@ Arno2015

    Ich weiß, dass du Frau und Kinder hast! Haste ja ein paar Beiträge vorher geschrieben. Finde es auch sehr originell, was die Frau gemacht hat, und deine Reaktion ist doch vollkommen okay!


    PS. Hat sie dir das Foto denn schon geschickt und ein paar nette Zeilen geschrieben? ;-D


    Sorry für das OT :-X

    @ russian hooker

    Zitat

    PS. Hat sie dir das Foto denn schon geschickt und ein paar nette Zeilen geschrieben? ;-D

    Ja, hat Sie. Und wir haben dann auch noch ein paar nette Nachrichten ausgetauscht ;-)

    Zitat

    Sorry für das OT :-X

    OT? ??? Ich dachte das Topic wäre hier, Komplimente, Anmache und Flirt. ":/

    Naja, die Strand-Dame war halt Kategorie "Dreistigkeit siegt" ;-D


    Aber zum Thema "Art der Komplimente": Ich muss ja sagen, das allerschönste Kompliment hab ich bisher von einer Frau bekommen. Die sprach mich im Restaurant am Buffet auf meine hohen Schuhe an, wollte die Marke wissen, ihre Tochter fände die so toll (die stand schüchtern im Hintergrund). Ich musste leider sagen, dass das irgendein NoName-Asia-Produkt ist, und schon ein paar Jährchen alt, da hat sie sich etwas zerknirscht bedankt und setzte dann noch strahlend dazu, das Outfit stünde mir übrigens ausgesprochen gut und ich hätte eine wahnsinnig tolle Ausstrahlung. Dann hat sie sich rum gedreht und ist essen gegangen. x:)


    Total banal, aber ich fands absolut klasse.

    Zitat

    Ich muss ja sagen, das allerschönste Kompliment hab ich bisher von einer Frau bekommen.

    :)^ Mich freuen auch Komplimente von Frauen am meisten, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass Frauen sehr sehr sparsam mit Komplimenten anderen Frauen ( besonders Fremden) gegenüber umgehen :=o Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen, die dann umso erfreulicher sind.

    Zitat

    Mich freuen auch Komplimente von Frauen am meisten, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass Frauen sehr sehr sparsam mit Komplimenten anderen Frauen ( besonders Fremden) gegenüber umgehen

    Und man kann sich sicher sein, das die Frau es ernst meint (in den meisten Fällen). Ich muss gestehen bei Männern bin ich da eher sehr misstrauisch, geht Euch das auch so?

    Rätseln um den Topic von "Steuersparer":


    Da ich auch aus dem technischen Bereich komme kenne ich das Problem gut.


    Erste Posting: ... und technischer Beruf im Wesentlichen ohne Frauen), welchen Hürden ich begegne und welche Erfolge (wenn...) eingetreten sind.


    Hier fehlen die Gefühle. Man betrachtet das Kennenlernen, Flirten, ansprechen ... nicht von der Gefühlsseite her, sondern rein sachlich als ansprechen einer Person. Das funktioniert auf Knopfdruck natürlich nicht richtig. Man will das unangenehme Gefühl dabei sich einfach wegtrainieren. Im Prinzip höchste Ansprüche und unterbewußt weiss das Innerste dass es nicht ok ist und wahrscheinlich nicht funktionieren wird. Man weiss im Grunde innerlich dass man wieder unpassend wirken wird. Sich blamieren. Dies will man sich abtrainieren. In dem Faden gibt es dann auch genügend Diskussionen wie man jemand herumbekommen könnte mit allen möglichen Tricks. Liest man es genauer , dann fällt praktisch keinem ein, dass man einfach mit einem Blick und echtem Lächeln von innen heraus ein tolles Signal setzen kann das dann oft wie automatisch erwiedert wird, wenn man sympatisch wirkt. Manche Frauen drücken es gleich wieder weg, weil Sie innerlich nicht zurückflirten wollen und das Ganze im Prinzip fast automatisch abläuft wie ein Reflex. Bleibt die Frage wie man dann weitermacht und ob man es bei dem kleinen Flirt erst einmal belässt. Zumindest ein erstes Signal ist erfolgt. Trifft man die Frau dann später wieder irgendwo, z.B.im Firmenhof bietet sich auf jeden Fall ein "Hallo" an, das man dann auch wieder emotional begleiten kann usw .... So etwas in der Art schein hier im Faden aber kein Thema zu sein.

