Kein Sex mehr nach der Geburt?

    Hallo viell kann mir ja jemand weiterelfen, den ich bin am Ende. Bin seit über 3 Monaten frische Mama aber sexuell läuft gar nichts mehr.... habe schon alles gemacht,es ihm gesagt, Ihm geschrieben usw... aber einfach keine reaktion... Liebt er mich den dann überhaupt noch?? Ich meine Klar man kann sich selbst Abhilfe schaffen :)z aber5 das ist doch auf Dauer nicht die Erfüllung!! Ich liebe ihn über alles den sonst wäre ich schon gegangen. Was nur soll ich den nur tun ??? Ich möchte ihn eigentlich nicht betrügen oder so, aber wenn das so weitergeht weiss ich nicht ob ich mir dan doch einen nur fürs eine suchen soll.. Hat jemand ähnliche Probleme ?? In meinen Freundeskreis ist es meist umgekehrt, er will aber sie nicht...


    Danke schon mal!!

  • 87 Antworten

    War er bei der Geburt denn dabei??


    Und was heisst hast schon alles gemacht? bereits des öfteren versucht Ihn zu verführen!?! :=o


    Wie reagiert er denn wenn Du die initiative ergreifst? Blockt er ab oder macht er mit?

    Er sagt gar nichts dazu :°( habe ihn nicht verführt oder so aber von kommt ja auch nichts wenn wir mal auf der couch liegen oder keine zärtlichkeit nix.... komme mir langsam vor wie zwei freunde die ein kind zu haben ... :-/ :°( :°(

    nadinchen ... Kenne genau so einen Fall wie Du es beschreibst im Bekanntenkreis. Sie ist echt eine tolle Frau. Es lief im Bett wohl noch nie so viel. Dann der erste Sohn. Und das wenige wurde noch weniger. Nun und nach der Geburt der Tochter vor 3 Jahren lief gar nichts mehr. Er hüllte sich in Schweigen.


    Nun hat sie sich getrennt. Naja ... wenigstens haben ihr dann zwei ONS erklärt und versichert, dass es wohl nicht an ihr liegt. Sie sei Hammer im Bett.


    Hoffe dass es bei dir nicht so weit kommt.

    Bei dem Fall, den ich kenne hat sie sogar aus einer Erholungskur einen 5 seitigen Brief geschrieben. Die Frau – sieht wirklich gut aus – hat gesagt "leg dich einfach hin den Rest mache ich" – wollte er nicht. Sie hat es direkt gesagt, sich die heißesten Dessous gekauft ... nichts hat geholfen. Er wollte nicht!

    hmm... will aber das er kommt habe ihm auch gesagt wo es darum ging das ich wieder mit der pille anfange das ich dann dann aber net aus spass oder so nehme darauf meinte er ne ne nehme sir nur.. komisch oder


    weiss nicht wie lange ich das noch so mitmachen soll...

    Ich weiß das zwar nur vom lesen, aber viele Männer haben ein Problem wieder mit ihren Frauen zu schlafen, nachdem sie ein Kind geboren haben. Vor allem wenn es eine natürliche Geburt war und der Mann zugeguckt hat. Das traumatisiert tatsächlich viele Männer. Ich denke da solltest du ansetzen und ihn mal drauf ansprechen, ob das der Grund ist. (Das ist übrigens auch einer der Gründe, warum mein Mann nie im Leben mit in den Kreissaal käme!) Entweder es hilft zu reden und ihm Zeit zu lassen oder eine Therapie, denn es kann sehr verstörend für den Mann sein, wenn er "sowas" miterlebt.


    Aber ich finde es ehrlich gesagt erschreckend, dass du schon daran denkst dir einen Lover zu nehmen, nachdem ihr vor grade mal 3 Monaten ein Kind zusammen bekommen habt...

    hmmm ne also hatte dann im endeefeekt ein kaiserschnitt- also daran kanns nicht liegen.... ja also in der schwangerschaft selbst hatten wir auch nicht sooo oft sex, also was ich dann so schlimm wenn ich eben nun mal lust habe...


    kennt jemand dasselbe ??


