Können Gefühle neu wachsen?

    Frage steht oben. Glaubt ihr, dass Gefühle, die weg sind (weil viel schief gelaufen ist oder warum auch immer) neu wachsen können und es wieder sein kann, wie es vorher war? Und was glaubt ihr sind die Voraussetzungen dafür?

  • 36 Antworten

    Bin auch in so einer Situation zur Zeit und hoffe, das es wieder so wird wie früher. Dazu müssen beide aber wollen und an sich arbeiten,damit beide wieder freude an dem anderen und mit ihm haben, das ist bei mir und meiner Liebe das Problem.

    Ich glaube, dass man es nie im voraus sagen kann, da ich aber ein positiv denkender Mensch bin, würde es mir persönlich vielleicht nicht schwerfallen.


    Es kommt auch auf die Ursache darauf an, warum es dazu kam und ob der Partner auch wert darauf legt, mit mir zusammen zu kommen.


    Ich schreibe nachher noch was dazu, habe momentan keine klaren Gedanken ;-)

    Gefühle können neu wachsen - aber es wird nicht so sein wie vorher. In der Regel ist es nach einer solchen Krise schöner als vorher.


    Die Voraussetzungen? Jeder muss bereit sein, dem anderen gegenüber Zugeständnisse zu machen; aber jeder muss auch in seinen Grundbedürfnissen befriedigt werden. Hier zeigt sich dann, ob es passt oder nicht.

    irgendwie...


    man muss doch differenzieren! Wenn die Gefühle weg sind, sind sie weg.. Wenn man mit der Situation unzufrieden ist, heißt das nicht, das die Gefühle nicht mehr existent sind!


    Ich persönlich denke nicht, dass sie wiederkommen, wenn sie einmal weg sind. Es geht dabei dann nicht mehr um Situationen MIT dem Menschen, die anders sein müssen, sondern UM den Menschen, den man nicht mehr liebt! Da helfen Zugeständnisse, zusammenraufen etc. nichts mehr, wenn man die Person einfach nicht mehr liebt...

    @ cleolein

    Ich schliess mich da Cleolein an. Wenn Gefühle weg sind, sind sie weg. Häufig kommen Paare nach einer gewissen Zeit wieder zusammen, aber nach einer gewissen Zeit dürften die gleichen Probleme wieder bestehen wie vorher. Häufig, denke ich, kommt man wieder zusammen, weil man allein ist, oder sich an die gute alte Zeit erinnert und in Abwesenheit einer Alternative scheint das dann besser als garnichts usw. (es mag Ausnahmen geben).


    Wenn man sich einmal entschlossen hat, sich zu Trennen, ist es m.E. auch besser das so zu belassen...

    In meinem Fall ist es eben nicht so klar, ob die Gefühle wirklich weg sind. Meine (leider im Moment Ex-)Freundin sagt jedenfalls, es müsse neu wachsen. Es ist viel schief gelaufen bei uns und irgendwann war es zu viel für sie und sie hat plötzlich Schluss gemacht. Zusätzlich geht es ihr nun auch generell ziemlich mies (psychisch). Ich merke dass ich ihr noch wichtig bin und sie unsere Zeit noch nicht vergessen hat (sind jetzt seit ca. 8 Wochen getrennt). Wir sind beide im selben Forum aktiv und sie antwortet meistens auf alles was ich schreibe und oft kommen wir auf Dinge aus unserer gemeinsamen Zeit zu sprechen und scherzen rum etc. Den privaten Kontakt mussten wir leider abbrechen, weil es zu heftig für mich war. Sie war so kalt und hat immer mit mir geredet als sei nie was gewesen zwischen uns. Und das konnte ich nicht ertragen. Vielleicht war das ein Fehler?


    Jedenfalls sagt sie, sie weiß nicht ob es wieder so werden kann wie es war, aber es hätte Tage gegeben seit der Trennung, da dachte sie, es ginge. Und ich frage mir nur, wie? Und was tue ich am besten, damit ich die besten Chancen habe, dass es bei ihr wieder so wird?

    Zitat

    was tue ich am besten, damit ich die besten Chancen habe, dass es bei ihr wieder so wird?

    Nichts! Darauf hast du keinen Einfluss! Entweder sie will dich so lieben wie du bist oder eben nicht.


    Grundverkehrt wäre es, wenn du dich jetzt irgendwie "verbiegst", um sie zurück zu gewinnen. 1. Ist das meistens nicht von Dauer und 2. willst du ja, dass sie dich liebt und nicht die Rolle, die du spielst.


    Das einzige, was dir jetzt hilft, ist Geduld!

    Da Krasse ist, dass ihre Gefühle für mich immer so extrem waren die ganze Zeit. Wir haben eine Fernbeziehung geführt und uns immer nur alle paar Wochen gesehen, und wenn sie wieder weg musste hat sie geweint. Wenn wir gestritten haben (und das kam leider oft vor) war sie danach immer total fertig, auch wenn es nur um Belangloses ging. Noch im Juli hat sie mir beteuert dass sie nur mich will und ohne mich nicht leben kann, und nun ist das alles irgendwie weg. Und ich frage mich, ist es wirklich weg oder nur verschüttet? Ich weiß es nicht. Und auch sie selbst scheint es nicht zu wissen, auch jetzt noch nicht. Leider geht es ihr im Moment so schlecht dass sie nichtmal im Stande ist zu mir zu fahren. Ich habe sie seit kurz vor der Trennung nicht mehr gesehen. :-(


    Ich kann wohl wirklich nur abwarten. Ich habe nur Angst dass es falsch war den privaten Kontakt abzubrechen. Aber es war so schwer für mich so mit ihr zu reden, so kalt und emotionslos.. :-(

    Wie meinst du das mit den - extrem - Gefühlen?


