• Ist Dreiecksbeziehung in Kennenlernphase für euch Fremdgehen?

    meinen jetzigen lebensgefährten lernte ich im september10 kennen,im oktober trafen wir uns,ich wurde als neue freundin vorgestellt,wir sahen uns jedes wochenende,zweimal blieb ich über nacht.ich war verheiratet,hatte aber keinen sex mehr mit dem ehemann,war sowieso jede freie minute bei IHM,unsagbar verliebt,traummann gefunden,meinen "seelenverwandten".im…
  • 161 Antworten

    @ hallo liebe Elfentraum,

    :)_


    ich wünsche dir für das Jahr 2012, dass du deine Liebesfähigkeit wiederfindest. x:)


    Dass du wieder durchströmt wirst von diesem Gefühl, allen anderen Menschen nur Gutes zu wollen und ihnen aus vollem Herzen ihr Glück gönnst.


    Du bist so voller Wut und Misstrauen, dass es schwerfällt, sich vorzustellen, dass du überhaupt fähig bis einen Menschen so zu lieben und anzunehmen wie er ist.


    Weisst du überhaupt was Liebe bedeutet? Ich persönlich liebe, weil ich nicht anders kann. Auch wenn es manchmal wehtut, auch wenn die Gefühle so nicht erwiedert werden, auch wenn der andere Mensch sich unfair verhält. Liebe klammert nicht und kontrolliert nicht, sie ist grossmütig und man kann sie nicht verdienen. Wohlgemerkt, ich schreibe von Liebe und nicht von Verliebtsein oder Beziehung. Denn Liebe muss nicht erwiedert werden.


    Wenn ich so von dir lese, scheint mir, du hast vor lauter Kummer und Verbitterung deine Liebesfähigkeit verloren.


    Ich möchte dich ganz fest umarmen und dich trösten, dir ein wenig von meinen positiven Gefühlen geben. Bitte glaub mir, es wird auch wieder schön und "sonnig" in deinem Leben, auch wenn du grad am liebsten sterben würdest.


    :)* :)* :)*

    Ach liebe Bambiene...ich wünsche auch dir und allen hier ein gutes und gesundes Jahr 2012.


    Du kennst mich nicht, aber triffst mit deinen Worten genau den Punkt. Genau das wollte ich heute als erstes schreiben. Es gab eine Zeit, da sagte ich zu ihm, ich bin glücklich, wenn du es bist. Ich wünsche mir so sehr, wieder vertrauen zu können, wieder so zu empfinden und einfach zu lieben sowie seine Liebe geniessen zu können wie früher.... :°(


    Ich selbst sage von mir, ich bin durch diese Erfahrungen und all den Kummer beziehungsunfähig geworden. Noch nie hab ich nen Mann so wahnsinnig geliebt. Noch nie bin ich so enttäuscht worden...ich denke im Moment, ich würde mich nie wieder einfach in dieses Gefühl der Liebe fallenlassen können.ich hätte zu grosse Angst vor der Enttäuschung.


    Rechne immer mit dem schlimmsten, dann wirst du nicht enttäuscht. Der Sturz aus rosa Wolken tut zu weh...wenn ich mich ihm wieder in bedingungsloser Liebe hingebe, falle ich doch jedes Mal noch etwas tiefer.immer wieder kommt etwas nach, was alles noch schlimmer und noch schlimmer macht.


    so geht das seit 2 Monaten.vorher lief auch nicht alles rund, doch ich dachte nie an Trennung. Dachte wenn wir gemeinsam das Tal durchqueren, wird unsere Liebe mit jedem Sonnenaufgang noch heller um die Wette strahlen. Doch nun wird es Schlag um Schlag dunkler. Ich kann IHN schon nicht mehr sehen. Nur die negativen Seiten schreien mich an...und ich schreie zurück...


    Liebe Bambiene, du umschreibst das Bild der perfekten Liebe...wobei ich an den Faden denken muss "gibt es die Liebe noch" o.ä.


    Viele glauben nicht mehr daran. Ich liebe den Mann...doch! Aber mich hingeben und akzeptieren, dass ich nicht die Liebe zurückbekomme? Würde das nicht an Hörigkeit grenzen? Mein innerstes sträubt sich dagegen zutiefst, ein willenloser kleiner Spielball seines Doppelspiels zu sein.

    Ich versuche mal zu beschreiben, was mich so wahnsinnig macht. Ganz ehrlich. Ihr werdet schimpfen mit mir, doch vielleicht versteht mich auch jemand?


