• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    ach diana, wir wollen dir doch nur helfen. schick trotzdem die jungs mal einkaufen. denen schadet es nicht und die späteren freundinnen werden sich freuen.


    ich bin trage meinem sohn im grunde auch alles nach, aber ich gehe auch nicht arbeiten. aber an und dann bitte ich ihn auch mal den besteckkasten aus der spülmaschine auszuräumen. es schadet nie, den kindern eine aufgabe zu geben und schafft auch noch selbstvertrauen. man muss nur lernen mal loszulassen.

    Zitat

    ER hat gefeiert, DU hattest die Arbeit...

    Wir haben alle gefeiert und die Bouletten hat mein Mann gemacht.


    Habe Dich Deine Eltern Deinen 18. Geburtstag selbst vorbereiten lassen? Es war sozusagen unser Geschenk an ihn.

    Zitat

    Mein Sohn musste die ganzen letzten Wochen Samstags extra in die Firma, um die Winterreifen bei den Kunden zu wechseln.


    Da finde ich es nett, dass er mich auch am Sonntag versorgt. Und die Omas auch.


    Aber okay, dafür darf er ja auch mein Auto nehmen.

    Teil 1 ist sein Job, den er sich ausgesucht hat und


    Teil 2 ist im meinem Empfinden selbsverständlich...

    Zitat

    Habe Dich Deine Eltern Deinen 18. Geburtstag selbst vorbereiten lassen?

    Meine Eltern hatten nie viel Geld um mir Partys auszurichten - mein 18. Geburtstag wurde wie die anderen auch gefeiert: Kaffee mit der Familie (die recht groß ist). Meine erste Party machte ich zu meinem 25. und die zweite und letzte zum 30. Geburtstag. Und da ich da bereits gearbeitet habe, habe ich beide Partys selbst finanziert und selbstverständlich auch selbst vorbereitet und hinterher aufgeräumt.

    Zitat

    Es war sozusagen unser Geschenk an ihn.

    ...ich dachte, das war das Auto, das Dein Mann ersteigert hatte? Nein - ein Auto hat mir auch noch nie jemand geschenkt...


    Ich denke eben, Deine Jungs nehmen alles als selbsrtverständlich hin - müssten sie es mal selbst machen, wüssten sie wieviel Zeit und Arbeit darin steckt...

    Oh, mein Mann ist gerade gekommen. Ging doch schneller, wie ich dachte.


    Dann werde ich mal sehen, ob ich ihn noch zu einem gemütlichen Stündchen auf dem Sofa überreden kann.


    Euch noch einen schönen Abend! *:)

    Ich meine das auch nicht böse - wäre ich Dein Sohn und Du meine Mutti, würde ich diesen Lenz (sorry Lenz ]:D ) auch genießen und mich bedienen und betüteln lassen :)_ Ich möchte Dir nur aufzeigen, dass es Zeit ist, auch mal an DICH zu denken - denn Du bist wertvoll und wichtig! @:)

    Zitat

    Ich denke eben, Deine Jungs nehmen alles als selbsrtverständlich hin

    Du wirst später Deinen Sohn auch noch genug verwöhnen.


    Ja, das Geschenk war eigentlich das Auto. Dann hatte er sich eine Riesenparty gewünscht. Da es sein 18. Geburtstag ist, wollten wir ihm diese große Party ermöglichen.


    Viel Geld haben wir auch nicht, Das Auto ist ein günstig ersteigerter Unfallwagen, an dem richtig viel zu machen ist. Teilweise hilft mein Mann, aber das Meiste macht mein Sohn selbst. Dann weiß er sein erstes Auto auch richtig zu schätzen.


    Die Party war natürlich auch kein Schnäppchen. Deshalb arbeitet mein Mann in letzter Zeit auch deutlich mehr als 40 Stunden pro Woche.


    Und ich weiß, dass ich meine Jungs viel zu sehr verwöhne. Ich war auch ein verwöhntes Einzelkind und habe auch alles von meinen Eltern bekommen, was ich wollte.


