• Ist Dreiecksbeziehung in Kennenlernphase für euch Fremdgehen?

    meinen jetzigen lebensgefährten lernte ich im september10 kennen,im oktober trafen wir uns,ich wurde als neue freundin vorgestellt,wir sahen uns jedes wochenende,zweimal blieb ich über nacht.ich war verheiratet,hatte aber keinen sex mehr mit dem ehemann,war sowieso jede freie minute bei IHM,unsagbar verliebt,traummann gefunden,meinen "seelenverwandten".im…
  • 161 Antworten

    Willst du eigentlich aus dieser Situation heraus? Hier schreiben so viele Leute, stellen wichtige Fragen und von dir kommt nicht besonders viel. Ich habe den Eindruck, du suhlst dich in deinem Unglück und suchst hier nur nach Mitgefühl und Mitleid.


    Ich frage mich ernsthaft, ob dieser Mann wirklich so schlimm ist oder ob du einfach nur viel Drama darum machst.

    Er ist so schlimm.Ich hab nur manchmal keine Kraft mehr.Und wenn er zuhause ist, kann ich nicht antworten....Wie findet ihr das denn , dass er obwohl er sooo glücklich mit mir ist immer noch mindestens 7 Flirtseiten aufgerufen hat!In der letzten Woche als er Urlaub hatte und wenn ich auf Arbeit war...


    Hatte im November schon so ne Seite gefunden , er war da auf meinem Laptop , er war angemeldet als Single der Sex sucht oder die grosse Liebe usw.....sagte dann er hats nur vergessen zu löschen! Auf zwei anderen Seiten wär er drin gewesen und schon raus----ich freu mich noch ,dass er so ehrlich ist, ich bekloppte!


    Soooo---er hat mir erlaubt, an seinen Laptop zu gehen!Das mal vorweg...und das hab ich heute getan...und blöderweise in den Verlauf geschaut...lauter Flirt- und Fremdgehseiten , Singlebörsen usw. !!!Konnte es kaum glauben und fühl mich wie erschlagen...


    Hab mich auf einer eingeloggt und da ist er...immernoch angemeldet...als Single....


    ich kotz so ab...und möchte ihm das nicht sagen , dass ich das nun auch herausgefunden habe...weiss aber nicht im geringsten , wie es hier weitergehen soll!


    Dabei hatten wir so schöne Tage noch...ich hab nichts mehr gesagt wegen den alten Sachen, er war wieder lieb wie immer und sprach von unserem gemeinsamen Leben und dass er mich nie hergibt..dass er mich beschützt und nur will , dass es mir gut geht!!!


    Ich versteh das alles nicht mehr....ich finde keine Worte.....ja......ich muss gehen....ich weiss....


    Wie kann ein Mensch nur zwei Gesichter haben , welche sich so krass unterscheiden?


    Und ich mach hier nur auf Mitleidstour?!


    Ha ha...selten so gelacht... :°( :°(


    Ich weiss einfach nicht weiter!!!

    Ich muss dann auf Arbeit und mir ist so schlecht. Es sind sehr gute Fragen und Denkansätze von euch gekommen...ich konnte bisher nicht genau antworten...und das neue Zeugs da haut mich schon wieder voll um....Ich wollte mit ihm leben, wir haben uns gemeinsam eingerichtet, und ja , abhängig bin ich auch teilweise von ihm (Auto)....ne Wohnung lässt sich sicher finden , brauche nichts teures , aber was ist so schwer :


    ich hab mein Leben kartonweise hier eingebracht...und nun verpacke ich wieder alles....sortiere die Gegenstände und somit unser Leben wieder auseinander....baue meine Schränke ab...schleppe alles wieder weg aus dieser Wohnung wo wir lebten und uns liebten...wo wir so wunderbare Stunden hatten....werde mich nie mehr in seinem Arm geborgen fühlen können...


    Ich hab einfach nicht die Kraft!Psychisch und körperlich nicht.Und mir fehlen auch die finanziellen Mittel für ein Auto...ich will garnicht hier weg....mir platzt bald der Kopf....

    Ja...ich will aus dieser Situation heraus....


    Nur ist es unglaublich hart für mich , mir einzugestehen , dass alle Liebe nicht gereicht hat...dass dieses Leben vorbei ist...dass ich hier weg muss....alle Träume geplatzt und ich vertraue nie wieder nem Mann...dass ich ihn verloren habe , ist das Schlimmste in meinem Leben und bis zum 31.10. hätte ich nie gedacht , dass sowas mal passieren kann...

