Hallo zusammen,


    das Thema hier läuft ja jetzt schon fast 5 Jahre. "Steuersparer" hat sich wohl schon seit längerem verabschiedet. Ich habe die 43 Seiten Posts jetzt nicht gelesen. Einige der letzten Seiten überflogen. Das ganze mit einem technischen Plan zu machen ... ist doch Selbstverstümmelung :|N


    Da müssen Gefühle dabei sein. Ein sympathisches Lachen vielleicht. x:) Man muss auch später mit der Frau was anfangen können. Da braucht es auch ein paar Gefühle dafür. Wer sich damit so schwer tut und immer nur technisch an die "Sache" ":/ rangeht und mit dem Gefühlethema nichts anfangen kann hat Bindungspropleme. Die kann man nicht einfach ignorieren. Kommt es trotzdem zur Beziehung dann ist es halt eine Wohngemeinschaft oder kumpelhaft. Vielleicht gefällt euch das ja auch ganz gut. Wenn die Frau aber gesund ist (psychisch, emotional) wird sie gleich wieder weg sein, oder ist unzufrieden. Ist sie nicht "gesund" im Sinne einer Beziehung hat sie sowieso eine Menge weiterer Probleme an denen ihr dann als Stress mit teilhabt. Und ... nicht die hübsteste Frau suchen, sondern eine mit der man sich Wohl fühlen kann. :-D


    Und vergesst nicht: Hübsche Frauen, die ok sind haben genug Möglichkeiten jemanden zu finden. Sind wahrscheinlich sowieso in einer Beziehung. Das wesentliche an meinem vorletzten Satz war das Wort "ok sind". Bei Frauen die selber Bindungsprobleme haben wird das Ankommen ehr schwieriger. Die haben nämlich selber das Problem in eine Bindung zu gehen und darum geht es ja vorrangig wenn ihr sie ansprecht. usw.... *:)

    Da fällt mir nur das hier ein ]:D


    Komplimente zur Optik finde ich generell zum Weglaufen, so lange sie aus unspezifischen Allgemeinphrasen bestehen ("Du bist hübsch..." "Deine Augen...")


    Die schönsten zwei Komplimente, die ich in letzter Zeit bekommen habe: "Du hast eine unglaublich positive Ausstrahlung" bzw. "Du bist ein sympathischer, lieber Mensch". x:)


    Das heißt, Gelaber zur Optik wirkt auf mich immer unspezifisch, verkrampft und unoriginell oder auch schmierig-berechnend. Will heißen: Je eingebetteter (in eine Situation oder Konversation) und spezifischer ein Kompliment ist, umso eher fasse ich es als wirkliche Aufmerksamkeit meiner Person und Persönlichkeit auf. Ein Kompliment verstehe ich als verbales und emotionales Geschenk an eine andere Person - und Berechnung (Nummern abgreifen, zum Stich kommen usw.) geht mit Schenkfreude (die ist für mich ohne Erwartungshaltung) nicht zusammen.

    Mich hat letztens jemand 2x"Schnuckelchen" genannt.. :)z |-o Aber "mein Säbel juckt" hat bei mir auch n Schmunzler herausgekitzelt.

    Zitat

    Eher, Routine und (möglichst) positive Erfahrungen sammeln. Je öfter man das macht, desto leichter ists vielleicht, wenns dann wirklich mal drauf ankommt/einem mal eine wirklich attraktive Dame begegnet bzw. man hat so viel positive Erfahrung gesammelt, dass man auch selbstbewusster und entspannter an die Sache rangeht

    Da dachte ich eher genau das Gegenteil. Man bekommt soviele Körbe, dass es einen schon (wieder) nicht mehr juckt, ob man da ne Schmerzgrenzen bricht. Man labert sich dumm und duslig n paar drehen sich weg und eine halt, gluckst und kichert.

    Zitat

    Gelaber zur Optik wirkt auf mich immer unspezifisch, verkrampft und unoriginell oder auch schmierig-berechnend. Will heißen: Je eingebetteter (in eine Situation oder Konversation) und spezifischer ein Kompliment ist, umso eher fasse ich es als wirkliche Aufmerksamkeit meiner Person und Persönlichkeit auf. Ein Kompliment verstehe ich als verbales und emotionales Geschenk an eine andere Person - und Berechnung (Nummern abgreifen, zum Stich kommen usw.) geht mit Schenkfreude (die ist für mich ohne Erwartungshaltung) nicht zusammen.

