Zitat

    Sie bestärkt mich sogar darin meine Ehe zu retten.

    Indem du das Wochenende mit ihr anstatt mit deiner Frau verbringst?;-) Ich versteh nicht, warum man sich in einer solchen Situation unbedingt selbst etwas vormachen will. Um sich als besserer Mensch zu fühlen?:-/


    Mein Exmann hat es sich ja angeblich auch nicht leicht gemacht damals :=o war Wochenende immer weg bis Sonntagmorgens früh und ich hab wirklich gar nichts kapiert, so naiv wie ich war :=o bis er dann was von Trennung faselte - dann blieb er nochmal eine Nacht weg und meinte hinterher, er würde es nochmal mit mir probieren - wenn ich damals schon so zynisch gewesen wäre wie heute, hätte ich mir wahrscheinlich denken können, dass sie schlechter als ich im Bett gewesen sein muss ;-D]:D

    Zitat

    Wir sind nun bald 9 Jahre zusammen. Da verändert man sich unmerklich aber beständig.


    Eigentlich ist es ganz klassisch - ich ziehe mich zurück, wünsche mir die scharfe Frau zurück in die ich mich mal verliebt habe.


    Sie hat das Interesse am Intimleben verloren (ist ihr nicht wichtig), ich fühle mich als Bittsteller.

    das lese ich immer öfter hier u. finde es beängstigend.


    verstehe irgendwie beide seiten :-/


    was gibt es Neues ?

    Die Nachtelfe ist nun in ihre neue Wohnung gezogen.


    Und ich habe diese Woche eine Geschäftsreise (1Tag) vorgeschoben und die sie in ihrem neuen Domizil besucht.


    Wir sehen uns also weiterhin.


    Unser nächstes Wiedersehen wird aber nicht so bald möglich sein und ich vermisse Sie jetzt schon.


    Schlimm es sagen zu müssen, aber an die Lügerei zu Hause habe ich mich anscheinend gewöhnt.

    BamBam....


    da hast du aber Glück irnonischer weise. Mein "Typ" hat es nicht lange ausgehalten so zu leben, alles versteckt zu machen, sich selten zu treffen usw. er hatte einfach zu viele Gefühle. Deswegen stehen wir gerade ziemlich unter Streß.


    Weil ich mich leider noch nicht wirklich entscheiden konnte, bzw. will ich das Thema ansprechen, dass ich den anderen einfach nicht vergessen kann, und mir das eig. sagt das da mehr ist als nur was nebenbei.


    Es ist alles leider nicht einfach.

    Zitat

    Schlimm es sagen zu müssen, aber an die Lügerei zu Hause habe ich mich anscheinend gewöhnt.

    Und deine Frau merkt nichts?:-/ Entweder bist du ein sehr guter Lügner oder deine Frau ist sich ihrer Stellung sehr sicher.


    Ich denke, sie wird eines Tages genauso böse aufwachen wie ich damals.

    Zitat

    Und deine Frau merkt nichts? :-/ Entweder bist du ein sehr guter Lügner oder deine Frau ist sich ihrer Stellung sehr sicher.

    Wo kein schlechtes Gewissen, da gute Lügner.

    Zitat

    Ich denke, sie wird eines Tages genauso böse aufwachen wie ich damals.

    Es kann aber auch sein, dass er eines Tages bös aufwacht,


    wenn sich seine Geliebte einen Neuen gesucht hat:=o

    Mein Gewissen ist tatsächlich nicht annähernd so schlecht wie es eigentlich sein sollte.


    Wenn sich die Nachtelfe einen Anderen sucht?


    Ich kann da keine Ansprüche stellen, bevor die Situation mit meiner Frau nicht geklärt ist.


    Wenn wir uns trennen und die Nachtelfe ist nicht mehr da, habe ich trotzdem das Richtige getan.