Kommt er zurück?

    Mein Freund hat vor 3 Wochen Schluss gemacht..


    Wir wohnen eigentlich zusammen, er ist aber zu seinen Eltern. Wir hatten Funkstille bis er folgendes heute schrieb:


    Hallo *Name*


    Ich habe die letzten Tage sehr viel nachgedacht, was uns angeht. Ich bin die jahre und viele Situationen im Kopf durchgegangen.


    Es gab natürlich Fehler beiderseitig, sowie auch vieles schönes. Aber auch Sachen die mir immer noch im Hinterkopf sitzen.


    Mir ist klar, dass du ein guter Mensch bist, ich kann mir nur nicht vorstellen, dass nachdem was passiert ist, bzw. Wie meine Gefühle aussehen ein unbeschwertes Leben möglich ist.


    Das liegt mir alles sehr schwer im Magen, ich hoffe dir geht es nicht ganz schlecht. Ich würde gerne mit dir nochmal sprechen, wie es jetzt weiter geht.


    Hoffnungen, die man sich machen kann oder eher vergebens?

  • 31 Antworten

    Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Zitat

    ich kann mir nur nicht vorstellen, dass nachdem was passiert ist, bzw. Wie meine Gefühle aussehen ein unbeschwertes Leben möglich ist.

    Kannst du das näher erläutern? Was ist passiert?

    Ich denke auch, dass ist eine klare Ansage und lässt keine weiteren Hoffnungen zu:

    Zitat

    ich kann mir nur nicht vorstellen, dass nachdem was passiert ist, bzw. Wie meine Gefühle aussehen ein unbeschwertes Leben möglich ist.

    Würde die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben. Wäre da nichts mehr, wäre es für ihn nicht so dramatisch. Und er schreibt ja selbst, es liegt ihm schwer im Magen. Ich würde die nächsten Schritte und jede Antwort usw gut überlegen. Ich denke er ist sich sehr unsicher und es ist noch nicht alles verloren. Würde ihm nicht sofort klarmachen dass du ihn unbedingt zurück willst und du total traurig und verzweifelt bist. Das würde ihn eher wegtreiben von dir. Bzw überfordert es ihn vlt wenn seine Entscheidung von deinem Glück abhängt.


    Atme einfach immer tief durch bevor du etwas machst. Und halte deine Hoffnung realistisch damit du nicht zu enttäuscht bist.

    Schwer zu sagen.


    Oft muss auch das Gesagte erst mal sacken....


    damit man sich neu ordnen kann und überlegt ob man dran arbeiten will oder nicht.


    Darf ich fragen was du zu ihm gesagt hast und warum?


    Ist das schon öfter vorgekommen?

    du hast NUR eine Chance:


    lauf ich bloß nicht hinterher


    triff dich mit freunden und geh nachts am Wochenende aus


    und sag ihm nochmal daß dir das leid tut was passiert ist


    evtl. hast du so noch eine Chance die ist aber nur unter 1%

    Nach 3 Wochen Funkstille ist nichts zu erwarten. Würde ihm etwas daran liegen, hätte er sich früher gemeldet.


    Da ihr zusammen gewohnt habt, gibt es vermutlich sehr viel zu regeln. Auch der Mietvertrag - wer bleibt, wer geht usw. Wem gehört was. Restliche Sachen abholen.


    Wenn eine jahrelange Beziehung zu Ende geht, hat er sich das wohl länger mit dem Schlussmachen überlegt. Das passiert nicht einfach so übernacht.