    Bis Morgen, Mädels! *:)

    steph - ich wünschte es würde lenz werden.


    es ist wie mit allem im leben, ändern werden menschen erst dann etwas, wenn der leidensdruck zu groß wird. ich weiß wovon ich schreibe :=o.


    frau lenz geht jetzt mit einem buch unter die decke. ich muss das bald wieder abgeben und habe gerade mal die hälfte durch.


    diana, nimm es uns nicht übel, aber deine jungs könnten sich mehr einbringen.


    und so wie es steph ging, ging es mir auch. ich hatte nie einen geburtstag gefeiert, außer mit den eltern und meinen geschwistern kuchen und kaffee. zum 18. war ich mit freund weg und ab da auch alleine in meinen 4 wänden gefeiert oder auswärts. geschweige denn durfte ich freunde groß zu mir einladen, auch nicht außerhalb meines geburtstages. und dies alles ermögliche ich meinem sohn, der soll es mal besser haben. tja, nur mit dem vater hat nicht ganz geklappt.


    so, ich husche davon. nacht ihr süßen und schlaft gut.

    Gut - wenn ihr Euch sowieso alle verkrümelt, dann schalte ich hier ab und widme mich voll und ganz meiner (überfälligen und schwierigen und langweiligen und deshalb vor mir hergeschobenen....) Übersetzung...


    Schlaft alle schön und morgen haben wir uns alle wieder genauso lieb wie heute und wie immer @:) @:) @:)


    zzz zzz zzz zzz zzz zzz

    Lenz, das mit deinem Wlan ist mist. Ich würde folgende Dinge testen/kontrollieren. Wir haben auch Wlan für unseren Laptop (die festen PCs haben ein LAN-Kabel) und hier funktioniert alles super..


    Lösungsversuche wären:


    - gute Signalstärke?
    - neuste Firmware auf dem Router?
    - neuste Treiber für den Wlan-Adapter?
    - Wlan-Kanal ändern (das wird wohl das Problem sein, klingt zumind. danach)
    - von DHCP auf feste IP-Adressen umstellen
    - Verschlüsselungsmethode ändern (oder mal abschalten, aber nur zum testen).


    Zum Verwöhnen der Kinder sag ich mal nichts.. ]:D

    Guten Morgen Mädels,

    ich wünsche Euch allen einen schönen, wenn auch verregneten Samstag!


    Ich habe heute erst einmal ausgeschlafen und gemütlich gefrühstückt. Um diese Zeit sitze ich sonst schon 3 Stunden im Büro und bin seit 5 Stunden auf den Beinen.


    Aber heute lasse ich alles langsam angehen. Das Wetter zwingt mich ja dazu. Ich wollte meinen Garten winterfest machen und laufen gehen. Bleibe aber heute gemütlich drinnen. :)-


    Liebe Grüße *:)

    Mädels, Ihr glaubt es nicht!

    Ich hatte einen super Vormittag. Mein Mann hat gestern extra länger gearbeitet und ist heute doch nicht zu seiner Baustelle gefahren. Wir haben uns den ganzen Vormittag für uns Zeit genommen. Bis eben saß ich noch im Nachthemd auf dem Sofa. Wir haben ganz viel geredet und gekuschelt. x:)


    Mein Mann sagte, dass wir im Juni die richtige Entscheidung getroffen haben, wieder einen Schritt aufeinander zu zu gehen. An mir stört ihn aber manchmal, dass ich so eine Zicke sein kann. Daran soll ich noch arbeiten. ]:D


    Die letzten 3 Wochen waren leider so, das wir nie Zeit füreinander hatten. Aber das wollen wir ab jetzt wieder trotz Arbeit in den Griff bekommen. (Ich fühle mich dann immer total vernachlässigt und ungeliebt und renne mit traurigem Gesicht durch die Gegend.)


    Aber es wird schon! :)^

    Guten Morgen Mädels,

    ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.


    Wetter ist immer noch gruselig. Also fällt laufen aus. Heute muss ich noch ein paar Stündchen ins Büro, dafür hatte ich gestern eine traumhaften und faulen Tag. |-o


    Die Einkäufe habe ich übrigens zusammen mit meinem Mann erledigt und er hat für uns gekocht. Die Jungs waren gestern wieder unterwegs und wir hatten SFB

    . ;-D


    Lasst es Euch gut gehen! *:)

    Bin wieder da *:)

    Es war schöööööööön, entspannend, lustig, musikalisch, romantisch – eben perfekt für uns. :)^


    Mensch Mädels, wie lange predige ich hier schon und stand damit meistens alleine da, dass diana sich nicht so aufopfern und teilweise ausnutzen lassen soll :)z


    Schön steph und lenz, dass Ihr auch mal ein paar Denkanstöße in Richtung diana weitergebt.


    Was ich Diana zugute halten muss...


    ist ihr Sternzeichen...


