• Ist die erste Liebe immer etwas Unvergessliches?

    Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon in der "Plauderecke" gepostet, aber bisher keine Beachtung gefunden. Vielleicht liest hier jemand meinen Beitrag. Ist es Euch auch schon so gangen, dass man nach 22 Jahren immer noch an die erste Liebe denkt ? Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr zu Ex-Freunden, aber plötzlich hat mich "meine erste Liebe" bei…
  • 11 Antworten

    @ ichx2

    Hatte ich irgendwie vergessen, dass Du heute Magen- oder Darmspiegelung hast :-/


    Habe ich auch alles schon hinter mir, ist ca. 4 Jahre her. War alles halb so schlimm, dank

    :=o Das schlimmste war vor der Darmspiegelung die Vorbereitung, soll heißen das 5 l Abführmittel %-| Man war das ätzend, weil ich nicht so viel trinken kann und dann die Lauferei zur Toilette und kein Ende in Sicht %-|


    Nun hast Du ja eine Sache erst mal geschafft :)z

    @ steph

    Zitat

    ja, die Polizei rufen war auch einer meiner Gedanken – aber dann habe ich mich "geschämt" und dachte "Na toll, dann denken die, dass Du mega-pingelig bist..."

    Häh, Du wirst in Deiner Nachtruhe gestört (grundsätzlich gilt, dass nach 22.00 Uhr bis 6.00 uhr früh alles untersagt ist, was die Nachtruhe stören könnte) und schämst Dich für die evtl. vorgeworfene Pingelichkeit ":/ Die Rüpel aus Deiner Nachbarschaft sollten sich schämen und haben es verdient von der Polizei zur Ruhe gemahnt zu werden :)z Also werde in dieser Beziehung auch mal ein wenig egoistischer ??und natürlich vor allem für minibounty?? und denke an Dein Wohlbefinden, was die Rüpel über Dich denken, sollte Dir schnurz sein :)z

    @ petze

    Ja, erzähl ruhig. Wir hören zu, geben Ratschläge, halten zusammen, trösten – eben alles was man braucht, wenn es es beschi***en läuft. :)z

    @ lenz

    Also irgendwie ist bei Dir der Wurm drin und ich kenne das auch, wenn erst mal irgend etwas im Haushalt defekt ist, dauert es nicht lange und das nächste Dilemma bahnt sich an :)z


    Musst Du am Rücken operiert werden, oder gibt es Alternativen ":/

    :)* :)* :)*

    @ diana

    Ich habe einen Vertrag über 6 Monate und will aber auf jeden Fall danach weitermachen, denn die Muckis sollen ja bleiben und der schöngeformte Boddy ebenfalls ;-D Denn wenn man aufhört....stell ich mir lieber nicht vor.... :-o


    Übrigens ist mein Mann wieder vollkommen gesund, war wirklich nur etwas was er nicht vertragen hat. :)z


    Bei uns sind es 29 Grad, das macht mir ganz schön zu schaffen, da ich Hitze nicht so gut ab kann.


    *:) *:) *:)

    @ steph

    Außerdem erfahren die Rübel doch nicht, wer sie verpfiffen hat, die Polizei sagt nur den Spruch: "Nachbarn haben zu Recht über ruhestörenden Lärm von ihnen beschwert...usw. Namen dürfen die gar nicht nennen :)z

    fdw - habe nächste woche erst besprechung beim doc, dann weiß ich mehr. mensch, depperte tastatur....


    habe auch alles verammelt und verriegelt. mag die hitze auch nicht. am meer geht es einigermaßen, bin aber der schattenlieger geworden.

    @ ich x 2

    Alles gut überstanden? :)*

    @ Federweiße

    So ein Halbjahresvertrag von Oktober bis März wäre auch etwas für mich! Muss mich mal drum kümmern, wenn es soweit ist.


    Heute war ich allerdings etwas faul. Meine eine Freundin hat abgesagt

    und ich habe auf der Terrasse gessen mit einem Buch, einem Kaffee :)D und einem Stückchen Kuchen. |-o Mal sehen, ob es morgen klappt. ??Sagt jetzt nicht, ich hätte allein laufen gehen können!??


