auch gemacht habe, besser als nichts, pudding gekocht, aber etwas flüssig gelassen, also mehr milch als angeben und zwieback kleingebröckelt und im pudding weich werden lassen. oder ein gutes süppchen....


    geht aber sicherheitshalber mal zum doc. läßt dein zwerg sich in den hals schauen?


    diana, kannst du nicht mal 2 tage krank feiern, wenn du so ausgelaugt bist?

    meiner hatte auch gerade wieder kopfweh, dass hat er öfters. da weiß ich auch nicht wo es herkommt. mal wochenlang nichts, und dann wieder mehrmals hintereinander.

    Es ist zum verrückt werden, oder?!


    Bananen isst er nicht :|N


    Schokopudding habe ich ihm heute auch gekocht :|N ("iiiieh - warm!!!!")


    Obst allgemein :|N


    Dany & Sahne - manchmal die Sahne davon, ansonsten :|N


    Gemüse :|N


    Bratwurst - manchmal ein paar Happen


    Frikadellen - manchmal ein paar Happen


    Schnitzel - manchmal ein paar Happen


    Fleischwurst - nur von der Wursttheke, zuhause :|N (gestern nicht mal von der Theke :|N )


    Pizza :)z meistens (ein Viertel oder so)


    Brötchen - manchmal das "Weiche"


    ....es ist echt zum Verzweifeln...


    Und da es mir ja auch wieder nicht so prickelnd geht.... ich habe überlegt, ob ich mit dem Kleinen mal 1-2 Wochen an die Nordsee fahre - alleine. Aber ich weiß auch gar nicht, ob ich es alleine so lange schaffen würde. Ich sehe ja täglich meine Eltern, bzw. zumindest meine Mama. Es wäre eine echte "Probe" - der Abstand von meinem Mann würde uns auch gut tun und es könnte gleichzeitig eine gute Bewährungsprobe für eine Trennung sein. Allerdings habe ich ein bisschen Angst davor. Was, wenn ich es nicht schaffen würde?


    Naja - und zuvor müsste ich mit meinem und dem Kleinen seinem Arzt mal abklären, ob das Klima so toll für uns wäre (dachte an Langeoog, z.B., weil da keine Autos fahren) - vielleicht hätte der Kleine dann auch ganz doll Hunger durch die Meerluft? Oder wäre Bergluft da besser für ihn/mich?! Es ist nicht einfach..... ":/

    dein kleiner hustet doch oft, also an die see...


    meiner hatte früher auch immer ganz schlimmen husten - jeder infekt ist auch auf die bronchien geschlagen. die idee wegzufahren ist gut, sehr gut. vielleicht wird dir dann wirklich klar, dass du so nicht mehr leben willst.


    wie dem auch sei, ich kenne keine, die es nicht alleine geschafft hat. ich hatte auch angst und das war auch ein grund warum ich so lange gebraucht habe, aber irgendwann war ich krank vor kummer und war gesundheitlich sehr angeschlagen. lass es nicht so weit kommen. dein kleiner braucht dich noch. ich denke deine eltern werden dich unterstützen. ich habe alles alleine gemacht. den umzug, dass haus leergeräumt, hier neu gestrichen, boden verlegt und vieles mehr. ich bin stolz, auch wenn es nicht einfach war.

    steph, du wirst spüren, wann es für dich der richtige zeitpunkt ist. wir können dich nur darin bestärken, aber am ende entscheidest du allein.

    ...und da bin ich Euch auch unendlich dankbar für! Ich bin wirklich froh, dass es Euch gibt! @:)


    Ich denke, ich werde heute früher schlafen gehen - die letzte Nacht hat mir arg zugesetzt und diese blöden Beschwerden nerven mich sehr....


