• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    Danke fürs Daumen drücken, kann ich immer gebrauchen.. @:)


    Ja, ich werd das auf jeden Fall abklären, diese Woche hab ich Frühschicht, da werd ich keine Termine schaffen, aber danach die Woche ist Nachtschicht, wenn ich für die Woche noch Termine bekommen könnte, dann wär das toll. Sonst halt im nächsten Quartal, ist ja nicht mehr weit.. :-) muss auch erstmal gucken, welche Schicht ich als "Ersatzschicht" arbeiten muss oder ob ich dann einfach im 2-wöchigen Wechsel Früh/Nacht/Früh.. ??das wird denen bestimmt zu teuer. Wahrscheinlich muss ich in jeder Spätschichtwoche dann Frühschicht arbeiten?? ":/


    morgue mein Freund studiert. Ingenieur mit Fachrichtung regenerative Engerien (den genauen Begriff kann ich mir nicht merken, kann ihn auch nicht fragen, da er gerade für mich zur Notapotheke los ist x:) :[] )


    Ich freu mich aufs Rezept! ;-D


    Schade, dass dein Hase heute nicht vorbeikommen konnte. Aber ganz bald seht ihr euch wieder x:) @:)


    federweiße Loch im Bauch klingt wirklich übel.. {:( wie groß ist das Loch denn?


    Ich bin übrigens auch ein harmoniebedürftiger Mensch und mein Sternzeichen ist nicht Fisch

    . Aber gerade weil ich harmoniebedürftig bin, muss ich alle Probleme so schnell wie möglich ansprechen und klären, damit sie schnell vom Tisch sind und die wirkliche Harmonie wieder "einziehen" kann. Alles andere ist keine echte Harmonie. "Gute Miene zu bösem Spiel" macht einen auf Dauer krank, das musste ich auch erst lernen. Man frisst den Ärger in sich hinein und es ändert sich natürlich nichts, weil man nichts anspricht bzw. klären kann. Das ist keine Harmonie, das sieht für mich anders aus (siehe oben).


    Die Art von Medizin mag ich auch x:) hilft mir besonders gut bei Kopfschmerzen/Migräne, aber bei Durchfall.. :-X :|N ]:D

    Zitat

    Nein steph, Du bist BEFANGEN und der einzige Halt im Moment, den Diana hier hat :)z


    Gute Nacht zusammen und Tschö mit ö *:)

    ... ":/ ...schade eigentlich... wir waren alle mal so ein tolles Team... :-(


    Ich für meine Teil halte es einfach nich für gut/richtig, Diana aus der Entfernung eine Scheidung/Trennung einreden zu wollen. Wir alle kennen weder Diana, noch ihren Mann persönlich und kennen die Situation zuhause nur von Diana's Schilderungen. Und ich glaube nicht, dass diese Schilderungen 23 Jahre wiederspiegeln. Genauso wenig glaube ich, dass alle 23 Jahre "be

    " waren.


    Also lieber akzeptiere ich, dass Diana ihren Mann mit Andreas betrügt

    als dass ich "Schuld" sein möchte, wenn sie später unglücklich geschieden ist....


    Sie ist alt genug (hat sie ja selbst schon festgestellt) ihre Entscheidungen selbst zu treffen - ob und wann sie es ihrem Mann sagen möchte. Nur sie kann die Situation einschätzen und den Zeitpunkt wählen. Wenn sich das später als falsch herausstellt und sie es besser früher gesagt hätte.... PECH GEHABT. Aber das ist alles Diana's Sache. Wir können ihr Tipps und Ratschläge geben und wir können ihr zur Seite stehen, wenn sie traurig ist. Aber wir sollten sie


    - nicht zu einer Entscheidung drängen


    - nicht für IHRE Entscheidung ??nämlich es noch geheim zu halten?? verurteilen ??seht ihr: sie HAT doch etwas entschieden - nämlich noch nichts zu sagen??


    - nicht beschimpfen


    - nicht belehren und ihr keine Moralpredigten halten ??so wie ich Diana einschätze, hat sie selbst am meisten mit ihrem Gewissen zu kämpfen??


    Oder sehe ich das falsch? Tipps und Ratschläge nimmt Diana ja auch

    an - und ich denke, sie wird in mancher Nacht wachliegen und grübeln. Was sie letzten Endes tatsächlich umsetzt und WANN sie es umsetzt.... wir werden sehen....

    Zitat
    Zitat

    aber wenn man als -glücklich-vergebener- dazu nix sagen soll weil es einfach qualitativ fragwertig ist, dann ist das ok, nur ergibt das soviel sinn wie das ich nix über glatzen sagen darf nur weil ich selber keine trage.