    Bis später! *:)

    @ diana

    Klar kann man alleine laufen, Musik auf die Ohren und ab dafür :)z

    Zitat

    einem Stückchen Kuchen

    Was ist bitteschön Kuchen ":/ :-o %-|

    @ lenz

    Na drücke ich Dir mal die Daumen für nächste Woche und vielleichst kommst Du um eine OP herum :)* :)* :)*

    Zitat

    Was ist bitteschön Kuchen :-o %-|

    Federweiße, den gönne ich mir normalerweise auch nur am Wochenende. Aber ein Stückchen war noch übrig! |-o


    Allein im Wald laufen, wo man eine Stunde niemanden trifft, dass ist mir zu heikel. Zu zweit macht mir Sport auch viel mehr Spaß! Ich weiß, dass Du auch allein viel Spaß daran hast.

    Zitat

    Bei uns sind es 29 Grad, das macht mir ganz schön zu schaffen, da ich Hitze nicht so gut ab kann.

    Ich bin eine Sonnenabeterin und mag solche sommerlichen Temperaturen! Müsste eigentlich in den Süden auswandern...

    Liebe Lenz,

    ich drücke Dir auch die Daumen für nächste Woche. Hoffentlich kann der Arzt :[] Dir dann endlich helfen.


    Ich würde Dich gern zum Nordic Walking mitnehmen, das soll ja auch sehr gut für die Wirbelsäule sein. :)^

    Mann, seid ihr alle sportlich...ich nehme in letzter Zeit nur noch zu. Außerdem gehe ich nur einmal die Woche zum Schwimmen, das ist ganz gut für den Rücken, aber bringt nichts gegen die Speckröllchen.


    Tja, es läuft schon länger nicht so 100%ig bei mir ehetechnisch, eigentlich war von Anfang an der Wurm drin (mit Hochzeitstermin absagen/ verschieben wegen Streit usw.) Aber irgendwie sind die 16 Jahre mal mehr und mal weniger schön verlaufen. Seit Anfang letzten Jahres, dachte ich, dass es jetzt endlich richtig gut wird. Dann kam ja 'die erste Liebe' dazwischen und ich hatte ca. ein halbes Jahr Auszeit und war nur körperlich zuhause anwesend und in Gedanken woanders ]:D . Seit Anfang diesen Jahres ist der Kontakt ja aber völlig abgebrochen und ich bin darüber jetzt auch gut hinweggekommen. Mit meinem Mann hoffte ich, wir könnten da anknüpfen, wo ich mich abgemeldet hatte. Aber alles läuft 'wie immer' und wenn es Streit/ Meinungsverschiedenheiten gibt, schweigt mein Mann für Tage und Wochen. Normalerweise bin ich immer auf ihn zugekommen, weil ich ziemlich harmoniebedürftig bin und diese schlechte Stimmung nicht ertrage. Es fällt mir mit den Jahren aber immer schwerer, weil ich so ein Verhalten ganz schön kindisch finde. Jetzt hatten wie diese 'Streitphase' seit Freitag vor Ostern, also schon 1 Monat. Ich habe es auch knallhart durchgezogen, und nur über Bürokratisches (d.h. Termine, Wichtiges von den Kindern) gesprochen, auch im anderen Zimmer geschlafen usw.. In dieser Zeit ist mir auf einmal der Gedanke gekommen, dass mein Mann vielleicht (auch?) nur noch wegen der Kinder mit mir zusammen ist. Daran hätte ich früher nie gedacht und es hat mich ganz schön geschockt. Naja, mit ihm darüber zu sprechen ist eben schwierig, weil er alles als Angriff versteht bzw. mich mißversteht. Außerdem hatte er beruflich die letzten Monate extrem viel zu tun und er ist eh immer nur müde, will auch (mit den Kindern) kaum sprechen. Heute bekam ich dann eine Glückwunschmail von meiner Freundin wegen dem Hochzeitstag, ich hatte ihn eigtl. vergessen/ verdrängt (wir machen eh nie etwas Besonderes an dem Tag, außer letztes Jahr waren wir mal alleine spazieren). Das hat mich total deprimiert, dass jmd. anders mehr an mich an diesem Tag denkt als mein Mann, bzw. mir zeigt, dass dieser Tag/ich wichtig für ihn bin. Ich hatte die SMS dann an ihn weiter geleitet und er hat mich später 2mal angerufen, aber überhaupt nix von der SMS od. dem Hochzeitstag erwähnt.... :(v

    Guten Morgen Mädels,

    soll ich Euch mal etwas verraten? Dies ist genau mein (Sommer)Wetter zu Zeit. Ich liebe solche Temperaturen,Sonnenschein, Sandalen und Kleidchen ??endlich nur wenig Sachen anziehen und nicht so verhüllen??! :-D Muss aber auch dazu sagen, dass ich ein kühles und schattiges Büro habe und frühstens 16.30 Uhr ??eher später?? zu Hause bin, dann laufen gehe oder im Garten was mache ??dann ist es ja auch nicht mehr so drückend??. Und ich liebe laue Sommerabende.


