Hallo Alucard9 ,


    Gibt es nur Liebe zwischen man und Frau ? Mag auch die halbverwilderte Katze die ich versuche zu zähnen !


    Die Fühler ausstrecken die Erwartungen nicht zu hoch schrauben, dann wird es auch was.


    Für mich wäre es Horror allein leben zu müssen !!!


    MfG *:) @:) :)* :)^

    Ich denke schon, ja. Ich denke, die Menschen, die sich einer Sache wirklich verschreiben, können das sogar nur deshalb tun, weil sie sich nicht mit Zwischenmenschlichkeiten aufhalten. Aber das mag Veranlagung sein - wenn man sich eigentlich nach menschlicher Nähe und Zuwendung sehnt, diese aber nicht bekommt, dann weiß ich nicht, ob man das einfach so umlagern und in irgendeiner Leidenschaft einen adäquaten Ersatz finden kann.


    Trotzdem würde ich auch sagen, dass es möglich ist, Liebe und Zuwendung in gewissen Maßen zu generieren, indem man sich eine Tätigkeit sucht, bei der man anderen Gutes angedeihen lässt. Das führt üblicherweise zu Wertschätzung und Zuneigung. Humanitäre Arbeit wurde schon genannt, die Arbeit mit Tieren mag da noch ein bisschen dankbarer sein, Menschen sind beizeiten ja eher kompliziert.

    Ja, man "verkümmert" wenn man ohne Liebe lebt. In welcher Form auch immer man sich Liebe vorstellt.


    Bindungslosigkeit könnte man das auch nennen. Die Fähigkeit zu anderen Menschen eine Beziehung aufzubauen lernt man i.d.R. im Elternhaus. Unterbleibt das hat man ein Problem .


    In den 70ern hat jemand genau zu diesen Thema ein Buch über sein (nicht gelebtes) Leben geschrieben.


    Fritz Zorn -> Mars.


    Viele deiner Ausführungen erinnern mich genau an dieses Buch.

    Ich denke, es ist möglich ohne Liebe zu leben. Kenne Leute die das tun. Allerdings sind die gefühlskalt und meine Meinung nach auch unzufrieden und unglücklich.


    Ich könnte so nicht leben. Würde zu Grunde gehen. Aber wie viele schon geschrieben haben. Tiere sind wunderbare Lebewesen und die geben uns eine Menge zurück. Ihre Liebe ist ehrlich und sie schauen nicht aufs Äußerlich.