    Gestern:er holt mich von der Arbeit ab. Zuhause macht er mir gleich nen Kaffee. Von sich aus. Mit Milch. Ich geh inzwischen mich umziehen. Er hat die Heizung an gemacht in der Schlafstube. Damit ich nicht friere. Fragt, ob es mir warm genug ist. Bindet mir die Schleife am Kleid und zupft hier und da nochwas zurecht. Sagt wie schön ich aussehe. Ich trinke den Kaffee. Wunderbar belebend.


    Er sagt, Augen zu und Mund auf, mein Kätzchen. Ich gehorche gespannt. Ich schmecke...eine pralle süsse Kirsche...mmh...Kirschen im Dezember....für dich, sagt er. Ist mir die Überraschung gelungen? Jaa...ich sage, noch eine? Augen zu. Der Kern muss erst in seine Hand, die er fordernd vor meinen Mund hält. Erst dann füttert er mich mit zwei weiteren Kirschen. Ich denke, dieser Mann...perfekt...so lieb...ich schmelze...


    Er führt mich aus zum Lieblingsgrieche. "ich lade dich ein. Ich liebe dich so wahnsinnig. Du bist heute wieder die schönste...bestell was immer du möchtest"...wir essen. Ich trinke Wein. Kurz vor 24uhr bestellt er ne Flasche Sekt. Piccolo sind aus, ich finde den Preis zu hoch für ne grosse Flasche, er selber wird nur mit mir anstossen. Er muss noch fahren, also trinkt er fast keinen Alkohol.Er kauft die Flasche. Wir stossen an, küssen uns, sagen wie sehr wir uns lieben, sehen dann das Feuerwerk an...


    Ich beschliesse für mich, die Geschichten vom alten Jahr endgültig abzuschliessen, nichts mehr erwähnen, keine Vorwürfe mehr...der Mann liebt mich...ich bin verrückt nach ihm...


    irgendwann gefällt uns die Musik nicht mehr. Ich will noch nicht nach hause.Ich sage, gehen wir noch ins Nachtwerk? Das ist ne Disco. Da waren wir schon einmal. Okay. Machen wir.laute Musik. Dirty Dancing.Ich liebe die Musik. Wir tanzen und singen dabei...Glücksgefühle...seinen Körper spüren...diese Stimmung...der perfekte Mann...einzigartig...


    Nach einiger Zeit ist uns heiss...wir gehen vor die Tür....Hand in Hand...rauchen...und dann.....PENG!!!....


    Versteht ihr bis hierher, warum ich immer sage, der perfekte Mann...der liebste und beste...?


    Ich brauch ne Pause...denn nun kommt das schwarze Loch in das ich stürzte von einer Sekunde zur anderen....

    wir rauchen....ne sms...äh...von S....mh...wer war gleich S....es fällt mir ein...ach ja, er sagte,er hat letzte Woche telefoniert mit ihr...ich weiss...die Zusammenhänge....die Frau von der er sagte, er geht auch mal Kaffee trinken da, wenn er vorbei kommt....es fällt mir wie Schuppen von den Augen...stimmt...er erwähnte es mal...die Frau die er "trösten" musste, da er indirekt schuld am Scheitern der Ehe hat...na prima...hat die nix besseres zu tun als gleich nach Mitternacht ihm zu schreiben...warum verdammt nochmal müssen so alte Liebschaften in ne neue Beziehung mitgeschleift und ständig durch Anrufe, sms, Besuche(!) aufgewärmt werden? Kann man nichtmal was abhaken und gut?Jahr um Jahr werden die alten Affären warmgehalten? Das ist weiss gott nicht die einzige! Er hält zu einigen Liebschaften Kontakt. Jaa...Weihnachten/Silvester....das schreit förmlich....hier hast du deinen"Grund", mal wieder nachzuhaken....hallo....er vögelt während seiner letzten Beziehung und wohl auch noch letztes Jahr die Alte und niemals hört das auf? Sporadische Treffen, wenns passt? Das ist doch der blanke Hohn! Wie lange denkt der, gucke ich mir das an und spiele da noch mit? Nein...ich wusste diese Details alle nicht, als ich zu ihm zog. Ich weiss, dass ich sowas nicht brauche und nicht akzeptiere....jetzt bin ich bei ihm und werde wohl dieses Jahr ausziehen, weil ers einfach nötig hat, seine Bumskontakte zu interviewen, immer wieder?


    Geh ich zu nem Ex nach Hause Kaffee trinken? Brauche ich noch nachts sms von alten "Freunden"? Nein. Ich hab keine Affären und hab mir nix warmgehalten. Sowas gehört für mich zur Vergangenheit und hat nichts in meiner neuen Beziehung zu suchen!


