kann man sex und gefühle so trennen?

    hallo!


    ich habe grade eine ziemlich verzwickte,komplizierte "affaire"..


    was ich gerne wissen würde, ich verstehe diesen mann nicht!


    kurzfassung:


    in der 2.nacht in der wir im bett gelandet sind, fragt er mich ob ich gefühle und sex eigentlich trennen kann? ich sage "nein, eigentlich nicht". er: "ich auch nicht.. wir sollten das dann lieber lassen"


    2 tage später skypen wir miteinander und er fangt dieses thema wieder an, meint aber er möchte keine gefühle entstehen lassen (weder bei ihm noch bei mir) will sich aber trotzdem weiterhin treffen!


    ist doch schon mal ein widerspruch in sich oder? wenn er das auch eigentlich nicht trennen kann..


    und was hinzu kommt, er sagt ja er möchte nur sex, dabei geht es bei unsren treffen nicht annähernd nur um sex, er ist auch extreeeeem anhänglich und kuschelbedürftig wenn wir uns sehen! ansonsten haben wir aber keinen oder kaum kontakt! sehn uns auch nur 1x die woche!


    die frage ist jetzt: kann man das wirklich so trennen.. also ich kanns sowieso nicht! aber ich versteh ihn nicht wirklich, er sagt er will nur sex, wenn wir uns sehen ist es aber viel mehr als sex?! so kommt es mir zumindest vor...


    ja ich weiss das beste wäre mit ihm zu reden, aber das möchte ich daweil noch nicht. ich hab auch zu ihm gesagt dass ich nur sex möchte (als er über skype gesagt hat treffen will er sich schon noch, aber keine gefühle), einfach weil ich mir da nicht "die blöße" geben wollte, dass ich eventuell doch auf mehr hoffe...


    lg sandmaus

  • 23 Antworten
    Zitat

    ich hab auch zu ihm gesagt dass ich nur sex möchte (als er über skype gesagt hat treffen will er sich schon noch, aber keine gefühle), einfach weil ich mir da nicht "die blöße" geben wollte, dass ich eventuell doch auf mehr hoffe...

    Ehrlich? Der ganze Beitrag hört sich nach Hoffnung an. Wenn dir die Gefühle egal wären, würdest du dir die Gednaken nicht machen. Es gibt auch sowas wie liebevolle Sexbeziehungen ...das muss ja nichts bedeuten, schließlich sind Männer auch nicht nur "Rammler". Genieße es aber beende es rechtzeitig bevor du dir zu viele Gedanken/Hoffnungen machst. @:)

    zerbrich dir nur deinen kopf und nicht seinen ;-)


    überleg dir, ob du eure treffen genießen kannst, ob du mehr willst, ob du irgendwann nicht mehr nur diese unverbindlichen treffen willst... was er will, kann er dir ja dann mal beizeiten sagen!

    Eine Frage?


    Ist er in einer Beziehung oder du?

    Zitat

    2 tage später skypen wir miteinander und er fangt dieses thema wieder an, meint aber er möchte keine gefühle entstehen lassen (weder bei ihm noch bei mir) will sich aber trotzdem weiterhin treffen!

    Er wollte sich vielleicht vergewissern, dass du ihm keine Schwierigkeiten machst, falls er vergeben ist.

    ja dann is es wohl für ihn eine "liebevolle sexbeziehung".. kann sowas halt nicht nachvollziehen, weil sobald ich mit jemandem wirklich zärtlich bin und man ewig lange nur kuschelt kann ich meine gefühle (leider) nicht ausstellen, die kommen dann von alleine!


    wir sind beide single, er sicher auch, das weiss ich. habe ihn durch freunde kennengelernt! keine ahnung warum er anscheinend keine beziehung möchte, ich kann es mir nur so erklären, dass er vielleicht noch an jemand anderen hängt...er hat mir mal erzählt (bevor wir was angefangen haben) dass er vor einem halben jahr eine affaire hatte und sich verliebt hat – sie aber nicht wollte.. vielleicht hängt er ja noch an ihr?!..

    Zitat

    ja dann is es wohl für ihn eine "liebevolle sexbeziehung".. kann sowas halt nicht nachvollziehen

    Man lernt immer was dazu.;-)

    Zitat

    sobald ich mit jemandem wirklich zärtlich bin und man ewig lange nur kuschelt kann ich meine gefühle (leider) nicht ausstellen, die kommen dann von alleine!

    Das geht wohl vielen so. Wenn es mit der anderen Frau stimmt, dann musst du ihm wohl Zeit lassen und nichts erwarten. Nur wer Erwartungen hat, kann enttäuscht werden.


    Wenn es dich zu sehr belastet, dann rede mit ihm aber im Stillen hoffen und denken, er kann deine Gedanken lesen, würde ich nicht.

    danke für deine antwort und deinen tipp!


    ich werde wohl nicht drum rum kommen, das ganze bald mal zu "beenden"... ist mir leider schon mal passiert dass ich dann mehr wollte und der andere nicht..dann sitzt man in der scheisse! :-P und das brauch ich auch nicht noch einmal... obwohls ja eh jetzt auch schon beschissen genug ist! weil ich ihm nicht unbedingt aus dem weg gehen kann und ihn sicher wieder sehen werde, und auch wenn ich es dann schon "beendet" habe wirds doof für mich ihn zu sehen..bin auch so, dass ich dann gefahr laufe meine "prinzipien" spontan über bord zu werfen und mir denk scheiss drauf – ich fang wieder was mit ihm an! ach gott, immer der selbe scheiss!!! :(

