Ich werde ab Ende Jänner auch bei diesem Experiment einsteigen. Früher geht es leider nicht, da wegen der Uni noch im Streß bin, und ich mich eber bekannten Pfaden geben. Und in meinen üblichen Revier, (Uni, mein Standardsupermarkt wo ich immer einkaufe, oder in den City Arkaden, einem Einkaufszetrum) werde ich sich sicher nicht aktiv werden, da ist die Gefahr zu groß das man die eine oder andere Frau wieder trifft, und das wäre dann peinlich. Nein, werde ich in einem anderen Stadtteil begegeben wo die Chancen sehr gering sind, das mir die Damen bei alltäglichen Besorgungen über den Weg laufen.

    Zitat

    Ich denke hier liegt der Knackpunkt: Wenn der Kontext passt.

    Der Knackpunkt liegt ganz woanders. Bei der Angst vor Abwehr. Wenn man genau wüsste, das Gegenüber sagt "Danke für das Kompliment" oder "netter Versuch", wenn es misslungen ist, dann wäre es sehr leicht Komplimente zu machen. So ist es zumindest bei mir.


    Jede Ablehnung oder jeden dummen Kommentar muss man erstmal verdauen. Danach wird die Hemmschwelle noch größer. Komplimente sind tendenziell sozial nicht erwünscht, außer sie kommen von George Clooney oder so.

    Zitat

    Was ist die Motivation dahinter, Komplimente zu machen?

    Sich und anderen eine Freude zu machen. Selbstbewusster zu werden.

    @ LolaX5

    Wow, da hast Du aber gut aufgepasst. :)^ ;-D

    @ agent00

    Zitat

    Ich werde ab Ende Jänner auch bei diesem Experiment einsteigen.

    :)^


    Na, denn mal los. :)= :)= :)=

    Mein Thread hier ist richtig "selbsterhaltend" geworden :-)


    Irgendwie habe ich aber nicht den Eindruck, dass bei etwaigen Nachahmern meines Experimentes überschwengliche Erfolge berichtet werden ... aber mal sehen.

    Zitat

    Irgendwie habe ich aber nicht den Eindruck, dass bei etwaigen Nachahmern meines Experimentes überschwengliche Erfolge berichtet werden ...

    Ich werde hier keine Erfolgsberichte mehr reinschreiben. Das hat auch etwas mit Persönlichkeitsschutz zu tun. Betrachte das Experiment aber für mich als Erfolg. Ich habe einiges gelernt und mein Selbstbewusstsein dabei ein wenig weiterentwickelt.


    Auch den Faden insgesamt betrachte ich als ein Erfolg. Hier finden sich viele interessante, weiterführende und auch erheiternde Beiträge.


    Also, lieber Steuersparer, danke für den Faden @:) und herzlichen Glückwunsch zu dem großen Anklang, den Du mit Deinem Experiment gefunden hast. :)*

    Moin, hab den Thread durch Zufall entdeckt.


    Hat sich noch etwas ergeben?


    Ansonsten hab ich eine bessere Idee. Du machst das als nächste Stufe:


    Mach das so Fahrplan mäßig, das ist das beste am Anfang, später machst du das wie du willst, der ist nur zur Übung.


    1. Du gehst in eine Stadt in der viel los ist. Dort setzt du dich hin und wartest bist ein hübsche Mädel vorbei läuft. Dann läufst du zu ihr hin (kannst auch etwas rennen wenn nötig).


    2. Du sagst "Hi und alles klar? Ich finde du siehst echt super aus, ich will nur mal Hallo sagen", fragst sie nach ihrem Namen und gibst ihr die Hand.


    3. Du fängst ein ehrliches Gespräch an, frag sie was sie gerade hier so macht, was sie arbeitet, was sie macht um zu entspannen.


    4. Nach 5-10 Minuten interaktion fragst du sie nach ihrer Handynummer, danach redest du immer noch mit ihr 5 Minuten weiter bis sie das Gespräch abbricht (meistens mit "du ich muss jetzt aber los").


    Danach schreibst du ihr noch am selben Abend, so gegen 21 Uhr, wenn sie zurück schreib super, wenn nicht lass es.


    Natürlich geht das nicht bei jeder, aber rechne damit das 1 von 10 Interesse an dir hat, gutes gepflegtes Aussehen hilft enorm. Du merkst gleich am Anfang ob sie interesse hat oder nicht. Wenn sie eindeutig kein Interesse hat (freund ect.., keine Zeit usw.) dann verabschiede dich und wünsch ihr noch einen schönen Tag.


    Versuche in einer Woche 20 Frauen so anzusprechen, d.h. jeden Tag 4 Frauen.


    Wenn du ein paar Erfolge hast, integrierst du das ganze in deinen Alltag. Eine wichtige Fähigkeit um im Alltag zu erkennen ob eine Frau interesse hat ist das "Blickficken", d.h. du zwingst dich jetzt alle Frauen die in deiner Nähe sind, die dir im Alltag begegenen in die Augen zu schauen, du versuchst Blickkontakt aufzubauen, auch wenn du z.B. nur im Auto sitzt und zu ihr schaust. Mach das einfach bei allen Frauen, egal ob sie dir gefallen oder nicht, einfach um das zu üben.


    Natürlich kannst du auch eine Frau ansprechen ohne das sie dich geblickfickt hat, und du wirst das auch tun, aber mit blickfick ist das Gespräch mit ihr dann super einfach. Im Zweifel, trotzdem ansprechen.


    Mach dir keine Gedanken darüber was andere denken, die sind alle so in ihrer eigenen Welt, das interessiert kein Schwein.

    Oha, wer den ganzen Tag keine hübsche Frau sieht, der muss wo seltsames leben. Wir reden ja nicht von einer bombastisch schönen Frau, aber was hübsches wird man(n) doch mal sehen?! (Ja ich weiß, Faden alt)


    Im Übrigen finde ich das Kompliment "du bist hübsch" ziemlich... blöd, eher beleidigend denn ein Kompliment.

    Zitat

    2. Du sagst "Hi und alles klar? Ich finde du siehst echt super aus, ich will nur mal Hallo sagen", fragst sie nach ihrem Namen und gibst ihr die Hand.

    Da starte ich persönlich aber total in Abwehrhaltung und Fluchtmodus.


    Aber das mit 1 von 10 klingt so einigermaßen realistisch. Vielleicht.

    Oh ha ... .

    Zitat

    fragst sie nach ihrem Namen und gibst ihr die Hand.

    Dazu kommt es gar nicht erst, weil die logische Antwort hier auf

    Zitat

    "Hi und alles klar? Ich finde du siehst echt super aus, ich will nur mal Hallo sagen"

    ist:


    "Ok, das hast du ja jetzt." und weitergehen.


    (Mich erinnert so eine Ansprache immer an Aasgeier, die darauf bauen, dass ihr "Opfer" nicht schnell genug wegkommt und zu überrumpelt ist. ;-D

    @ Cleo:

    Dann gehörst du einfach zu den 5% anderen Frauen die ein Problem mit sich selbst haben. Tut mir leid ist aber so, wenn der Threadersteller das durchzieht wird er wissen was ich meine, und mit solche Frauen hat man meistens sowieso Probleme, also hat man da auch nix verloren. War nicht persönlich gemeint, aber ist meine Erfahrung, die der Threadersteller auch bald haben wird.