    Ich bin völlig ausgerastet. Alles kam hoch, alles. Im Lärm und geschützt durch die laute Musik hab ich ihn angeschrien, bis ich heiser war und nicht mehr sprechen konnte vor husten...er hat sich nichtmal verteidigt...nur paarmal gesagt, hör bitte auf...und ich, nein...bis er meinte, er bindet mich ans Auto und ich muss laufen heim. Er war nichtmal richtig böse auf mich, versteht ihr das, ich nicht!ich war nicht betrunken!


    Zuhause ging es weiter...wie gesagt, kein Wort der Rechtfertigung...er sagte nur, ich liebe dich und hatte mich auf den Abend gefreut.


    Warum verteidigt er sich nicht! Weil es die Scheisswahrheit ist, was ich denke...und ich wette meinen Kopf, er hat mich auch mit der betrogen und mit anderen...ich bekomme das nicht mit, wenn er unterwegs ist und zuhause dann wieder der liebste Mann ist!und nein, ich will keinen Mann, der sein Ding nicht unter Kontrolle hat und mit dem ich Sex habe, während er gerade in ner anderen war...wenn ers zugeben würde, könnte er die Schuld der Trennung ja nicht mehr auf mich schieben, denn wie gesagt, eigentlich ist er ja so perfekt ":/


    und ich bn die Spielchen leid! Hab gesagt, wir werden uns trennen....und er..."du hast es als erster ausgesprochen!" ach ja...ist das wichtig...ich sagte, ja,weil du zu feige bist....und er..."nein, weil ich dich liebe und mit dir leben will"....


    Und DAS macht mich wahnsinnig....mich lieben....? Mit mir leben? Zu seinen Bedingungen oder was? Und ich mach die Augen zu, lass ihn spielen, halt die Klappe?


    Wir hatten nachts keinerlei Körperkontakt. Sonst schlafe ich in seinem Arm ein...und früh brachte er mir Frühstück ans Bett...Kaffee, Ei, Brötchen in Häppchen mit Dingen die ich gern mag....


    Ist das emotionale Erpressung? Mir kommt es langsam so vor!


    Lass mir meine Freiheiten und du kannst alles haben, ich lieb und verwöhn, ja verehre dich dafür? Ist es das, was er ausdrücken und sagen will?


    Dann soll er es einmal ganz deutlich sagen und nicht nur symbolisch.....


    Und er wird seine Antwort bekommen!


    Ich werde nämlich verrückt dabei. Ich kann mir diesen Psychoterror nicht mehr lange antun. Ich möchte JETZT eine gerade Linie haben....


    Übrigens, eine offene Beziehung will er nicht und er wäre doch eifersüchtig, wenn ich was mit nem anderen hätte. Das habe ich ihn nämlich gefragt.


    Was soll ich nun tun, um diesem Teufelskreis von Euphorie im Wechsel mit dunkelsten Depriphasen zu entkommen?


    Ich kann nur mich selber ändern? Ach ja.....ihn so akzeptieren....


    Dann mal her mit euren Meinungen! Ihr würdet euren Mann also machen lassen und das akzepzieren, weil er euch ja so liebt? Darf er machen, was er will?? Kommt...sagt es.....ich glaube nicht eine könnte so leben!


    Wo bitte bleibt da die sogenannte Liebe? Sie zerbricht daran, so wie euer Herz brechen würde....


    So wie es mir jetzt geht.....und ich will ihn nicht verlieren....


    Kann man das nicht ohne Trennung in den Griff bekommen....


    :°( :°( :°(

    elfentraum

    Zitat

    Versteht ihr bis hierher, warum ich immer sage, der perfekte Mann...der liebste und beste...?

    Ich verstehe, dass du ziemlich ausgehungert bist – sich in den Jahren deiner Ehe sich ein riesiger Aufmerksamkeitsbedürfnisberg aufgehäuft hat... Die Dinge die du beschrieben hast, sind ohne Frage schöne und nette Gesten und so...Aber banal normal. Heizung aufdrehen, Kaffee kochen und Silvester schön Essen gehen...

    Zitat

    Ich brauch ne Pause...denn nun kommt das schwarze Loch in das ich stürzte von einer Sekunde zur anderen....

    Ich finde Monikas Beiträge werden zunehmend interessanter würde dich bzw. sollten sie. Ich finde dieses Auf- und Ab ziemlich heftig. In dem einen Moment ist Heizung aufdrehen für dich so, als wenn er einmal um die Welt gelaufen wäre, um dich zu sehen und im nächsten ein Absturz. :-/

    elfentraum

    Zitat

    Was soll ich nun tun, um diesem Teufelskreis von Euphorie im Wechsel mit dunkelsten Depriphasen zu entkommen?

