hallo alina...


    du hast schon früher das thema" fehlender sex" angesprochen... und viele schrieben dir damals- " es ist doch toll, wenn es euch beiden spass macht". Ich habe es jetzt ein bisschen vereinfacht, aber es geht ums prinzip.


    Ich habe da eine ganz andere meinung. SEX gehört zur liebe... Ich kann es verstehen, wenn ein paar mehrere wochen, sogar 2-3 monate eine pause macht. Es gibt viele lebenssituationen, die dazu führen, dass sex nicht so wichtig ist. Aber, wenn mir jemand sagt, er hat 2 jahre KEINEN SEX, er sieht sich sogar porno filme mit dem partner an, aber danach befriedigt sich jeder in einer ecke alleine... dann ist das die höchste zeit zum handeln... wenn man nicht will, dass die beziehung völlig ausseinander geht...


    Ja, guter sex ist verdammt wichtig für eine beziehung... es ist nicht das wichtigste, aber es ergänzt das ganze und macht es vollkommen. Es ist eine bestätigung für eine frau,. dass sie bewundert und begehrt wird... und auch eine bestätigung für einen mann, dass er ALS MANN wahrgenommen wird. Und übrigens, macht SEX auch sehr viel spass... und baut auch stress ab, was in deinem fall sehr wichtig ist...


    Warum es bei euch nicht mehr existiert, kann hier denke ich auch keiner sagen... aber folgende überlegung für dich:


    Es kann sein, dass du deinen partner nicht mehr RICHTIG liebst. Du hast depressionen, psychische probleme. Und das bedeutet, dass du auch SEHR GROSSE VERLUSTÄNGSTE hast. Diese verlustängste sind bei vielen so gross, dass sie ALLES machen damit sich NICHTS verändert. Man gewöhnt sich an den partner, an die umgebung, auch an die familie des partners, auch wenn es dir stört dass sie ausländerfeindlich ist....


    Man hat sich eine " oase" erschaffen, die funktioniert... und man hat KEINE KRAFT und auch keine lust etwas neues anzufangen... etwas zu verändern …


    Und dann " übersieht" man gerne viele probleme... und man belügt sich auch selbst. Viele sagen... ich liebe sein charakter... obwohl sie nur sein geld lieben... viele sagen " er gefällt mir, obwohl er 60 ist und ich 20"... und das reden sich viele ein... weil der mann sie gut beschützen kann, und sicherheit bieten kann...


    Der mensch ist sehr kompliziert... und kann sich sehr gut REALITÄT zurechtbiegen... sich selbst belügen...NUR um zu " überleben".


    Und genau DAS, denke ich... passiert ZUM TEIL bei DIR. Du hast schlimme erlebnisse früher gehabt... wurdest vergewaltigt... in anderen beziehungen wurdest du belogen... JETZT hast du endlich etwas was schön ist... es scheint zu funktionieren... und daran hälst du dich fest.


    Du hast angst das ganze zu verlieren, und deine depressionen verstärken diese angst ins unendliche. Auch dein freund hat diese ängste. Er will dich binden, heiraten... er hat auch psychische probleme...


    UND SO HÄNGT IHR IM MOM " aufeinander". Mit einer echten bunten LIEBE hat das ganze aber sehr wenig zu tun.


    "Ist das schlimm, WENN WIR BEIDEN zufrieden sind? " könntest du dich fragen. Ich sage JA. Du bist noch jung, ich schätze so 35?


    Und wenn du irgendwann einen mann findest, der dich verzaubert, dich richtig" geil" macht, mit dem du super sex erlebst WO ER DIR! ein gefühl gibt, dass du EINE GENIALE ATRAKTIVE UND SEHR BEGEHRENSWERTE!!! frau bist... dann bist du WEG... und dein jetziger freund leidet.


    Zwei jahre ohne sex ist nur ein symptom. Ein ergebniss aus vielen kleinen ereignissen und fehlern... ihr solltet beide so schnell wie möglich etwas dagegen tun... vielleicht ist es nicht zu spät... und du kannst deinen freund neu entdecken, er dich natürlich auch. Auf jeden fall kannst du so nicht weiter leben.


    Schon jetzt machst du dir gedanken, postest du hier im forum, überlegst... was wird aber in 2 jahren sein? was in 5 jahren? Glaubst du es repariert sich von alleine?


    Auch deine psychischen probleme spielen eine rolle... wenn du irgendwann gesund wirst.. und das wünsche ich dir vom ganzen herzen, dann siehst du die welt auch anders... dann empfindest du plötzlich LUST am körper und am leben... kann dir diese LUST dein freund auch dann schenken?


    Ich denke, du liebst ihn nicht wirklich. Es ist dein partner, ja. Aber kein MANN.Es ist ein freund, ein teil von deinem eigenen ich... aber willst du so ewig leben? Oder möchtest du an deiner seite einen mann haben, der dich nicht nur beschützt sondern auch als eine begehrenswerte erotische und wunderschöne frau empfindet?


    Gehe in dich hinein... und mach dir gedanken.


    Versuche zuerst deine psychischen probleme zu beseitigen- die sind auch grund für dein nhandeln und deine gedanken. Du hast schon viele medikamente ausprobiert, aber nicht alle!!!. Bist du mit deinem arzt absolut zufrieden?? ABSOLUT? Wenn nicht, suche einen anderen.


    Ja, ich würde auch zum paartherapeuten gehen... nicht zu einem guten, zu dem besten. Ich würde so einen suchen.


    Er wird euch helfen rauszufinden wo ihr steht... und wo ihr wollt... UND... zusammen mit ihm kannst du rausfinden, ob es einen GEMEINSAMEN WEG für euch beiden gibt.


    ich drücke die daumen! @:)

    Hey Alina,


    ich fand dein Threat sehr interessant und finde mich ein bisschen selber wieder.


    Aufgrund meiner langen Krankheit können mein Partner auch nur eingeschränkt bzg. gar keine Sex mehr haben.


    Willst du mir verraten, was du an Krankheit hattest?


    Vieleicht können wir uns ja austauschen. Du kannst mir auch gerne eine Nachricht schicken.


    Eigentlich wollte ich dir eine schicken nur hat das irgendwie nicht funktioniert.

    Pentium : :)z


    sexuelle Gefuehle zwischen Partner hoeren oft auf,wenn bestimmte Probleme zwischen ihnen stehen,welche verdraengt werden oder nicht loesbar sind.Aber es gibt auch noch andere Gruende dafuer...


    Auf jeden Fall haben SEHR viele Paare nach einer gewissen Zeit dieses Problem.


    Manchmal kann eine Therapie helfen,ein Versuch ist es wert....manchmal hilft es auch nicht.