    Zitat

    So etwas in der Art scheint hier im Faden aber kein Thema zu sein

    Wieso das denn? Schrieb ich doch schon drüber ( ein Lächeln wirkt oft Wunder) ;-)


    Aber du hast schon Recht mit deinem Posting finde ich :)^ , die ganze angepriesene Taktik kommt sehr gefühllos und so eingeübt rüber. Da finde ich die Herangehensweise in dem von dir verlinkten Video, wo die Frau versuchen soll über den Zuckerstreuer Kontakt zu dem Mann aufzunehmen, viel besser und vor allen Dingen viel unverfänglicher. Man sollte nicht immer gleich in "die Vollen" gehen, finde ich...sondern erstmal dezent ausloten, wie man auf den anderen wirkt, ob das Lächeln / der Blickkontakt überhaupt erwidert wird/ ob der andere die zunächst neutrale Frage beantwortet/ Körperhaltung etc. Auf diese Art und Weise geht man selbst ja auch ein viel geringeres Risiko auf einen Korb ein, da man sich noch rechtzeitig wieder ausklinken kann ohne sich zu blamieren.

    Hallo russian hooker,


    Du schreibst das vielleicht. Die Mehrheit hier diskutiert das als Vorgang den man abspult. Extrem, wie unemotional PA (Pickup Artisten) das oft sehen.


    Noch ein unemotionales Video wo es mir schon wehtut vom ansehen.


    https://www.youtube.com/watch?v=8dhQfd50wuk

    @ all:

    Schaut euch einmal die Episode mit Markus, 48 Geschäftsführer an , ab Minute 12:25 im Video mit Beate, 39.

    Zitat

    die ganze angepriesene Taktik kommt sehr gefühllos und so eingeübt rüber

    vielleicht kann sie trotzdem dem einen oder anderen helfen. Viele Männer haben auch die umgekehrte Taktik eingeübt (dazu gehörte ich auch einmal): man geht attraktive/sympatische Frauen systematisch aus dem weg, man schaut sie nicht an, usw. Wenn man sich in dem Modus befindet, kommt man nicht so leicht wieder heraus. Vielleicht hilft dann eine solche Taktik um erst mal die Angst zu nehmen. Nach einer Weile geht es dann vielleicht auch subtiler und mit mehr Gefühl.


    Ein anderes Problem ist, dass man subtile oder eindeutige Signale seines Gegenübers nicht wahrnimmt. Wie soll man das aber üben? Wenn man ein Brett vor dem Kopf hat, ist das wahrscheinlich leider einfach so. ]:D

    @ ABC01

    :)^

    @ Arno2015

    Zitat

    man geht attraktive/sympatische Frauen systematisch aus dem weg, man schaut sie nicht an, usw.

    Sorry, das wusste ich nicht. Warum tut man das?

    Zitat

    ein anderes Problem ist, dass man subtile oder eindeutige Signale seines Gegenübers nicht wahrnimmt

    Ja, darüber habe ich auch schon nachgedacht und es auch selbst erlebt, dass meine ablehnende Haltung tatsächlich nicht wahrgenommen wurde oder nicht wahrgenommen werden wollte.


    Aber wenn von einer Frau schon gleich kein Lächeln zurückkommt, statt dessen eine knappe Antwort oder ein desinteressierter Blick, durfte die Sache ja eigentlich klar sein. Oder stelle ich mir das zu einfach vor? :-/


    (Ja, ja... Frauen sind zuweilen kompliziert :-X )

    Zitat

    Sorry, das wusste ich nicht. Warum tut man das?

