• Jeden Tag Bier, was denkt ihr?

    Ich weiß es gab hierzu schonmal einen Fade aber aus dem konnte ich nicht so viele Meinungen ziehen. Mein Problem ist, das es mich stört, wenn mein Freund nach der Arbeit jeden Tag Bier trinkt. so 3 oder 4 sind es jeden Tag. Er tut dies gerne und ist auf keinen Fall abhängig, er könnte schon damit aufhören, er möchte das aber nicht weils ihm schmeckt... …
  • 155 Antworten

    Die Sucht ist doch nicht so primär die Ausgangsfrage. Sondern eher, ob das, was der Freund der TE tut noch gut/gesund für ihn ist. Und das ist es nicht, weil Alkohol nun mal ein starkes Zellgift ist.


    Die Zigarette, die ich aus Langeweile rauche ist doch auch nicht weniger schädlich als die, welche ich aus der Sucht heraus rauche. :-/

    Hallo,


    vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Mein Mann trinkt jeden Abend Bier und zwar 1-4 halbe Liter Flaschen.


    Nach zwei Flaschen fängt er schon an sich zu verändern.. Seine Stimmlage ändert sich, er nuschelt, redet Blödsinn und wird zickig und provozierend..


    Heute war es mal wieder so weit und wir haben uns wegen einer Lapalie gestritten, weil er jedoch schon drei Flaschen intus hatte, hat er total überreagiert und mich vor die Tür gesetzt.


    Ich komme mit seinem Alkoholkonsum einfach nicht klar.. ich hasse diesen Menschen, den der Alkohol aus ihm macht.


    Ich rede jedoch gegen eine Wand, wenn ich ihn darauf anspreche und er meint nur, dass er erwachsen ist und ich ihm nichts verbieten kann..


    Ich weiß nicht, was ich machen soll/kann, damit er meine Probleme endlich ernst nimmt.. Ich hab nichts dagegen, wenn er jeden Tag Bier trinkt, aber ich will nicht, dass er so viel trinkt, dass er so zu mir ist und ich darunter leide..


    Er hat mal darauf geachtet und weniger getrunken, aber so langsam fängt es wieder an und er benutzt immer dieselbe Ausrede "ich hab Stress und muss erstmal runterkommen", "Ich kann auch einen Tag ohne Bier auskommen", "ich saufe nicht so viel wie deine Eltern"...


    Ich will mich nicht von ihm trennen, aber ich hab das Gefühl er wird nie merken, wie sehr es mich belastet..