• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten
    Zitat

    Steph, er war ja ein richtiger Kavalier!

    Das war er :)z - aber nur bei mir, bzw. bei denen, die er mochte. Er war mir da sehr ähnlich: wenn er jemanden mochte, dann brüllte er es in die Welt hinaus. Und wenn er jemanden nicht leiden konnte, dann spürte derjenige es ganz sicher. Er konnte sich in einen Eisblock verwandeln und durch denjenigen durchschauen.

    Zitat

    Bis wann hattet ihr denn Kontakt? Weißt Du, als was er gearbeitet hat und wohin er gezogen ist?

    Wie gesagt - ich war 1992 in den Staaten und als ich zurück kam, gab es dieses Gerücht er sei tot. ca. 1990 wurde der Kontakt weniger, da war ich mit meinem :)- Ex :)- zusammen und zog mich zurück - wir trafen uns seltener und er entfernte sich auch aus der Clique meines Cousins (die kenne ich ja auch alle) - niemand weiß, wo er dann wohnte. Es hieß dann, er sei verstorben und die Eltern zurück in den Osten gezogen. Naja - und irgendwann arrangiert man sich mit dem Gerücht.


    ...und dann kam 20 Jahre später der Schlag ins Gesicht - die Todesanzeige der Eltern in der Zeitung...

    Übrigens: die Clique mit denen ich damals oft zusammen war, in der auch mein jetziger Mann war

    , die konnten ihn nie leiden. "K." war eben ein "Popper", ein "Schönling" und die anderen hörten Heavy Metal... ich stand oft zwischen den Fronten, denn wenn er zu mir kam, zogen wir uns zurück, zu mir nach oben, oder wir gingen ein Stückchen. Und die anderen riefen und hinterher "Stephie - ey - was willst Du mit dem Popper? Komm zurück..." usw. - oder wenn er bei mir war und spät Abends nachhause ging haben sie ihn oft geschubbst und beschimpft. Aber er hat sich tapfer geschlagen. Und er hätte sich auch geprügelt, wenn es hätte sein müssen. Aber ich habe ihn immer nach unten
    begleitet und bis zur Ecke - ich wollte nicht, dass er sich schlägt.


    Mein Mann hat heute gehört, dass ich mit der Friedhofsverwaltung gesprochen habe - er fragte nicht mal um was oder um wen es geht. Er weiß es gar nicht. Seinen Namen kannte er eh nie - sie nannten ihn ja nur "den Popper" - aber es interessiert ihn nicht einmal wenn ich mich nach der Beisetzung erkundige. Er hat nicht mal gefragt, wer verstorben sei....

    Bis morgen ihr Hasen *:)


    Schlaft gut und träumt süß x:)

    Lenz

    ...war vorhin ja auch mal online - aber sie hat sich hier gar nicht zu Wort gemeldet ":/ ":/


    komisch....... ":/

    Zitat

    Er hat nicht mal gefragt, wer verstorben sei....

    Sein Name ist nicht doch Herr Eisenherz, Herr Eisherz, Herr Eisblock, Herr Ignorant, Herr Gehtmiramallerwertestenvorbei ??fallen mir zig Namen ein ?? ]:D


    Aber wenn K so ein Außenseiter war, kann es ja auch gut möglich sein, dass er irgendwie auf Wegen gewandelt ist, die eben die "Normalos" nie gekeuzt hätten


    Ja, so ein Stück Wissen besser noch Gewissheit, wäre schön für Dich :)z


    Nu bin ich aber auch wech


    *:) *:) *:)

    "r" gefangen und eingefügt ;-D


    Ja.... die berühmte "schiefe Bahn" hätte am Ende gut zu ihm gepasst, denke ich. Aber auch dort hätte ihn jemand kennen müssen! Steph hat ihre Fingerchen in allen Ecken - auch "dort" kenne ich Menschen... Und unsere Stadt ist ein Dorf! Vor allem war "K." wirklich sehr bekannt (besonders bei den Mädels, weil er ein wahres Schnittchen ist/war :-q ). Und auch mein Cousin und die anderen kennen Gott und die Welt.


    Dieses "so-absolut-von-der-Bildflläche-verschwinden" ist einfach gruselig und für uns alle nicht nachvollziehbar! ":/


    Ja, mein Mann ist ein Herzchen für sich... er kannte ihn zwar nicht mit Namen, aber alleine aus Neugier hätte ich gefragt "Mit wem hast Du denn da telefoniert" - aber Neugier und alles irdische/menschliche ist ihm fern.... hätte ich Fußballergebnisse abgerufen, hätte er sicher was gesagt......


    Gute Nacht meine liebe Federweiße - nun geh mal hübsch ins Körbchen kuscheln. Mach ich später auch - mit Mini-Bounty ;-D ;-D ;-D

    Zitat

    @ diana


    *mal ganz laut hinterherrufe*


    Ich hoffe, ich bekomme eine Antwort

    Guten Morgen Federweiße,

    ich fühle mich klasse, auch wenn ich allein bin oder mit meinen Jungs und Freundinnen zusammen. Ich gehe meinen eingenen Weg zur Zeit und mache, was mir gefällt.


