Komme mit dem Singleleben nicht mehr klar

    Hi,


    ich habe ein Problem, das mich langsam auffrisst. Ich selber bin eigendlich immer ein Einzelkämpfer gewesen. Einen grossen Freundeskreis hatte ich eigendlich noch nie gehabt, meine guten Freunde kann ich an einer Hand abzählen. Jetzt hat heute einer von ihnen geheiratet, und hat wegen seiner Freundin schon seit über 1 Jahr fast nie Zeit. Wenn er mal 2 Stunden mit mir was unternimmt, dreht seine Freundin (jetzt heisst es ja Ehefrau) gleich durch, weil er die Zeit mir ihr verbringen muss. Ich bin 25, und ich habe manchmal das Wort Beziehung und Partnerschaft kommt für mich so vor, als ob das nur in Märchen vorkommen würde. Seit 1 Jahr kommt noch dazu, das ich immer mehr die Lust an allem verliere. Ich habe alle meine Hobbys aufgegeben, teilweise weil sie mir einfach keinen Spass mehr machen, oder weil die Leute, die mit dem Hobby mitgemacht haben, ausgestigen sind und es alleine keinen Sinn macht. Alles, was mir früher so viel Spass gemacht hat. Ich hatte schon mein ganzes Leben Probleme, neue Kontakte zu knüpfen, neue Leute kennenzulernen. Ich bin der eher schüchterne Mensch, der auf der Party in der Ecke sitzt, wo ihn die meisten übersehen


    Ich bin 25, Jungmann und habe keine Erfahung mit Frauen. Ich hätte gerne eine Freundin, aber das wird langsam immer mehr zu einem unerreichbaren Wunsch, da mich noch NIE eine Frau angesprochen hat. Könnt ihr mir da ein bisschen weiterhelfen?

  • 427 Antworten
    Zitat

    da mich noch NIE eine Frau angesprochen hat

    Hast du denn schonmal ne Frau angesprochen? Du kannst nicht rumsitzen und erwarten, dass du angesprochen wirst und dich dann wundern wenn nix passiert.

    Ich würde dir auch raten, selbst initiativ zu werden. Begib dich einfach viel unter Leute und übe es, andere anzusprechen. Damit kann man z.B. beim Einkaufen beginnen, indem man mit dem/der Verkäufer/in auch mal einen persönlichen Satz wechselt. Wenn das mit der Zeit besser klappt, kannst du dich herantasten und Frauen ansprechen. Vielleicht fängst du mit denen an, die du zunächst nicht so interessant findest; dann fällt der "Erfolgsdruck" erst mal weg.


    Du wirst es sicher schaffen. Und nicht vergessen: viele Frauen mögen schüchterne Männer!

    Ich stimme Schwimmerin vollkommen zu. Geh einfach ein bisschen aus dir raus und rede mit den Leuten. Das kostet am Anfang ein bisschen Überwindung, aber das wird immer leichter..


    Außerdem gibt es ja auch noch das Internet. Ich kenne auch viele Leute, die ihre Freunde da kennengelernt haben...


    Viel Erfolg!

    Zitat

    Außerdem gibt es ja auch noch das Internet. Ich kenne auch viele Leute, die ihre Freunde da kennengelernt haben...

    Ich habe es schon über 4! Partnerseiten probiert (http://neu.de, Yahoo Dating, http:Match.com und http://Myflirt.de). Überall habe ich fast immer die gleiche Antwort von den Frauen bekommen. "Sie würden einen anderen Typ Mann suchen, meinen wir würden nicht zusammenpassen, usw." Also nur absagen. Mit einigen habe ich dann Mailskontakt aufgebaut, aber die sind von heute auf morgen abgebrochen, weil die Frauen gemeint haben, das sie Online Dating nicht schaffen und lieber wieder auf die klassische Mehtode suchen werden


    Ich habe so das Gefühl, das ich in eine Stadt wohne, wo nur Paare leben. Zumindest ist das in meiner altersgruppe so. Wo ich hingehe, Frauen unter 30 ins immer in männlicher Begleitung. Das letzte mal, das ich beim einkaufen eine Frau unter 30 gesehen habe, die NICHT in männlicher Begleitung war, ist schon monate her!


