Zitat

    Weitere 1,5 Wochen später haben wir uns dann persönlich getroffen und er meinte er habe mich soo vermisst und wir sollten es nochmal versuchen. Ich solle mir keinen Kopf machen...


    Wir sind an dem Abend auch zusammen im Bett gelandet.

    Ich denke er wollte nur die unkomplizierte Nummer mit dir. Und dass er dir bei diesem Treffen was von Neubeginn und Vermissen erzählt hat, war lediglich Taktik. Er wollte poppen. Oder vieleicht ist er selber nicht ganz "richtig" im Kopf?! Kann nicht einordnen wie seine Worte und Taten bei anderen wirken.


    Lass ihn in Ruhe, lösch seine Nummer und wenn du ihn in der Sauna wieder treffen solltest, ignorier ihn. Sprich nicht mehr mit ihm und schau woanders hin. Der Kerl war ein Griff ins Kloo. Kann passieren.

    Hmmh, nach Deinem letzten Post klingt es für mich so, als hätte er einen an der Waffel und Du solltest erst recht den Kontrakt meiden. Und dich gedanklich darauf vorbereiten, dass weitere Angriffe folgen. Er scheint an Verfolgungswahn zu leiden....

    Zitat

    Wenn Du ihm wieder begegnest solltst du dich nicht scheuen, laut zu werden, wenn er sich im Ton vergreift.

    :-X :|N


    Bitte nicht! Der Typ verdient noch nicht mal einen verächtlichen Blick nach der abgezogenen Nummer. Tu so, als ob er nicht da wäre.

    Für mich war es schwer zu kapieren warum jemand erst sagt das man sich keinen Kopf machen muss und alles gut ist um dann Schluss zu machen.


    Mittlerweile weiß ich das es nicht an mir, sondern an ihm lag.


    Aber wenn man so vor den Kopf gestoßen wird will man doch antworten?


    Hätte er mir das an dem Montag gleich gesagt, ich hätte ihn kein einziges mal mehr kontaktiert.


    Und wegen "seiner" Saunazeiten, ich war schon früher zu den selben Zeiten in der Sauna und hab ihn nie gesehen.

    Ich denke auch das da noch weitere Sachen von ihm kommen.


    Und das macht mich ja so fertig.


    Ich habe ihm, ausser das ich kurzzeitig Antworten wollte, nichts gemacht.


    Und Antwort wollte ich nicht darauf warum er Schluss gemacht hat, sondern darauf warum er keine Freundschaft mit mir möchte, so wie er das sonst mit seinen Ex-Partnerinnen hat.


    Das wäre mit 2 Sätzen geklärt gewesen.


    Mittlerweile ist das geklärt und der Mensch bei mir nur noch unten durch.


    Den Menschlich gesehen ist sein Verhalten unterste Schublade.

    Zitat

    warum er keine Freundschaft mit mir möchte, so wie er das sonst mit seinen Ex-Partnerinnen hat.

    Da legt doch bereits den Verdacht nahe, dass er es aus Rücksicht auf dich nicht sagen möchte, wenn er sonst nicht so ist. Hake es ab und lass Gras drüber wachsen.

    Ich habe es ja abgehakt, aber es macht mich trotzdem fertig Vorwürfe zu bekommen die nicht gerechtfertigt sind.


    Ausserdem hatte er zu mir gesagt das er die Freundschaft nicht möchte, da er sonst seine Entscheidung in Frage stellt. Deshalb wollte ich ja wissen was ich falsch gemacht habe.

    Beim Lesen dachte ich -entweder er hat komplett was an der Waffel oder etwas zum verbergen. Vielleicht ist er in einer Beziehung und sie kam dahinter. Da hat er ihr erzählt du würdest ihn stalken. Vielleicht ist das der Grund für den Auftritt in der Sauna. ":/

    Zitat

    Ich denke auch das da noch weitere Sachen von ihm kommen.