    Woher weißt Du, dass mein Mann schwierig ist? In letzter Zeit stelle ich fest, dass er kaum Freunde hat und sogar mit seinen Söhnen streitet, wenn es um ihr gemeinsames Hobby geht

    .

    Guten Morgen Mädels,

    ich wünsche Euch einen schönen, sonnigen Tag. Habe mein Bürofenster ganz weit offen und höre die Vögel zwitschern.


    Bis später! *:)

    Guten Morgen an alle *:) *:) *:)

    @ diana

    Zitat

    Woher weißt Du, dass mein Mann schwierig ist?

    Liebelein, weißt Du denn nicht mehr was Du schreibst ;-D ;-) :-o

    Zitat

    ja noch würde es gern noch einmal versuchen. Ich habe ja nichts zu verlieren! Aber irgendwie ist alles schwierig [ich will ja nicht sagen, dass nur mein Mann schwierig ist.] ich.

    Schön, wenn es Dir gut geht und Du nicht mehr so leidest...


    Du hast auch geschrieben, dass Du Dich selbstbewusster fühlst – auch prima und macht ein gutes Gefühl. Du hast jetzt quasi den Beweis, dass Du auch für andere Männer atraktiv bist, kein graues Mäuschen bist, das sich zu Hause hinter dem schwierigen, (cholerischen)?, schlechtgelaunten Mann verstecken braucht bzw. versucht ihm alles irgendwie recht zu machen.


    Mach weiter so, diana, verliere aber Dein ganz persönliches Glück dabei nicht aus den Augen :)* :)* :)*


    ??Ich hoffe, Du hast Andreas nicht in die Wüste geschickt?? ???

    @ steph

    Vielleicht war K ja auch eine ganze Zeit gar nicht in Deutschland ":/ Fragen über Fragen und ich hoffe, Du bekommst eine Antwort, irgendwann.... :)*

    @ lenz

    Büdde büdde, melde Dich doch mal wieder... *:) Wasn los ???


    So, dann werde ich erstmal ein wenig fleißig sein ;-D

    @ steph

    Dein Dampfhexendingens ist das so einer?

    :)z


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260708958006&ru=http%3A%2F%2Fshop.ebay.de%3A80%2F%3F_from%3DR40%26_trksid%3Dp4712.m570.l1313%26_nkw%3D260708958006%26_sacat%3DSee-All-Categories%26_fvi%3D1&_rdc=1

    :)^ :)z ** Yepp :)z


    Genau der isses! Er ist echt genial!!!! Mit 400 ml Destiliertem Wasser putze ich meine 93qm in 20 Min. Es ist sofort trocken, keine Schlieren und man kann sofort drüber laufen. :)^


    Ich bin auch "fündig" geworden in Sachen "K".... eine traurige Geschichte...


    Ich habe den Friedhofsverwalter noch einmal angerufen und ihm ein bisschen von der Geschichte erzählt. Daraufhin war er "angesteckt" und sagte, ich solle ihn in 10 Min noch einmal anrufen, er würde die Bestattungsunternehmen durchtelefonieren - leider hatte er nicht alle erreicht und bat mich, am Montag noch einmal anzurufen. Weitere 10 Min später rief er auf meinem Handy an - er hatte sich während unseres Gespräches meine Nummer abgeschrieben. Er hat ihn ??bzw. seine Hülle?? gefunden - er war zuletzt in einer Betreuung (warum weiß er nicht) und seine Eltern leben im Ausland. Es gibt noch keinen Beisetzungstermin, weil die Kostenfrage nicht geklärt sei - anscheinend interessieren die Eltern sich nicht dafür, vielleicht hat der Bestatter auch keine Adresse, niemand weiß, wie lange er noch dort verbleiben "muss". Der Friedhofsverwalter sagte, er hätte dem Bestatter meine Handy-Nr. gegeben, er würde sich wohl mit mir in Verbindung setzen ob ich noch Verwandte oder so kennen würde... Da bin ich aber keine große Hilfe - mich gruselt der Gedanke, dass ein Bestatter meine Handy Nr hat und mich anrufen wird..... - Aber nun weiß ich wenigstens "etwas" mehr.... ":/ Wobei mich das, was ich nun weiß noch trauriger macht :°(

    *:) *:) *:)


    Hallo steph


    Gut, dann werde ich mal zuschlagen. Ist zwar nicht so preiswert wie Deiner ;-) aber geht noch.


    Mensch, das ist ja echt eine traurige Geschichte :-( Wer weiß, wie lange er in einer Betreuung (Pflegeheim) ??? war ":/ Alkohol und Drogen können ja eine Menge anrichten im Laufe der Jahre :)z


    Siehst Du, etwas Engagement und Mühe zahlt sich immer aus und Du kannst hoffentlich etwas besser schlafen