    Sie kann da nicht so einfach aus ihrer Haut, das ist halt ihr Wesen und es kostet viel Kraft, sich zu verändern. Das wird auch erst geschehen, wenn der Leidensdruck so groß wird, dass sie eine andere Sichtweise auf ihr bisheriges Leben bekommt und dann handeln kann. (lenz hat das durch, steph ist auf dem besten Weg...)


    Hier noch einmal zur Erinnerung, Diana als Fisch:


    Fische sind phantasievolle, sensible Menschen. Ihre Empfindsamkeit macht sie dünnhäutig gegenüber der Welt. Elend berührt sie unmittelbar, sie erleben es – quasi distanzlos – als ihr eigenes mit. Sich sozialen Aufgaben zu stellen, anderen zu helfen, auch unter Opferung der eigenen Interessen, ist den Fischen ein Grundbedürfnis. Sie leben aus dem Gefühl heraus, schöpfen aus einem inneren Reichtum.


    Die Fische sind eher nach innen gekehrt, abwartend, als dem Leben zugewandt. Schnellen Wechsel zwischen Höhen und Tiefen vertragen sie nicht, eine gleichmäßige ruhige Bewegung entspricht eher ihrem Bedürfnis nach Harmonie. Da die Fische leicht bis in ihr Innerstes zu erschüttern sind, brauchen sie Geborgenheit und Sicherheit, um sich zu entfalten. Streit werden Menschen dieses Zeichens möglichst vermeiden, dagegen immer versuchen, für das Denken und Handeln anderer Verständnis aufzubringen.


    Das Einfühlen in andere kann für den Fische-Menschen aber auch zur Flucht vor sich selbst werden. Anstatt den eigenen Lebensweg zu suchen und seine Persönlichkeit zu entwickeln, gerät er dann in die Gefahr, im Leben der anderen aufzugehen, sich völlig damit zu identifizieren.


    So verhält sich diana in ihrer Ehe bzw. Familie. Sie hat tausend Erklärungen und Entschuldigungen für ihr Verhalten in der Familie und rechtfertigt sich ständig für ihren Mann und für ihre Kinder. ":/ ":/

    @ Diana

    Es freut mich sehr, dass Du und Dein Mann mal wieder Zeit hattet zum reden. Hoffentlich bleibt es bei dem Vorsatz, mehr gemeinsame Zeit zu verbringen, trotz vieler Arbeit.


    Macht doch einfach feste Termine, an die jeder sich halten muss :)z


    Deine temporäre "Zickigkeit" ist sooooooo verbreitet bei Frauen, aber nicht erwachsen :|N


    Was ist eine Zicke ???


    Zicken sind unsichere Frauen, ohne Selbstbewußtsein.


    Sie halten sich mit Kleinigkeiten auf wie ‘Schon wieder ein Fleck auf deiner Krawatte’.


    Zur Selbstkritik unfähig, vermeiden sie jeden Streit.


    Zicken sind verzogene Mädchen reicher Eltern.


    Immer unzufrieden mit sich und anderen.


    Eine Zicke will, daß die Menschen sich noch mehr um sie bemühen und sich ständig mit ihr beschäftigen.


    Die Zicke ist eine Frau, die zu Frauen und Männern oft pampig ist.


    Wenn man sie dann anspricht, gibt sie nur unfreundliche Kommentare ab.


    Ich, federweiße, könnte nie zickig sein, weil ich immer offen sage, was mir nicht paßt.


    Ich schlucke nix runter. So gibt es keine Missverständnisse, weil man denkt, der andere wird schon wissen was ich habe, ich muss es ihm nur durch "Zickigkeit" zeigen. Denkste – denn wer kann schon Gedankenlesen ;-D


    Immer aussprechen, was gerade stört (z. B. ich fühle mich vernachlässigt, Schatz, wenn Du so viel arbeitest und mich so oft allein lässt. Oder – Mein lieber Sohn, es macht mich schon sauer und stört mich, dass du wie selbstverständlich mein Auto in Anspruch nimmst)


    Auf die Antworten kannst Du gespannt sein. Ich könnte sie Dir fast voraussagen.... %:| :=o :-X :-p 8-)


    Und wie lenz auch schon sagte, fühl Dich nicht immer gleich von uns so angegriffen, wir meinen es nur gut. Und jeder versucht seine gemachten Erfahrungen hier einzubringen, damit es Dir, liebe Diana, einfach gut und besser geht :)_