    Das glaube ich leider auch . Ich denke auch du solltest weiterhin die Sauna besuchen ihn aber völlig ignorieren.

    @ User1234567

    Ich sehe es auch so, dass du die Ansage dieses Typen, dass er keinen Kontakt will, immer wieder ignoriert hast, denn das hast du ja auch. Das wurde hier mehrmals zitiert. Ich sehe da schon Kontaktnervereien von deiner Seite aus. So ganz unberechtigt tickt der Typ nicht aus, auch wenn er natürlich grundsätzlich schäbig war.


    Auch das so so ganz betont nun immer noch die Orte aufsuchen mußt, wo er ist...unter dem Deckmäntelchen, dass du dir dein Leben nicht einschränken lassen willst, ist schon auffällig.


    Ok, beim Einkaufen, da kannst du nichts dafür. Kannst ja nun nicht extra in eine andere Stadt ziehen, aber das mit der Sauna muß doch nicht sein, dass du nun auch immer noch dorthin gehst. Du forcierst das Ganze, damit es immer wieder knallt.

    Zitat

    Und wegen "seiner" Saunazeiten, ich war schon früher zu den selben Zeiten in der Sauna und hab ihn nie gesehen.

    Sie war da ja schon vor ihm also sucht er sie ja da auf mit dem Wissen das sie da ist

    Zitat

    Ok, beim Einkaufen, da kannst du nichts dafür. Kannst ja nun nicht extra in eine andere Stadt ziehen, aber das mit der Sauna muß doch nicht sein, dass du nun auch immer noch dorthin gehst. Du forcierst das Ganze, damit es immer wieder knallt.

    Wenn man wegen jedem Spacken, der einem mal über den Weg gelaufen ist, jedes Mal die liebsten Gewohnheiten aufgibt, kann man sich ja bald nirgends mehr blicken lassen...


    Ich kann nachvollziehen, dass man nach einer Trennung, die man nicht nachvollziehen kann, zumindest mal nachhakt oder noch mal die Aussprache sucht. Dass das Gegenüber aber nach zwei-, dreimaligem Nachhaken in der Sauna vor Zeugen unflätig wird und mit Kontaktsperre droht, finde ich schon arg übertrieben und verleitet mich zumindest zu der Annahme, dass bei dem Typen irgendwas nicht stimmt. Ob dahinter eine andere Frau oder ne Psychomacke oder sonstwas steckt, wär mir da an der Stelle herzlich egal - auf jeden Fall würde ich die Sache abhaken. Mit jemandem, der einem derart ruppig und unhöflich begegnet, muss man auch keine Freundschaft oder auch nur herzliche Bekanntschaft pflegen.


    Geh in Deine Sauna, ignorier den Kerl, lass Dir Deine lieben Gewohnheiten nicht von so jemandem madig machen.

    Zitat

    Beim Lesen dachte ich -entweder er hat komplett was an der Waffel oder etwas zum verbergen. Vielleicht ist er in einer Beziehung und sie kam dahinter. Da hat er ihr erzählt du würdest ihn stalken. Vielleicht ist das der Grund für den Auftritt in der Sauna

    War auch mein 1. Gedanke.


    Ich kanns nicht wirklich nachvollziehen,dass hier tatsächlich dazu geraten wird die Sauna zu wechseln, in die sie schon immer geht, nur weil ER sie nicht mehr sehen will. Und dass es quasi ihre Schuld wäre wenn die beiden sich dort nun begegnen. Wenn er damit ein so großes Problem hat,dann soll er sich gefälligst eine neue Sauna suchen. Sie hat ja kein Problem(oder ein weniger großes ) damit ihn zufällig in der Sauna zu begegnen. Sonderlich toll findet sie das dann sicher auch nicht.


    Ich würde ihn in Zukunft einfach ignorieren und ihn bei zufälligen Begegnungen nicht mal grüßen.