    Oh nein morgue, ich verbiete sicher niemandem den Mund. Ich sagte nur, dass ein glücklich-vergebener das sicher nicht so gut nachvollziehen/verstehen kann, wie jemand in einer ähnlichen Situation:

    Aber nur weil wir aktuell glückliche Beziehungen haben, heißt dass doch nicht, dass wir die Situation nicht auch kennen? ":/ Klar sind bei allen die Umstände andere, aber in einer Beziehung unglücklich zu sein, hat mit den Umständen im prinzip nichts zu tun. Die halten nur oft für Ausreden her. Wer wirklich unglücklich ist und daran was ändern will, der zieht so oder so, seine Konsequenzen daraus. Scheiß auf die Umstände. Alles ist besser, als eine Ehe die in Scherben liegt weiterzuführen, auf Biegen und Brechen, um dann in vielleicht 20 Jahren, mit über 60 festzustellen, dass man vor über 20 Jahren hätte doch gehen sollen! Mit 60 trennt sie sich dann nämlich auch nicht mehr, dann hält sie die nächsten 20 Jahre auch noch aus, hat dann ja schon 43 Ehejahre "ausgehalten".. %-| :-X


    Wenn ihre Jungs ihr wirklich für immer böse sind, dann ist das deren Problem! Irgendwann, wenn sie selbst mal unglücklich sind, werden sie ihren Weg und ihre Entscheidung verstehen und akzeptieren. Natürlich werden sie erstmal enttäuscht und vielleicht auch böse sein, vorallem, wenn sie damit überhaupt nicht gerechnet haben.. aber in 5/10/20 Jahren wird es wahrscheinlich genau so sein, wer will schon, dass seine Eltern sich trennen, wenn man denkt, sie wären glücklich? Warum also warten?


    Ach.. ich hätte noch so viel zu sagen.. aber die Uhr treibt mich ins Bett. Schatzi kam eben mit Mördertabletten, gleich 2 Stück und innerhalb ein paar Minuten sollte ich die Wirkung merken. Morgen evtl. noch mal eine und wenns in 2 Tagen nicht besser/weg ist, komm ich um einen Arzttermin nicht rum.. :-/ klar.. :)z aber ich hoffe, dass mein Durchfall gnädig mit mir ist. Ich kann schon kaum Sitzen vor Schmerzen.. und ich hab echt Angst rausgeschmissen zu werden, wenn ich jetzt wieder krankgeschrieben werde. War wegen Magen-Darm Dienstag schon beim Arzt, dann bis Freitag krankgeschrieben (ohne Medis). Donnerstag, Freitag und Samstag aber Beschwerdefrei.. und jetzt gehts wieder los.. ":/ {:(

    Zitat

    und ich hab echt Angst rausgeschmissen zu werden, wenn ich jetzt wieder krankgeschrieben werde. War wegen Magen-Darm Dienstag schon beim Arzt, dann bis Freitag krankgeschrieben (ohne Medis). Donnerstag, Freitag und Samstag aber Beschwerdefrei.. und jetzt gehts wieder los.. {:(

    Uff - wird das so streng bei Euch gehandhabt?! ":/ Was bringt es denen, wenn Du zwar "anwesend" bist, aber von 6h bis 14h auf dem Klo hockst?!


    Ich wünsche Dir gute Besserung!!! Im Zweifel versuch es mit Hausmittelchen - die können wenigstens nicht schaden (außer gleich wieder rauszukommen)


    *:)

    Ich hab davon leider absolut nichts da. Nur Cola und Salzstangen (die ich nicht mag bzw. das Salz nicht mag, was ja das Wichtigste an den Dingern bei Durchfall ist ]:D ) – von 6-14 Uhr auf dem Klo bring ich denen nichts, aber ich bin zumind. anwesend, irgendwie.. vielleicht würde mich die Schichtleiterin im Zweifelsfall nach Hause schicken, aber dafür müsste sie das zum-Klo-gerenne erstmal mitbekommen. Die ist ja immer im Stress und immer und überall unterwegs (nur nicht an ihrem Arbeits- /Überwachungsplatz ]:D ).


    Das Problem mit dem krankschreiben ist, dass ich eben noch in der Probezeit bin.. innerhalb einer Woche haben die mich da raus, wenn sie es drauf anlegen.. %:|


    Danke für die Besserungswünsche. Bisher merk ich von den Tabletten noch nichts.. *weiterhoff* und leg mich jetzt hin. Sollte schon seit 40min in der Horizontalen liegen.. %:|

    :|N ihr pusht hier etwas hoch was nicht nötig ist :|N


    es ging hier lediglich darum das diana so garnicht auf etwas eingeht was sich nicht nur lobt und bestärkt. und das schon vor andreas. und das sowas einfach übergangen wird bzw. wurde. um nichts anderes.


    steph, um deine aufgezählten punkte geht es überhaupt nicht demzufolge. außer belehren und beratschlagen ist nun das selbe. :-/


    ich find es schade das es so unmöglich gefunden wird wenn man eben sagt: diana, das ist meiner menung nach eben nicht gut, und das problem ist schon lange hausgemacht.


