• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    ach laßt doch diana in ruhe. sie will sich doch bloß mit nem ehemaligen freund treffen und nicht mit ihm ins bett springen. also, männer können alles essen, brauchen aber nicht alles zu wissen.

    Zitat

    Dann hopse mal zu Deinem "lieben Ehemann" [boah wie kannst Du nur so abgebrüht sein] boah aufs Sofa. Dein Ehemann hat nicht verdient, belogen zu werden >:(

    Federweiße, das finde ich jetzt ganz schön krass formuliert. Erst sagst Du, dass ich über mich bestimmen lasse durch Andreas und auf der anderen Seite bemängelst Du, dass sämtliche Kritik von Euch hier an mir ab prallt.


    Sorry, ich habe für mich entschieden, Andreas zu treffen und mit ihm einen Kaffee :)D zu trinken und mich nett zu unterhalten. Von meiner Seite ist da nicht mehr und ich habe kein schlechtes Gewissen.


    Mein Mann hat sich früher mit seiner Ex-Freundin viel mehr geleistet und mir damit auch sehr weh getan, indem ich beim Treffen teilweise dabei war bzw. er die Dame zu uns eingeladen hat und dann doch ungestört mit ihr unter 4 Augen und sie mit dem Auto nach Hause gefahren hat und 3 Stunden weg war. Ihr müsst kein Verständnis für mich aufbringen. Die Nachrichten und Anrufe von Andreas tun mir sehr gut, weil er Verständnis für mich aufbringen kann und immer gut gelaunt ist und eine große Klappe hat.

    Danke Sun, es tut mir gut, von Dir den Rücken gestärkt zu bekommen. :)_


    Sollte ich mich mit Andreas öfter treffen wollen, dann werde ich es meinem Mann natürlich sagen. Aber zum jetzigen Zeitpunkt weiß ich doch noch gar nicht, ob er mir live auch noch so sympathisch ist und umgedreht. Vielleicht bin ich ganz erschrocken, wenn ich vor ihm stehe und das Treffen ist der einzige Reinfall und der Kontakt hinterher beendet.


    Ich denke auch, dass ich mit diesem einen Treffen noch viel harmloser bin, als mein Mann mit früheren Aktionen, die er sich in der Ehe schon geleistet hat. Ich möchte sie an dieser Stelle nicht noch mal wiederholen. :-( Aber ich glaube, ihr wisst, wass ich meine?


    Für manche mag ich jetzt als egoistische, durchtriebene oder betrügende Ehefrau da stehen. Aber ich kann ich Euch versichern, dass ich meinen Mann noch nie betrogen habe in den 23 Jahren. Selbst die Treffen mit Tom haben mich über meine Ehe nachdenken lassen.


    Ich wünsche Euch allen einen schönen Donnerstag! *:) *:) *:)

    Guten Morgen Mädels,

    was ist los? Niemand da gewesen?


    Ich hoffe, es geht Euch allen gut ??auch Morgue und wünsche Euch einen schönen Freitag.


    Liebe Grüße *:)

    Erstaunlich!

    ich habe heute nach Monaten mal eine richtig lange Mail von Tom bekommen. Scheint ihm gut zu gehen und er will sich irgendwann mal wieder mit mir treffen.


    Dafür habe ich mächtig Stress mit meinem Mann! :°(

    Zitat

    was ist los :°_

    Darüber möchte ich hier nicht auführlich schreiben! Es zieht mich zu sehr runter. :°(


    Nur soviel: mein Mann hat mich am Telefon angeschrien, war unfair und nun kommunizieren wir erst einmal nur per SMS, da ich ja noch im Büro sitze. Hätte ich eine Möglichkeit, würde ich am Wochenende zu einer Freundin ziehen, heute gar nicht nach Hause fahren nach der Arbeit und ersteinmal auf Abstand gehen.


    Ich hoffe, meinem Mann wird bis heute Abend klar, wie er mit mir umgeht. Er hat schlechte Laune und Probleme, die er an mir auslässt.

    @ federweiße

    ich bin zu hause und wenn ich aufpasse auch in einigen vorlesungen, das war mir wichtig damit ich das semester erfolgreich abschließe

    @ diana

    ich finde wenn jemand die meinung sagt ist das nich automatisch mit dem verletzen des gegenübers verknüpft. und formulierungen ändern nichts an tatsachen, sondern lediglich daran wie sie sich anfühlen, soviel zum thema "krass"


    zum thema tom, was soll man dazu sagen???