    Zitat

    ich vertraue nie wieder nem Mann...

    Wahrscheinlich solltest du das abschwächen in: "Ich vertraue nie wieder einem Mann, der frühzeitig zu völlig überzogenen Gefühlsäußerungen neigt und dem es egal ist, ob ich noch in einer Beziehung bin und jemanden mit ihm betrüge." ;-) Das wäre nämlich m.E. eine angemessenere Schlussfolgerung. Nicht alle Männer sind "Heiratsschwindler". ;-) (Heiratsschwindler in bezug darauf, dass sie mit Liebesschwüren um sich werfen, die nicht viel mehr als heiße Luft sind, nicht unbedingt auf das Suchen materieller Vorteile...)

    Ich frag mich aber echt, Lola, sind wirklich nicht alle Männer so?


    So Schweine in der Beziehung...voll hinterhältig...


    Mein Ex war nicht so. Ich kann auch was tolerieren. Nen Seitensprung hab ich toleriert (das vom Anfang)...die Lügengeschichte akzeptiert ,weil selbst wenn da was war könnte ich nen Seitensprung verzeihen...


    Aber alles neue nicht mehr....man kann ja nichtmal von Seitensprung reden bei diesem notorischen Fremdgehen und Suchen...


    Ich glaube, der Mann ist krank!

    Zitat

    Ich frag mich aber echt, Lola, sind wirklich nicht alle Männer so?


    So Schweine in der Beziehung...voll hinterhältig...


    Mein Ex war nicht so.

    Damit beantwortest du deine Frage doch selbst. ;-)

    bambiene...dachte mir schon dass du manchmal an mich dachtest...im moment geht es mir sehr gut...seit ich den neuen kenne....es gibt noch wunder! Er hat mir zugehört und meine seele gestreichelt....und weil das nicht reichte....mir ein auto geschenkt...um frei und unabhängig für meine entscheidungen zu sein...so bin ich gegangen...


    Der ex weiss genau wie es um meine gefühle steht...manchmal weinen wir beide am telefon...zeitweise bin ich nicht mehr rangegangen....wir wollten beide nicht dass es so endet....ich sowieso nicht und er war sich über die konsequenzen nicht bewusst....nun bin ich nicht mehr da in der wohnung wenn er zuhause ist...nun begreift er was er verloren hat...ich hab ihn trotz allem gern....kann und will aber nicht zurück...der abschied ist noch immer schwer....


    Das wiederum versteht der neue nicht..nach allem was vorgefallen ist...ich wollt schon nicht mehr leben...und nun wein ich trotzdem...weil ich seine tränen nicht ertrage...und spreche mit ihm...er schreibt noch sms oder ruft an....ich kann mich nicht wehren....


    Der ex räumt mir die möglichkeit ein weiterhin den anderen in freundschaft zu treffen! Der neue ist traurig über jeden kontakt zum ex...will mich zu 100 prozent ganz für sich allein haben....und natürlich keine freundschaft....


    Ich aber möchte das alles nicht mit hassgefühlen beenden....egal was war...


    Ja....man kann zwei männer lieben...aber nur mit einem leben...ich möchte die neue beziehung nicht kaputtmachen....trotzdem schmerzt das alte noch....das ist doch normal...oder...

    Tja....liebe Elfentraum, nun steckst du selber in dem Dilemma, noch an einem "Ex" zu hängen. Aber es freut mich zu lesen, dass es dir besser geht.


    Dass du bzw. dein Ex weint und traurig seid, finde ich wieder gar nicht so abwegig. Ihr trauert um eine Beziehung die für dich/euch ja ganz anders verlaufen ist, als ihr es euch gewünscht habt. Ihr weint um einen Traum der sozusagen verpufft ist.


    Wie kam es denn, dass du so schnell eine neue Liebe gefunden hast?

    ist der traum wirklich gänzlich verpufft?ich fürchte nein.von beiden seiten.doch ich hab wirklich neue einsichten gewonnen....und könnte nun auch verzeihen....wenn der neue nicht wäre...ich würds versuchen...

    Zitat

    wenn der neue nicht wäre...ich würds versuchen...

    @ ojeh Elfentraum.....

    du bit noch lange nicht durch mit ihm, stimmt´s?


    Ist es dir nicht möglich ne Weile ganz allein zu leben? Innerlich die vielen Verletzungen in Ruhe verheilen zu lassen?


    Das mit dem "Neuen" ging ein wenig sehr schnell und wirkt auf mich wie eine Art "Notlösung" oder "Trotzreaktion". Ist da was dran?


    Magst du darüber erzählen?