    Ich habe auch vor weiterhin in die Sauna zu gehen. Ich habe einen festen Tag im Monat und den weiß er auch. Wenn er genau an dem Tag gehen muß kann ich auch nichts machen.


    Und wenn ich sonst zwischendurch gehe hat es nichts mit ihm zu tun.


    Und das ich ihm auf die nerven gegangen bin weiß ich selber, allerdings wusste er auch das ich niemanden so leicht in meine Nähe lasse. Da ist doch klar das man eine Antwort möchte.


    Ich habe nicht vor weiterhin mit ihm zu reden oder sonstiges


    Mir persönlich wäre auch lieber ich wäre ihm nie im Leben begegnet, aber es ist wie es ist.


    Allerdings wehre ich mich gegen die Anschuldigung ich gehe in die Sauna um ihn zu stalken.


    Ich hatte vor 4 Jahren einen schweren Burnout und Sauna ist so etwas wie mein Rückzugsort geworden wenn es mir mies geht und das weiß er ganz genau.


    Soll ich mir das wegen ihm wirklich auch noch nehmen lassen?


    Er hat es schon geschafft das mein Selbstwertgefühl ganz am Boden ist.


    Ach ja, ich hab 2x per sms nachgehakt was ich falsch gemacht habe und bei der dritten nur geschrieben das es mich freuen würde wenn er mal einen Kaffee mit mir trinken geht. Wenn das stalken ist dann tut es mir leid.


    In der Sauna hab ich nur gefragt ob er nicht mehr mit mir redet. Ein einfaches Nein hätte genügt. Aber er muss mich als Egoistisch beschimpfen,als durchgeknallt und als Stalkerin, obwohl ich extra so gegangen bin das es nicht in seine Zeiten fällt.

    Zitat

    Eine "Kontaktsperre" wird er nicht genehmigt bekommen.

    Vermutlich schon, das ist gar nicht schwer. Wenn er das über einen Anwalt laufen lässt und entsprechende Angaben zu ihrem Verhalten macht, dann muss er die noch nicht einmal groß beweisen, da reicht eine Versicherung an Eides statt schon aus. Das einzige was sie dann machen kann, ist ebenfalls eine einstweilige Verfügung zu beantragen und darauf zu hoffen, dass es eine mündliche Verhandlung geben wird in dem sie den Vergleich schließen können, dass sich beide gegenseitig aus dem Weg gehen.


    -


    TE: Wenn er tatsächlich eine einstweilige Verfügung erwirkt, dann musst du, sobald du ihn siehst, einfach nur auf Abstand gehen. Das bedeutet ja nicht dass man hellsehen soll, wann der andere wo hingeht, sondern einfach nur, dass man sich aus dem Weg geht und sich nicht anspricht.

    Zitat

    Ach ja, ich hab 2x per sms nachgehakt was ich falsch gemacht habe und bei der dritten nur geschrieben das es mich freuen würde wenn er mal einen Kaffee mit mir trinken geht. Wenn das stalken ist dann tut es mir leid.


    In der Sauna hab ich nur gefragt ob er nicht mehr mit mir redet.

    Naja, bisschen bedürftig wirkt das schon. Aber ich tippe auch eher, dass er eine Schnalle am Start hat, die etwas gemerkt hat.

    Zitat

    Ich habe auch vor weiterhin in die Sauna zu gehen. Ich habe einen festen Tag im Monat und den weiß er auch. Wenn er genau an dem Tag gehen muß kann ich auch nichts machen.

    Dann wechsel halt einfach den festen Tag und mach einen anderen dazu. Vielleicht auch einen, wo reine Frauensauna angeboten wird. Gibt es doch meistens als Angebot?


    Dann kannst Du weiterhin in Deine geliebte Saune gehen, brauchst aber keinen Gedanken mehr dran verschwenden, ihn da zu treffen.


    Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht, hm?