    Heute freue ich mich auf einen letzten schönen Tag, bevor ein Gewitter kommt. Obwohl der Regen meinem Garten und meinen Blümchen richtig gut tut. @:) Mal sehen, ob ich es heute noch schaffe vor dem angekündigten Gewitter mit Hagel noch laufen zu gehen

    .


    Ich wünsche Euch allen einen schönen

    Tag! *:)


    P.S. Ich x 2 hat sich nicht gemeldet gestern und Steph auch nicht! Alles okay bei Euch? :)*

    Zitat

    Sorry, für den langen post, aber ich musste mich mal auskotzen... >:(

    Liebe Petze,

    dafür sind wir doch da! :)_


    Ganz verblüffend sind die Parallen zu meiner Ehe:

    Zitat

    Tja, es läuft schon länger nicht so 100%ig bei mir ehetechnisch

    Zitat

    Seit Anfang letzten Jahres, dachte ich, dass es jetzt endlich richtig gut wird.

    Das dachte ich im vorigen Sommer. Aussprache, Versöhnung und die Hoffnung, noch mal ganz von vorn zu beginnen.

    Zitat

    Normalerweise bin ich immer auf ihn zugekommen, weil ich ziemlich harmoniebedürftig bin und diese schlechte Stimmung nicht ertrage.

    Ich bin auch absolut harmoniebedürftig und für mich war bzw. ist noch immer unsere Familie und die Kinder immer das Wichtigste auf der Welt.

    Zitat

    In dieser Zeit ist mir auf einmal der Gedanke gekommen, dass mein Mann vielleicht (auch?) nur noch wegen der Kinder mit mir zusammen ist.

    Liebe Petze, ich hoffe, dass bei Dir noch einmal alles gut wird! :)_

    Zitat

    soll ich Euch mal etwas verraten? Dies ist genau mein (Sommer)Wetter zu Zeit. Ich liebe solche Temperaturen,Sonnenschein, Sandalen und Kleidchen endlich nur wenig Sachen anziehen und nicht so verhüllen!

    Ja, ich doch auch diana, wer denn nicht :)z


    Aber seit letzter Nacht regnet es. Das war aber auch mal nötig für die Natur, die Felder, die Blümchen im Garten, den Rasen

    %-|


    :)z :)z :)z


    *:) *:) *:)

    Heute morgen gegen 7 Uhr war hier richtig schöne Sonne, hab den Kleinen kurze Hosen und T-Shirts angezogen und bin froh, dass ich zusätzlich lange Jeans und Regenklamotten mitgegeben habe (wobei ich glaube, dass die Tagesmutter bei dem Regen eh nicht rausgeht, könnte ich jedenfalls verstehen! :=o ;-) ). Wie ihr euch also denken könnt, gießt es hier gerade wie aus Eimern.


    Ich bin zu Hause, hab seit gestern Abend Magenschmerzen, weiß nicht woher. Entweder von der Spiegelung oder von der Tatsache, dass Mittwoch "der" Tag ist. Er bringt seine großen Möbel und ein paar Umzugskartons schon mal in sein Zimmer. Einerseits freu ich mich, andererseits beginnt damit mein Grauen! Jetzt wird es erst richtig ernst! Keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll. Ich weiß ja noch nicht mal, ob er dann Mittwoch auch zum ersten Mal in seinem Zimmer schläft (Chaos stört ihn ja nicht) oder ob er noch mal wieder kommt für 1-2 Nächte, wobei seine Schlafgelegenheit dann ja weg ist und auf meinem neuen Sofa wird nicht geschlafen! Er könnte sich höchstens meine 2. Matratze aus dem Bett nehmen und damit ins Wohnzimmer gehen.. naja, wird sich zeigen.


