• Kondom im Mülleimer

    Hallo Leute, ich habe zufällig ein Kondom im Mülleimer meines Freundes gefunden, wo aber kein Sperma drin war.Ich war über das Wochenende nicht da. Jetzt bin ich aber trotzdem etwas beunruhigt. Er sagt er hat es zur Selbstbefriedigung benutzt. Ist schon eine mögliche Erklärung. Wärt ihr an meiner Stelle auch etwas verunsichert?
  • 45 Antworten

    Also....Kann ja sein dass er nur versucht hat ob sein Willy auch mit Kondom steht :). Du weißt ja wie das ist wenn ein Mann Jahre lang immer ohne macht, mag er dann mit nicht mehr so gerne ;-). Und wenn dann irgend wann eine Fremde kommen sollte ..... ]:D :-X

    Ach wie einfach sich doch Sperma heutzutage nachweisen lässt für den Privatmensch, nützt nur leider nichts.


    Aber wie auch immer, ein gebrauchtes Kondom ist leider hinten und vorne kein Beweis dass einer fremdgeht, da muss schon etwas mehr dazu kommen. Vielleicht ist er aber auch nicht zuhause fremdgegangen sondern hat ein geheimes Sextreffen und wollte einfach mal kurz üben ob er das überziehen beherrscht. Alles möglich, wirklich ungewöhnlich ist der Gebrauch mit sich selbst jedenfalls auch nicht.


    (Ich hab die auch schon mit Wasser gefüllt, geht echt viel rein wenn die auf dem Waschbecken auflegen, allerdings gibt das eine riesige Schweinerei wenn das platzt)

    Na siehste - hat sich doch alles geklärt. :)z


    Und wieder bist du eine Sorge los.


    Ich denke, das du jetzt mit dieser Info von ihm bestimmt ein paar nette Ideen für das nächste Mal hast, oder? :=o

    Vielleicht hat er einen Dildo anal benutzt und das Kondom aus Hygienegründen drübergezogen.


    Wenn er irgendwas vor Dir verbergen will, war es unklug, das Kondom gleich ganz oben im Mülleimer zu platzieren.


    Denke, die Sache ist harmlos.

    Elision antwortet hier seit 1,5 Monaten nicht mehr und ich glaube nicht, dass wir jemals des Rätsels Lösung erfahren werden.