• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    Ich feier sowas eigentlich auch nicht, aber meine Mama legt da viel Wert drauf und da sie mir in der letzten Woche immer zugehört hat, wenn ich mich ausheulen musste, haben wir das schöne Wetter und den Abwesenheit vom Papa genutzt und sind mit ihr Eis essen gefahren.

    Zitat

    Meine Mutti freut sich, wenn wir speziell am Muttertag etws Besonders machen oder ich mit einer kleinen Überraschung bei ihr vorbei schaue. Gerade rief sie noch mal an und hat sich für den schönen Nachmittag bedankt.


    Meine Söhne brauchen mir aber auch nichts zu schenken. Ich bin mir auch sicher, dass sie mich lieb haben. So gab es auch heute nur das übliche Küßchen und eine dicke Umarmung.

    So ist es bei uns auch. Ich brauch von meinen Kindern auch nichts und hab auch heute nichts bekommen (also auch der Papa hat nichts "für die Kleinen" besorgt).

    Zitat

    Es reizt mich immer mehr, mir auch so einen Hexenbesen anzuschaffen. :)^

    Hab ich auch gerade gedacht.. da ich ca. Ende des Jahres umziehen werde und dann wahrscheinlich mehr Flächen zum Fegen und Wischen hätte, wär das ja schon mal eine Überlegung wert :=o :)z


    Eigentlich wollte ich es noch nicht erzählen.. aber..

    :-X

    @ ichx2

    :-o :-o :-o


    Ne nich, was ist passiert? Magst Du drüber schreiben. Wenn nicht auch o.k.. Aber auf jeden Fall können wir zuhören. Was ist mit Deinem Job, wie regelst Du das jetzt. Man o man, da denkt man an nix böses und dann sowas ":/


    Erst mal :)_ und dann noch :)* :)* :)*

    Oh, ich sehe gerade, wir sind auf Seite sexsexsex :-o

    Zitat

    Das nehme ich dann mal als Hinweis für für einen schönen Tagesausklang

    ]:D


    *:) *:) *:)

    Das Gleiche wie in meiner anderen Ex-Beziehung auch schon. Auseinander gelebt und ständige Grundgenervtheit.. das Fass zum Überlaufen war dann, dass er sich neu verliebt hat. Er meint zwar, dass es nichts Ernstes ist, er hat auch bedenken, weil sie fast 10 Jahre jünger ist – aber er weiß auch noch garnicht, ob sie überhaupt Interesse an ihm hat. Ist mir mittlerweile aber auch egal.


    Naja.. mein Leben bricht über mir gerade zusammen.. hab die letzte Woche Rotz und Wasser geheult und heute morgen bin ich dann aufgestanden und dachte mir plötzlich, dass es besser so ist. Ich bin zwar gerade absolut orientierungslos, hab keine Ahnung wie es weitergehen soll, gerade mit dem Job.


    Mein Hausarzt hat mich Donnerstag erstmal für 1 Woche krankgeschrieben, hab Beruhigungsmittel bekommen, so schlimm war es (bin Dienstag Nacht auf Arbeit zusammengebrochen).. :-X jetzt muss ich Montag schnellstmöglich zu meinem Chef (hatte letzte Woche Nachtschicht und will das nicht am Telefon klären, Autofahren durfte und konnte ich nicht, sonst wär ich garantiert im Baum/Graben gelandet :-/ ) – tja und dann kann ich erst alles weitere Planen. Hab ich dann keinen Job mehr, weil ich die Nachtschicht nicht arbeiten kann, ist der erste Gang zum Amt. Umziehen werd ich bis Ende des Jahres wohl auch. Die Wohnung würde vom Amt zwar übernommen werden, aber a) erinnert hier alles an ihn, b) will der kinderunfreundliche Junggeselle von oben uns eh seit 3 Jahren loswerden und hat uns schon gedroht, c) ist die Wohnung scheiße. Ständig Rohre in Klo, Badewanne und Küche verstopft, Gas-Durchlauferhitze (Nachzahlungen ohne Ende) und voll ab vom Schuß.. muss näher an die City bzw. die öffentlichen Verkehrsmittel.. wer weiß, wie lange das Auto noch mitmacht.. ":/ %-|


    Danke für deine Kraftsternchen.. kann ich gebrauchen. 5 Jahre sind echt eine lange Zeit um sich an einen Menschen zu gewöhnen.. das Entwöhnen dauert hoffentlich nicht so lange.


