Ist sowas normales weibliches Verhalten ?

    Hallo erstmal entschuldige ich mich für den Kindergarten, aber in dieser Generation scheint wohl jeder 2te die meisten Probleme mit sich selbst zu haben. Folgende Situation in Kurzfassung vor Corona ein Mädchen beim feiern kennen gelernt und ihr beste Freundin meinte schon zu mir dass sie übertrieben schüchtern etc. Wäre. Am nächsten Tag auf insta geschrieben, nach einem gelungen Abend. Relativ schnell gemerkt dass das alles nicht wirklich passt, obwohl ich glaube dass sie starkes Interesse hatte, aber komplett komisches Mädchen auch vom Schreiben etc. 2 mal nach nem treffen gefragt 2 mal abgelehnt und dann war die Sache für mich durch, reine Zeitverschwendung. Aber kein böses Blut auch hin und wieder snaps verschickt und sie hat auch immer wieder mal geschrieben oder auf insta posts/ Storys reagiert. Am Freitag Nacht ist sie mir komplett grundlos entfolgt und hat alle meine 5 Bilder entliked, als 23 jährige Studentin. Wusste nicht ob ich weinen oder lachen sollte, nachzufragen was los ist war’s mir nicht wert mir ist schon klar dass mir niemand hier die 100% Antwort geben kann, aber ist so ein Verhalten normal ? Muss gestehen die letzten Tage/Woche realtiv viel neue Menschen kennen gelernt und auch viele Frauen. Kann’s sein das die sowas nicht verkraftet hat ?

  • 28 Antworten
    Jason1999 schrieb:

    reine Zeitverschwendung.

    Ja



    Jason1999 schrieb:

    aber ist so ein Verhalten normal ?

    Sie hat halt kein Interesse.

    Sich darüber Gedanken machen ist Zeitverschwendung.


    Blockier sie und dann vergessen ;-)

    Vielleicht hat sie jemand anders kennengelernt?

    Aber das wäre natürlich auch kein Grund, dich aus heiterem Himmel zu blockieren.

    Ihr hattet ja gar keinen Streit, oder?

    Das Beste ist m.E. immer noch, erst gar keine Gedanken über irgendwelche Likes oder Dislikes zu machen.

    Genau deshalb schreibe ich erst gar nicht bei Instagram, Facebook&Co.

    Erspart einem viel Zeit und Nerven!

    Ich frag mich eher, wieso du dir solche Gedanken darum machst, anscheinend verkraftet du hier was nicht. Würde mal an meinem Selbstbewusstsein arbeiten. Kann sein, dass sie dir entfolg ist, weil sie einen Typen kennengelernt hat oder es einfach nicht für nötig hielt, einen wuasi fremden in ihrer Kontaktlinse zu haben und posts von dir zu sehen, würde ich auch so machen. Dann freu dich doch, dass du so viele neue Menschen und vor allem Frauen kennengelernt hast und gut ist. Ich weiß schon, wieso ich soziale Medien meide..

    Zitat

    Am Freitag Nacht ist sie mir komplett grundlos entfolgt und hat alle meine 5 Bilder entliked, als 23 jährige Studentin.

    ich verstehe mit Mühe, dass Du darauf achtest, was andere von Deinen Fotos halten und dass es anschienend kindisch ist,

    ein einmal gevotetes Foto wieder als "interessiert mich nicht mehr" zu kennzeichen.

    Frage:

    wieso interessiert es Dich, was virtuell passiert?

    Aber soweit ich weiß, werden Fotos automatisch entliked, wenn man jemanden blockt. Als ich vor einiger Zeit noch bei Instagram war, habe ich das so mitbekommen. Sie hat dich also nur geblockt, ohne großen Aufwand. Ich habe auch schonmal Kontakte blockiert, mit denen ich mal schrieb, an denen ich aber kein Interesse mehr hatte. Also es waren Leute, wo der Kontakt eh nicht mehr vorhanden war. Indem ich sie eine Zeit lang blockiert habe, habe ich zumindest dafür gesorgt, dass sie den Kontakt nicht wieder sozusagen aufwärmen wollen und mich nicht nerven. Kann also auf so sein.

    Asiga schrieb:

    Sie will halt nx von dir. Auch kein unverbindliches Geplänkel. Mal ehrlich, wirklich verlieren tust du doch nix ?

    so würde ich das auch sehen. Ob das normal ist? Hm keine Ahnung, aber eine Freundschaft auf Insta verpflichtet ja nicht und ich entfreunde hin und wieder auch virtuelle Freundschaften.

    Mietzli schrieb:
    Asiga schrieb:

    Sie will halt nx von dir. Auch kein unverbindliches Geplänkel. Mal ehrlich, wirklich verlieren tust du doch nix ?

    so würde ich das auch sehen. Ob das normal ist? Hm keine Ahnung, aber eine Freundschaft auf Insta verpflichtet ja nicht und ich entfreunde hin und wieder auch virtuelle Freundschaften.

    Ja, wenn man das so sieht, ist das ja kein Problem.

    Aber ich glaube, für viele Leute bei Instagram&Co hat das Blockieren halt so etwas Feindseliges.

    Da kann ich mir vorstellen, daß so mancher, der blockiert wurde, deshalb ins Grübeln kommt und sich fragt, was er dem oder der anderen denn getan hat, ob man denjenigen vielleicht ungewollt beleidigt hat, usw...