    Heute habe ich mit einem Kumpel gesprochen. Er hat ja heute geheiratet, habe ihn zu seiner Oma gefahren, damit er den Brautstrauß holen kann. Habe mit ihm das Thema besprochen. Er meinte nur, das ich auf keinen Fall suchen sollte, weil wenn ich suche wird das nie was. Ich kann da seiner Meinung nicht teilen. Er selber hat sau viel Glück gehabt, das er in Job in einem Supermakt gearbeitet hat, wo sehr viele junge Frauen arbeiten. Ich habe den Luxus NICHT in meinem Job. Er ist ein Jahr älter, und als er in meinem Alter war, hat er schon mit seiner jetzigen Ehefrau zusammengezogen. Jeder meiner Freunde hat Mitleid mit mir, aber helfen möchte oder kann keiner. Mal am Wochenden in die Disko gehen usw.... müsste ich alles alleine machen, aber alleine habe ich keine Lust, wegzugehen. Ich höre sogar von Leuten dumme Kommentare, das ich doch froh sein soll, das ich Single bin. Ich bin es aber NICHT, war 25 Jahre Single, und möchte keine weiter 25 Jahre Single bleiben

    schüchtern

    Deine Freunde können dir bei der Partnersuche auch nicht großartig helfen. Das musst du alleine machen/schaffen. Wenn du alleine nicht weggehen willst, dann ist das deine Schuld bzw. Problem.


    Wieso gehst du eigentlich davon aus, dass alle Frauen die mit nem Mann unterwegs sind, gebunden sind?

    Zitat

    Deine Freunde können dir bei der Partnersuche auch nicht großartig helfen

    Ja und nein. Sie kommen mir keine Frau suchen, aber wie wäre es mal, wenigtens 1 mal im Monat zusammen wegzugehen? Statt dessen reden sie mich zu, GAR NICHTS zu machen, nach dem Motto "Das Glück wird dich schon finden"

    Zitat

    Wenn du alleine nicht weggehen willst, dann ist das deine Schuld bzw. Problem.

    Wer von euch geht gerne alleine weg? Ich war ein paar mal Samstags weg, aber es hat mir keinen Spass gemacht

    Zitat

    Wieso gehst du eigentlich davon aus, dass alle Frauen die mit nem Mann unterwegs sind, gebunden sind?

    Was soll es dann sein? Geschwister?

    Zitat

    Was soll es dann sein? Geschwister?

    quatsch, viele mädels die eh kenne gehen auch einfach oft mit freunden weg, muss nicht immer DER Freund sein, wenn du da männliche Begleitung siehst

    schüchtern

    Gar nichts machen ist unsinn. Allerdings haben deine Freunde mit einem recht, händeringend eine Frau zu suchen, ist wirklich bekloppt. Genauso bekloppt wie nix tun. Warum deine Freunde, unabhängig von deiner "Frauensuche" nicht weggehen, verstehe ich allerdings nicht. :-/

    Zitat

    Wer von euch geht gerne alleine weg?

    Ich. Es kommt darauf an, was ich aus dem Abend mache. Wenn ich Spaß haben will, dann habe ich Spaß, unabängig ob ich alleine durch die Gegend hüpfe, oder wir zu Zehnt das Haus rocken.

    Zitat

    Ich war ein paar mal Samstags weg, aber es hat mir keinen Spass gemacht

    Wo gehst du denn dann hin? Noch wichtiger ist die Frage: Was machst du dann um Spaß zu haben?

    Zitat

    Was soll es dann sein? Geschwister?

    Der beste Freund, der Freund von ner Freundin, der Bruder, der beste Freund vom Bruder, nen Arbeitskollege...Gibts zig Möglichkeiten. Wenn dir eine mit Männerbegleitung gefällt, beobachte wie sie mit dem Mann umgeht.

    kurz mal meine meinung und erfahrungen:


    1. du kannst beim ansprechen von frauen nur gewinnen ( im zweifelsfall nähmlich wichtige erfahrung und selbstbewustsein !!! )


    2. wer frauen anspricht kann !!! " verlieren "....


    3. wer keine frauen anspricht hat !!!!!!!!! bereits verloren....


    der erste schritt ist am wichtigsten !!!! ein geiles gefühl sein eigenen schweinehund zu überwinden... und es ist dann auch egal ob du einen korb bekommst...

    @ schüchtern

    aus welcher stadt kommst du denn ? wennde bei mir um die ecke wohnst machen wir mal was;) ich würde z.b. meine fruende nie wegen irgendeiner frau haengenlasse ^^


    im prinzip haben alle hier recht...von nix kommt nix und da ist es sicherlich schön , wenn man da arbeitet wo es viele frauen gibt, aber was ist z.b. mit einem hobby wo es viele Frauen gibt oder allgemein viele Leute sind?


    wie wärs mit einem tanzkurs(lobostar geht es ja aehnlich wie dir...), fitnessstudio, oder uniparties(studenten sind oft viel offener...) oder ich wurde sogar letzt um halb 2 von 2 typen (kannt eich end) angelabert ob ich mit denen noch um die Häusser ziehn will, fand das cool und war nur aufgrund der urhzeit abgeneigt...;-)


    es ist ind er tat so, du musst was tuen , aus deiner haut rauskommen und mit jedem schritt wagst du mehr, sammelst gute und schlechte erfahrungen...


    und oft ist es auch nicht schlimm Männer kennenzulernen , denn die haben oft Freundinnen oder feiern mal ne party,wo Frauen sind , denen man vorgestellt wird...


    lg

    @ stranger1972

    Ich spreche ja Frauen nicht an, weil ich Angst habe einen Korb zu bekommen. Sondern weil ich, wenn ich in die nähe von einer Frau komme, die mich interessiert einfach totale Panik bekomme und dann kein Wort rausbekomme

    Zitat

    meine fruende nie wegen irgendeiner frau haengenlasse ^^

    Für sie ist die Beziehung halt wichtiger. Ihre Freundinnen bzw Frauen machen halt sehr viel Stress, wenn sie zuviel Zeit mir anderen Leuten und nicht mit ihnen verbringen.