    Heute hab ich schon einiges weggeschafft. Hab heute moren 4 Schränle bzw. Ecken gleichzeitig ausgeräumt. Ich bleib ja beim Putzen immer so gern in allen Räumen hängen, bis ich wieder irgendwas in ein anderes Zimmer schleppen muss, wo ich dann wieder hängen bleibe.. so entsteht ziemlich schnell ein Chaos, in dem nur ich mich zurecht finde, weil ich genau weiß wonach ich was sortiert und welcher Stapel was ist (Müll, Wichtig, Abheften, ..).. ;-D Das Wohnzimmer hab ich aber schon wieder fertig! Mein schönster und aufgeräumtester Raum (mit dem Flur zusammen) x:) – im Wohnzimmer nehm ich es mit der Ordnung ganz genau, lieber lass ich mal "fünfe gerade sein" im Schlaf- oder Arbeitszimmer |-o Kinderzimmer hab ich eh schon aufgegeben, da wird die nächsten Jahre wohl immer Chaos herrschen, da achte ich zumind. drauf, dass abends vorm Schlafen gehen, das Spielzeug zurück in Kisten und Schränke kommt :=o


    Und ich hab heute, für mich, einen ziemlich großen Schritt gewagt. Schiebe das ja schon seit ca. 7 Jahren vor mir her %:| ich habe mich zu einem Vorgespräch für einen Therapieplatz "angemeldet". Die Dame war leider nicht zu erreichen, wollte erst auflegen, aber hab ihr dann doch aufs Band gequatscht. Mal sehen, wann sie mich zurück ruft und wie das Vorgespräch so läuft. Die Sekretärin (von ihr hab ich die direkte Nummer) schätzt, dass ich mit 8-12 Wochen Wartezeit rechnen muss *seufz* – aber das wusste ich ja schon. Also such ich mir, für den Übergang, 1-2 Selbsthilfegruppen, sobald mein Alltag seinen neuen Rhythmus hat (mit dem Auszug vom Ex, dann weiß ich an welchen Nachmittagen/Abenden ich "frei" habe).. wobei ich zugeben muss, dass ich gern einen Notfallplatz hätte. Hab zwischendurch das Gefühl, dass ich es nicht mehr ertrage, nichts.. wie oft spiel ich mit dem Gedanken, mich kündigen zu lassen, damit ich schon mal die Sorge weniger habe (wo ja auch ein Rattenschwanz dran hängt: Termine nur mit Kinder(-betreuung), pünktlich Schluß machen müssen, damit die Tagesmutter nicht rummault, Haushalt immer nur mit Kindern machbar, keine Zeit fürs Fitnessstudio und für mich, ...). Aber der Gedanke ist damit natürlich nicht ganz zu Ende (durch-)gedacht.. (zugegeben) geringe finanzielle Einbußen, soziale Kontakte außerhalb des "Mutterdaseins", die ich gerade bitter nötig habe, gut fürs Selbstbewusstsein

    , ..) *seufz*


    Petze :°_ ich versteh dich so gut.. :°_ :)_ Kopf hoch, du wirst schon die richtige Entscheidung treffen! :)_


    federweiße das mit den 5 Litern Abführmittel trinken ist zum Glück schon überholt. Ich musste nur 2x 45ml Abführmittel (flüssig und in je 120ml stillem Wasser) trinken. 1x am Abend vorher (ca. 18 Uhr) und 1x am Morgen davor (ca. 6:30 Uhr). Der "Spülgang" war auch echt das Schlimmste an der ganzen Sache :-X Der Eingriff selbst war dann in Ordnung ??werd mal nicht zu viel erzählen, sonst geht Steph nicht mehr hin?? :=o und dann jetzt halt die unerklärlichen Magenschmerzen (kann erst um 18:30 Uhr zum Hausarzt, vorher alles voll :-o ) – aber der kann ja auch nicht hellsehen. Ich vermute, dass es am Stress bzw. der Angst vor morgen liegt.. :°( %-|

    Mache gerade Mittagspause und schaue schnell mal hier rein!


    Bei uns regenet es noch nicht! Mal sehen, wann der Regen bei uns ankommt.


    Liebe ich x 2, auf Dich kommt ja eine ganze Menge zu in nächster Zeit

    .


    Hoffentlich schlägt Dir das nicht weiter auf den Magen. Sei froh, dass Du alle Untersuchungen hinter Dir hast.


    Meinst Du, Dein Ex kümmert sich nach dem Auszug auch um die Mädels und überlässt nicht alles Dir? Du brauchst auch Zeit und Kraft für Dich! :)*