    Donnerstag und Freitag schaut er sich 2 WG-Zimmer an.. dann bin ich ihn hoffentlich bald richtig los. Erst sollte er bis Ende des Monats hier bleiben, weil ich dachte wir hätten so a) noch eine Chance und b) wegen dem Geld.. aber ich hunger lieber, als den hier noch bis Ende des Monats zu ertragen. Jedes Mal wenn er an seinem PC sitzt werd ich nervös, ob er mit seiner "Flamme" schreibt.. das halte ich im Moment einfach nicht aus, da ich sie "kenne".. 2-3x gesehen und kurz unterhalten, ist in seiner Volleyballmannschaft aktiv.


    Ach.. da gabs soviele Punkte die ihn angeblich schon seit Monaten stören, die kann ich alle garnicht aufzählen und wusste von vielen auch garnichts.. hatte 5 Jahre Zeit die mal anzusprechen und hat den Arsch nicht in der Hose gehabt.. ich denke, sein Studium bzw. das Studentenleben der Anderen hat ihn dazu gebracht, sein Leben mal zu reflektieren und dabei ist ihm aufgefallen, dass er das Gefühl hat, doch (noch) etwas zu verpassen.. der arme Mann geht ja auch auf die 30 zu (in einem Jahr), da kann man schon mal Komplexe und Torschlusspanik bekommen. ":/

    @ ichx2

    Ich raff das nicht :-o Es schien bei Euch doch alles gut zu laufen ":/ Auch Deine Beiträge in anderen Fäden haben nie nie nie irgendwelche Anzeichen von Mißstimmungen bei Euch aufgezeigt.


    Dass Du am Boden bist und durchhängst, ist vollkommen klar und die Krankscheibung im Moment auch richtig, denke ich.


    Aber das mit seiner neuen Flamme klingt doch noch etwas unreal, oder täusche ich mich da ":/


    Du willst und kannst nicht kämpfen für Euch, für die Kinder?


    Es tut mir so so so leid, dass es Dich mit dieser Situation getroffen hat...Dich, die immer so optimistisch Ratschläge für andere Beziehungen parat hat, Dich, die eine vollkommen richtige und gesunde Lebens- und Beziehungseinstellung hat.....


    Sicherlich fragst Du Dich jetzt auch, was Dein Beitrag zum nichtmehrfunktionieren der Beziehung war – oder kann man einfach nur feststellen, er ist ein Ar***loch ":/


    Ich wünsche Dir, dass Du alles Stück für Stück auf die Reihe bekommst. Hoffentlich hast Du eine Familie und Freunde, die hinter Dir stehen – ich wünsche es Dir von Herzen...


    ??Und wieder muss ich feststellen, was habe ich für ein Glück?? :-X

    Wir hatten schon so unsere kleinen Streiterei, aber dass sie ihm so ernst waren (was ich ja jetzt erst erfahren habe), das wusste doch keiner. Wenn er nach den Streitereien beleidigt gewesen wär oder mal klipp und klar gesagt hätte, dass das bitterer Ernst ist, dann hätte ich das vielleicht auch ganz anders wahr genommen, aber immer so durch die Blume und hinter hervorgehaltener Hand (wie man es Frauen oft nachsagt), kann man garnicht alle Probleme verstehen und für "wichtig" erkennen!? ":/


    Seine 3 größten Kritikpunkte waren:
    1) Dass er im Haushalt zuviele Aufgaben hatte: Hätte man klären können, hätte ich das gewusst! Zur Not eine Putzperle für 1x die Woche, falls es mir dann auch zu leidig geworden wär..


    2) dass er zu wenig Zeit für sich hat: //Das wurde ihm erst letztens klar. Dabei war er 2x die Woche zum Sport und zu den Männerabenden (ca. 1x im Monat) war er auch meistens dabei. Allerdings hat man als Vater nicht mehr soviel Freizeit wie ein kinderloser Student, er wollte die Kinder auch haben, die hab ich ihm nicht untergejubelt >:( (ich glaube, die Nachtschicht passte ihm da nicht. In der Woche konnte er immer garnicht weg und Nachtschicht hatte ich immerhin alle 14 Tage.. :-/ //


    3) dass wir keine gemeinsamen Hobbys haben: Hat er mit seiner neuen Flamme ja jetzt (wenn aus denen was wird, man weiß ja nie!).. :-/ ich kann halt auch nichts dafür, dass unsere Mütter kein Interesse an den Kindern bzw. an unserer Freizeit hatten und nie aufpassen wollten. Ich suche seit Wochen (!) nach einem Babysitter, hab ein junges Mädchen organisiert, da war es natürlich zu spät. Er hat sich aber nicht darum gekümmert, dass wir mal weg können. Blieb alles an mir hängen.. :-/


    Tja.. irgendwann trifft Jeden (hoffentlich nicht, hab die Hoffnung auf einen Mann für den Lebensabend noch nicht aufgegeben, egal welcher Mann das mal sein wird)..