    Zitat

    ach gott, immer der selbe scheiss!!! :(

    Du hast es in deiner Hand! Beende die Geschichte, ich denke wenn der Mann so ist wie du ihn beschreibst,wird er das verstehen. Mach etwas was dir gut tut. Auch wenn du weggehst und mit anderen Männern flirtest oder unternimmst einfach locker ohne Erwartungen. @:)

    Ich kann "SüßeFrüchte" nur Recht geben. Beende es, solange Du noch schmerzfrei aus der Affaire kommen kannst. Ich kann Dich aber auch gut verstehen, bei mir funktioniert Sex ohne Gefühle auch nicht wirklich gut. Ich komme gerade aus einer solchen "liebevollen Sexbeziehung" und habe leider nicht die Notbremse gezogen :(


    Es sieht bei euch momentan ja auch eher danach aus, dass es für Dich unschön enden würde, wenn es so weiter läuft und man seiner Aussage, dass er nicht mehr will, Glauben schenken kann.


    :)*

    tja das werde ich wohl wirklich machen.. habe gerade wieder die bestätigung bekommen dass es unschön für mich enden wird.. hatten nämlich gestern ein "gespräch" und da hat er mir bestätigt dass er noch in die andere verliebt ist und angst hat, dass ich das bei uns nicht trennen kann (sex und gefühle)..

    Zitat

    die frage ist jetzt: kann man das wirklich so trennen.. also ich kanns sowieso nicht!

    Ja, man(n) kann es trennen.


    Die Mehrheit der Menschen sieht im Sex halt das Maß aller Dinge in Sachen Liebe und Zuneigung, die man nur offenbaren kann, wenn man auch sein restliches Leben teilt.


    Und dann gibts halt noch so eine Minderheit, wozu dein Bekannter wohl auch gehört.

    Zitat

    aber ich versteh ihn nicht wirklich, er sagt er will nur sex, wenn wir uns sehen ist es aber viel mehr als sex?! so kommt es mir zumindest vor...

    Er ist halt auch nur ein Mann mit gewissen Bedürfnissen und er scheint dich wirklich zu mögen.


    Ganz ohne Gefühl funktioniert sowas ja nicht, schließlich soll es ja Spaß machen und man soll sich 'entspannen' / 'austoben' und wenn da kein 'Gefühl' aufkommt, dann kann man es auch gleich lassen.


    Ich glaube er ist einfach ein Kerl, der Lust hat mit einer attraktiven Frau zu schlafen, ohne sich ihre alltäglichen Wehwehchen anhören zu müssen. o:)


    Vielleicht hat er deshalb auch keine Beziehung.


    Der Kerl erinnert mich ein klein wenig an mich.

    Zitat

    Die Mehrheit der Menschen sieht im Sex halt das Maß aller Dinge in Sachen Liebe und Zuneigung, die man nur offenbaren kann, wenn man auch sein restliches Leben teilt. (...)


    Ganz ohne Gefühl funktioniert sowas ja nicht, schließlich soll es ja Spaß machen und man soll sich 'entspannen' / 'austoben' und wenn da kein 'Gefühl' aufkommt, dann kann man es auch gleich lassen.

    Also wenn da Gefühle vorhanden sind, wo ist dann hier bitte eine "Trennung" von Sex und Gefühlen?


    Und bei dem Typen von sandmaus sieht es für mich einfach so aus, dass er mehr Gefühle für seine Ex hat als für sie.

    Zitat

    hatten nämlich gestern ein "gespräch" und da hat er mir bestätigt dass er noch in die andere verliebt ist und angst hat, dass ich das bei uns nicht trennen kann (sex und gefühle)..

    Er will also, dass du Sex mit ihm hast, obwohl er nicht in dich, sondern in eine andere verliebt ist? Er denkt an eine andere, während er mit dir Sex hat? Da hätte ich an deiner Stelle schlichtweg keine Lust auf psychologische Klimmzüge.

    Zitat

    Also wenn da Gefühle vorhanden sind, wo ist dann hier bitte eine "Trennung" von Sex und Gefühlen?

    Gefühl muss doch nicht gleich Liebe heißen.


    Das Gefühl in dem Moment, dass man sich körperlich nahe ist, ist doch auch was wert.


    Das reicht ihrem Bekannten vielleicht einfach.

    Vergiss es. Hatte sowas auch schon 3x. Da fällst nur auf die Fresse.


    Entweder du kannst Liebe und Sex auch trennen, dann trefft euch weiter. Ich glaubs aber nicht, weil du dir Hoffnungen machst und in ein paar Wochen sitzt du da und weinst dir die Seele ausm Leib. Glaubs mir, solche Kerle sagen alles mögliche, meinens aber nicht so. Das "nur" kuscheln gehört einfach dazu. Aber die können Sex und Liebe klar und deutlich trennen, vor allem, wenn sie es einem eh schon sagen.


    Ich würd den Kontakt abbrechen und versuchen ihn zu vergessen, bevor ich irgendwann richtig fest in der Sache drinhänge...

    Zitat

    Gefühl muss doch nicht gleich Liebe heißen.

    Sag ich ja auch nicht. Wahrscheinlich hast du es damit jetzt auch auf den Punkt gebracht: Vermutlich hat sandmaus die Frage nicht ganz richtig gestellt und es geht nicht um die Trennung von Sex und Gefühlen, sondern um die Trennung von Sex und "Liebe".