    Du hast eine sehr schöne Art Dich ausudrücken, Schnecke ;-D

    Das:

    Zitat

    Du hast eine sehr schöne Art Dich ausudrücken, Schnecke ;-D

    .... nenne ich doch mal die prompte Umsetzung dessen:

    Zitat

    Je eingebetteter ( in eine Situation oder Konversation) und spezifischer ein Kompliment ist, umso ehr fasse ich es als wirkliche Aufmerksamkeit meiner Person und Persönlichkeit auf.

    ;-D :)^ %:| :=o

    Zitat

    Da dachte ich eher genau das Gegenteil. Man bekommt soviele Körbe, dass es einen schon (wieder) nicht mehr juckt, ob man da ne Schmerzgrenzen bricht. Man labert sich dumm und duslig n paar drehen sich weg und eine halt, gluckst und kichert.

    Auch ne Variante. ;-D Fest steht: Man stumpft vermutlich in irgendeiner Form auf Dauer ab und kriegts deshalb einfach irgendwie lockerer hin oder macht sich weniger draus.

    @ russian hooker

    Ja. ":/ Nicht gut? Oder? ]:D Vielleicht kann weihnachtssternchen3 mal seine fachliche Meinung kundtun. Der Faden braucht dringend neuen Schwung. So was wie Kamikaze Blitz- Dating. o:) Was echt abgefahrfenes und doch dezent und unauffällig :-D

    Zitat

    Nicht gut? Oder?

    Garnicht gut, nein. :)-


    Mir erschließt sich noch immer nicht ganz, worum es nun vorrangig bei der ganzen Sache hier im Thread geht. Nur eine billige Abschleppen-Masche oder gehts in erster Linie darum Ansprech-Hemmungen abzulegen um dann in Schritt 2 aktiv auf Partnersuche zu gehen? Dann ist die Konfrontations-Taktik doch eigentlich sinnvoll... Natürlich nicht mit " Du bist hübsch". Etwas lockeres, lustiges oder auch eine neutrale in den Zusammenhang passende Frage verpackt mit einem netten Lächeln kann doch eigentlich nie verkehrt sein, oder? Ich selbst habe eigentlich kein Problem damit Männer anzusprechen, wenn ich es denn will. Aber ich selbst würde auch eher auf eine dezente oder unverfängliche Art mit einem freundlichen Lächeln den ersten Schritt machen und seine Reaktion auf mich erstmal abwarten. Nur wenn die so :-o , so ;-D , so :-) , so ;-) , so :-D oder so x:) aussähe, würde ich mich weiter ins Zeug legen. 8-)

    @ russian hooker

    Ich denke im Ursprung des Threads ging es wohl darum dass jemand überhaupt erst ein mal ungezwungenen Umgang mit Frauen lernen soll und diesbezüglich Hemmungen ablegen soll.


    Es ging wohl auch darum Hemmungen abzubauen.


    Geistreich oder erfolgversprechend zum Kennenlernen halte ich ein undifferenziertes "Du bist hübsch" auch nicht. Daher denke ich dass das als Abschleppmasche nicht funktioniert.

    Na klar!


    Hey, ich bin ein Mann. Wer gibt da nicht seine Handy-Nummer, wenn eine attraktive, schlanke Frau in Bikini danach fragt? ;-D


    Umgekehrt, also als Mann am Strand Frauen fotografieren, könnte aber vielleicht ganz anders ausgehen...

    Zitat

    Hey, ich bin ein Mann. Wer gibt da nicht seine Handy-Nummer, wenn eine attraktive, schlanke Frau in Bikini danach fragt

    Und ob das Foto von dir tatsächlich toll oder grottig war, war sicher auch nebensächlich? :)z

    @ russian hooker

    Bevor Du sonnst was denkst: ich bin verheiratet, und die Dame übrigens auch. Ein kleiner Flirt muss aber schon mal erlaubt sein. Und originell und frech war es von der Frau.


    Heute ist wieder Badewetter. Mal überlegen, ob ich doch ein Handy mitnehme..... ;-D