• Kein Männertyp?

    eine freundin von mir um die 24 behauptet kein männertyp zu sein, da sie klein und zierlich sei 156cm (bei eigentlich guten proportionen und rundungen) und eher noch mädchenhaft ein wneig kindlich wirkend vom gesicht sei... sie offenbarte mir in ihrer jugend zwar sexuelle erfahrungen egsammelt zu haben(petting , küssen etc) aber noch niemals mit einem…
  • 16 Antworten

    Barbnika

    Ich halte es auch für Blödsinn pauschal zu sagen, das eine Frau nicht der Typ von den Männern sei. Das halte ich für eine billige Ausrede, um sein Leben nicht zu ändern. Wenn sie sich jeden Morgen klamottentechnisch schick macht und sich schön Make upt, verbesser sie die Chance das sich ein Mann für sie interessiert deutlich.


    Zur Körpergröße würde ich hinsichtlich deiner Freundin sagen: Lieber sehr klein als zu groß. Da giebt es keinen Grund deswegen an sich zu zweifeln oder sich den Kopf zu zermartern. Soweit ich weiß ist Madonna auch nur etwas über 1,50 m und dabei immernoch megaerfolgreich.


    Mach deiner Freundin Mut. Wenn sie einen attraktiven Mann begegnet, dann sollte sie ihn von sich aus auch mal anlächeln. Denke das erhöht die Chance von ihm angesprochen zu werden beträchtlich. Offen und verbindlich, Liebe und Föhlichkeit ausstrahlen durchs Leben zu gehen, macht definitiv attraktiv.


    Ich wünsche deiner Freundin alles Gute und das sie erstmal körpertechnisch so akzeptiert, wie sich ist. *:)

    Zitat

    Wenn sie sich jeden Morgen klamottentechnisch schick macht und sich schön Make upt, verbesser sie die Chance das sich ein Mann für sie interessiert deutlich.

    Bitte keim Make Up.