• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    Hallo Federweiße,

    wie schön, dass Du ein schönes Wochenende hattest. Ich bzw. wir haben es uns auch gut gehen lassen.

    Zitat

    Zicken sind verzogene Mädchen reicher Eltern.

    Reich sind meine Eltern nicht gerade, aber da ich ein Einzelkind war, wurde ich dolle verwöhnt.


    Immer unzufrieden bin ich aber nicht. Pampig werde ich anderen gegenüber auch nicht, da ich sehr sanftmütig und freundlich bin.


    Alles andere, was Du zu meinem Sternzeichen schreibst, könnte stimmen. Ich bin extrem harmoniebdürftig und vermeide gern jeden Streit. Und wenn andere ein Problem haben (gute Freunde), dann belastet es mich sehr und ich möchte helfen.


    Ich bin eigentlich immer für andere da. :)z Aber in den letzten Jahren habe ich auch gelernt, mehr an mich zu denken. Ich arbeite daran.


    Du hast Recht, dass Reden das A und O in der Partnerschaft ist. Wenn mir Zweisamkeit fehlt (weil mein Mann zu viel arbeitet und ich selbst zu viel um die Ohren habe), dann kuschele ich mich Abends auf dem Sofa einfach an ihn und denke, er muss doch merken, wie einsam ich mich fühle.


    Dieses Wochenende hat mir jedenfalls sehr gut getan. x:)

    Zitat

    Sie kann da nicht so einfach aus ihrer Haut, das ist halt ihr Wesen und es kostet viel Kraft, sich zu verändern. Das wird auch erst geschehen, wenn der Leidensdruck so groß wird, dass sie eine andere Sichtweise auf ihr bisheriges Leben bekommt und dann handeln kann. (lenz hat das durch, steph ist auf dem besten Weg...)

    @ Federweiße**

    Liest sich fast so, als ob Du mir raten würdest, mich von meinem Mann zu trennen und neu durchzustarten. So wie Lenz. Das möchte ich aber gar nicht, da ich meinen Mann sehr liebe.


    Passen Steinbock und Fische zusammen? Ich habe mich nie so richtig mit Sternzeichen beschäftigt, aber meine Mutti hat Bücher zu Hause.

    Liebe Diana *:)

    Auf keinen Fall würde ich Dir so etwas raten, Dich von Deinem Mann zu trennen :|N Das hast Du jetzt falsch interpretiert (wahrscheinlich, weil Du an die Lebenssituationen von Lenz und Steph gedacht hast)


    Ich meine, Deine Stellung in Deiner Familie, Deine gluckenhafte Art bei Deinen Söhnen, Dein machen und tun, allen alles abzunehmen und und und.


    Steinböcke sind schwierig ":/


    Ein Steinbock sollte nicht vergessen, dass das Leben nicht nur aus Pflichten besteht. Sein Verhalten gegenüber anderen Menschen ist geprägt von Zurückhaltung und einer gewissen Schwere.


    Passt aber Fisch + Steinbock so einigermaßen, wenn Du Dich darauf einläßt, seine selbstgesteckten Grenzen zu akzeptieren bzw. Dich damit zu arangieren.


    Ich bin aber auch keine Fachfrau :|N

    Zitat

    Passt aber Fisch + Steinbock so einigermaßen

    Nur einigermaßen? :-/ Ich glaube, ich werde mir auch mal ein Buch über Sternzeichen besorgen. Wir hatten das Thema ja schon Sommer mit Dir und Toffifee als "Fachfrauen". Interssant, was alles so zutrifft.


    Ich bin meinen Söhnen gar nicht so eine Glucke! :|N Sie wohnen noch zu Hause und sind mir sehr wichtig. Aber mein Mann ist überraschenderweise eine größere Glucke, wenn es um die Jungs geht.


    Gestern macht er sich Sorgen, weil unser Jüngster bei diesem Wetter auf der Autobahn eine weitere Strecke mit meinem Auto unterwegs war. Ich habe mir komischerweise keine Gedanken gemacht. Heute morgen wacht mein Mann um 5.00 Uhr auf und macht sich Sorgen, weil der Jüngste noch nicht aus der Disko zurück ist. Um 8.00 Uhr kam er aber dann.

    Zitat

    Wo sind denn die anderen Mädels heute

    Habe ich mich auch gerade gefragt. Aber am ganzen Wochenende war es hier recht ruhig und ich habe Monologe geführt!

    Zitat

    Du nimmst Deinen Söhnen zu viel ab, das sehe ich so :)z

    Das sehen anscheinend alle hier so!


    Das wäre auch ein Punkt, wo ich versuchen muss, mich zu ändern.


    Aber meine Eltern waren genauso, besonders meine Mutter. Mein Mann könnte es bestätigen. Und gebe ich es zu 100% so an meine Jungs weiter.

    Zitat

    Die armen Mädels (Deine Schwiegertöchter in spee sozusagen) tun mir jetzt schon leid

    Die müssen Dir nicht leid tun. Schaue Dir mal manche Mädels heutzutage an, die haben auch von nichts ´ne Ahnung.


    Und meine Jungs sind schon goldrichtig! Sie wohnen halt noch zu Hause (mit 300 € Lehrgeld bekommt man in Berlin keine Wohnung und kann dann noch leben) und lassen es sich bei uns gut gehen.

    Zitat

    Die armen Mädels (Deine Schwiegertöchter in spee sozusagen) tun mir jetzt schon leid

    Mir auch.


    Da haben letzthin mein Sohn (21-jährig) mit Freundin und ich zusammen gegessen. Danach stand mein Sohn auf hat alles abgeräumt und die Küche geputzt. Meine vielleicht künftige Schwiegertochter hat sich sehr gefreut, dass sie einen Mann (falls sie heiraten) kriegt, welcher sieht was gemacht werden muss im Haushalt und es dann auch tut. :)^


    Ich lese hier immer noch mit und erlaube mir mal, mich wieder kurz zu melden. Diana, es kommt schon so rüber, als ob du mindestens 90% der Hausarbeit übernimmst und deine Männer sehr verwöhnst. Kein Wunder dass du müde, ausgelaugt und "zickig" bist.

    Hallo Ursina,

    ich freue mich, wieder mal von Dir zu hören.

    Zitat

    Diana, es kommt schon so rüber, als ob du mindestens 90% der Hausarbeit übernimmst und deine Männer sehr verwöhnst. Kein Wunder dass du müde, ausgelaugt und "zickig" bist.

    90% vielleicht nicht, aber 70% bestimmt! |-o