    Zitat

    st z.b. mit einem hobby wo es viele Frauen gibt oder allgemein viele Leute sind?

    Derzeit kann ich mich für kein Hobby begeistern. Ich würde sofort was neues anfangen, aber ich kann mich derzeit für gar nichts begeistern. Und ein Hobby anzufangen, das mir nicht gefällt, nur um Frauen kennenzulernen, kommt bei mir NICHT in frage

    tja, in der beziehung kann dir leider wirklich keiner helfen, außer du selbst. du hast, so wie viele andere menschen auch das problem, dass du dein wohlbefinden von anderen abhängig machst. du sagst, du "brauchst" oder "willst" bestimmte dinge, um glücklich zu sein, aber so funktioniert das nicht. wenn du nichts mit dir selbst anzufangen weißt, was versprichst du dir dann von einem partner? das er dein "sonnenschein" sein soll? beziehungen werden allgemein überschätzt, weil man all sein glück mit seiner beziehung und seinem partner verbindet, was aber nur teilweise stimmt. ja, eine beziehung KANN glück bringen, sie MUß es aber nicht und in sehr vielen fällen tut sie es auch nicht. und wenn sie dann in die brüche geht, stehen die leute verzweifelt vor einem scherbenhaufen, weil sich all der sinn ihres lebens plötzlich verabschiedet hat.


    du bist deines eigenen glückes schmied, weder deine freunde oder bekannte können das für dich übernehmen. leg dir eine einstellung zu, dass du für dich der wichtigste mensch auf der welt bist. dies wird dir wahrscheinlich einige kritiker bescheren, aber die meisten sind in wahrheit nur neidisch, weil du auf einer ebene frei sein kannst, von der sie gar nichts wissen. ich habe mich damals auch nach 2 monaten spontan von meiner ersten freundin getrennt, weil sie nicht mit ihrem ex aufhören wollte und hatte danach auch kein schlechtes gefühl, weil ich wußte, dass ich mir damit etwas gutes tue. ich habe nicht gesehen, was ich verliere (eine beziehung mit einer frau, für die ich ein pausenfüller war), sondern was ich gewinne.


    darum mein tip: DU bist der wichtigste mensch in deinem leben, egal ob jungmann, groß, klein, dick oder dünn. der rest der menschheit ist nur dazu da, um dein leben etwas auszuschmücken, aber brauchen tust du sie nicht wirklich. tun sie das nicht, wirf diese menschen schneller weg als ein faules ei.

    Hi schüchterner..


    Ich kann dein Problem nachvollziehen. Mir gehts eigentlich ähnlich. Freundeskreis an einer Hand abzählbar, kaum Beziehungserfahrungen und nicht unbedingt der Typ der ohne weiteres Frauen anlabert.


    Was bei mir bei dem ganzen das Hauptproblem war, ich habe mir einfach zu viele gedanken gemacht, was die anderen leute denken, wenn ich mit denen rede, bzw. die anspreche. Das hat irgendwie so das ganze blockiert leute anzusprechen. Aber eigentlich kann mir das doch egal sein. Ich bin ich und was ich dann sage bzw. mache dazu steh ich ja auch. Für die brauch ich mich doch nicht verstellen und wenn den meine art nicht passt. Na gut was solls. Gibt noch 9 Milliarden andere Menschen auf diesem Planeten. Und seit dem mir das irgendwie richtig bewusst geworden ist habe ich nicht unbedingt das Problem zumindest mal irgendwo aus ner situation heraus ne person anzusprechen. Auch wenns sich im moment nur auf nen kurzen Kommentare oder auch mal Smalltalk begrenzt, aber von zeit zu zeit fällt es mir dadurch halt immer leichter irgendwie mit leuten n gespräch anzufangen. und so werde ich auch aus dem Problem rauskommen das andere Geschlecht unverbindlich anzusprechen.

    ja wenn du anlaufstellen von leuten meidest und keine hobbies mit höherem frauenanteil aufsuchst, und Lust auf nix hast, dann kann ich auch verstehen , warum keine Frau lust auf dich hat, wer steht denn schon auf jmd ohne jegliche Interessen , der nur daheim abgammelt?!?