    @justme hmm weiss ich habe einfach zuiel angst ne abfuhr zu kassieren!!! :-/

    Hallo Nadinchen!


    Was bleibt Dir denn? Dein Mann äußert sich nicht wirklich! Andererseits kann man auch vieles zerreden. Also wäre es doch optimal wenn Du den ersten Schritt versuchen würdest. Dann muß er ja irgendwie reagieren. Verstehe, daß Du Angst vor einer Abfuhr hast – aber warum soll Frau nicht das Recht haben zu sagen "ich bin jetzt geil"?


    Solange er schweigen kann und du dich nicht traust dein Verlangen ganz klar kund zu tun – solange läuft es doch im "Sinne deines Mannes".


    Ich kann auch wirklich eine Paarberatung empfehlen!


    Ausschweigen bringt jedenfalls nichts – das habe ich bei dem Fall, den ich kurz geschildert habe gesehen!

    @ justme

    du hast viell schon recht! wenn ich aber eine abfuhr bekomme falle ich wieder in ein tiefes loch und bin noch mehr verletzt wie ich es eh schon bin :-( und da kann mir ja dann keiner helfen :-(


    :°( :°_ :°_ :°_ :°_


    ist doch alles blöd irgendwie oh man ... seit froh wenn man euch was sex betrifft es echt schön und normal abläuft!!

    @ nadinchen28

    Ich kenn dein Gefühl so gut, denn ich als Mann habe etwas ähnliches erlebt, nur eben mit umgekehrten Vorzeichen, ich wollte, meine Frau wollte nicht nach der Geburt der Kinder. Ich war bei allen drei Geburten dabei, war schön. Nur für sie gab es nur noch Kinder und sonst gar nichts. Ich habs lieb, romantisch, heft, mit und ohne Druck versucht, ich hab hunderte von Abfuhren erlitten, wir hatten teil wochen- ode sogar monatelang keinen Sex. Das hat mich gefühlsmässig sehr von meiner Frau entfernt. Trotzdem sind wir heute noch zusammen, wohl vor allem wegen den Kindern, die jetzt schon grösser sind. Mir ist die Sehnsucht nach Sex geblieben, wenn nicht zuhause, dann woanders. Der Reflex zu einer Frau ist mir geblieben, obwohl jetzt wieder mehr läuft als früher.


    Hat dein Mann Stress im Beruf? Ist er sonstwie überlastet oder überfordert? Er könnte ja so stolz sein auf sein Kind und die lustvolle Mutter...

    Es ist schon eine Last mit der Lust. Aber mal im Ernst – Ausleben der Sexualität ist für mich ein Grundbedürfnis – ähnlich wie Trinken und Essen es sind.


    Nadinchen – wenn Du nichts änderst wirst Du nicht glücklich werden !!! Warum auch immer – dein Mann hat im Moment keine Lust auf Sex (mit dir). Solange er sich hierzu nicht äußern muß – scheint er zu frieden zu sein! Du bleibst aber weiterhin unglücklich!


    Gibt es vielleicht sonst etwas, dass deinen Mann stören könnte? Das eventuell Deine Mutter den ganzen Tag bei Euch ist – um dir mit dem Kind zu helfen? Also irgend etwas, das die "allgemeine Lebenssituation" komplett für deinen Mann geändert hat?


    Wenn Du nichts zu essen bekommen würdest – Du würdest ziemlich schnell nach einer Möglichkeit suchen, um an etwas zu essen heranzukommen?


    Es kann auf Dauer nicht für eure Beziehung gut sein – auf Sex zu verzichten!


    Meine Frau war neulich stark erkältet und hatte keine Lust auf Sex – was ich in der Situation auch nachvollziehen kann. Ich hatte aber ein unheimlich großes "Verlangen". Ich habe dann ihre Hand zwischen meine Beine geführt ...


    Was ich damit meine: Du mußt deinem Mann irgendwie deutlich machen, dass dir im Moment etwas grundsätzliches und wichtiges fehlt! Und ganz direkt gesprochen – dich wenigstens mit der Hand verwöhnen oder dich mit einem Sex-Spielzeug verwöhnen – so viel "Einsatz" kannst Du einfach von deinem Mann verlangen!!!