    Männer sind auch nicht immer rational. Hat denke ich etwas mit selbstwertgefühl zu tun. Man denkt: eine so tolle Frau, will bestimmt nicht mit mir zu tun haben.

    Zitat

    Ja, darüber habe ich auch schon nachgedacht und es auch selbst erlebt, dass meine ablehnende Haltung tatsächlich nicht wahrgenommen wurde oder nicht wahrgenommen werden wollte.

    Ich habe es früher immer nicht gemerkt wenn eine Frau eindeutig etwas von mir wollte. Das ist mir dann ein Tag später bewusst geworden, oder ein Freund hat dann gesagt: warum bist Du darauf nicht eingegangen, die ist doch super. Und ich hatte nichts gemerkt.

    Ok, dann will ich noch nen Input machen der viel Druck rausnimmt. Fällt mir gerade wieder ein. Früher ging es mir auch immer so dass ich eine innere Angst und nennen wir es mal Herzklopfen hatte, auf eine Frau zuzugehen. Wie wenn das die schlimmste Sache der Welt wäre. Ich hatte dann einmal gehört, dass Frauen das gar nicht glauben, verstehen oder sich vorstellen können, wenn man ihnen das erzählt, dass das bei Männern ihnen gegenüber so ist. In dem Moment wurde mir klar wie lächerlich und unbegründet das ist.


    Noch ein kleiner Spaß zwecks der Lockerheit und um mich mal etwas zu outen. Wie gefällt euch das Video und der Song. Ich mag Miley Cyrus irgendwie. Sie hat so tolle emotionale Posen. Trifft immer genau das Gefühl. Musste ich mir gerade wieder 2x hintereinander reinziehen. x:)


    https://www.youtube.com/watch?v=bbEoRnaOIbs&list=RDbbEoRnaOIbs

    ABC

    Zitat

    Bleibt die Frage wie man dann weitermacht und ob man es bei dem kleinen Flirt erst einmal belässt.

    Nein, das ist schon ein paar Meter weiter und viel zu fokussiert. Ziel des Fadens war damals, wenn ich es recht verstanden hab, etwas, was man heute "Achtsamkeit" nennen würde: Sich vergegenwärtigen, dass auf der Straße viele interessante Leute rumlaufen. Erfahren, dass es nicht wehtut, Leuten mitzuteilen, dass man sie interessant findet. Es war gerade nicht das Ziel (wenngleich von einigen erhoffte Nebenwirkung), mit einem Kompliment eine Interaktion zu eröffnen, die im Nummernaustausch oder im Bett endet. Ziel war, erstmal das Kompliment loszuwerden. Zweckfrei.

    Zitat

    https://www.youtube.com/watch?v=8dhQfd50wuk


    Schaut euch einmal die Episode mit Markus, 48 Geschäftsführer an , ab Minute 12:25 im Video mit Beate, 39.

    Was ein Horst. Der mag ja das ganze PUA-Repertoire mit Shittests und so durchspielen, aber er ist leider völlig ichbezogen und empathiefrei. Der redet nur, nur, nur, über sich selbst, und das nichtmal interessant. Außerdem sind seine Dominierungsversuche affig. Statt die offensichtlich völlig überforderte Frau Gemüse schneiden zu lassen, hätte er besser ein bißchen Show geboten und dabei die Klappe gehalten. Und was sollte überhaupt die Merci-Tafel auf dem Tisch? Danke, dass du die Scheiße mitmachst?


    Der Off-Kommentar "Romantik kommt hier keine mehr auf" ist aber auch groß. Wie auch, mit einem Kamerateam im Hintergrund und einer Redakteurin, die dauernd doofe Fragen stellt?


    Was wolltest du mit diesem Filmausschnitt zeigen?