    Indem du das tust, was du forderst:


    Ich möchte JETZT eine gerade Linie haben...


    Zieh aus, schaff Abstand.

    Zitat

    Kann man das nicht ohne Trennung in den Griff bekommen....

    Denke ich nicht. Ich denke, eine Trennung wäre für dich besser, bevor du durch diesen Mann noch komplett hysterisch wirst. Aber das kannst du offenbar nicht umsetzen.


    Ich finde es echt schlimm zu lesen, wie du dich im Kreis drehst, und das mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit.

    Zitat

    Ich werde nämlich verrückt dabei. Ich kann mir diesen Psychoterror nicht mehr lange antun. Ich möchte JETZT eine gerade Linie haben....

    Dann mache Schluss- und zwar richtig- baue dir dann was Neues auf, wo du nicht in solche Situationen geräts. Mache einen sauberen Schnitt.

    Zitat

    Lass mir meine Freiheiten und du kannst alles haben, ich lieb und verwöhn, ja verehre dich dafür? Ist es das, was er ausdrücken und sagen will?

    Zitat

    Übrigens, eine offene Beziehung will er nicht und er wäre doch eifersüchtig, wenn ich was mit nem anderen hätte.

    Damit zeigte er sich wahrscheinlich recht unfair und als "Rosinenpicker"- Lasse dich auf solche Spielchen nicht ein.

    Zitat

    Kann man das nicht ohne Trennung in den Griff bekommen....

    Wenn er auf die anderen Frauen nicht verzichten will und es dich unzufrieden macht und er deinen Wünschen keine rücksichtsvolle, faire Beachtung schenkt, wohl nicht. Er scheint sich mit dir sehr sicher zu fühlen- deswegen macht er was er will- ohne auf deine Wünsche Rücksicht nehmen zu müssen. Er spielt mit dir dieses Spiel, weil er es mit dir spielen kann- du lässt es mit dir machen...- dein Grollen- darüber dürfte er erhaben sein- das tangiert ihn nicht allzusehr, das nimmt er hin- mehr passiert ja nicht....


    Nein, ich würde eure Beziehung nicht als Liebe bezeichnen.

    genau das ist es doch...es fühlt sich auch ganz schlimm an...hab schon überlegt, wo ich mir noch Hilfe suchen kann...


    Findet ihr mich nur hysterisch oder kann mich einer verstehen!?


    Dadurch er nichts direkt zugibt, macht er mir ständig das Gefühl, er liebt mich, ich liebe ihn, ich tu ihm unrecht, ich mach mir meine grosse Liebe kaputt....


    Andere sagen, auf welche Beweise wartest du noch...


    Ich kann nicht gehen...solang ich nicht wirklich WEISS was mit ihm ist.


    Und für mich sind diese vielen Aufmerksamkeiten etwas besonderes...ich kenne das nicht!Nie vor ihm hatte ich Frühstück im Bett. nie vorher war der Sex so toll....nie vorher hat mir einer die Füsse und Rücken massiert....für mich gekocht...mir Geschenke gemacht....seit Ende meiner Jugend war ich nicht mehr tanzen ausser jetzt mit ihm....er rückt mir das Kissen zurecht...er sieht immer was mir fehlt...ich kenne das alles aus meiner Ehe nicht! Für mich ist dieser Mann die Erfüllung meiner Träume, etwas ganz besonderes...


    Aber er ist ja nur am Wochenende da oder wenn er Urlaub hat....


    Dann geniesse ich alles doppelt...und stürze jedes mal aufs neue ab...


    Meint ihr ich bin zu unrecht hysterisch? Ist es meine Schuld? Ich verzweifle daran....ich hab noch nie soviel Liebe bekommen...mein Ex war all die Jahre der sichere Fels in der Brandung, nicht mehr und nicht weniger....


    Ich finde meine grosse Liebe, er lässt mich leben...manchmal fühl ich mich dem Sterben näher seit 2 Monaten...ja....klingt hysterisch...


    Ich will ja auch an mir arbeiten und versuche zu verzeihen und neu zu vertrauen...weil ich ihn liebe!


    Aber einmal misstrauisch seh ich jetzt, es kommt immer wieder was nach!


    Natürlich hat jeder ne Vergangenheit! Aber kann er nicht mal abschliessen damit. Muss man alte Kontakte ewig warmhalten?ist das normal?


    Und ja...ich bin meinen Gefühlen ausgeliefert was ihn betrifft...