    und wegen deinem mann tut es mir leid. auch das regelt sich wieder

    diana, schade dass du so weit weg wohnst. ich hätte dich gerne aufgenommen. sorry, momentan habe ich irgendwie wieder total viele baustellen und auch nur ärger, weil nichts so recht klappt wie es sollte. muss erstmal die ganzen steine aus dem weg räumen, damit ich hier wieder mehr schreiben kann. eines ist zumindest behoben. meine doofe schlapp machende verbindung lag von an der leitung von der

    haben jetzt irgendwas geändert und es läuft. lief nämlich über kabel auch nicht, also lag es nicht am router. neue matratze ist heute auch gekommen, aber die geht auch wieder zurück. so ein billiges gelumpe. schlaufe direkt abgerissen, nachdem ich das teil nur mal ein wenig gerade rücken wollte. und den härtegrad hat sie wohl auch nicht, den ich bestellt habe. ist nicht mal der aufkleber dran, den sie mir weiss machen wollten. so ein mist. dauer rückenschmerzen und keine nacht schlaf.


    diana, lass dich nicht so runterziehen, ich denke dein mann kämpft auch sehr mit seinen problemen. sicher sollte man seine wut nicht am partner auslassen, aber ich denke er kriegt sich wieder ein und entschuldigt sich. oder fahr wirklich zu einer freundin. die jungs sind doch alt genu um mal ein weekend alleine zu bleiben. wenn was ist,

    dich hier aus.

    morgue, welche freude.......hoffe, du genießt die zeit daheim und dir geht es den umständen entsprechend gut. viele kraftsternchen für dich..:-).

    @ diana

    Zitat

    Dafür habe ich mächtig Stress mit meinem Mann

    Das tut mir leid :-o


    Aber anstatt wegzulaufen, was Du gerne tun würdest, ist Kommunikation angesagt. Sag ihm wie Du Dich gefühlt hast am Telefon, als er Dich angeschrien und schlecht behandelt hat. Sag ihm, dass er seine Launen nicht an Dir auslassen soll, das Du es Dir wünschst. Sag ihm, dass Du am liebsten weglaufen würdest, weil es zwischen Euch nicht mehr funktioniert. Sag ihm, dass Du so nicht behandelt werden möchtest. Keine Vorwürfe, sprich nur von Dir und Deinen schlechten Gefühlen...da muss doch irgendwas bei ihm ankommen %:|


    Aber warum nur könnt Ihr denn nicht über seine und Eure Probleme reden ":/ Das ist doch immer der falsche Weg, dass sich was aufstaut, man schluckt und denkt es geht schon irgendwie, aber das funktioniert so nicht.


    Arme Diana, noch dazu ist er ein Steinbock %-| , da kann ich Dir nachfühlen und im Moment auch, dass Du andere Männer treffen möchtest, die einfach nur lieb und nett sind ;-)


    Ich drück Dich mal :)_

    Zitat

    diana, schade dass du so weit weg wohnst. ich hätte dich gerne aufgenommen.

    Dankeschön, Lenz und Morgue, dass Ihr mir gleich geantwortet habt! :)_

    Zitat

    diana, lass dich nicht so runterziehen, ich denke dein mann kämpft auch sehr mit seinen problemen.

    Das weiß ich und hatte jahrlang sehr viel Verständnis und habe immer hinter ihm gestanden. Aber jetzt ist er wieder zu weit gegangen.


    Aber ich werde nicht davon laufen, auch wenn ich im Augenblick gar nicht mehr nach Hause möchte. Ich sitze im meinem Büro und mir kullern die Tränen übers Gesicht. Dabei haben andere Menschen ganz andere Probleme. Haber gestern Abend mit dem Mann meiner kranken Freundin telefoniert, die seit 2 Wochen in einer Spezialklinuk in Bayern ist. Sie hatte so viel Hofffnungen da rein gesteckt und nun konnte man ihr doch noch nicht helfen. Ich wollte sie eigentlich heute Abend anrufen und ihr Mut machen...


    Werde ich auch, meine Welt geht ja nicht gleich unter....

    @ morgue

    Schön, dass Du weiter nach vorn schaust @:) Meine Tochter schreibt nächste Woche ihre allerallerallerallerletzte Klausur :)z

    @ lenz

    Mensch, da hast Du ja echt was an der Backe und hopst von einer Baustelle zur anderen, was ;-) Aber mit der Matratze

    ist ja echt nicht mehr lustig. Drücke Dir die Daumen :)^ :)^ :)^


    Ich mache jetzt erst einmal

    Feierabend im Büro *:) *:) *:)

    federweiße, alles andere krieg ich hin, aber die schlaflosigkeit ist echt nervig.


    na dann, schönen feierabend. diana, wie wäre es mal mit paartherapie?

    was mich aber am meisten belastet, ich komme nicht zurück in die gesetzliche krankenversicherung. wenn ich arbeite dann schon, aber sohn kann dann trotzdem nicht in die familienversicherung da mein mann privat ist. super, und erstmal einen job finden in meinm alter und dann noch in teilzeit. es ist zum abhauen.

    .