    Ich würde noch einen Kampf mit Paartherapie versuchen, aber er will die Therapie nicht.. :-X morgen sind wir beo ProFamilia, aber ich denke, das Gespräch wird auch nichts mehr ändern.. ich weiß auch nicht, ob ich das jetzt noch will. Er hat mich die letzten Tage ziemlich verletzt. Wüsste nicht, ob ich noch mal so ein Vertrauen zu ihm aufbauen könnte, wie ich es die letzten 5 Jahre hatte.. hab ihm wirklich blind vertraut und wurde von ihm nie betrogen..


    wobei ich ehrlich gestehen muss, dass ich letzten Sonntag/Montag traurig war, weil er mich nicht betrogen hat. Irgendwie hätte ich dann schneller von meinen Gefühlen los kommen können. Denn ich war die Woche über nur traurig und enttäuscht, konnte die Welt nicht mehr verstehen. Aber hätte er mich betrogen, dann wär ich so richtig wütend und enttäuscht gewesen.. ich glaub, dann würde ich besser mit ihm/der Beziehung abschliessen können (auch für die Zukunft).. %-| aber ist schon ganz gut so, dass er mich nicht betrogen hat. So weiß ich, dass es noch Menschen gibt, denen man noch blind Vertrauen kann..

    Liebe ich x 2,

    mir fehlen die Worte! :°_ Ich dachte immer, dass Du eine glückliche Beziehung führst. So schnell kann es gehen! Ihr hattet es ja auch nicht einfach mit 2 kleinen Kindern, Deinen Schichtdiensten, seinem Studium, keine Oma, die mal freiwillig auf die Kinder aufpasst, damit Ihr Zwei als Paar Zeit für Euch habt. Wahrscheinlich dachte er, er verpasst etwas oder kommt zu kurz?

    Zitat

    Tja.. irgendwann trifft Jeden (hoffentlich nicht, hab die Hoffnung auf einen Mann für den Lebensabend noch nicht aufgegeben, egal welcher Mann das mal sein wird)..

    Du bist doch noch soooo jung! Natürlich triffst Du noch den "richtigen Mann" und findest wieder Dein Glück. :°_


    Wir haben hier immer ein offenens Ohr für Dich!!!! :)_ :)_ :)_

    Zitat

    Ich muss nur 5 Tage arbeiten, dann ist schon wieder eine Urlaubsinsel in Sicht

    @ federweiße

    Du hast es gut! :)^ :-D

    Zitat

    {:( {:( {:(

    Was ist los mit Dir? Urlaub in Sicht und noch vorher krank geworden? :)*

    So, nun konnte ich mich wenigstens auch noch auf Seite 666 verewigen!!!

    Ich hänge auch ganz schön in den Seilen! Mein Mann hat wieder seine ALLES EGAL-Phase und eine gute Freundin hat die Diagnose Brustkrebs :°( bekommen. Das war ein Schock und belastet mich jetzt alles sehr!


    Wünsche Euch allen eine traumhaft sonnige Woche! *:) ??Hocke seit 2 Stunden wieder im Büro.??

    @ ich x 2:

    wir beide haben zwar nie wirklich miteinander geschrieben, aber deine letzten beiträge haben alles in mir wieder hochgebracht. ich habe ja das gleiche ende letzten jahres durchgemacht. ich habe damals um meine ehe gekämpft und gewonnen.....aber wirklich glücklich........nein bin ich nicht.........


    1. ich habe absolut kein vertrauen mehr


    2. es vergeht kein tag an dem ich nicht an schlampe nummer 1 oder 2 denke


    3. frage ich mich oft, ob er mich wirklich liebt. er hat sich so verändert und ist oft sehr verletzend mir gegenüber


    4. würde ich mir wünschen das die sache nicht totgeschwiegen wird. ich würde so gern darüber reden, müßte darüber reden, aber sobald ich es versuche gibt es streit und stress und bockerei seinerseits....also keine chance


    ich drück dich mal dolle und hoffe du triffst die richtige entscheidung


    :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    Zitat

    und dein mann soll sich mal endlich aufraffen

    Liebe Sun,

    wem sagst Du das? Ich hoffe wirklich für ihn, dass er bald die Kurve hinbekommt. :°(


    Es ist nun schon meine 2. Freundin, die sehr krank ist. Und meine allerbeste Freundin ist 2006 bei einem Autounfall ums Leben gekommen und den Verlust habe ich noch nicht mal überwunden. :°( Ich war auch total schockiert und mitgenommen. Die Behandlungen gehen nächste Woche los. :)*


    Freue mich auch, dass Du öfters wieder hier rein schaust! :-D :)_