    Zitat

    ich kenne das nicht!Nie vor ihm hatte ich Frühstück im Bett. nie vorher war der Sex so toll....nie vorher hat mir einer die Füsse und Rücken massiert....für mich gekocht...mir Geschenke gemacht....seit Ende meiner Jugend war ich nicht mehr tanzen ausser jetzt mit ihm....er rückt mir das Kissen zurecht...er sieht immer was mir fehlt...ich kenne das alles aus meiner Ehe nicht!

    Die Frage ist, ob er das aus wirklicher Liebe macht (meine Frau bekommt dies auch von mir, ich bekomme aber Ebenbürtiges zurück- es ist ein Geben und Nehmen- traurig, wenn du das in deiner Ehe vorher nicht so erfahren konntest- ich sehe das nicht als so ungewöhnlich), oder macht er diese "Nettigkeiten" aus Kalkül, dich damit sozusagen zu "kaufen"? Ist es Liebe oder sein "Einkaufsgutschein", um mit dir seinen "Spaß" zu bekommen? ":/ ???

    Zitat

    Aber er ist ja nur am Wochenende da oder wenn er Urlaub hat....

    Damit tippe ich eher nicht auf den Fall Liebe, sondern eher auf den Fall "Einkaufsgutschein".

    Zitat

    Findet ihr mich nur hysterisch oder kann mich einer verstehen!?

    Ich kann dich schon verstehen, aber dein Umgang mit dieser Sache ist halt so 100% anders als ich mit sowas umgehen würde. Wenn eine Freundin von mir so durchdrehen würde wie du hätte ich echt Probleme, mir das immer wieder anzuhören – kann das hier ja schon kaum lesen, ohne selber unruhig zu werden ;-)


    Kann schon sein, dass der Mann unbedingt mit dir zusammen sein will und all diese Nettigkeiten nicht aus Berechnung tut, sondern weil ihm danach ist. Aber so wie es aussieht, wird er auch immer diese anderen Dinge in Bezug auf andere Frauen tun, und weil du das nicht packst, lügt er dich insoweit eben an. "Klarheit" wirst du von dem niemals kriegen.


    Bist du eigentlich ein Mensch, der dazu neigt, sich dadurch kaputt zu machen, dass er in ambivalenten Situationen verharrt? Vielleicht bezeichnest du das als "emotional", aber auf mich machst du einen total kopflosen Eindruck, sorry wenn ich das so offen sage. Ist das für dich jetzt eine Ausnahmesitutation, oder "bist du eben so"?

    oh mein Gott...sensibelman....in die Richtung hatte ich auch schon überlegt...aber ich denke, er freut sich einfach, wenn er sieht wie ich mich freue...ich weiss das wirklich zu schätzen...er sagt, er ist glücklich, wenn meine Augen leuchten...


    Die andere meinte auch, er braucht jemand, der am Wochenende für ihn da ist...naja...wer braucht das nicht...er hat den Job schon 20 Jahre und es war kein Problem, solang ich ihm vertraut habe...


    Sicher war dieses Verhalten seine Fahrkarte zu mir....denn deswegen hab ich mich in ihn verliebt...weil er so aufmerksam ist und wirklich äusserst liebevoll mit mir umgeht und spricht...


    Bittere Ironie...er weiss eben was Frauen mögen...und ich wollt ihn für mich alleine....was hab ich bekommen...nen Herzensbrecher der anscheinend bei jeder Frau so ist....das hab ich im Laufe der Zeit bemerkt....


    Er war ja eben in dieser Zeit schon so, als ers noch mit der anderen laufen hatte..zu der Zeit hab ich mich verliebt in ihn, ihm jedes Wort geglaubt.und auch im August als das wieder losging....


    Er gibt einem das Gefühl die einzige zu sein....wie damals....jetzt kommt das wieder hoch....ach nein....was überlege ich noch...


    Und auch zu seiner richtigen Ex war er ausgesprochen lieb...obwohl er Affären hatte...


    Ich glaube, der Männertyp Blender ist kaum zu durchschauen...


    Und immer wieder frag ich mich, tu ich ihm unrecht...trotz allem...


    Eben zum verrücktwerden...


    Na klar ist es der Einkaufsgutschein zum Spass.....Spass miteinander macht auch Liebe aus...aber du meinst, es ist NUR Spass für ihn....


    Keine Liebe...sehr hart für mich....und den Beweis bekomme ich nicht auf dem Silbertablett serviert...


    Wenn ich sage, ich will Klarheit, schwört er, da ist keine ausser mir...keine die er sonst liebt....keine mit der er intimen Kontakt hätte...


    Ich glaube ihm nicht mehr. Wie lange brauche ich noch um das letzte Puzzleteil zu finden...