    Du hast den privaten Kontakt abgebrochen, wieso willst du ihn wieder aufleben lassen, wenn sie sich dir gegenüber kalt verhalten hat?


    Hast du den Kontakt nur wegen ihrer Kälte abgebrochen oder ist zwischen euch etwas vorgefallen, womit ihr beide nicht klarkommt?


    Du schreibst, das ihr eine Fernbeziehung geführt habt und ich glaube, dass viele junge Leute mit soetwas schlecht klarkommen, obwohl sie es nie zugeben würden.


    Wenn du zu deinem Partner immer nur schreiben darfst und ihn sehr selten siehst, dann kann irgendwann eine monotone Beziehung ohne Emotionen entstehen. Manche kommen vielleicht damit klar und manche eben weniger.


    Gerade als Frau ist es schwierig, wenn die eigenen Freundinen


    ihre Partner in d. Nähe haben und selber nur mit dem Partner schreiben darf, dann kann irgendwann eine innerliche Unzufriedenheit entstehen, die man selber nicht bemerkt, jedoch der Partner.


    Hat sie sich von Anfang an dir gegenüber so verhalten oder erst in letzter Zeit?


    Gab es für euch wegen der Entfernung keine Möglichkeit, öfters zu sehen?


    Werde hier andauern abgelenkt, sorry wie die etwas unmögliche Schreibweise und vielen Fragen, vielleicht können wir eine Erklärung dafür finden. ;-)

    Zitat

    Wie meinst du das mit den - extrem - Gefühlen?

    Damit meine ich, dass sie immer sehr in mich verliebt war und sehr starke Gefühle für mich hatte. Ich habe ihr die Welt bedeutet.

    Zitat

    Hast du den Kontakt nur wegen ihrer Kälte abgebrochen oder ist zwischen euch etwas vorgefallen, womit ihr beide nicht klarkommt?

    Nein, sie wollte immer mit mir reden, jetzt auch noch. Ich habe es nur abgebrochen wegen ihrer Kälte, weil es mir sehr weh getan hat dass sie mit mir redet als seien wir nie zusammen gewesen, obwohl doch so viele Gefühle mal da waren bei ihr. Das konnte ich nicht ertragen. :-(

    Zitat

    Wenn du zu deinem Partner immer nur schreiben darfst und ihn sehr selten siehst, dann kann irgendwann eine monotone Beziehung ohne Emotionen entstehen.

    Nein, die Entfernung und das ständige Schreiben (der Großteil unserer Beziehung lief über ICQ ab) haben einfach sehr an den Nerven gezerrt und wir haben uns sehr, sehr oft gestritten. Meist über wirklichen Scheiß. Vielleicht war es im Endeffekt alles nur die Frustration, so weit voneinander entfernt zu sein, ich weiß es nicht.

    Zitat

    Hat sie sich von Anfang an dir gegenüber so verhalten oder erst in letzter Zeit?

    Wie gesagt, ihre Gefühle für mich waren immer sehr stark, nur in der letzten Zeit wurde sie immer kälter. Früher wenn wir stritten war sie immer die die darunter litt, aber irgendwann (vll so vor 3 Monaten) kippte das ganze und drehte sich um. Auf einmal war sie diejenige die bei einem Streit einfach verschwand und mich stehen ließ, und ich der der litt.


    Unter'm Strich ist irgendwie alles schiefgelaufen bei uns, und das ist sehr traurig, denn ich liebe sie sehr... auch wenn ich es ihr nicht immer zeigen konnte. Sie hat im Juli mein Vertrauen sehr enttäuscht (nein, sie ist nicht fremdgegangen). Danach hat sie mich angefleht ihr noch eine Chance zu geben. Ich tat es, konnte ihr danach aber nicht sofort wieder die Gefühle entgegenbringen wie vorher. Es dauerte halt, bis ich das verarbeitet hatte. Aber damit ist sie wohl nicht klargekommen.

    Zitat

    Gab es für euch wegen der Entfernung keine Möglichkeit, öfters zu sehen?

    Nein, öfter ging nicht.

    Wenn es bei euch keinen gravierender Grund zur Trennung gab und du sie noch immer liebst dann versuch du wieder auf sie zuzugehen. Eine Liebe verlischt nicht von einem Tag auf den anderen. Es wird nicht von - heut auf morgen - gehen, solltet ihr auch nicht machen, sondern wieder langsam wachsen lassen.


    (hört sich kitschig an ;-) )


    Oft ist es verletzter Stolz, der einen KALT und UNNAHBAR erscheinen läßt.


    Ich kann nur sagen, laßt es nicht zu Streitereien wegen Kleinigkeiten kommen, sondern übersieht einfach belanglose Dinge.

  • Gast

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.