    entweder will man die meinungen hören oder eben nicht.. komm mir ja schon vor wie in china. ;-)

    ...ich glaube, wenn man es so sagt

    Zitat

    ich find es schade das es so unmöglich gefunden wird wenn man eben sagt: diana, das ist meiner menung nach eben nicht gut, und das problem ist schon lange hausgemacht.

    würde es Diana auch nicht so "persönlich" nehmen... ":/ Ich bin einfach nur der Meinung, dass es uns nicht zusteht, Diana zur Scheidung zu "überreden" oder ihr ein so dermaßen schlechtes Gewissen einzureden, dass sie ganz unbedingt ihrem Mann sagen muss "Ach ja Schatz - ich popp übrigens seit 6 Wochen mit 'nem anderen.... - kannst Du mir bitte mal die Kartoffeln rüberreichen?"... Wir sind keine Richter über gut oder böse. Wir waren usprünglich alle einmal Diana's Stützen und Ratgeber. Sie hat vielleicht einfach noch nicht den Mut und die Kraft für den "großen" Schritt. Wer weiß, vielleicht hat sich das Thema Andreas in 6 Monaten von selbst erledigt und ihre Ehe blüht wieder auf! Wissen wir es? Und möchten wir alle fremdgehenden Männer und Frauen verurteilen? Die Bordelle könnten ihre Pforten schließen, wenn wir alle nur ach so anständige Schätzchen zuhause hätten....


    Schade.... wenn das hier zum Streitfaden mutiert, macht tippseln gar kein Spaß mehr. Um wie viel spannender und schöner war es, als es hier noch "Neuigkeiten" gab...


    Wir diskutieren hier über so einen Scheiß und in Japan herrscht der Super-Gau...

    Ach so... und man muss doch wirklich nicht jeden Beitrag kommentieren, oder?!


    Diana hat doch schon gesagt, dass sie alle Beiträge liest und auch viele Nächte wachliegt und darüber nachdenkt ??was auch ich von mir behaupten kann, denn viele Denkanstöße von Lenz, morgue, ich x 2 und fdw sind sehr hilfreich - aber auch ich kommentiere nicht jeden Beitrag??...


    Können wir uns nicht einfach wieder alle lieb haben? Sun haben wir durch unsere "gut gemeinten Tipps" sicher auch vergrault - oder warum kommt sie nicht wieder? ":/

    wenn ich jetzt noch wüsste wo ich etwas anderes gesagt hätte ;-) würd ich deine/dianas aufregung verstehen.


    noch dazu das ich deswegen nicht sehe wieso man streiten sollte ":/


    ich hab das gefühl ihr steigert euch echt in etwas rein was garnicht existent ist ":/


    ich seh da keinerlei probleme... liegt das nun am alter das ich mich darüber nicht so aufrege oder was soll das alles hier?

    Ich denke nicht, dass das am Alter liegt, sondern eher an den verschiedenen Lebensumständen.. ich reg mich übrigens auch nicht auf. Mir ist das nämlich egal..

    ah bekommt sohnemann das nun zum burzeltag oder ist das eine eigenanschaffung von ihm? :)


    ich musst meine handys auch immer selber kaufen und finanzieren, find letzere variante also total befangen besser.. :)

    ...mein Handy ist locker 12 Jahre alt (Samsung E -irgendwas) - so ein uralt Klappding, das für mich absolut perfekt ist, denn


    - ich Dummie kapiere weder die Blackberry- noch die I-pod Technology


    - ich habe keine Lust meinen Happy Wochenend-Tarif (Grundgebühr 4,95€, höchste monatliche Rechnung 10 Euro, weil ich es einfach

    nicht nutze) umzustellen auf einen teuren UMTS Tarif


    - das Klappteil total genial ist, weil es nicht heimlich irgendwelche Anrufe tätigt, während es in der Tasche steckt und eigentlich nur "bereit" sein sollte


    Im letzten Jahr war mein Akku kaputt - ich musste täglich abends laden, obwohl ich es fast nicht benutzt habe. Also ging ich zum Shop des Anbieters

    und fragte, ob ich so einen Akku nachbestellen kann. Die Aussage des ca. 19 jährigen Verkäufers: "Sorry, aber dieses Gerät haben wir gar nicht im Bestand" - sag ich "Doch junger Mann - als sie ca. 8 oder 9 Jahre alt waren..." ;-D ;-D ;-D erst hat er mich mit großen Augen angeschaut, dann sah er, dass ich grinste und dann prusteten wir beide los. Er schaute dann im Computer - und siehe da: für 20 Euro konnte er mir einen passenden Akku nachordern. "Wollen Sie sich nicht lieber für 1,00 Euro ein neues Handy aussuchen?!?!" :-o ":/ Und ich "Nö, danke. Dann muss ich alle Nummern umprogrammieren, mich mit der neuen Menüführung anfreunden usw. Da bin ich zu alt zu...." - ich glaube, er mochte mich ;-D ;-D ;-D