    Letzte Nacht, als ich immer nur stückchenweise geschlafen habe, habe ich etwas wunderschönes geträumt x:) x:) x:) - ich erinnere mich gar nicht mehr an die Einzelheiten, es waren auch keine mir bekannten Personen involviert (doch, meine Mutter - aber die nur am Rande) - aber ich habe mich so dermaßen wohl und geborgen gefühlt wie schon lange nicht mehr! Irgendwie war ich auf einer Feier oder in einer (fremden) Wohnung, meine Mutter hatte den Kleinen in einem Nebenzimmer und ich habe einen hübschen jungen Mann kennengelernt. Ich glaube, ich war aber viiiieeeel jünger als jetzt. Wobei.... ich glaube, ich habe mich im Traum gar nicht richtig gesehen - ich weiß nur dass ich da war, weil ich es gespürt habe. Und der junge Mann nahm mich in den Arm, wir haben gekuschelt und ich fühlte mich so richtig

    x:) x:) ... Ich glaube, sowas hab ich noch nie geträumt - zumindest erinnere ich mich nicht.... ":/

    ach steph - du kommst auch noch dahin.... schläft dein kleiner denn jetzt ruhig?


    ich war vorhin auch kurz den tränen nahe. mein ex ist ja ein workaholic durch und durch. macht nie urlaub und arbeitet locker 12 std. am tag, oft noch mehr. und meist fährt er am wochenende noch mal "kurz" ins büro.


    jetzt merkt man ihm das einfach an. er sitzt kaum auf dem sofa, pennt er ein usw. er ist einfach körperlich total fertig. er meint dann immer: "komisch, ich habe doch gestern 8 std. geschlafen." ich dann:" glaubst du, dass reicht, wenn man jahrelang seinen körper schindet. du kannst jetzt 3 wochen am stück schlafen, du bist total überarbeitet". da wurde er richtig böse:" weißt du was ein ups-mann verdient? 1600,- und arbeit auch so lange". na ja, bestimmt nicht immer und der macht wenigstens urlaub, oder bleibt daheim, wenn er krank ist. ich meinte nur, dass ich es nicht böse gemeint hätte, sondern im gegenteil.


    so langsam mach ich mir halt nur sorgen, dass er irgendwann aus den latschen kippt. er hat sich angegriffen gefühlt, weil ich ihm schon öfters zu unserer beziehungszeit gesagt habe, er sei ein workaholich. und das ist er wirklich und wenn man den nagel auf den kopf trifft, reagiert er total böse. dabei habe ih das heute nicht erwähnt. er hat es aber so empfunden. sein sohn braucht ihn noch ein wenig..... leider ist mein ex ein hoffnungsloser fall..... irgendwie hätte ich heulen können, ich habe es ja nur gut gemeint und ihm gesagt, er soll sich mal ruhe gönnen.

    Oh je... einer von der Sorte, der meint "Geld sei alles"? So einen hatte ich mal als Chef - er wurde erst durch einen Herzinfarkt gebremst.... :-/


    Vielleicht arbeitet er so viel, weil er sich (und anderen?) etwas beweisen möchte? Was hat sein Vater gearbeitet? Will er seinen Eltern zeigen, dass er ES geschafft hat? ":/


    Da kann so viel dahinter stecken..... vielleicht will er auch nicht abends in seiner (leeren) Wohnung sitzen? ":/


    Ich glaub, ich geh jetzt ins Bett.... ich google schon viel zu viel nach "Nebenhöhlenvereiterung" und finde fiese Dinge wie "Meningitis durch Nebenhöhlenvereiterung" und "Herz angegriffen durch verschleppte..." etc. .... also: lieber Augen zu als Schrott lesen ]:D . Ich werde morgen versuchen nochmal einen Termin beim HNO zu bekommen und den Kleinen evtl. nochmal seinem KiA vorzustellen... mal sehen wie die Nacht wird (er hat vor ca. 30 Min ein wenig gejammert, sich aber selbst wieder gefangen) und wie er frühstückt.....

    Schlaft schön Mädels

    zzz zzz zzz